Mein FILMSTARTS
    Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger
    20 ähnliche Filme für "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger"
    • Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

      Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

      19. Mai 2005 / 2 Std. 20 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
      Von George Lucas
      Mit Hayden Christensen, Ewan McGregor, Natalie Portman
      Drei Jahre nach den Klonkriegen hat der Anführer der Separatisten, General Grievous, Kanzler Palpatine (Ian McDiarmid) entführt. Die beiden Jedikrieger Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) und Anakin Skywalker (Hayden Christensen) starten einen gewagten Rettungsversuch, bei dem es auch zu einem tödlichen Kampf mit Count Dooku (Christopher Lee) kommt. Die Befreiung des Kanzlers gelingt, doch Anakin wird das Gefühl nicht los, dass der Jedi-Rat ihn und seine Fähigkeiten nicht ausreichend würdigt. Gleichzeitig plagen ihn Visionen vom bevorstehenden Tod seiner schwangeren Frau Padmé (Natalie Portman). Ihm ist klar, dass er alles dafür tun wird, nicht erneut einen geliebten Menschen zu verlieren. Während Obi-Wan General Grievous nachjagt, findet sein geängstigter Padawan in Kanzler Palpatine einen verständnisvollen Zuhörer...
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

      Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

      12. Dezember 1980 / 2 Std. 04 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
      Wiederaufführungstermin 10. April 1997
      Von Irvin Kershner
      Mit Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher
      Der Todesstern ist zerstört. Die siegreichen Rebellen haben sich auf den Eisplaneten Hoth zurückgezogen und planen dort weitere Schläge gegen das Imperium, bis ein Suchdroide den Schildgenerator der Rebellen ausfindig macht. Fast zur gleichen Zeit wird Luke Skywalker (Mark Hamill) von einem Wampa, einem einheimischen Schneemonster, gefangen genommen und kann sich nur mit Hilfe der Macht befreien. Schwer verletzt erscheint ihm Obi-Wan-Kenobi (Alec Guinness) und weist Luke an Meister Yoda (Frank Oz) im Dagobah- System aufzusuchen. Kurz vor dem eintretenden Kältetod wird Luke, zu geschwächt um die Basis zu erreichen, von Han Solo (Harrison Ford) gerettet. Unterdessen bereiten sich die Rebellen auf das unvermeidliche Aufeinandertreffen mit den imperialen Truppen vor. Beim nun folgenden Kampf sind und die Rebellen sind gezwungen den Stützpunkt aufzugeben. Han Solo entkommt mit Prinzessin Leia Organa (Carrie Fisher); Chewbacca (Peter Mayhew) und C-3PO (Anthony Daniels) in dessen Millennium Falken, während Luke sich mit dem Astromech-Droiden R2-D2 (Kenny Baker) in Richtung Degoba-System begibt um Meister Yoda aufzusuchen und endlich als vollständiger Jedi-Ritter ausgebildet zu werden…
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      4,6
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

      Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

      9. Dezember 1983 / 2 Std. 13 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
      Wiederaufführungstermin 24. April 1997
      Von Richard Marquand
      Mit Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher
      Jabba der Hutte befindet sich im Besitz des in Karbonit tiefgefrorenen Han Solo (Harrison Ford). Beim Versuch, ihn aus der Gewalt des Gangsterbosses zu befreien wird Prinzessin Leia (Carrie Fisher) gefasst und fristet nun ihr Dasein als persönliche Sklavin des interstellaren Verbrecherkönigs. Luke Skywalkers (Mark Hamill) gelingt es in einer wagemutigen Befreiungsaktion, sowohl Leia als auch Han Solo aus den Fängen von Jabba zu befreien. Kurze Zeit später macht sich Luke erneut ins Degoba-System auf, um bei Meister Yoda (Frank Oz) seine Ausbildung zum Jedi-Ritter zu beenden. Dieser erklärt ihm jedoch, dass er sich zu seiner Vollendung seinem Vater Darth Vader (David Prowse) stellen und ihn bezwingen muss. Unterdessen sind die Vorbereitungen zum Bau eines zweiten Todessterns, der den Untergang der Rebellen besiegeln soll, im vollen Gange...
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      4,5
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • John Carter - Zwischen zwei Welten

