Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Vanilla Sky
    Durchschnitts-Wertung
    3,7
    412 Wertungen - 116 Kritiken
    Verteilung von 116 Kritiken per note
    22 Kritiken
    29 Kritiken
    27 Kritiken
    20 Kritiken
    11 Kritiken
    7 Kritiken
    Deine Meinung zu Vanilla Sky ?

    116 User-Kritiken

    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 9. November 2010
    "Vanilla Sky" ist ein sehr außergewöhnlicher und mit Sicherheit auch kein einfacher Fantasy-Thriller geworden, der nach anfänglicher Einführung in die Geschichte zwischenzeitlich auch ziemlich verwirrend werden kann. Die Story selbst ist ebenfalls recht außergewöhnlich und fordert den Zuschauer ab einem gewissen Zeitpunkt durchweg zum Mitdenken auf, ansonsten verliert man hier schnell den Faden. Dennoch kann Regisseur Cameron Crowe durch seine ungewöhnliche Inszenierungsweise die Aufmerksamkeit des Zuschauers gewinnen, zumindest so lange dieser den Geschehnissen noch folgen kann. Das Ende ist dann ebenfalls sehr extravagant geworden und beantwortet auch nicht unbedingt alle Fragen, hier lässt Crowe Spielraum für eigene Interpretationen. Die Darstellerleistungen sind allesamt in Ordnung, sowohl Tom Cruise, Penelope Cruz als auch Cameron Diaz liefern solide Leistungen ab, nicht mehr und nicht weniger. Fazit: Wer einen außergewöhnlichen Thriller sehen möcht und auch bereit ist, knapp 100 Minuten mitzudenken (die erste halbe Stunden ist lediglich leichte Unterhaltung), wird mit "Vanilla Sky" einen sehr interessanten Film vorfinden.
    Luke-Corvin H
    Luke-Corvin H

    User folgen 154 Follower Lies die 474 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 8. Februar 2015
    Fazit: Trotz verwirrender Handlung wird Vanilla Sky gut erzählt auch wenn der Film langatmig stellen beinhaltet.
    Kino:
    Anonymer User
    4,0
    Veröffentlicht am 15. September 2019
    Starkes Mystery-Remake welches einem bis Ende der ersten Stunde im Glauben lässt, zu wissen was da so vor sich geht bei dieser "Romanze". Stück für Stück frage ich mich was denn nun Realität ist und was der Traum. Im letzten Drittel wird alles noch viel abstruser, diesen Part habe ich erst nach der zweiten Sichtung komplett verstanden. Zum Teil erinnert mich die Geschichte auch ein wenig an "Total Recall". Empfehlenswert für jeden der gerne etwas in die Irre geführt wird und bei dem auch etwas Fantasy mit dabei sein darf.
    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 67 Follower Lies die 341 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 16. Juli 2015
    Ein gutes und eindrückliches Remake und ein intensives Spiel von Tom Cruise! Sicherlich gibt es ein paar kleine Schwächen in diesem Drehbuch. Wobei man ganze Szenen streichen konnte oder bei manchen anderen Stellen, hätte man erwartet, dass man schneller zum Punkt kommt. Sonst ist diese Geschichte ziemlich gut und auch der End Twist ist überraschend. Das einzige was ein bisschen gefehlt hat, ist Kurt Russell. Er war ein bisschen unterfordert. Die Darsteller sind gut, nur leider merkt man, dass die Geschichte nur auf Cruise zugeschnitten wurde. Die anderen bleiben wirklich Nebensächlich und man kann nicht tiefgründiger, hinter den einzelnen Charakteren blicken. Fazit: Gutes Spiel und eine gute Geschichte hinter schwachen Figurenzeichnungen!
    Pato18
    Pato18

