Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    München Mord: Was vom Leben übrig bleibt
    München Mord: Was vom Leben übrig bleibt
    14. März 2020 TV-Produktion / 1 Std. 29 Min. / Krimi
    Von Jan Fehse
    Mit Bernadette Heerwagen, Marcus Mittermeier, Ercan Karacayli
    Produktionsland Deutschland
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Als der Bestatter Josef Thallinger (Christian Aumer) stirbt, scheint es aufgrund seiner bekannten Herzschwäche keine Fragen zu geben. Doch seine Tochter Eva (Sinja Dieks) ist überzeugt, dass es sich um einen Mord handelt, sodass sich schließlich das Keller-Kommissariat mit Angelika Flierl (Bernadette Heerwagen), Harald Neuhauser (Marcus Mittermeier) und Ludwig Schaller (Alexander Held) einschaltet. Doch Beweise sind keine mehr zu finden, denn die Leiche wurde längst mit Formaldehyd präpariert. Dabei gibt es innerhalb der Familie Thallinger genug Unstimmigkeiten, die wirklich Zweifel an natürlichen Todesumständen zulassen.
    Verleiher ZDF
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format -
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Bernadette Heerwagen
    Rolle: Angelika Flierl
    Marcus Mittermeier
    Rolle: Harald Neuhauser
    Ercan Karacayli
    Rolle: Dr. Heise
    Alexander Held
    Rolle: Ludwig Schaller
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top