Mein FILMSTARTS
The Green Hornet
facebookTweet
The Green Hornet
Starttermin 13. Januar 2011 (1 Std. 57 Min.)
Mit Seth Rogen, Cameron Diaz, Jay Chou mehr
Genres Action, Komödie
Produktionsland USA
Zum Trailer
Jetzt online ansehen auf
Pressekritiken
2,7 7 Kritiken
User-Wertung
3,2564 Wertungen - 52 Kritiken
Filmstarts
4,0
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Nach dem Tod seines alten Herren trifft Zeitungsverleger-Erbe und Playboy Britt Reid (Seth Rogen) auf dessen Assistenten Kato (Jay Chou). Der stoische Kerl ist flink wie ein Ninja und hat eine Reihe ganz besonderer Fähigkeiten auf Lager. Das macht sich Britt zu Nutzen – fortan ziehen die beiden als maskiertes Duo in den Kampf gegen das organisierte Verbrechen. Dabei inszenieren sie sich keineswegs als Helden, sondern amüsieren sich prächtig über ihren miesen Ruf und den Ärger mit der Polizei. Gefährlicher wird ihnen da schon Benjamin Chudnofsky (Christoph Waltz), seines Zeichens paranoider und ausgesprochen gewaltbereiter Gangsterkönig...
Verleiher Sony Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2011
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Besucher in Deutschland 307 942 Einträge
Budget 120 000 000 $
Inspiriert von The Green Hornet
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Als VOD
Leihen
Alle VOD-Angebote
Auf DVD/Blu-ray
The Green Hornet
The Green Hornet (DVD)
Neu ab 0.98 €
The Green Hornet (inkl. 2D Blu-ray) [Blu-ray 3D]
The Green Hornet (inkl. 2D Blu-ray) [Blu-ray 3D] (Blu-ray)
Neu ab 8.49 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
The Green Hornet
Von Christoph Petersen
Irgendwie lässt einen das Gefühl nicht los, dass Hollywood uns mit Superhelden-Blockbustern geradezu überschüttet. Dabei ist 2010 – lässt man Independent-Varianten wie „Kick-Ass" oder „Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt" einmal beiseite – mit „Iron Man 2" lediglich ein einziger waschechter Vertreter des Genres in die Kinos gekommen. Ein Witz im Vergleich zum Kinojahr 2011, in dem die Superhelden mit „Thor", „Green Lantern" und „Captain America" endgültig die Hoheit über das Box Office erobern werden. Den Auftakt macht nun „The Green Hornet", der auf einer Radioserie aus den 1930er Jahren basiert und in den 1970ern schon einmal als Fernsehserie mit der Kung-Fu-Legende Bruce Lee adaptiert wurde. Die Regie hat dabei mit dem Franzosen Michel Gondry („Vergiss mein nicht") ein Filmemacher übernommen, von dem man einen Abstecher ins Blockbusterfach nun gar nicht erwartet hätte. Und Hauptdars...
Die ganze Kritik lesen
The Green Hornet Trailer OV 2:33
The Green Hornet Trailer OV
36 230 Wiedergaben
The Green Hornet Trailer DF 1:56
93 628 Wiedergaben
The Green Hornet Trailer (2) OV 2:04
The Green Hornet Trailer (3) OV 2:04
13 829 Wiedergaben

Interviews, Making-Of und Ausschnitte

Interviews 1 - Deutsch 4:09
Interviews 1 - Deutsch
2 292 Wiedergaben
Interviews 2 - Deutsch 6:31
Interviews 2 - Deutsch
13 177 Wiedergaben
Alle 7 Videos
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Seth Rogen
Seth Rogen
Rolle: Brit Reid
Cameron Diaz
Cameron Diaz
Rolle: Lenore Case
Jay Chou
Jay Chou
Rolle: Kato
Christoph Waltz
Christoph Waltz
Rolle: Chudnofsky
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Variety
  • Filmcritic.com
  • The Hollywood Reporter
  • Reelviews.net
  • Empire UK
  • Slant Magazine
  • Chicago Sun-Times
7 Pressekritiken

User-Kritiken

Marcel P.
Hilfreichste positive Kritik

von Marcel P., am 10/05/2016

3,5gut

Ein "Superhelden"-Film ohne Superkrfte.....Zwischenzeitlich sehr unterhaltsam. Kein Oberkracher aber auch nicht zu unterschätzen.... Weiterlesen

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste negative Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 13/09/2017

3,0solide

?Es ist definitiv nicht mehr zu bestreiten und auch ne vertretbare Sache: Comicverfilmungen sind mittlerweile eing anz eigenes... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
8% (4 Kritiken)
29% (15 Kritiken)
35% (18 Kritiken)
15% (8 Kritiken)
8% (4 Kritiken)
6% (3 Kritiken)
Deine Meinung zu The Green Hornet ?
52 User-Kritiken

Bilder

21 Bilder

Aktuelles

"The Green Hornet": "The Accountant"-Regisseur arbeitet an einem düsteren und "bedeutsamen" Reboot
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 16. November 2016

"The Green Hornet": "The Accountant"-Regisseur arbeitet an einem düsteren und "bedeutsamen" Reboot

Mit der Leinwand-Adaption der „Green Hornet“-Geschichten hatte Sony 2011 nicht den gewünschten Erfolg. Nun möchten Paramount...
Die 30 kultigsten Autos aus Film und TV
NEWS - Bestenlisten
Mittwoch, 16. November 2016

Die 30 kultigsten Autos aus Film und TV

„Top Gear“-Kultmoderator Jeremy Clarkson und seine Mitstreiter Richard Hammond und James May sind wieder da. Am 18. November...
26 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Kavalor

    Ehrlich gesagt wirkt der Film ziemlich lächerlich und die stimme von Christoph Waltz ist wohl ein Witz.