      John Carter - Zwischen zwei Welten

      8. März 2012 / 2 Std. 20 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Action
      Von Andrew Stanton
      Mit Taylor Kitsch, Lynn Collins, Samantha Morton
      Der Bürgerkriegs-Veteran John Carter (Taylor Kitsch) findet sich eines Tages plötzlich und aus unerklärlichen Gründen auf einem fremden Planeten wieder. Er stellt fest, dass dieser Planet, den die Einheimischen Barsoom nennen, der Mars ist. Barsoom beherbergt die unwahrscheinlichsten, fremdartigsten Kulturen und Lebewesen, droht aber durch eben diese unterzugehen. Denn zwischen den Kulturen und Völkern herrscht ein erbitterter Krieg. Auf seinen Reisen durch diese Welt begegnet Carter vielen verschiedenen Gestalten, wie auch dem charismatischen Anführer Tars Tarkas (Willem Dafoe) und der wunderschönen, selbstbewussten Prinzessin Dejah Thoris (Lynn Collins). Carter weiß, dass das Überleben dieser Welt und ihrer Bewohner auch von ihm abhängen...
      Pressekritiken
      2,6
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

      Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

      18. Dezember 2002 / 2 Std. 59 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Elijah Wood, Sean Astin, Viggo Mortensen
      Der Weg der Gefährten hat sich geteilt. Ringträger Frodo (Elijah Wood) und sein treuer Begleiter Sam (Sean Astin) treffen in den Bergen von Emyn Muil auf Gollum (Andy Serkis), dem einst Bilbo Beutlin (Ian Holm) den Einen Ring wegnahm. Gollums Versuch, den mächtigen Ring von Frodo zu stehlen, misslingt, doch die Hobbits bringen es nicht übers Herz, die Kreatur zu töten. Stattdessen soll Gollum - in dessen gespaltener Persönlichkeit zwei Seelen um die Kontrolle über das Geschöpf kämpfen - die beiden nach Mordor an die Pforten von Barad-Dûr, Saurons Festung, führen, wo Frodo den Ring vernichten will.Währenddessen folgen Aragorn (Viggo Mortensen), Elben-Bogenschütze Legolas (Orlando Bloom) und Zwerg Gimli (John Rhys-Davies) den Spuren der von Orks verschleppten Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd). Im Menschenkönigreich Rohan ersuchen sie Unterstützung. Doch König Theoden (Bernhard Hill) steht unter einem tödlichen Bann Saurons, der Rohan mit Hilfe seines Spitzels Grima Schlangenzunge (Brad Dourif) kontrolliert. Erst als Gandalf als wiedergeborener weißer Zauberer zurückkehrt, wendet sich das Blatt. Er befreit Theoden von dem Fluch und bringt die Menschen von Rohan hinter sich. Unterdessen rückt Saurons Verbündeter Saruman (Christopher Lee) mit einer 10.000 Mann starken Armee von Uruk-hais in RIchtung der Menschenstadt vor...
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      4,6
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Star Trek - Die Zukunft hat begonnen

