Mein FILMSTARTS
The 6th Day
20 ähnliche Filme für "The 6th Day"
  • In Time - Deine Zeit läuft ab

    In Time - Deine Zeit läuft ab

    1. Dezember 2011 / 1 Std. 41 Min. / Sci-Fi, Thriller
    Von Andrew Niccol
    Mit Amanda Seyfried, Justin Timberlake, Cillian Murphy
    In der nahen Zukunft hat man es geschafft, den Alterungsprozess zu stoppen. Um eine Überbevölkerung zu vermeiden, wurde Zeit kurzerhand zum Verkaufsobjekt erklärt. Unsterblich können nur diejenigen sein, die das nötige Kleingeld besitzen, sich Zeit zu erkaufen. Alle anderen müssen permanent um ihr Leben bangen. Als der aus dem Ghetto stammende einfache Arbeiter Will Salas (Justin Timberlake), dessen Mutter gerade erst das Leben genommen wurde, fälschlicherweise der Ermordung eines reichen Mannes beschuldigt wird, sieht er sich gezwungen, mit der Bankierstochter Sylvia Weis als Geisel (Amanda Seyfried) die Flucht zu ergreifen. Im Kampf gegen das System und die Zeit kommen sich die beiden allmählich näher und beschließen die Banken von Sylvias superreichem Zeitverleiher-Vater (Vincent Kartheiser) auszurauben...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
  • RoboCop

    RoboCop

    7. Januar 1988 / 1 Std. 42 Min. / Action, Krimi, Sci-Fi
    Von Paul Verhoeven
    Mit Peter Weller, Nancy Allen, Dan O'Herlihy
    Die nähere Zukunft in den USA: Detroit ist so gut wie pleite, der Privatisierungswahn hat selbst vor der Polizei nicht Halt gemacht. Sie wurde vom Großkonzern OCP übernommen, der das eigentliche Sagen in der heruntergekommenen Stadt hat. Der Vorstandsvorsitzende von OCP (Dan O’Herlihy) plant den Bau eines neuen Detroits, Delta City genannt, aber vorher müsste die Kriminalitätsrate in der Stadt massiv gesenkt werden. Die ist mittlerweile so hoch, dass Polizisten nur noch in schwerer Panzerung ihren Streifendienst versehen und trotzdem jede Woche Kollegen beerdigen müssen. Der OCP-Vizepräsident, Dick Jones (Ronny Cox), präsentiert die Lösung: Ein Polizeiroboter soll Abhilfe schaffen...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
  • Terminator: Die Erlösung

    Terminator: Die Erlösung

    4. Juni 2009 / 1 Std. 48 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von McG
    Mit Christian Bale, Sam Worthington, Anton Yelchin
    Das Jahr 2018: Marcus Wright (Sam Worthington) kann sich an nicht mehr als seinen Namen erinnern. Nackt und verwirrt irrt er durch das Brachland um Los Angeles. Als er Kyle Reese (Anton Yelchin) trifft, erklärt der ihm kurz das Wesentliche: Der global vernetzte Supercomputer Skynet hatte vor 14 Jahren ein Selbstbewusstsein entwickelt und wandte sich anschießend in einem verheerenden Nuklearkrieg gegen seine Schöpfer. Im nahezu aussichtslosen Kampf gegen dessen Cyborg-Armee führt John Connor (Christian Bale) einen Teil der Untergrundbewegegung an, die sich schlicht "Der Widerstand" nennt. Der verbitterte Krieger weiß: Sollte er Kyle nicht vor Skynet ausfindig machen, sind die Tage der Menschheit gezählt. Denn Kyle war es, der einst einem Terminator durch die Zeit hinterherreiste, um Connors Mutter Sarah zu beschützen - und sie dabei schwängerte. Doch dann wird Kyle entführt...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    2,0
  • Die Insel

