Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Krieg in mir
     Der Krieg in mir
    5. März 2020 / 1 Std. 26 Min. / Historie, Kriegsfilm, Dokumentation
    Von Sebastian Heinzel
    Produktionsland Deutschland
    Zum Trailer
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Der Filmemacher Sebastian Heinzel hat seit einiger Zeit Albträume vom Krieg. In diesen Träumen passiert immer das Gleiche: Er befindet sich im Krieg, sitzt in einem Panzer und schießt auf Menschen. Alle Leute um ihn herum sprechen russisch. Diese Kriegsalbträume nimmt Heinzel zum Anlass, um sich auf eine Spurensuche nach den Auswirkungen des Zweiten Weltkrieges innerhalb seiner eigenen Familie zu begeben. Dafür verfolgt er die Wege seiner Großväter von Nordhessen bis nach Russland und entdeckt dabei Parallelen zu seiner persönlichen Geschichte. Für seine Recherchen trifft der Regisseur sich mit Menschen aus Deutschland, Polen, Weißrussland, Frankreich und der Schweiz, die allesamt ähnliche Erfahrungen wie er gemacht haben. Schon bald stellt Sebastian Heinzel fest, dass Auswirkungen von traumatischen Kriegserlebnissen wie Flucht, Vertreibung und Völkermord bis in die zweite und dritte Generation einer Familie reichen können.
    Verleiher Filmdisposition Wessel
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2019
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Trailer

    Der Krieg in mir Trailer DF 2:00
    Der Krieg in mir Trailer DF
    228 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Bilder

    15 Bilder

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top