      Star Trek - Die Zukunft hat begonnen

      7. Mai 2009 / 2 Std. 08 Min. / Action, Abenteuer, Sci-Fi
      Von J.J. Abrams
      Mit Chris Pine, Zachary Quinto, Eric Bana
      Wir schreiben das 23. Jahrhundert. Der junge James Tiberius Kirk (Chris Pine) ist ein Draufgänger, der keiner Kneipenschlägerei aus den Weg geht und bevorzugt mit dem Kopf durch die Wand marschiert. Der Heißsporn bewirbt sich auf Rat eines alten Freundes seines verstorbenen Vaters (Chris Hemsworth) bei der Sternenflotten-Akademie der Föderation und findet in dem kauzigen Arzt Dr. Leonard "Pille" McCoy (Karl Urban) sogar gleich einen neuen Kumpel. Ansonsten macht sich der Frauenheld auf der Akademie eher Feinde. So wie den Halb-Vulkanier Spock (Zachary Quinto), dem auffällt, dass Tiberius bei einer Prüfung gemogelt hat. Die beiden entwickeln sich zu erbitterten Rivalen, müssen ihre Feindseligkeiten jedoch aufgeben, als die U.S.S. Enterprise vom Stapel läuft und Captain Pike bei einer Mission von dem romulanischen Outlaw Nero (Eric Bana) gefangen genommen wird, der nur von einem Gedanken beseelt ist: Rache!
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

      Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

      17. Dezember 2003 / 3 Std. 21 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Sean Astin, Elijah Wood, Viggo Mortensen
      Saurons Heer will Minas Tirith angreifen, die in Felsen errichtete Hauptstadt von Gondor. Angesichts der Bedrohlichkeit des feindlichen Heeres wiegt es umso schwerer, dass Gondors König fehlt und nur der schwächliche Truchsess Denethor (John Noble) über das einst mächtige Königreich wacht. Wird Aragorn (Viggo Mortensen) die Kraft aufbringen, jene Aufgabe zu übernehmen, für die sein Schicksal ihn bestimmt hat? Während Gandalf (Ian McKellen) verzweifelt versucht, die mutlosen Kämpfer von Gondor zu motivieren, sammelt Théoden (Bernhard Hill) die Krieger von Rohan, um am Kampf teilzunehmen. Aber obwohl sie tapfer und leidenschaftlich Widerstand leisten, haben die Streitkräfte der Menschen - unter denen sich Eowyn (Miranda Otto) und Merry (Dominic Monaghan) verbergen - dem überwältigenden Ansturm der feindlichen Legionen gegen das Königreich kaum etwas entgegenzusetzen. Jeder Sieg fordert große Opfer. Trotz der starken Verluste stellen sich die Gefährten der größten Schlacht ihres Lebens - vereint durch ein einziges Ziel: Sauron muss so lange abgelenkt werden, bis Frodo (Elijah Wood) den Ring vernichtet hat. Doch der zieht unseren mutigen Hobbit mehr und mehr in seinen Bann...
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      4,7
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Der Herr der Ringe - Die Gefährten

      Der Herr der Ringe - Die Gefährten

      19. Dezember 2001 / 2 Std. 58 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Peter Jackson
      Mit Elijah Wood, Sean Astin, Ian McKellen
      Dem Hobbit Bilbo Beutlin (Ian Holm) fällt zufällig ein machtvoller Ring in die kleinen Hände. Dieses Schmuckstück erlaubte es dem finsteren Herrscher Sauron einst, die Welt zu unterjochen. Der Ring schien über Jahrhunderte verloren, bis Bilbo ihn an sich nahm und seinen "Schatz" sechzig Jahre lang bewahrte. An seinem 111. Geburtstag gibt er ihn schweren Herzens an seinen Neffen Frodo (Elijah Wood) weiter und verlässt seine Heimat Mittelerde mit einem Paukenschlag. Er löst sich in Luft auf. Denn das ermöglicht der geheimnisvolle Ring seinem Träger, sich einfach unsichtbar zu machen. Für den jungen Hobbit Frodo wird der Ring jedoch zur schweren Bürde. Der böse Geist Saurons, der in dem "Einen" gefangen ist, wird immer stärker. Frodo bleibt nur eine Möglichkeit: Er muss ihn vernichten. Allerdings ist das nicht gerade einfach. Nur in den ewigen Feuern des Schicksalsberges im Lande Mordor, wo der Ring geschmiedet wurde, kann er auch vernichtet werden. Doch bis dahin muss Frodo an der Seite des Zauberers Gandalf (Ian McKellen) und seiner Gefährten durch Feindesland ziehen, immer verfolgt von Saurons Lakaien...
      Pressekritiken
      4,4
      User-Wertung
      4,7
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Stargate