    Die Insel

    4. August 2005 / 2 Std. 12 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Michael Bay
    Mit Ewan McGregor, Scarlett Johansson, Djimon Hounsou
    Lincoln Six-Echo (Ewan McGregor) lebt Mitte des 21. Jahrhunderts in einer scheinbar utopischen Wohneinheit, die in Wirklichkeit ein Gefängnis ist. Wie alle Bewohner dieser vollständig überwachten Welt hofft Lincoln, irgendwann auf "Die Insel" reisen zu dürfen – angeblich handelt es sich um die allerletzte Oase auf der Erde, wo die Umwelt noch intakt ist. Doch bald entdeckt Lincoln, dass sein gesamtes Leben eine einzige Lüge ist. Er schnappt sich seine Freundin Jordan Two-Delta (Scarlett Johansson) und flieht in die Freiheit. Institutsleiter Merrick (Sean Bean) setzt den Sicherheitsspezialisten Laurent (Djimon Hounsou) und dessen Team auf die Flüchtigen an...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • Æon Flux

    Æon Flux

    16. Februar 2006 / 1 Std. 33 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Karyn Kusama
    Mit Charlize Theron, Frances McDormand, Marton Csokas
    Das Jahr 2415: Die Menschen erholen sich noch immer von einer Viruskatastrophe, der fast alle Erdbewohner zum Opfer fielen. Bregna ist ein hermetisch abgeriegelter Stadtstaat mit totalitärem System und wird von einer Gruppe von Wissenschaftlern unter der Führung der Brüder Trevor (Marton Csokas) und Oren Goodchild (Jonny Lee Miller) regiert. Aeon Flux (Charlize Theron) gehört der Untergrundbewegung der Monicans an. Als ihre Schwester Una Flux (Amelia Warner) von Regierungsagenten umgebracht wird, schwört sie Rache. Auf Befehl ihrer Rebellenführerin (Frances McDormand) zieht sie gemeinsam mit Kampfgefährtin Sithandra (Sophie Okonedo) aus, um Trevor Goodchild zu töten und den Staat zu stürzen. Beim Einbruch in die hochgesicherten Staatsgebäude sind nicht nur Aeons akrobatische Fähigkeiten gefragt. Sie ist die perfekte Attentäterin, eine tödliche menschliche Waffe. Doch das ist nicht genug, der Anschlag misslingt - womit die Komplikationen aber erst anfangen...
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    2,2
    Filmstarts
    2,5
  • Matrix Revolutions

    Matrix Revolutions

    5. November 2003 / 2 Std. 08 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Lilly Wachowski, Lana Wachowski
    Mit Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss
    Während die Bewohner Zions den Abwehrkampf gegen die Roboterinvasion vorbereiten, liegt der Auserwählte Neo (Keanu Reeves) im Koma, geistig irgendwo zwischen Menschen- und Maschinenwelt gefangen. Nachdem er sich befreien konnte, macht er sich zusammen mit Trinity (Carrie-Anne Moss) auf, über die Ruinen der Erdoberfläche das Herz der Maschinenstadt zu erreichen. Sie wollen nicht nur die Menschheit retten, sondern auch Agent Smith (Hugo Weaving) besiegen - der mittlerweile so mächtig geworden ist, dass er neben Zion auch das Maschinenimperium zu vernichten droht. Ein letztes Mal hat das Orakel (Mary Alice) Neo Ratschläge mit auf den Weg gegeben. Er akzeptiert sie in dem Wissen, dass sie ebenfalls einem Programm entstammen und damit ebenso Täuschung sein können wie alles andere im gewaltigen Konzept der Matrix...
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
  • Jurassic Park III

    Jurassic Park III

    2. August 2001 / 1 Std. 32 Min. / Abenteuer, Sci-Fi, Action
    Von Joe Johnston
    Mit Sam Neill, Alessandro Nivola, William H. Macy
    Die Dinos sind wieder los. Sie treiben ihr Unwesen auf einer Insel, wo sie durch Menschenhand gezüchtet werden. In diese Gefahrenzone gerät unfreiwillig Dr. Alan Grant. Er wird von einem Ehepaar auf eine angeblich harmlose Expedition eingeladen, die sich jedoch als sehr gefährlich herausstellt. Es beginnt ein Kampf ums Überleben. (VA)
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
  • Strange Days

