Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Cats & Dogs 3: Pfoten vereint!
     Cats & Dogs 3: Pfoten vereint!
    24. Juni 2021 / 1 Std. 24 Min. / Action, Familie, Komödie, Fantasy
    Von Sean McNamara
    Mit Sarah Giles, Callum Seagram Airlie, Johnny Murphy
    Originaltitel Cats & Dogs 3: Paws Unite
    Zum Trailer
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 6 freigegeben
    Die Katze Gwen (Stimme im Original: Melissa Rauch) und Roger (Max Greenfield), der Hund, sind Geheimagenten, die aus ihrem Versteck heraus die Welt retten und beschützen, ohne, dass die Menschen davon jemals etwas mitbekommen. Ihre Partnerschaft ist dem großen Waffenstillstand zu verdanken, der die Feindseligkeit von Hunden und Katzen seit einem Jahrzehnt beendet hat. Der langjährige Frieden ist jedoch bedroht, als der fiese Papagei Pablo (George Lopez) einen Weg findet, Funkfrequenzen zu manipulieren, die nur Hunde und Katzen hören können. Werden die Helden in der Lage sein, das üble Geflügel aufzuhalten, oder wird es eine Cat-astrophe zwischen den Arten auslösen?
    Cats & Dogs 3: Pfoten vereint! Trailer DF 1:07
    Cats & Dogs 3: Pfoten vereint! Trailer DF
    1272 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sarah Giles
    Rolle: Zoe
    Johnny Murphy
    Rolle: Ollie
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    22 Bilder

    Aktuelles

    Pfoten vereint und bald im Kino! Deutscher Trailer zu "Cats & Dogs 3"
    NEWS - Videos
    Sonntag, 18. Oktober 2020
    Mit „Cats & Dogs 3: Pfoten vereint“ geht die Auseinandersetzung von Katzen und Hunden bereits in die dritte Runde. Der langjährige...

    Weitere Details

    Produktionsland USA
    Verleiher Warner Bros. GmbH
    Produktionsjahr 2020
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Back to Top