Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mystery - New York: Ein Spiel um die Ehre
    20 ähnliche Filme für "Mystery - New York: Ein Spiel um die Ehre"
    • Selbst ist die Braut

      Selbst ist die Braut

      30. Juli 2009 / 1 Std. 48 Min. / Komödie, Romanze
      Von Anne Fletcher
      Mit Sandra Bullock, Ryan Reynolds, Betty White
      Ihre Angestellten behandelt sie wie Sklaven - kein Wunder, dass Verlagschefin Margaret (Sandra Bullock) den Ruf einer kaltherzigen Hexe hat. Dann machen Margarets Anwälte der Kanadierin klar, dass ihr Visum abgelaufen ist und ihr deswegen die Abschiebung droht. Das Oberbiest erpresst daraufhin ein Hochzeitsversprechen von Assistent Andrew (Ryan Reynolds). Wenige Stunden später befinden sich die beiden auf dem Weg nach Alaska, wo Andrews schrullige Familie die spröde Schönheit mit offenen Armen empfängt und schon eine Überraschungs-Hochzeit plant...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,6
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Ruf der Wale

      Der Ruf der Wale

      16. Februar 2012 / 1 Std. 47 Min. / Drama, Romanze
      Von Ken Kwapis
      Mit Kristen Bell, Drew Barrymore, John Krasinski
      Als der Kleinstadtreporter Adam Carlson (John Krasinski) drei kalifornische Grauwale im arktischen Eis von Alaska sichtet, versammeln sich bald tausende Journalisten, Helfer und Schaulustige in der kleinen Eskimo-Ortschaft Point Barrow. Auch die Tierschützerin Rachel Kramer (Drew Barrymore) ruft das auf den Plan und sie will den verirrten Walen helfen. Die Tierfreunde bringen die beiden rivalisierenden Supermächte USA und UdSSR dazu, zusammenzuarbeiten, um die gefährdeten Tierleben zu retten. Mit Hilfe von Eisbrechern können die Meeressäuger in einer dramatischen Aktion nach mehreren Wochen befreit werden.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,4
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wolfsblut

      Wolfsblut

      31. Oktober 1991 / 1 Std. 47 Min. / Abenteuer, Drama
      Von Randal Kleiser
      Mit Ethan Hawke, Klaus Maria Brandauer, Seymour Cassel
      Alaska, 1898: Der Goldrausch treibt zahlreiche Goldsucher und Glücksritter in den Hohen Norden von Amerika. Auch der junge Jack Conroy (Ethan Hawke) macht sich auf den Weg durch die Wildnis, um die Goldmine seines Vaters zu finden. Unterwegs trifft er den wildniserprobten Alex Larson (Klaus Maria Brandauer), einen erfahrenden Trapper, der sich als Führer anbietet. Wenig später begegnen sie dem halbwilden Hund Wolfsblut, der Jack vor einem Bären rettet und ihm ein treuer Freund und Begleiter wird. Durch einen Trick kommt der skrupellose Spieler Beauty Smith (James Remar) in den Besitz des Tieres und missbraucht Wolfsblut für brutale Hundekämpfe. In letzter Sekunde kann Jack seinem Freund das Leben retten, doch Smith und seine Komplizen haben inzwischen von seinem Gold erfahren und setzen alles daran, die Mine in ihren Besitz zu bekommen.
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Arthur Weihnachtsmann

      Arthur Weihnachtsmann

      17. November 2011 / 1 Std. 38 Min. / Animation, Familie
      Von Sarah Smith, Barry Cook
      Mit James McAvoy, Hugh Laurie, Bill Nighy
      Der naive Santa Claus (Jim Broadbent) steht kurz vor seiner Entmachtung. Sein karrieregeiler Filius Steve (Hugh Laurie) setzt alles daran, den Familienbetrieb schnellstmöglich an sich zu reißen und mit allen Regeln der kapitalistischen Kunst auf Effizienz zu drillen. Denn auch im Hause Weihnachtsmann soll nach dem Willen Steves endlich einmal Profit einkehren und nicht nur Selbstlosigkeit herrschen. Grandsanta Claus (Bill Nighy) hat die Hoffnung auf eine Rückkehr zur festiven Glorie vergangener Tage längst aufgegeben und leistet bloß noch verbalen Widerstand. Bloß Arthur (James McAvoy), des Weihnachtsmannes Jüngster, ist immernoch Feuer und Flamme für die gute alte Tradition. Nur er kann seinen Bruder noch aufhalten, die Ordnung am Nordpol wiederherstellen und das geliebte Weihnachtsfest retten.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Simpsons - Der Film

