Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Trolls World
     Trolls World
    Kein Kinostart / 1 Std. 36 Min. / Horror, Komödie, Fantasy
    Von Eric Dean Hordes
    Mit Eva Habermann, George Hardy, Katy Karrenbauer
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Ein böser Troll wurde im 15. Jahrhundert zu einer Statue aus Stein verwandelt. In der Gegenwart wird er versehentlich wieder zum Leben erweckt und will sich für seine 700 Jahre stillen Leidens rächen. Um unentdeckt zu bleiben, begibt er sich in den Körper der sexy Dorfbewohnerin Vanessa Mayer (Eva Habermann). Er plant, ein Portal zur Unterwelt zu öffnen, das einer Troll-Armee ermöglicht, die Welt zu erobern. Nur der verrückte Wissenschaftler Dr. Fisher (Helmut Krauss), die neugierige Nachbarin Béatrice La Maitresse (Cecilia Pillado) und Vanessas jugendliche Tochter Natalja (Desirée Altig) vermuten, dass irgendetwas nicht stimmt und versuchen verzweifelt, den Troll davon abzuhalten, alles und jeden, der ihm im Weg steht, zu zerstören...
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes 1 Trivia
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Trailer

    Trolls World Trailer OV 1:51
    Trolls World Trailer OV
    979 Wiedergaben
    Trolls World Trailer (2) OV 1:34
    251 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Eva Habermann
    Rolle: Vanessa Majer
    George Hardy
    Rolle: Michael Waits
    Katy Karrenbauer
    Rolle: Helga Wolf
    Ralf Bauer
    Rolle: Mayor
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Wissenswertes

    Trolls World vs. Goblin

    Die Geschichte eines erbitterten Streits. Ursprünglich wurde an einem gemeinsamen Filmprojekt gearbeitet. Doch Hauptdarstellerin Eva Habermann, die auch einen Teil der Finanzierung beitrug, hat aus dem Filmmaterial in den USA einen eigenen Film geschnitten (Titel: „Trolls World“), den sie dort als Horrorfilm zu vermarkten versucht. Sie wollte deswegen angeblich sogar den ursprünglich geplanten Film „Goblin - Das ist echt Troll“, eine Komödie des... Mehr erfahren

    Aktuelles

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top