Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Zurück in die Zukunft III
    Durchschnitts-Wertung
    4,1
    839 Wertungen - 196 Kritiken
    Verteilung von 196 Kritiken per note
    74 Kritiken
    73 Kritiken
    14 Kritiken
    24 Kritiken
    8 Kritiken
    3 Kritiken
    Deine Meinung zu Zurück in die Zukunft III ?

    196 User-Kritiken

    niman7
    niman7

    User folgen 311 Follower Lies die 616 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 19. Dezember 2012
    Der 3. Teil der Reihe hat mir nicht ganz so gut gefallen wie die anderen 2 Teile. Da hat einfach die Coolnes und der tolle Humor. Die Idee, dass der Doc seinen Traum vom Wilden Westen verwirklicht fand ich ganz toll. Am besten hat mir jedoch die Verbindung zu Clint Eastwood und seinen Filmen wie zum Beispiel Zwei Glorreiche Halunken. Das Ende mit dem Zug war ungemein spannend. Das wirkliche Ende des Filmes fand ich leider sehr schlecht. Es ist der tollen Reihe einfach nicht würdig. Es sah so aus, als hätte Zemeckis einfach keine Ideen mehr gehabt und den Film abrupt beendet.
    Telefonmann
    Telefonmann

    User folgen 31 Follower Lies die 231 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 3. August 2010
    Obwohl es so schien, war der zweite Teil nicht von Anfang an beschlossene Sache. Es ist aber sehr schön, dass es zu diesem Teil kam und Teil 2 wurde dann zusammen mit Teil 3 abgedreht. Insgesamt ist der letzte Teil der Trilogie zwar etwas schwächer als seine Vorgänger, aber trotzdem kann man sagen, dass er die Reihe gelungen abschließt. Die Story ist nun nicht mehr so kompliziert und die einfachste von allen dreien Teilen. Das liegt daran, dass es keine großartigen Bezüge auf Teil 1 und 2 gibt und fast das komplette Geschehen zu einem Zeitpunkt stattfindet. So geht es gleich da weiter wo es bei Teil 2 endete. Nach kurzer Zeit befindet sich Marty in der Vergangenheit und bis zum Ende spielt es auch dort. Dabei ist die Idee, das Geschehen diesmal weiter in die Vergangenheit zu legen, eigentlich gar nicht schlecht. Dies bringt zumindest Abwechslung ins Geschehen. Und die Darsteller hatten auch anscheinend ihren Spaß am Westerngenre. Diese spielen auch wieder genauso toll, wie man es von ihnen gewohnt ist. Michael J. Fox spielt sympathisch wie eh und je. Es ist wirklich schade, dass der an Parkinson erkrankte Schauspieler seine Karriere an den Nagel gehängt hat. Christopher Lloyd bekommt diesmal sogar eine tiefgründigere Rolle, weil sich die Geschichte diesmal nach ihm richtet. Thomas F. Wilson schlüpft zum letzten Mal in die Rolle des Bösewichts und tut dies erneut sehr gut. Auch der Rest der Darsteller spielt gewohnt gut. Nun kann man sagen, dass "Zurück in die Zukunft 3" der mainstreamigste Teil von allen ist. Doch eigentlich macht dies nichts. Auch wenn das Drehbuch nicht mehr so ausgeklügelt ist, erkennt man dennoch, dass man es mit einem "Zurück in der Zukunft" Film zu tun hat. Die Inszenierung ist wieder toll. Allein schon das Finale ist wirklich sehr gut gelungen und sehr spannend. Dazu die Farben, welcher der Zug in Form von Rauch von sich gibt, echt ein Hingucker. Die Atmosphäre ist diesmal sehr heiter und nicht weiter düster, wie es im zweiten Teil der Fall war. Der Unterhaltungsfaktor ist nicht ganz so gut wie in den beiden Vorgängerfilmen, weil es ein paar kleine Längen durchaus gibt. "Zurück in die Zukunft 3" ist der längste Teil der Reihe und ca. zehn Minuten weniger hätten ihm nicht geschadet. Dennoch wurde mir kaum langweilig und das Geschehen war amüsant und unterhaltsam. Dazu kommt auch wieder reichlich Action und eine ganze menge Spannung. Ganz so viele Effekte wie im zweiten Teil gibt es nicht mehr. Dafür gibt es aber wieder den tollen Score, welcher echt perfekt ist. Fazit: "Zurück in die Zukunft 3" ist der leichteste Teil der Reihe und dennoch macht er enorm Spaß. Auch wenn er an seine Vorgänger nicht ganz anknüpfen kann, machen ihn die toll aufgelegten Darsteller, eine tolle Inszenierung, der weiterhin geniale Score und seine Lockerheit einfach zu einem Vergnügen. Toller Abschluss einer genialen Trilogie!
    PostalDude
    PostalDude