      Die Simpsons - Der Film

      26. Juli 2007 / 1 Std. 30 Min. / Animation
      Von David Silverman
      Mit Philip Rosenthal, Dan Castellaneta, Julie Kavner
      Springfield droht der ökologische Kollaps. Und wer hat Schuld? Natürlich Homer Simpson (Originalstimme: Dan Castellaneta)! Der entsorgte die in einem Silo gesammelten Fäkalien seines neuen Hausschweines - "Spiderschwein" - im ohnehin vollkommen verdreckten örtlichen See und brachte das Fass damit zum Überlaufen. Springfield ist nun offiziell die dreckigste Stadt der USA. Auch das Weiße Haus und Präsident Arnold Schwarzenegger (Harry Shearer) können angesichts dieser Tatsache nicht länger die Augen verschließen. Die Lösung: Ganz Springfield wird eine riesige Glaskugel übergestülpt. Wen wundert es da, dass sich schnell ein aufgebrachter Mob versammelt, der nach Rache sinnt. Den Simpsons bleibt damit nichts anderes als die Flucht - die auch gerade so durch einen Hasenbau gelingt. Marge (Julie Kavner) gefällt das Ganze zwar überhaupt nicht, aber letztlich stimmt sie doch Homers Notfallplan zu: einem Neuanfang in Alaska. Als jedoch bekannt wird, dass die Regierung Springfield vollkommen auslöschen möchte, machen sich Marge und die Kinder auf, ihre alten Freunde zu retten. Nur Homer muss noch überzeugt werden...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Big Eyes

      Big Eyes

      23. April 2015 / 1 Std. 47 Min. / Biografie, Komödie, Drama
      Von Tim Burton
      Mit Amy Adams, Christoph Waltz, Danny Huston
      Margaret (Amy Adams) ist eine Künstlerin, deren Werke hohen Wiedererkennungswert haben: darauf zu sehen sind stets Kinder mit übergroßen Augen. Dennoch bleiben ihr Anerkennung und Erfolg zunächst verwehrt, selbst als sie in den 1950er Jahren ihr Glück in der großen Stadt versucht. Als sie dort allerdings den charmanten Walter Keane (Christoph Waltz) trifft und wenig später sogar heiratet, dauert es nicht mehr lange, bis jeder die großäugigen Kinder kennt. Walter glaubt, dass Margarets Kunst nur deswegen auf Desinteresse stößt, weil sie eine Frau ist. Anstatt also Margaret als Künstlerin vorzustellen, behauptet er einfach, er hätte die Bilder gemalt. Und tatsächlich lässt der durchschlagende Erfolg nicht lange auf sich warten. Um die Gemälde entsteht ein Kult, der für Margaret die Grundlage eines bisher ungekannten Reichtums ist. Doch je mehr Bilder verkauft werden, desto unwohler fühlt sie sich angesichts der Lüge und der Tatsache, dass ihr Mann den Ruhm für ihre Arbeit einheimst...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Cinderella Love Story

      Cinderella Love Story

      2. Juli 2015 / 1 Std. 29 Min. / Komödie, Drama, Romanze
      Von Gary Harvey
      Mit Poppy Montgomery, Adam Kaufman, Chelah Horsdal
      Nola (Poppy Montgomery) hat es als Redakteurin eines bekannten Frauenmagazins nicht besonders leicht. Sie ist überwichtig und ihre Arbeitskollegen begegnen ihr stets mit Hohn. Da sie sich tagsüber an ihrem Arbeitsplatz nicht besonders gut behaupten kann, hat sie sich ein Alias zugelegt. Als Belinda Apple verfasst sie nachts Kolumnen, die bei der Leserschaft der Zeitschrift äußerst beliebt sind. Dennoch nimmt sich Nola vor, endlich ein paar Pfunde zu verlieren, nicht zuletzt um ihre zweite Identität geheim halten zu können. Mit ihren Freundinnen schließt sie einen Pakt, anhand der Tipps aus Belindas Kolumne abzunehmen. Während Nola versucht ihr Alter Ego geheim zu halten und sich ihrem Traumgewicht zu nähern, trifft sie auf den gutaussehenden und sympathischen Chip (Adam Kaufman).
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Saving Mr. Banks

