Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Rosamunde Pilcher: Meine Cousine, die Liebe und ich
    Rosamunde Pilcher: Meine Cousine, die Liebe und ich
    29. Dezember 2019 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Romanze, Drama
    Von Marco Serafini
    Mit Valerie Huber, Maximilian Befort, Jeroen Engelsman
    Produktionsland Deutschland
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Holly Shaw (Valerie Huber), Autorin eines Liebesromans, will auf einer Lesung ihr Buch bekannt machen und sich in der Öffentlichkeit zugleich als anerkannte Schriftstellerin etablieren. Doch der kritische Journalist Aaron Kingsley (Max Befort) macht ihr mit einem Artikel einen dicken Strich durch die Rechnung. Dann wird sie auch noch auf dem Rückweg zu ihrem Wagen Opfer eines Überfalls: Papiere, Bücher, Mantel und Schuhe werden später von der Polizei am Ufer eines Flusses entdeckt. Die Zeitungen stürzen sich auf das Ereignis: Hat Holly sich in den Fluten ertränkt, weil die Kritik sie zu sehr traf? Das beschließt Holly, die Öffentlichkeit zumindest glauben zu lassen, um ihrem Kritiker eins auszuwischen und auch weil ihr Verleger Clayton Powers (Al Barclay) in der Geschichte Potential für höhere Verkaufszahlen sieht. Fortan gibt sie sich als ihre Cousine Rachel aus, in die sich Aaron schon bald verguckt...
    Verleiher ZDF
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Valerie Huber
    Rolle: Holly/Rachel Shaw
    Maximilian Befort
    Rolle: Aaron Kingsley
    Jeroen Engelsman
    Rolle: Vincent Marrack
    Katharina Abt
    Rolle: Dana Shaw
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top