Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Freies Land
     Freies Land
    9. Januar 2020 / 2 Std. 09 Min. / Thriller, Krimi
    Von Christian Alvart
    Mit Felix Kramer, Trystan Pütter, Nora Von Waldstätten
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer Vorführungen (19)
    Pressekritiken
    4,0 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 6 Wertungen - 5 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Nachdem 1992 in der Oderregion zwei Schwestern auf einmal spurlos verschwunden sind, werden die beiden grundverschiedenen Ermittler Markus Bach (Felix Kramer) und Patrick Stein (Trystan Pütter) nach Ostdeutschland geschickt, um das vermeintliche Verbrechen aufzuklären. Für die Dorfbewohner ist der Fall klar: Die Mädchen sind Hals über Kopf in den Westen abgehauen. Wie die beiden Kollegen schon bald feststellen, geht das Leben in den abgelegenen Winkeln Deutschlands seinen eigenen Weg. Obwohl nach dem Fall der Mauer die Bürger der ehemaligen DDR in Aufbruchstimmung waren, herrscht bei den Menschen nun Katerstimmung. Bach und Stein wundern sich darüber, dass sich niemand um die verschwundenen Geschwister Sorgen macht und keiner mit ihnen über den Fall reden will. In dem verschworenen Örtchen kämpfen sie sich fortan durch einen Morast aus Lügen und Intrigen und die Suche nach dem Täter wird zu einer mühseligen Angelegenheit.
    Verleiher Telepool
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Hier im Kino

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Freies Land

    Deutschlands Genrefilmer Nr. 1

    Von Sascha Westphal
    Genrefilme aus Deutschland sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Die Kinocharts werden zwar immer noch von Komödien oder Historienfilmen bestimmt. Aber die Zeiten, in denen es Jahre dauerte, bis Dominik Grafs „Die Sieger“ seinem grandiosen Heist-Movie „Die Katze“ folgen konnte, sind glücklicherweise vorbei. Und ein Filmemacher, der daran einen nicht zu unterschätzenden Anteil hat, ist Christian Alvart. Nachdem er 2005 mit dem dreckigen und zynischen Serienkiller-Thriller „Antikörper“ auf sich aufmerksam gemacht hatte, führte sein Weg erst einmal nach Hollywood. Eine Zeit lang sah es also so aus, als ob sich die Geschichten von Carl Schenkel und Roland Emmerich wiederholen würden. Aber nach zwei unter Wert verkauften internationalen Produktionen („Fall 39“, „Pandorum“) ist Alvart nach Deutschland zurückgekehrt und hat nach einem ersten Fernsehintermezzo mit „Banklady“ 2012 einen der un...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Freies Land Trailer DF
    Freies Land Trailer DF
    3 720 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Felix Kramer
    Rolle: Markus Bach
    Trystan Pütter
    Rolle: Patrick Stein
    Nora Von Waldstätten
    Rolle: Katharina Kraft
    Ben Hartmann
    Rolle: Richy Horn
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Kinobengel
    Kinobengel

    User folgen 18 Follower Lies die 426 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 22. Januar 2020
    Christian Alvart ist mit „Freies Land“ im Kino. Mecklenburg-Vorpommern 1992: Zwei Schwestern werden vermisst. Erste Hinweise deuten auf ein Gewaltverbrechen. Die Kommissare Stein (Trystan Pütter) und Bach (Felix Kramer) ermitteln. Sehr bald stoßen sie auf Widerstand. Selten genug trifft der Kinogänger auf einen ansehnlichen Genre-Film made in Germany. Fehlgriffe wie „Stereo“ (2014 von Maximilian Erlenwein) oder „Tschiller: Off ...
    Mehr erfahren
    beco
    beco

    User folgen 1 Follower Lies die 110 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 16. Januar 2020
    Ein Remake .... Es scheint schwierig, die Situation Spaniens in den 80er Jahren auf die Situation Mecklenburg Vorpommerns der 90er Jahre zu übertragen. Der Film kann der Problematik, Repräsentant der alten Ordnung arbeitet mit einem Repräsentanten der neuen Ordnung zusammen, keine überzeugende Akzente hinzufügen, einiges erscheint eher aufgesetzt. Annehmbar
    magier_80
    magier_80

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 7. Januar 2020
    Hab den Film in der Cinesneak gesehen. Die Story war mir viel zu langatmig bis diese mal zu Höhepunkt gekommen ist. Der Film vermittelte irgendwie Kommissare rauchen und trinken den ganzen Tag. Wäre fast eingeschlafen.
    Martin Betzwieser
    Martin Betzwieser

    User folgen Lies die 2 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 21. Januar 2020
    „FREIES LAND“ ist eine Neuverfilmung des spanischen Ausnahmethrillers „MÖRDERLAND – LA ISLA MINIMA“, in dem zwei unterschiedliche Polizisten aus der Großstadt zwei verschwundene Mädchen an der Küste suchen sollen. spoiler: Der Vermisstenfall entwickelt sich zum Mordfall, als die Leichen der beiden Mädchen gefunden werden, und zum Serienmordfall, als es Indizien zu weiteren Verschwundenen und mutmaßlichen Mordopfern ...
    Mehr erfahren
    5 User-Kritiken

    Bilder

    10 Bilder

    Aktuelles

    Trailer zu "Freies Land": Düsterer Noir-Thriller von "Dogs Of Berlin"-Macher Christian Alvart
    NEWS - Videos
    Mittwoch, 16. Oktober 2019
    Christian Alvart, der Mann hinter den „Tatort“-Krimis mit Til Schweiger und der Netflix-Serie „Dogs Of Berlin“, zeichnet...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top