Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    München Mord: Der Letzte seiner Art
    München Mord: Der Letzte seiner Art
    Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Jan Fehse
    Mit Bernadette Heerwagen, Marcus Mittermeier, Alexander Held
    Produktionsland Deutschland
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    In unmittelbarer Nähe zur Münchener Hackerbrücke wird ein Mann von 52 Jahren ermordet. Flierl (Bernadette Heerwagen), Neuhauser (Marcus Mittermeier) und Teamchef Ludwig Schaller (Alexander Held) fördern bei ersten Ermittlungen zutage, dass der Tote vormals vom sogenannten „Paten von München“ beschäftigt gewesen ist. Das ist der Titel, den der Spielhallenbesitzer Gustav Schmidinger (Martin Umbach) trägt. Und möglicherweise steht dieser im Visier des Mörders und das erste Opfer war nur eine Warnung. Denn dieses trug Kleider, die dem Stil des Paten aus München nachempfunden ist. Der Zeitpunkt scheint passend, denn nach 20 Jahren der Abwesenheit kehrte dieser vor kurzem wieder in sein altes Wirkgebiet zurück. Auf einer großen Party im Stil der 70er, die Schmidinger auf die Beine stellt und auf die auch die Ermittler gehen, sollen die genauen Zusammenhänge ans Tageslicht gebracht werden.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Bernadette Heerwagen
    Rolle: Flierl
    Marcus Mittermeier
    Rolle: Neuhauser
    Alexander Held
    Rolle: Ludwig Schaller
    Martin Umbach
    Rolle: Gustav Schmidinger
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top