Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Reichlich verliebt
     Reichlich verliebt
    30. April 2020 bei Netflix / 1 Std. 44 Min. / Komödie, Romanze
    Von Bruno Garotti
    Mit Giovanna Lancellotti, Danilo Mesquita, Ernani Moraes
    Produktionsland Brasilien
    Zum Trailer Im Stream
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen - 1 Kritik
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Teto (Danilo Mesquita) wird 18. Er könnte eine Stelle in Papas erfolgreicher Firma beginnen, damit im Reichtum schwelgen und ein Luxusleben führen. Stattdessen entscheidet er sich, es unter falscher Identität auf eigenen Beinen zu versuchen. Dabei verliebt er sich in die bodenständige Paula (Giovanna Lancellotti), die sehr offen ihre Abscheu gegenüber Menschen zeigt, die nichts geleistet haben und nur durch ihre Herkunft Erfolg haben. Deswegen verschweigt Teto seine wahre Geschichte, erzählt ihr, dass er in armen Verhältnissen aufgewachsen ist. Doch dabei verstrickt er sich immer weiter in sein Netz aus Lügen…
    Originaltitel

    Ricos de Amor

    Verleiher Netflix Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Portugiesisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann ich diesen Film schauen?

    SVoD / Streaming
    • Netflix Abonnement
    Reichlich verliebt Trailer OV 1:55
    Reichlich verliebt Trailer OV
    900 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Giovanna Lancellotti
    Rolle: Paula
    Danilo Mesquita
    Rolle: Teto
    Ernani Moraes
    Rolle: Teodoro
    Fernanda Paes Leme
    Rolle: Alana
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    ToKn
    ToKn

    User folgen 359 Follower Lies die 719 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 9. Juli 2020
    Bin doch ein wenig positiv überrascht worden. Ist zwar alles nichts Neues, altbackene Story, ein bisschen "Rich and Poor" (obwohl Paula nun nicht gerade arm ist), aber nach anfänglichen durchzappen bin ich doch irgendwie hängengeblieben, was vor allem an manch einer visuellen Einstellung und vor allem an der weiblichen Hauptrolle Giovanna Lancelotti lag. Durchaus Potenzial für mehr. Nichts desto Trotz ist die Story aber mehr als überschaubar ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top