      Saving Mr. Banks

      6. März 2014 / 2 Std. 05 Min. / Biografie, Drama, Komödie
      Von John Lee Hancock
      Mit Tom Hanks, Emma Thompson, Paul Giamatti
      In den 1940er Jahren verspricht Walt Disney (Tom Hanks) seinen beiden Töchtern, dass er aus ihrem Lieblingsbuch "Mary Poppins" einen Film machen wird. Allerdings durchkreuzt die Autorin des Romans, P.L. Travers (Emma Thompson), seine Pläne und weigert sich, ihm die Filmrechte zu verkaufen. Erst nach jahrelangen Verhandlungen reist Travers 1961 schließlich von London nach Hollywood, um persönlich mit dem Produzenten über dessen Vorhaben zu sprechen. Doch sie ist weiterhin kaum bereit, Kompromisse bei der Adaption ihres Buchs einzugehen und lehnt Disneys Vorhaben, ein Musical aus "Mary Poppins" zu machen, strikt ab. Travers' Arbeitssitzungen mit dem Drehbuchautoren Don DaGradi (Bradley Whitford) und den Komponisten Richard (Jason Schwartzman) und Robert Sherman (B.J. Novak) sind von gegenseitigem Unverständnis geprägt. Bald zeigt sich, dass ihre Abwehrhaltung längst nicht nur rein künstlerische, sondern auch sehr persönliche Gründe hat, die mit ihren Erinnerungen an ihren Vater Travers Goff (Colin Farrell) zusammenhängen. Walt Disney ist aber nicht bereit, seinen eigenen Traum von "Mary Poppins" aufzugeben...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Kiss the Cook - So schmeckt das Leben

      Kiss the Cook - So schmeckt das Leben

      28. Mai 2015 / 1 Std. 54 Min. / Komödie, Drama
      Von Jon Favreau
      Mit Jon Favreau, John Leguizamo, Sofia Vergara
      Carl Casper (Jon Favreau) und seine Hilfsköche Martin (John Leguizamo) und Tony (Bobby Cannavale) stehen für ihr Leben gern vor dampfenden Töpfen und brutzelnden Pfannen. Doch leider hält Carls Boss Riva (Dustin Hoffman) nichts von ihren ambitionierten Gerichten und zwingt sie, ein ideenloses Menü zuzubereiten. Doch mit der darauffolgenden miesen Kritik eines renommierten Restauranttesters (Oliver Platt) ist das Maß endgültig voll. Carl schmeißt seinen Job hin und beschließt, zu seinen Wurzeln zurückzukehren, um einen Neuanfang zu wagen. Der windige Marvin (Robert Downey Jr.) überlässt ihm einen heruntergekommenen Imbisswagen, den Carl gemeinsam mit Martin, Tony und seiner Freundin Molly (Scarlett Johansson) auf Vordermann bringt. Und sogar seine Ex-Frau Inez (Sofía Vergara) und sein Sohn Percy (Emjay Anthony) packen bald tatkräftig mit an. Bei einer kulinarischen Tour durch den amerikanischen Süden kann Carl mit seinen ausgefallenen Gerichten die Massen begeistern und endlich wieder seine Leidenschaft fürs Kochen vollends ausleben.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wir kaufen einen Zoo

      Wir kaufen einen Zoo

      3. Mai 2012 / 2 Std. 03 Min. / Komödie, Drama, Familie
      Von Cameron Crowe
      Mit Matt Damon, Scarlett Johansson, Thomas Haden Church
      Benjamin Mee (Matt Damon) hat beschlossen: Ein Tapetenwechsel muss her! Der alleinerziehende Vater sucht für sich und seine beiden Kinder (Maggie Elizabeth Jones, Colin Ford) eigentlich nur ein neues Zuhause und findet einen ganzen Zoo. Doch der heruntergekommen Tierpark, den Benjamin kaufen und neu eröffnen möchte, steht kurz vor dem Aus. Trotz aller Widrigkeiten und ohne große Vorkenntnisse beschließt Benjamin einen absoluten Neuanfang zu wagen. Zusammen mit seinen Kindern begibt er sich in ein aufregendes Abenteuer und wird Zoodirektor seines eigenen Zoos. Unterstützt wird er dabei unter anderem von der Tierpflegerin Kelly (Scarlett Johansson), von der er Tier von Tier zu unterscheiden sowie entlaufene Tiger einfangen und mürrische Elefanten beschwichtigen lernt. Werden die Mees in ihrem neuen Zuhause glücklich und schaffen sie rechtzeitig die Wiedereröffnung des Zoos?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Picknick mit Bären