      Stargate

      9. März 1995 / 1 Std. 59 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
      Von Roland Emmerich
      Mit Kurt Russell, James Spader, Viveca Lindfors
      Der junge Ägyptologen Dr. Daniel Jackson (James Spader) genießt in Fachkreisen nicht gerade hohes Ansehen und wird von seinen Kollegen für seine Vermutung, die seien ägyptischen Pyramiden erheblich älter als bisher angenommen, belächelt. Eines Tages tritt das US-Militär an den Jackson heran und bittet ihn um seine Hilfe. Im Jahr 1928 wurde in Ägypten ein geheimnisvolles Artefakt geborgen, ein riesiger Steinkreis mit ungewöhnlichen Schriftzeichen, die der junge Wissenschaftler übersetzen soll. Seine Analyse der Inschrift, die bis dahin nicht übersetzbar gehalten wurde, ergibt, dass es sich um ein "Sternentor" handelt, mit dessen Hilfe eine Verbindung zu einem fernen Planeten hergestellt werden kann. General West (Leon Rippy) rekrutiert Colonel O’Neill (Kurt Russell), der zusammen mit Jackson und einigen Soldaten durch das Tor gehen soll, um die fremde Welt zu erkunden.
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      1,0
      Zum Trailer
    • Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

      Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

      31. Juli 2008 / 2 Std. 23 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Andrew Adamson
      Mit Ben Barnes, Georgie Henley, Skandar Keynes
      1941: Nach dem Ende des ersten Abenteuers im sagenumwobenen Land Narnia leben die Pevensie-Geschwister Lucy (Georgie Henley), Edmund (Skandard Keynes), Peter (William Moseley) und Susan (Anna Popplewell) wieder in London. Ihr Alltagsdasein hat jedoch ein jähes Ende, als sie durch magische Kräfte zurück nach Narnia transferiert werden. Dort ist aber viel mehr Zeit vergangen, sodass die Situation nicht mehr so ist, wie sie die Pevensies in Erinnerung haben. Die vier jungen Abenteurer geraten in eine Auseinandersetzung hinein, die zwischen Prinz Kaspian (Ben Barnes), dem rechtmäßigen Thronerben der Telemarer, und dem aktuellen Herrscher Miraz (Sergio Castelitto) tobt. Miraz soll nur so lange auf dem Thron sitzen, bis Kaspian alt genug ist, selbst zu regieren. Um die Macht nicht zu verlieren, will Miraz den Thronfolger Kaspian töten lassen. Der flüchtet jedoch und schließt sich mit den Pevensie-Geschwistern sowie den Narnianern zusammen, um Miraz in die Schranken zu weisen.
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    • Stargate: The Ark of Truth - Die Quelle der Wahrheit

      Stargate: The Ark of Truth - Die Quelle der Wahrheit

      2. Mai 2008 / 1 Std. 42 Min. / Abenteuer, Fantasy, Sci-Fi
      Von Robert C. Cooper
      Mit Ben Browder, Amanda Tapping, Christopher Judge
      In der Fortsetzung der Fernsehserie "Stargate Kommando SG-1" führt das SG-1-Team um Lt. Col. Cameron Mitchell (Ben Browder) die Menschheit in den Kampf gegen die Ori. Deren Armeen planen den finalen Schlag gegen die Erde. Die letzte Hoffnung, die Feinde doch noch zu besiegen, liegt in der Lade der Wahrheit (engl.: "Ark of Truth"), einem mächtigen Artefakt. Doktor Daniel Jackson (Michael Shanks) ist überzeugt, dass die Lade der Wahrheit sich in der Heimatgalaxie der Ori befindet. SG-1 geht an Bord der Odyssey und bricht in die weit entfernte Galaxie auf. Da das Internationale Aufsichtsgremium der Erde einen eigenen Plan verfolgt, trifft das Team auf einen zusätzlichen gefährlichen Gegner.
      User-Wertung
      3,5
      Zum Trailer
    • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

      Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

      18. November 2010 / 2 Std. 25 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von David Yates
      Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
      Eine Ära geht zuende – Harry Potter (Daniel Radcliffe), Ron Weasley (Rupert Grint) und Hermoine Granger (Emma Watson) stehen vor dem großen Showdown mit dem finsteren Lord Voldemort (Ralph Fiennes). Das Trio begibt sich auf die Suche nach den legendären Horkruxen, magischen Artefakten, aus denen Voldemort seine gewaltige Macht bezieht. Doch ihr Mentor Dumbledore ist bereits gefallen und so sind die Jugendlichen ganz auf sich allein gestellt, während Großbritannien um sie herum im Chaos versinkt. Es herrscht Krieg zwischen Voldemorts Schergen und der Welt der Menschen. Das Zaubereiministerium – einst die Schnittstelle zwischen Magiern und Menschen – ist bereits in die Hände der Todesser gefallen. Plötzlich stehen Harry und seine Freunde vor einem weiteren Problem: Einer Legende folgend sind drei sogenannte Heiligtümer des Todes quer über das Land verstreut. Sollte Voldemort diese Relikte an sich reißen, wäre er gänzlich unbesiegbar...
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • Harry Potter und der Halbblutprinz

      Harry Potter und der Halbblutprinz

      16. Juli 2009 / 2 Std. 32 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von David Yates
      Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
      Harry Potters (Daniel Radcliffe) sechstes Jahr in Hogwarts steht unter keinem guten Stern. Lord Voldemort hat wieder zu Stärke gefunden und schickt sich an, die Welt zu unterwerfen. Da Harry gemäß einer Prophezeiung der Einzige ist, der Voldemort besiegen kann, entschließt sich Schulleiter Albus Dumbledore (Micheal Gambon), nicht weiter alleine, sondern zusammen mit seinem Schüler Nachforschungen über die Vergangenheit von Tom Riddle (als Junge: Hero Fiennes-Tiffin; als Teenager: Frank Dillane) anzustellen. Es geht um die Zeit, bevor dieser zu Lord Voldemort wurde. Dumbledore zeigt Harry in seinem Denkarium verschiedene Erinnerungen, die nach und nach ein furchtbares Geheimnis offenbaren. Von besonderer Bedeutung ist dabei eine Erinnerung von Horace Slughorn (Jim Broadbent), Harrys neuem Lehrer für Zaubertränke. Doch diese wurde manipuliert und Harry muss Slughorn erst davon überzeugen, die wahre Erinnerung preiszugeben. Zu allem Überfluss hat noch die Pubertät Einzug in Hogwarts gehalten. Harry fühlt sich stark zu Ginny Weasley (Bonnie Wright), der jüngeren Schwester seines besten Freundes Ron (Rupert Grint), hingezogen. Und auch zwischen Ron, Hermine (Emma Watson) und Lavender Brown (Jessie Cave) liegen die Dinge plötzlich komplizierter...
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    • Harry Potter und der Gefangene von Askaban