    Strange Days

    1. Februar 1996 / 2 Std. 25 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Kathryn Bigelow
    Mit Ralph Fiennes, Angela Bassett, Juliette Lewis
    Kurz vor der Jahrtausendwende wurde eine Technologie entwickelt, die es erlaubt, die Erlebnisse von Menschen aufzuzeichnen und wieder abzuspielen. Natürlich zieht eine solche Technologie auch Verbrecher an, so auch den heruntergekommenen Ex-Polizisten Lenny Nero (Ralph Fiennes), der mit den Erinnerungen anderer Leute ein lukratives Geschäft betreibt. Doch auch Lenny selbst kann die Finger nicht von den illegalen Aufzeichnungen lassen. Vor allem seit ihn seine Freundin Faith (Juliette Lewis) verlassen hat, schwelgt er in der Vergangenheit. Zumindest bis ihm ein Chip zugespielt wird, der äußert brisante Ereignisse birgt, die in der Lage wären, eine Revolution auszulösen: Eine Prostituierte beobachtet, wie der schwarze Sänger Jeriko One (Glenn Plummer) von Polizisten hingerichtet wird, die kurz darauf auch auf die Zeugin des Mordes schießen. Zusammen mit der Leibwächterin Mace (Angela Bassett) und seinem Freund Max (Tom Sizemore), einem Privatdetektiv, versucht Lenny, den Fall aufzuklären...
    Pressekritiken
    4,2
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,0
  • I, Robot

    I, Robot

    5. August 2004 / 2 Std. 00 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Alex Proyas
    Mit Will Smith, Alan Tudyk, Bridget Moynahan
    2035: Nahezu in jedem Haus finden sich intelligente Roboter der NS4-Reihe, die bei alltäglichen Arbeiten helfen: Einkaufen, kochen, mit den Kindern spielen... Doch ihre Intelligenz ist eben "nur" simuliert. Um zu verhindern, dass irgendwann ein Roboter einen Fehler begeht und eine folgenschwere Entscheidung trifft, hat Dr. Alfred Lanning (James Cromwell) die drei Gesetze der Robotik geschaffen. Gesetz Nummer eins: Kein Roboter darf einem menschlichen Wesen Schaden zufügen oder zulassen, dass einem menschlichen Wesen durch seine Untätigkeit Schaden widerfährt. Gesetz Nummer zwei: Ein Roboter hat dem Befehl eines Menschen Folge zu leisten, außer er verstößt dadurch gegen Gesetz Nummer eins. Gesetz Nummer drei: Ein Roboter muss seine eigene Existenz schützen, außer er verstößt dadurch gegen eines der ersten beiden Gesetze. Noch nie kam es in der Geschichte der Roboter zu irgendeinem unerwünschten Zwischenfall. Bis heute. Denn ausgerechnet Dr. Lanning kommt unter mysteriösen Umständen ums Leben. Zuerst deutet alles auf einen Selbstmord hin, doch Lennings hinterlässt am Tatort ein Hologramm. Das richtet sich ausgerechnet an Detective Del Spooner (Will Smith), der Roboter hasst. Er beginnt seine Ermittlungen und gerät schnell in Lebensgefahr...
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    3,5
  • Matrix Reloaded

    Matrix Reloaded

    22. Mai 2003 / 2 Std. 18 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Lilly Wachowski, Lana Wachowski
    Mit Keanu Reeves, Laurence Fishburne, Carrie-Anne Moss
    Die unterirdische Menschenstadt Zion wird bedroht. 250.000 Wächter der Maschinen schicken sich an, den letzten Zufluchtsort der Menschheit auszulöschen. Der Vordenker und heimliche Anführer Morpheus (Laurence Fishburn), der fest an die Erfüllung der Prophezeiung des Orakels (Gloria Foster) glaubt, macht den Bürgern Zions Hoffnung, dass die Rettung nahe ist und der Erwählte Neo (Keanu Reeves) den Krieg gegen die Maschinen bald beenden werde. Auf der Erkundungsreise in der Matrix sammelt Neo weitere Erkenntnisse, trifft das Orakel und muss entscheiden, ob er der Frau trauen kann. Gleichzeitig muss sich Neo mit dem abtrünnigen Agenten Smith (Hugo Weaving) auseinandersetzen. Er hat einen Weg gefunden, sich fast beliebig zu duplizieren und attackiert den Auserwählten unnachgiebig. Bald macht Neo eine unerwartete Entdeckung und steht vor einer folgenschweren Entscheidung. Versagt er, ist Zions Ende besiegelt...
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
  • Terminator 3 - Rebellion der Maschinen