      Picknick mit Bären

      15. Oktober 2015 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Drama, Abenteuer
      Von Ken Kwapis
      Mit Robert Redford, Nick Nolte, Emma Thompson
      Bill Bryson (Robert Redford), seines Zeichen ein sehr erfolgreicher Schriftsteller von Reiseberichten, juckt es wieder einmal in den Füßen. Jahre ist es her, seit er sein letztes Buch geschrieben hat, und auch wenn er sich in seinem gemütlichen Rentnerleben mit seiner Frau Cynthia (Emma Thompson) grundsätzlich wohl fühlt, will er sich noch einmal in ein letztes großes Abenteuer stürzen und den Appalachian Trail, den längsten Fußweg der Welt, bezwingen, der sich insgesamt über 3500 Kilometer erstreckt. Auch die Bedenken seiner Frau und seiner Kinder können ihn von seinem kühnen Vorhaben nicht abbringen. Lediglich die Suche nach einem Begleiter gestaltet sich schwierig, doch wird Bill in seinem alten Schulfreund Stephen Katz (Nick Nolte), zu dem er schon lange keinen Kontakt mehr hatte, schließlich fündig. Als ehemaliger Alkoholiker und mit einigen Kilos zu viel auf den Rippen war er dabei nicht gerade Brysons erste Wahl. Aber die beiden Senioren raufen sich zusammen, um gemeinsam in der rauen Wildnis zu bestehen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • (500) Days Of Summer

      (500) Days Of Summer

      22. Oktober 2009 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Drama, Romanze
      Von Marc Webb
      Mit Joseph Gordon-Levitt, Zooey Deschanel, Geoffrey Arend
      Seit sie in die Grußkartenfirma kam, ist sich Tom (Joseph Gordon-Levitt) sicher: Summer (Zooey Deschanel) ist die Frau, mit der er für den Rest seines Lebens zusammen sein möchte. Doch Toms Traumfrau glaubt weder an die Liebe, noch will sie eine Beziehung führen. Abgesehen von diesem fundamentalen Widerspruch haben Summer und Tom jedoch so viele Gemeinsamkeiten, dass sich aus der Bürobekanntschaft bald eine Freundschaft mit Extras entwickelt. Als Summer die Quasi-Beziehung nach 500 Tagen himmlischer Höhen und traumatischer Tiefen schließlich beendet, ruft sich Tom die prägendsten Momente ihrer gemeinsamen Zeit immer wieder vor Augen. Er will herausfinden, warum sein Happily Everafter ein solch jähes Ende fand…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wie beim ersten Mal

      Wie beim ersten Mal

      27. September 2012 / 1 Std. 40 Min. / Komödie, Drama, Romanze
      Von David Frankel
      Mit Meryl Streep, Tommy Lee Jones, Steve Carell
      Arnold Soames (Tommy Lee Jones) und seine Frau Kay (Mery Streep) sind seit 31 Jahren verheiratet und nach einem Abend mit ihren Kinder müssen sich die beiden eingestehen, dass sie nicht mehr mit dem Zustand ihrer emotionslosen und eingeschlafenen Ehe glücklich sind. Daraufhin sucht Kay literarischen Rat und findet ein Buch des Beziehungsspezialisten Dr. Bernie Feld (Steve Carell). Sie ist so begeistert von den Tipps, dass sie beschließt, gemeinsam mit Arthur für eine Woche an einer Paar-Therapie bei dem Beziehungs-Doktor teilzunehmen. Die teilweise unorthodoxen Methoden schrecken Arnold anfangs ab. Zunächst komplett abgeneigt, kann sich Arnold jedoch bald mit der Therapie anfreunden und spürt erste Veränderungen. Und auch Kay ist angetan von den ersten Erfolgen. Ist zu spät oder werden sie es schaffen, ihre Ehe zu retten?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wish I Was Here