    User folgen 209 Follower Lies die 640 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 15. Juli 2014
    Auch einfach ein guter Film! Haben auch die perfekten Jahre ausgesucht ;) 100 Jahre vor 1885 wäre für den Delorean auch eng geworden... Wie hätte man denn dann Benzin finden können bzw. auf 88 Meilen beschleunigen sollen?? Auch hier passt alles, (Zeitreise)Action, Spannung und sogar etwas Liebe^^
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 222 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 26. Februar 2012
    Würdiger , krönender Abschluss der coolen Zeitreise Trilogie ! Marthy McFly als Clint Eastwood Verschnitt ist einfach köstlich! Cooler , lustiger 3.Teil
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3238 Follower Lies die 4 390 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 16. August 2017
    Das Finale und der Abschluss einer genialen Trilogie (von der unterirdisch schlechten Zeichentrickserie fangen wir wohl besser gar nicht an!) – wieso wird auf diesem Streifen nur immer rumgehackt? Sicherlich, dadurch dass der Film zum größten Teil im wilden Westen spielt, lassen sich nicht mehr so viele Spezialeffekte unterbringen, aber wen kümmert das schon, wenn die bekannten Running Gags der ersten beiden Teile genial wiedereingebaut und fortgeführt werden (z.B. Tannen, der im Mist landet),die liebgewonnenen Helden wieder in Top-Form zu sehen sind und der ganze Film noch mal die besten Sachen aus den ersten beiden Filmen unterbringt. Sicherlich, das „Lok“-Experiment am Ende ist nur eine Nachmache des Rathausuhrenexperiments aus dem ersten Teil, aber es ist trotzdem spannend und gut.Ich bleib dabei: der dritte Teil ist ein optimaler Abschluß einer genialen Kinoserie die mit Witz, Action und liebenswerten Helden überzeugt und zur Allgemeinbildung gehört!Fazit: Showdown im Wilden Westen: auch beim furiosen Finale geht der Zeitreisegeschichte nicht der Saft aus!
    Cursha
    Cursha

    User folgen 2149 Follower Lies die 995 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 4. Januar 2015
    Leider kann auch dieser Film seinen schlechten Vorgänger nicht überbieten. Er erreicht bei weitem nicht das Niveau und den Humor des ersten Teils. Leider ruiniert der Film damit auch so die ganze Zurück in die Zukunft Reihe.
    Erwinnator
    Erwinnator

    User folgen 20 Follower Lies die 198 Kritiken

    5,0
    Veröffentlicht am 19. Januar 2015
    "Zurück in die Zukunft III" hält nicht ganz das Niveau der zwei Vorgänger, aber gehört trotzdem zu meinen Lieblingsfilme und kann auch dem Teil ohne schlechtes Gewissen ***** geben.Die Running-Gags werden nochmal abgefeiert, alle Schauspieler sind wieder mit an Bord und der Film hat ein perfektes Ende, wie ich finde. Für die gesamte Trilogie kann man nur sagen, anschauen und genießen.
    Schaffi
    Schaffi

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Nach dem zwar durchaus guten, aber nicht ganz so überragenden zweiten Teil schafft es die "Back To The Future"-Reihe, sich zum Finale der Trilogie nochmal zu steigern. Der Fokus liegt zwar nun nicht mehr ganz so stark auf dem Zeitreisen an sich und auch das Drehbuch ist sicherlich nicht ganz so ausgefeilt, wie das des ersten Teils, aber dafür macht "BTTF Part 3" von Anfang an jede Menge Spaß. Das komplette Setting und alles drumherum ist herrlich abgedreht und trotz der zurückgefahrenen Detailfülle im Hintergrund, schafft es der Film sofort, die altbekannte einzigartige Atmosphäre der Vorgänger zu erzeugen. Die Schauspielerriege um Michael J. Fox und Christopher Lloyd ist sympathisch wie eh und je und mit Thomas F. Wilson als Biff hat man einmal mehr einen großartigsten Bad-Guys der Filmgeschichte an Bord. Im wahrsten Sinne des Wortes zum Schießen!
    JanisMaxi
    JanisMaxi

    User folgen Lies die 5 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 3. März 2012
    Guter Film, etwas besser als Teil 1. Würde ihn auf jeden Fall weiter empfehlen. Besonders das Ende ist sehr spannend. Für 5 Sterne reichts aber noch nicht
    Kino:
    Anonymer User
    4,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Nachdem der zweite Film von ZdZ das Niveau des erstens Films nicht ganz halten konnte, kommt der dritte Film wieder dran. Obgleich das Problem das Gleiche geblieben ist: Wie kommt man wieder Zurück in die Zukunft? Das der Dritte so gut Funktioniert, liegt an den vielen Insidern und Gags, die man aus den anderen beiden Filmen kennt und liebt: "Du solltest dich nie wieder blicken lassen, McFly!" - "NIEMAND nennt mich eine feige..." Überraschungen hält auch der dritte Film parat. Fox und Loyd spielen wie gewohnt bestens miteinander und auch Thomas Wilson als Revolverheld "Mad Dog" Tennon ist immer wieder komisch. Zurück in die Zukunft III ist mehr als nur eine Westenrparodie. Es ist... Zurüc in die Zukunft halt!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top