Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Barcelona-Krimi: Blutiger Beton
    Der Barcelona-Krimi: Blutiger Beton
    28. Mai 2020 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Isabell Suba
    Mit Clemens Schick, Anne Schäfer, Tara Fischer (II)
    Produktionsland Deutschland
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Wie viele andere europäische Metropolen hat auch Barcelona mit der Gentrifizierung zu kämpfen. Wo früher einmal bezahlbare Mietwohnungen standen, sollen nun Luxuswohnungen entstehen. Die Kommissare Fina Valent (Anne Schäfer) und Xavi Bonet (Clemens Schick) werden auf eine Baustelle gerufen, wo der Bauunternehmer Macario Herera (Abdelatif Hwida) tot aufgefunden wurde. Herera war einer der Menschen, die von dem Bauboom der Stadt profitiert haben. Doch mit seinen Bauvorhaben machte er sich auch viele Feinde: Da wäre sein Geschäftspartner Nestor Rodriguez (Michael Rotschopf), sein Sohn Felix (Marcel Gisdol), der schon lange gegen die Bauprojekte seines Vaters ankämpft und der Freund von Finas Tochter Maria (Tara Fischer) ist. Dazu kommen noch all die vielen Menschen, die aus ihrem gewohnten Wohnumfeld verdrängt wurden. Zu denen gehört auch Ruben (Michael Sideris). Xavi kennt ihn bereits seit Kindertagen. Der Verlust seiner Wohnung hat Ruben vollkommen aus der Bahn geworfen. Doch in welcher Verbindung steht eigentlich Fina mit Nestor Rodriguez?
    Verleiher Das Erste
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Clemens Schick
    Rolle: Xavi Bonet
    Anne Schäfer
    Rolle: Fina Valent
    Tara Fischer (II)
    Rolle: Maria Valent
    Sebastian Fritz
    Rolle: Enzo Alvarez
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top