      Wish I Was Here

      9. Oktober 2014 / 1 Std. 47 Min. / Komödie, Drama
      Von Zach Braff
      Mit Zach Braff, Kate Hudson, Mandy Patinkin
      Der 35 Jahre alte und im Beruf ziemlich erfolglose Schauspieler Aidan Bloom (Zach Braff) ist immer noch auf der Suche nach dem Sinn in seinem Leben. Als der Familienvater und seine Frau Sarah (Kate Hudson) große Geldprobleme bekommen, die dazu führen, dass sie ihre beiden Kinder Grace und Tucker (Joey King und Pierce Gagnon) nicht mehr auf eine Privatschule schicken können, stellt sich die Frage: Was nun? Weil Aidan eine tiefe Abneigung gegen öffentliche Schulen hegt, entschließt sich das Paar, den Nachwuchs selbst zu unterrichten. Zudem plagt den Mittdreißiger die Sorge um seinen kranken Vater Gabe (Mandy Patinkin), dessen Gesundheitszustand sich rapide verschlechtert. Als Aidan schließlich immer weiter vom Lehrplan seiner Kinder abweicht und seine eigenen Lektionen einstreut, beginnt auch er, etwas über das Leben und seinen Platz in der Welt zu lernen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,4
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Muppets

      Die Muppets

      19. Januar 2012 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Drama, Familie
      Von James Bobin
      Mit Oliver Rohrbeck, Jason Segel, Amy Adams
      Walter, eine braune 0815-Puppe, sein bester Freund seit Lebzeiten Gary (Jason Segel) und die schöne Mary (Amy Adams) finden heraus, dass der Tunichtgut Tex Richman (Chris Cooper) erpicht darauf ist, unter dem an Legenden reichen Theater der berühmten Muppets nach Öl zu bohren. Es gibt nur eine Rettung: eine große Show muss organisiert werden, in der die benötigten zehn Millionen Dollar Spenden gesammelt werden, um das Theater zurückzukaufen. Doch so eine Show kann nur gelingen, wenn es dem weltgrößten Muppets-Fan Walter und seinen Freunden gelingt, die Truppe um Kermit, den Frosch, wieder zusammen zu bringen. Doch die Muppets sind längst in alle Winde verstreut. Fozzie hat sich den Moopets angeschlossen und tritt in Reno in einem Casino auf, Miss Piggy arbeitet für ein Modemagazin in Paris, das Tier ist in einer Klinik für Wutkontrolle und Gonzo ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Doch selbst wenn Walter, Gary und Mary gemeinsam mit Kermit das Unmögliche gelingt und sie die alte Muppet-Gang wiedervereinen, steht damit die Rettung des alten Theaters noch in den Sternen. Denn Senderchefin Veronica (Rashida Jones) ist zwar bereit, eine Muppets-Spezialausgabe auszustrahlen, doch nur wenn Stars auftreten...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sinn und Sinnlichkeit

      Sinn und Sinnlichkeit

      7. März 1996 / 2 Std. 15 Min. / Drama, Komödie
      Von Ang Lee
      Mit Emma Thompson, Kate Winslet, Hugh Grant
      Elinor und Marianne Dashwood (Emma Thompson und Kate Winslet) halten es auf ihrem Anwesen nicht mehr aus, nachdem ihr Vater gestorben und ihr Halbbruder neuer Hausherr geworden ist. Seine hochmütige Frau Fanny (Harriet Walter) vermag es nicht, ihren Besitz zu teilen. Das Geschwisterpaar zieht nebst Mutter und jüngsten Schwester in eine Grafschaft eines anderen Verwandten, lebt jedoch vergleichsweise mittellos, weil der verstorbene Vater seinen Besitz vollständig an Sohnemann John Dashwood (James Fleet) vererbt hat. Schlimmer ist aber, dass die Schwestern nicht zu ihrem Liebesglück finden. Kommen sie mit einem Mann zusammen, verlässt der sie kurze Zeit später wieder für eine andere... "Sinn und Sinnlichkeit" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jane Austen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Truman Show

      Die Truman Show

      12. November 1998 / 1 Std. 43 Min. / Drama, Komödie
      Von Peter Weir
      Mit Jim Carrey, Laura Linney, Natascha McElhone
      Truman Burbank (Jim Carrey) ist Zeit seines Lebens Star einer Fernsehserie - doch er weiß nichts davon. Seine gesamte Umgebung - sein Städtchen, seine Familie, seine Ehefrau (Laura Linney) - wurden nur für ihn kreiert. Truman wird dabei in jeder Minute seines Lebens live im Fernsehen gezeigt. Doch es gibt ein Problem für den umjubelten Produzenten der Serie, Christof (Ed Harris): Bereits seit geraumer Zeit hegt Truman einen verstärkten Drang, aus seinem kleinen bürgerlichen Leben auszubrechen und die große weite Welt kennenzulernen. Christof versucht mit allen Mitteln, seinen Star in dessen kleiner Welt zu behalten, die übrigens hauptsächlich durch Product Placement finanziert wird. Doch Trumans Gedanken kreisen allzu oft um ein geheimnisvolles Mädchen (Natascha McElhone), das er vor Jahren kennengelernt hat und für die er immer noch Gefühle hegt. Auf der Suche nach ihr wird Truman immer misstrauischer seiner Umwelt gegenüber - bis Christofs ganzes Konstrukt zusammenzubrechen droht. Doch der gibt sich noch nicht geschlagen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      4,2
      Filmstarts
      5,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Mr. Morgan's Last Love