      Harry Potter und der Gefangene von Askaban

      3. Juni 2004 / 2 Std. 20 Min. / Fantasy, Abenteuer
      Von Alfonso Cuarón
      Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
      Ferien sind blöd! Die meisten Schüler sehen das überhaupt nicht so, Harry Potter (Daniel Radcliffe) schon. Er muss in seiner freien Zeit die Zauberschule Hogwarts verlassen und endlose Wochen bei seinem Onkel Vernon Dursley (Richard Griffiths) und seiner Tante Petunia (Fiona Shaw) verbringen. Die beiden haben für Harry genauso wie ihr fettleibiger Sohn Dudley (Harry Melling) nichts als pure Verachtung übrig. Zauberei ist in ihrem "Muggel"-Haushalt verpönt. Da Harry außerhalb von Hogwarts ohnehin nicht Zaubern darf, gibt es zumindest in diesem Punkt keine Differenzen. Allerdings kommt es bei einem Abendessen mit Tante Magda (Pam Ferris) zum großen Eklat. Als diese sich abfällig über Harrys verstorbene Eltern äußert, platzt diesem der Kragen. Er verwandelt sie in einen gigantischen, menschlichen Luftballon und verlässt Hals über Kopf das Haus der Dursleys. Doch wohin nun? Harry geht fest davon aus, dass er vom Zauberei-Ministerium von Hogwarts verwiesen wird. Dies ist jedoch glücklicherweise nicht der Fall. Ganz im Gegenteil. Schlagartig ist auf einmal jeder um ihn herum in höchstem Maße um seine besorgt. Allen voran der Zauberei-Minister Cornelius Fudge (Robert Hardy). Doch warum dies so ist, wird ihm verheimlicht. Gibt es da vielleicht eine Verbindung zu dem aus dem Zauberergefängnis Askaban entflohenen Magier Sirius Black (Gary Oldman)... ?
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Harry Potter und der Orden des Phönix

      Harry Potter und der Orden des Phönix

      12. Juli 2007 / 2 Std. 18 Min. / Fantasy, Abenteuer, Drama
      Von David Yates
      Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
      Harry Potter (Daniel Radcliffe) verbringt auch seine vierten Sommerferien bei seinem Onkel Vernon Dursley (Richard Griffiths), seiner Tante Petunia (Fiona Shaw) und seinem Cousin Dudley (Harry Melling). Eines Abends werden die beiden Jungen auf der Straße von zwei Dementoren attackiert. Harry kann sie zwar mit einem Patronus-Zauber vertreiben, aber Dudley erleidet einen Schock, und die Dursleys geben ihrem Pflegesohn dafür die Schuld. Außerdem wird Harry vor das Zauberergericht geladen, weil es während der Schulferien und zumal in Gegenwart eines Muggels wie Dudley streng verboten ist, die erlernten Zauberkünste anzuwenden. Nur dank der Hilfe des Hogwarts-Schulleiters Albus Dumbledore (Michael Gambon) entgeht Harry einer Verurteilung und einem damit verbundenen Schulverweis. Unterschlupf findet er in der Zwischenzeit beim "Orden des Phönix", einer von Dumbledore gegründeten Widerstandsgruppe, die sich dem Dunklen Lord entgegen stellt und der auch Harrys Patenonkel Sirius Black (Gary Oldman) angehört. Schließlich wieder in Hogwarts angekommen werden die Probleme nicht kleiner. Das Zauberei-Ministerium installiert dort, um Dumbledore besser kontrollieren zu können, Dolores Umbridge (Imelda Staunton) als Großinquisitorin. Schnell übernimmt sie die Macht in der Zauberschule...
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    • 2001: Odyssee im Weltraum

      2001: Odyssee im Weltraum

      11. September 1968 / 2 Std. 21 Min. / Sci-Fi
      Von Stanley Kubrick
      Mit Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester
      Der philosophische Sci-Fi-Film "2001" ist in gewisser Hinsicht Kubricks zentrales Werk. Es wirft mehr Fragen auf, als es beantwortet. Grob geht es darum: 2001 haben die Menschen den Weltraum erobert. Auf dem Mond wird ein Monolith ausgegraben, dessen Herkunft und Material unbekannt sind, und der ein Signal in Richtung Jupiter sendet. Das Raumschiff Discovery wird ausgeschickt, bis zum Ziel der Signale vorzustoßen. An Bord sind nur die Astronauten Poole (Gary Lockwood) und Bowman (Keir Dullea) wach, der Rest der Crew liegt im Kälteschlaf. Zunehmend wird der Bordcomputer HAL 9000 zur Bedrohung...
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      4,3
      Filmstarts
      5,0
      Zum Trailer
    • Excalibur

