Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Geheimagent
    Geheimagent
    Kein Kinostart / 1 Std. 23 Min. / Krimi
    Von Alfred Hitchcock
    Mit Tom Helmore, John Gielgud, Madeleine Caroll
    Produktionsland Großbritannien
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Schein und Sein. Ein Mann wird für tot erklärt und aufersteht im Auftrag des britischen Geheimdienstes. Aus Edgar Brodie, einem Schriftsteller, wird Richard Ashenden (John Gielgud), ein Spion. Erster Weltkrieg. Briten gegen Deutsche. Schauplatz Schweiz, Umgebung: eine Schokoladenfabrik, Volkstänze, der Genfer See, die Berge – also eine „typische“ Schweizer Umgebung. Holdrio!
    Originaltitel

    The Secret agent

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1936
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Alfred Hitchcock: Der Spion (DVD)
    Alfred Hitchcock: Der Spion (DVD) (DVD)
    Neu ab 4.25 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Geheimagent
    Von Ulrich Behrens
    Schein und Sein. Ein Mann wird für tot erklärt und aufersteht im Auftrag des britischen Geheimdienstes. Aus Edgar Brodie, einem Schriftsteller, wird Richard Ashenden (John Gielgud), ein Spion. Erster Weltkrieg. Briten gegen Deutsche. Schauplatz Schweiz, Umgebung: eine Schokoladenfabrik, Volkstänze, der Genfer See, die Berge – also eine „typische“ Schweizer Umgebung. Holdrio! Alfred Hitchcock ließ das Drehbuch zu dem Spionage-Thriller „Der Geheimagent“ aus zwei Erzählungen von Somerset Maugham zusammenschreiben, einer Spionage- und einer Liebesgeschichte, gespickt mit einiger Ironie, mit einigem Charme und einiger Verve in der Handlung, und vor allem mit einer Figur, in der sich Skrupellosigkeit, kindliche Naivität, Sarkasmus, ein gewisses Maß an Verzweiflung und Schläue vereinen: in der Figur des Generals, gespielt von unvergesslichen Peter Lorre mit Lockenkopf, spanischem Kauderwelsc...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    19 Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top