      Mr. Morgan's Last Love

      22. August 2013 / 1 Std. 56 Min. / Drama, Komödie
      Von Sandra Nettelbeck
      Mit Michael Caine, Clémence Poésy, Gillian Anderson
      In Paris lebt der einsame, lebensmüde Witwer Matthew Morgan (Michael Caine). Durch die Zufallsbekanntschaft mit der freimütigen, hübschen und impulsiven Französin Pauline (Clémence Poésy) gewinnt er seine Lebensfreude zurück. Beide verbringen eine kurze, aber wunderschöne Zeit miteinander, die ihr Leben verändert. Gemeinsam entdeckt das sonderbare Pärchen wahre Freundschaft, gute Gesellschaft, einfühlsame Romantik – und lernt den Wert einer Familie kennen. Pauline hat damals ihre Eltern bei einem Autounfall verloren. Seither hat sie sich nie wirklich bei jemandem geborgen gefühlt. Mit Matthew erlebt sie dieses Gefühl zum ersten Mal. Bald muss sie aber erfahren, dass sich Matthew seit dem Tod seiner Frau von seinen eigenen Kindern entfremdet hat. Als diese nach einem gescheiterten Selbstmordversuch von Matthew nach Paris kommen, versucht Pauline, zunächst vergebens, die Beziehung zwischen Matthew und seinem Sohn Miles (Justin Kirk) zu retten.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,1
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Up in the Air

      Up in the Air

      4. Februar 2010 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama
      Von Jason Reitman
      Mit George Clooney, Vera Farmiga, Anna Kendrick
      Ryan Bingham (George Clooney) ist einer von den ganz Harten: Zwischenmenschliche Bindungen empfindet der leidenschaftliche Vielflieger er als Ballast, mit seinem Job als Überbringer schlechter Kunde hat er kein Problem. Vielmehr begreift er seinen Job als Würdigung der Mitarbeiter, die er quer durch die Vereinigten Staaten im Auftrag seiner Firma mit einem bunten Strauß voller Euphemismen feuert. Als er der schönen Alex (Vera Farmiga) begegnet, scheint er eine Seelenverwandte gefunden zu haben. Die zwei Dauerreisenden verbringen eine unverbindliche Nacht zusammen und lassen ihr weitere folgen. Doch damit beginnen Ryans Probleme erst...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Dein Weg

      Dein Weg

      21. Juni 2012 / 2 Std. 08 Min. / Komödie, Abenteuer, Drama
      Von Emilio Estevez
      Mit Martin Sheen, Emilio Estevez, Deborah Kara Unger
      Der Augenarzt Tom Avery (Martin Sheen) reist nach Frankreich, um den Leichnam seines Sohnes Daniel (Emilio Estevez), der bei einem Sturm in den Pyrenäen umkam, zurückzuholen. Avery äschert die Überreste seines Sprosses ein, packt diese in dessen Rucksack und folgt damit den letzten Spuren seines Sohnes. Ganz anders als sein bodenständiger Vater, war Daniel ein rastloser Abenteurer, der die ganze Welt bereiste. Um seinem Sohn die letzte Ehre zu erweisen beschließt Tom den berühmten Jakobsweg entlang zu pilgern und dort die Asche seines verstorbenen Sohnes zu verteilen. Auf seiner Reise, die er alleine beginnt, lernt er schnell viele Leute aus den verschiedensten Ländern der Welt mitsamt ihren unkonventionellen Lebenseinstellungen kennen. Während er, begleitet von den schmerzhaften Erinnerungen an seinen geliebten Sohn, den Pilgerpfad entlang wandert, beginnt er Stück für Stück an seiner biederen Lebenseinstellung zu zweifeln.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top