    Warum man auch überall die mit 40jährige Diaz reinstopfen muss mit der Unterstellung das sie attraktiv ist, weiss ich auch nicht

  • darthnorman

    die hat ihren zenit echt überschritten.. aber ich denke so schlimm wird der film nicht.. 08/15 popcorn-kino halt

  • Knarfe1000

    Die Diaz war noch nie attraktiv, gute Figur aber dümmliches Pfannkuchengesicht.

  • Fain5

    Na also! Ich freue mich jetzt um so mehr auf die Preview am Mittwoch. Ananas Express und Vergiss mein nicht sind zwei meiner Lieblingsfilme und nach dieser Kritik kann ja garnichts mehr schief gehen.

  • Angelina777

    Cameron Diaz erinnert irgendwie an den Joker ,den Jack Nicholson im ersten Batman von Burton gespielt hat ;-)

  • Filmoguck

    Die zwei Hauptdarsteller ähneln verblüffend den zwei Moderatoren einer deutschen Fernsehsendung über Computerspiele auf MTV.

  • Jimmy Conway

    Was viel wichtiger ist und die Rezension betrifft:
    Die Serie stammt aus den 60ern!!! Das wissen sogar Laien, denn danach erst hat Bruce Lee seine Filmkarriere begonnen.

  • Trip-

    Für die Vertonung der TV-Spots gehört jemand rausgeschmissen.

  • Fain5

    Nein Jimmy es ist natürlich viel wichtiger für den Film und die Rezension dass Cameron Diaz absolut hässlich ist!!!

  • PaddyBear

    außer hier hat der film aber sowas von abgekackt bei kritikern...das ist ja schon fast sensationell.

  • ennio

    hm, eine wenig überzeugende kritik. welche vorzüge da ganze acht punkte rechtfertigen, ist aus den paar sätzen jedenfalls nicht heraus zu lesen. wenn regisseur michel gondry noch etwas mehr seiner persönlichen note beigefügt hätte (siehe letzter satz), wäre der film wohl ein zehner-kandidat? fein, fein.

  • Fain5

    Also ich kann den skeptikern hier Entwarnung geben. Der Film ist der absolute Hammer! Sowohl Gondry als Regisseur als auch die beiden Drehbuchautoren haben ihre persönlichen Noten einfliessen lassen. Sehr schön fande ich dass die Prügelszene aus Ananas Express hier noch getoppt wurde. Christoph Waltz überzeugt mal wieder als Bösewicht der etwas anderen Art. Der Film nimmt sich nicht zu Ernst was ihm auch sehr gut kommt doch er wirkt nie billig. Sehr schön auch dass... !Achtung Spoiler!
    ...die weibliche Hauptfigur diesmal den Superhelden nicht ausbremst weil sie als Druckmittel benutzt wird.
    !Spoiler ende!
    Also der Film ist jetzt schon einer meiner Favoriten dieses Jahr.

  • darthnorman

    naja hätte besser sein können.. und 3D kann man sich auch schenken UND Cameron Diaz ist mittlerweile einfach zu alt

  • Knarfe1000

    Der Film scheint auf FS deutlich zu gut wegzukommen. Der Pressespiegel und andere Rezensionen, die ich gelesen habe, liegen alle unter dem Durchschnitt.

  • Radagast

    Mir hat der Film gefallen. Es gibt anhaltend tolle, witzige Dialoge bis zum Schluss: [spoiler]Blauer Wombat, rotes Nilpferd, orangefarbiger Albatros.[/spoiler] Ich mag solche Dialoge! Die Besetzung der beiden Hauptakteure ist überzeugend. C. Diaz ist natürlich zu alt, hat aber nach wie vor ein gelungenes Minenspiel. C. Waltz kommt nicht ganz an seine Hans Lanz-Rolle heran, ist aber trotzdem, wenn er zu sehen ist, sehr präsent. Die Action-Szenen sind für meinen Geschmack etwas zu langatmig. Das Drehbuch ist überhaupt nicht spektakulär aber zumindest stimmig. - Ich habe mich gut unterhalten gefühlt.

    4 von 5 Sternen.