    User folgen 704 Follower Lies die 979 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 4. Dezember 2012
    "Vanilla Sky" ist ohne wenn und aber ein sehr guter film,aber man hätte noch mehr aus ihm raus holen können! ich finde die story ganz gut,aber es wurde dann gegen ende sehr verwirrend erzählt! also ich bin ehrlich das ende war zu kompliziert! Tom Cruise spielt wieder weltklasse und der rest ist auch gut besetzt! Fazit: guter film dank tom cruise,der einiges rausholt.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3566 Follower Lies die 4 412 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 16. September 2017
    Ein Remake eines spanischen Films den so wohl kaum einer geschaut hat - ich zumindest nicht, lediglich Ausschnitte. Spielt auch keine Rolle soweit: der Film ist komplett auf Tom Cruise zugeschnitten, das merkt man schon an der Entstellung die er erfährt, während im Originalfilm die Hauptfigur wirklich gräßlich verunstaltet war ist Cruise hier zwar auch sichtlich gezeichnet, aber bei weitem nicht so schlimm. Ansonsten ist dies einer der Filme über die man so wenig erzählen sollte wies nur geht weil er einen komplett irren Verlauf, im wahrsten Sinne des Wortes in den Wahnsinn unternimmt. Dabei ist es unmöglich ein Genre auszuwählen, da der Film mehrere Bereiche streift. Da ist ne Menge Lovestory dabei, viel Drama, Thrilleranteile die bis hi zu Horror gehen und natürlich das große Finale - da will ich nur soviel andeuten daß es durchaus in den Science-Fiction Bereich ragt. Dabei gehören die finalen Momente für mich zu den bewegensten und mitreißensten Filmszenen die ich kenne. Das liegt aber auch an den tollen Darstellern, auch wenn ich Tom Cruise nicht leiden kann macht der Mann tolle Filme, wie hier, Cameron Diaz und Penelope Cruz sind sowieso nie verkehrt und Kurt Russel sowie Jason Lee ("Earl") bekleiden attraktive Nebenrollen. Im VErhältnis zum spanischen Original legt der Film allerdings den Schwerpunkt etwas anders, da wo das Original mehr Thriller war ist hier mehr Schmalz, aber trotzdem: das Resultat ist ein überraschender, toll inszenierter und mitreißender Film.   Fazit: Gewaltiges Verwirrspiel das vonD rama bis Horror alle Sparten streift!
    schonwer
    schonwer

    User folgen 372 Follower Lies die 728 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 18. März 2016
    Sehr gute Story. Tom Cruise in einer seiner besten Rollen. Rest vom Cast ist super. Schön photographiert. Auf jeden Fall stark und sehr sehenswert, aber... ...der einzige Minuspunkt bei mir, der jedoch in der Filmstarts-Kritik gelobt wurde, sind die Songs. An manchen Stellen gibt es einen richtigen Soundtrack der auch stimmig ist, doch 80 Prozent der Musik besteht aus Songs, die meiner Meinung nach nicht immer gut passen und anderen Szenen die Spannung, bzw den Glanz entnehmen.
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 24. Oktober 2020
    Dass 'Vanilla Sky' vor allem im letzten Drittel leicht psychedelische Züge annimmt, ist Fluch und Segen zugleich. Einerseits verstrickt sich der Film immer mehr in den verschiedenen Wahrnehmungs-Ebenen seiner Hauptfigur und macht es auch dem Zuschauer schwer zu unterscheiden, was nun real ist und was nicht, andererseits lässt er seinem Publikum praktisch keinen Raum zur eigenen Interpretation - was hauptsächlich an einem Showdown liegt, der auf etwas zu langatmige Weise alle offenen Fragen bis ins Detail erklärt. Hier hätte man dem Publikum ruhig etwas mehr Intelligenz zutrauen dürfen. Zumindest kann man den Darstellern keinen Vorwurf machen: Tom Cruise beweist Mut zur Hässlichkeit und Penélope Cruz, die hier nochmals die Rolle spielt die sie bereits im spanischen Original verkörpert hat, verströmt eine natürliche Sexyness. Schlussendlich hält sich Regisseur Crowe bei seiner zweiten Zusammenarbeit mit Tom Cruise ganz einfach zu sehr an die spanische Vorlage und kann dem Material nur wenige neue Facetten abgewinnen. Nichtsdestotrotz ein nicht uninteressanter Film.
    Lord Borzi
    Lord Borzi

    User folgen 1 Follower Lies die 542 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 28. Dezember 2020
    Verwirrendes Puzzle im Liebes-Kitsch-Gewand. Die erste Hälfte plätscherte zunächst leise vor sich hin, aber die zweite Hälfte hatte es dann gewaltig in sich. Von der Auflösung war ich in den ersten Momenten etwas enttäuscht, da es irgendwie nicht richtig in das Konzept des Films passte (zu futuristisch). Außerdem hinkten meiner Meinung nach die Erklärungen zu sehr und wirkten deshalb unglaubwürdig (zu viele Widersprüche). Sehr angetan war ich von der riesigen musikalischen Bandbreite, die durchgängig spitze war. Und nicht zuletzt tauchte für wenige Sekunden Steven Spielberg persönlich auf (auf der Party). Fazit: Bis auf einige Ausnahmen ein interessanter Film, der mich neugierig auf die Originalversion gemacht hat.
    TertiaVigilia
    TertiaVigilia

    User folgen Lies die 21 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 5. Februar 2019
    Ich liebe Filme die einem einen neuen Blickwinkel auf das Leben, unsere Psyche und Prioritäten geben. Dazu noch eine glaubwürdige Liebesgeschichte und spannende Handlung. Wenn man nur einen Film mit Cameron Diaz u. Tom Cruise sehen will: Dieser ist es.
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top