Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Tatort: Der feine Geist
    Tatort: Der feine Geist
    1. Januar 2021 TV-Produktion / 1 Std. 30 Min. / Krimi
    Von Mira Thiel
    Mit Nora Tschirner, Christian Ulmen, Ronald Zehrfeld
    Produktionsland Deutschland
    User-Wertung
    3,2 8 Wertungen
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) sind in der Weimarer Innenstadt unterwegs, als vor ihren Augen ein Geldbote vor einem Juwelier ermordet wird. Die beiden fackeln nicht lange und verfolgen den Täter. Als es zu einem Schusswechsel kommt, wird Lessing verletzt und der Täter kann flüchten. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Toten um Ludgar Dollstädt handelt, dem Geschäftsführer von „Geist Security“. Kurt Stich (Thorsten Merten) ist sich sicher, dass es sich bei der Tat nur um einen Raubmord handeln kann, doch Kira ist nicht überzeugt. Wenige Tage zuvor hielt Lessing im Rahmen einer Verkehrskontrolle das Mordopfer zusammen mit der Abteilungsleiterin des Landesverwaltungsamts, Maike Viebrock (Inga Busch), an und fand im Kofferraum einen seltenen Papagei. Nun drängt sich den Ermittelnden die Frage auf, ob John Geist (Ronald Zehrfeld), der Inhaber der Sicherheitsfirma, seinen Geschäftsführer umgebracht hat, um so einem Bestechungsskandal zu entgehen?
    Verleiher Das Erste
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2021
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Tatort: Der feine Geist

    Die BILD ist doof, der "Tatort" ist gut

    Von Lars-Christian Daniels
    Am 1. Januar 2020 strahlte die ARD den vieldiskutierten „Tatort: Das Team“ aus, in dem sich sieben Kommissare aus Nordrhein-Westfalen in einem Workshop zur Lösung eines Falls zusammenraufen mussten. Anders als sonst üblich stellte der WDR seinen Impro-Krimi der Presse damals nicht schon Wochen vorher zur Ansicht zur Verfügung, sondern erst kurzfristig und unter strengen Geheimhaltungspflichten. Das hatte einen guten Grund: Im Film von Jan Georg Schütte geschah etwas Wegweisendes in Bezug auf das Figurenensemble – und besonders ein deutsches Boulevardblatt mit vier Buchstaben scheut seit jeher nicht davor zurück, solche Twists im Vorfeld der TV-Premiere zu spoilern, um mit der Exklusivmeldung Schlagzeilen und Klicks zu machen. Beim „Tatort: Der feine Geist“, der exakt ein Jahr später auf Sendung geht, agierte der MDR nun weniger vorsichtig – und prompt sickerte der Clou des Krimis bereit...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nora Tschirner
    Rolle: Kira Dorn
    Christian Ulmen
    Rolle: Lessing
    Ronald Zehrfeld
    Rolle: John Geist
    Inga Busch
    Rolle: Maike Viebrock
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bild

    Aktuelles

    Nach "Tatort"-Schock: Nora Tschirner bestätigt Aus für das Weimarer Team
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 2. Januar 2021
    Der gestrige „Tatort: Der feine Geist“ wartete am Ende mit einem Twist auf, der es ganz schön in sich hatte – und nun wohl...
    Bedeutet der heutige "Tatort"-Schock das endgültige Aus für Christian Ulmen? So soll es in Zukunft in Weimar weitergehen!
    NEWS - Serien im TV
    Freitag, 1. Januar 2021
    Der diesjährige Neujahrs-Tatort mit dem Titel „Der feine Geist“ wartet mit einer überraschenden Wendung auf, die auch für...
    Back to Top