  • Edmond Dantes

    Der Film war echt nicht schlecht, ich kann die ganzen übertrieben schlechten Kritiken überhaupt nicht nachvollziehen. Wenn ich sowas lese, was bspw. der Sandmann hier postet, der dem Film 0,5 Sterne gibt und im gleichen Atemzug auf den "hammergeilen" Devil verweist, weiß ich nicht ob ich lachen oder weinen soll!
    Keine Ahnung, ob´s an den 2 Mojito Royal, der gesseligen Runde, den nicht nervigen Sitznachbarn oder tatsächlich am Film lag, dass ich einen unterhaltsamen Abend hatte, aber der Film ist kurzweilig und macht einfach nur Spaß, wenn man (wahrscheinlich) mit den richtigen Erwartungen in den Film geht. Die Story ist nicht nennenswert gut oder schlecht, die Action ist teilweise ziemlich cool, schaupielerisch ist mir eigentlich nur Jay Chou positiv aufgefallen, ansonsten gabs beim übrigen Cast keine großen Ausreißer nach oben oder unten. Es gab Witze die zündeten, andere eher nicht und die Musik war auch ziemlich cool und passend. Alles in allem hatt mich am Film mehr unterhalten als gestört. 7/10.

  • Hias1234

    das sehe ich relativ ähnlich.
    sah ihn gestern in 3d im kino und war anfangs relativ enttäuscht. der film kommt schwer in die gänge und die schnelle motivation zum superhelden zu mutieren kommt mal alles andere als überzeugend daher.
    dann kamen die ersten actionszenen und mein interesse wurde langsam geweckt. zwar nix spektakuläres, aber immerhin unterhaltsam und die witze, die anfangs bei mir gar nicht zünden wollten, fingen an, immer mehr treffer zu markieren.
    zum schluss wurde nochmal alles kurz und klein geschlagen und einige gags waren richtig gelungen.
    schauspielerisch passt seth rogen für mich gar nicht, nach einer stunde nervte er allerdings nicht mehr allzustark. sein sidekick macht seine sache gut, waltz spielt souverän und hat einige gelungen gags auf seinem konto [spoiler](blutnowsky :lol: )[/spoiler] cameron diaz nervt bis zum erbrechen und ist halt leider mal zu alt und zu hässlich.
    der 3d effekt ist wie bei sehr vielen filmen relativ sinnlos. hat man sich erst mal an die raumtiefe gewöhnt, merkt man nichts mehr davon.
    wieder mal ein film, der erst zum ende hin richtig aufdreht. gelangweilt habe ich mich allerdings nie wirklich.

    6,5/10.

  • Quickmix

    Genialer Film. Ich war gestern total begeistert.
    Ist in den USA auch auf 1 der Charts gestartet. :)

  • cube_teh_reaL

    wirklich? 4 Sterne? Haben wir den selben Film gesehen? 2,5 aller höchstens.

  • burningwrobel

    Wozu ist C.Diaz zu alt? Zum schauspielern? oO. Der Film ist super geworden, werd ihn mir auf jeden Fall diese Woche nochmal reinziehen! Und Jay Chou ist wiedermal ne Wucht, endlich hat er's ins "große" Kino geschafft! ^^

  • Angelina777

    Ja er ist unterhaltend und ja mal der etwas andere Heldentyp.Aber ein 4 Sterne Film ist etwas anders sorry.Die Ideen sind wirklich einfalsreich und manche Dialoge witzig aber rein objektiv gesehen ist der Film ok aber mehr nicht.Christoph Waltz hat leider eine ziemlich dämliche Rolle +seufz+ und spielt sie auch dementsprechend.Mal abgesehen davon dass ein Chinesse einen jap. Vornamen hat,typisch amifreundlich.Gut gespielt haben Jay Chou,Edward James Olmos & Tom Wilkinson.Die anderen haben eher genervt...und Seth Rogen fand ich total unsympatisch.

  • Anubis666

    Seit langem keinen so schlechten Film mehr gesehen! Der Plot is ne Mischung aus Batman und der Rosarote Panther, wobei unser Hauptprotagonist nicht ansatzweise an die Coolness eines Bruce Wayne reicht und nicht auch nur ein wenig so lustig ist wie ein Inspektor Clouseau... Schauspielerisch kämpft Christoph Waltz auf alleinigem Posten auf hohem Niveau, was den Film, meiner Meinung nach, leider nicht rausreißt... Seth Rogen wirkt nur unsympatisch neben Jay Chou! Dies geschah niemals zwischen Peter Sellers und Burt Kwouk(Diener)! Und selbst Clouseau hatte ob seiner Tolpatschigkeit, oder gerade deswegen seine Erfolge und somit seine Existenz begründet... In the Green Hornet ist, meiner Meinung nach Britt Reid überflüssig und wäre dies selbst als Sidekick... Alles in allem ein mißlungener Versuch eines 'patchworks', welches einfach kein schönes Muster ergeben möchte...

  • Filmfan Andi

    so ein Sohn gehört enterbt... nach 1h das Kino verlassen, bis dahin 0,5/5

    bzgl. 3D
    es sollte ja vielleicht irgendwann auch im Kino ohne Brille möglich sein. Dann könnten dass nur bestimmte Szenen (Action) 3D gezeigt werden.
    Wäre vielleicht eine interessante Variante, oder nicht?

Kommentare anzeigen
Back to Top