      Excalibur

      29. Oktober 1981 / 2 Std. 15 Min. / Historie, Abenteuer, Drama
      Von John Boorman
      Mit Nigel Terry, Helen Mirren, Cherie Lunghi
      Uther Pendragon (Gabriel Byrne) proklamiert, dass die Königswürde ihm zusteht. Cornwall (Corin Redgrave), sein Konkurrent, wetzt schon mal das Schwert. Nur mit Mühe schafft es der Zauberer Merlin (Nicol Williamson), beide Seiten auf einen Waffenstillstand zu verpflichten. Danach löst er sein Versprechen Uther gegenüber ein und lässt ihn wie Cornwall aussehen, um Uther zu ermöglichen, mit Cornwalls Frau Igrayne (Katrine Boorman) zu schlafen, ohne dass die etwas davon bemerkt. Nur Tochter Morgana (als Kind Barbara Bryne, als Erwachsene Helen Mirren), die hellseherische Fähigkeiten besitzt, sieht, wie zur selben Stunde ihr Vater im Kampf gegen Uthers Mannen stirbt. Doch bevor Uther selbst stirbt, stößt er das verzauberte Schwert Excalibur in einen Stein. Der Prophezeiung nach ist nur der wahre König fähig, es herauszuziehen...
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Star Trek - Zurück in die Gegenwart

      Star Trek - Zurück in die Gegenwart

      26. März 1987 / 1 Std. 59 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Komödie
      Von Leonard Nimoy
      Mit William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley
      Die Erde steht im 23. Jahrhundert kurz vor der Zerstörung. Die Ozeane verdunsten und die Atmosphäre steht kurz vor dem Zusammenbruch. Die Crew der Enterprise sieht sich zusätzlich noch vor anderen Problemen: Durch die eigenmächtige Rettungsaktion von Spock (Leonard Nimoy) wurden unzählige Vorschriften der Sternenflotte verletzt und dadurch droht ihm, Captain Kirk (William Shatner) und der geamten Crew auf der Erde nun eine Anklage. Als man beschließt sich der Strafe zu stellen und die Heimreise antritt, empfängt die Mannschaft der Enterprise einen geheimnisvollen Hilferuf. Es tellt sich heraus, dass es sich um die Signale eines Wals handelt. Da die jedoch schon lange ausgestorben sind, machen sich Kirk und seine Mannschaft auf in die Vergangenheit, um sich auf die Suche nach einem Wal zu machen.
      Pressekritiken
      4,2
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Star Trek - Der Film

      Star Trek - Der Film

      27. März 1980 / 2 Std. 10 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
      Von Robert Wise
      Mit William Shatner, Leonard Nimoy, DeForest Kelley
      Eine gewaltige Energiewolke nähert sich der Erde und zerstört alles, was sich ihr in den Weg stellt. Admiral Kirk (William Shatner) übernimmt erneut das Kommando über die gerade generalüberholten Enterprise und stellt sich der Bedrohung mit seiner alten Crew entgegen. Beim ersten Kontakt mit der Erscheinung entdecken sie im Inneren eine riesige Konstruktion, welche offenbar von einem eigenen Bewusstsein kontrolliert wird. Die fremde Entität nimmt Kontakt mit der Enterprise auf und die Crew erfährt, dass "V’ger" - wie sich das Wesen selber nennt - auf der Suche nach seinem Schöpfer ist und ihn in diesem Sonnensystem vermutet. Während die Enterprise immer tiefer in den mysteriösen Nebel vordringt, stoßen Kirk und seine Besatzung auf ein uraltes, längst vergessenes Geheimnis...
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Star Crash - Sterne im Duell

      Star Crash - Sterne im Duell

      Kein Kinostart / 1 Std. 32 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
      Von Luigi Cozzi
      Mit Christopher Plummer, Caroline Munro, David Hasselhoff
      Zwei Schmuggler werden vom galaktischen Imperator beauftragt, dessen Sohn zu retten und das Universum zu retten...
      User-Wertung
      2,9
    Back to Top