    Terminator 3 - Rebellion der Maschinen

    31. Juli 2003 / 1 Std. 49 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Jonathan Mostow
    Mit Arnold Schwarzenegger, Kristanna Loken, Nick Stahl
    Zehn Jahre sind vergangen, seit John Connor (Nick Stahl) die Apokalypse abgewendet hat. Dennoch lebt er weiter in ständiger Angst und ist von Visionen und Albträumen geplagt, die den Untergang der Menschheit zeigen. Er hat keinen festen Wohnsitz, reist von Ort zu Ort, nicht einmal einen Ausweis, ein Mobiltelefon oder eine Kreditkarte hat er. Damit existiert kein Hinweis auf seine Existenz und er hinterlässt keine Spur, die von Skynet verfolgt werden könnte – dem hoch entwickelten Netzwerk von Maschinen, die einst versucht hatten, ihn zu töten und einen Krieg gegen die Menschen zu führen. Seine Vorsicht ist begründet...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
  • Doom

    Doom

    27. Oktober 2005 / 1 Std. 44 Min. / Sci-Fi, Action, Horror
    Von Andrzej Bartkowiak
    Mit Karl Urban, Deobia Oparei, Dwayne Johnson
    Einer Gruppe von Forschern gelingt es, in einer Weltraumstation auf dem Mars ein neues Chromosom zu synthetisieren, mit dem die gesamte Menschheit von nahezu allen bekannten Krankheiten geheilt werden könnte. Als das erste Testobjekt nach einer Injektion jedoch zu einem blutrünstigen Monster mutiert und die Besatzung angreift, kann ein Crew-Mitglied noch ein letztes Notruf-Signal senden. Ein Spezialkommando wird unter der Führung des Elite-Soldaten Sarge (Dwayne „The Rock“ Johnson) damit beauftragt, den Ereignissen auf den Grund zu gehen. Auf dem  Schiff stößt die Einheit auf dutzende Leichen, die auf unerklärliche Weise wieder als Mutanten auferstehen und sie angreifen. Nachdem eines der Monster durch ein Weltraum-Portal auf die Erde gelangt, ordnet Sarge die Liquidierung aller auf der Station befindlichen Lebewesen an. Als sich einer der Soldaten weigert, einige verängstigte Überlebende zu töten, wird er von Sarge kaltblütig hingerichtet.  Daraufhin entbrennt zwischen Sarge und Reaper (Karl Urban), den letzten Überlebenden des Einsatzkommandos, ein erbitterter Kampf auf Leben und Tod.
    Pressekritiken
    1,8
    User-Wertung
    2,0
    Filmstarts
    1,0
  • Demolition Man

    Demolition Man

    2. Dezember 1993 / 1 Std. 55 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Marco Brambilla
    Mit Sylvester Stallone, Wesley Snipes, Sandra Bullock
    Los Angeles in einer nahen Zukunft: Der Polizist John Spartan (Sylvester Stallone) hält nicht viel von Vorschriften und zerlegt schon mal ein ganzes Fabrikgebäude, um Schurken wie den durchgeknallten Simon Phoenix (Wesley Snipes) dingfest zu machen. Diesmal ist er dem Soziopathen jedoch in die Falle getappt: Nachdem er Phoenix festgenommen hat, wird Spartan wegen fahrlässiger Tötung verurteilt und muss in den weiterentwickelten Strafvollzug. Dort erwarten ihn und Phoenix mehrere Jahre im Kälteschlaf, ehe sie eine Chance zur Bewährung bekommen. Im Jahr 2032 gelingt Phoenix die Flucht und wird mit einer Welt konfrontiert, die sich von Grund auf gewandelt hat. Kriminalität und Gewalttätigkeit gehören der Vergangenheit an, selbst Schimpfwörter wurden aus dem lupenreinen San Angeles verbannt. Für den Superschurken ist es das reinste Schlaraffenland. Bis ein alter Haudegen der Polizei sich an den Mann erinnert, der Phoenix seinerzeit zur Strecke gebracht hatte: den Demolition Man…
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,5
  • Tron

    Tron

    9. Dezember 1982 / 1 Std. 36 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von Steven Lisberger
    Mit Jeff Bridges, Bruce Boxleitner, David Warner
    Das "Master Control Program", kurz MCP, ist ein Computerprogramm der Firma ENCOM. Was keiner weiß ist, dass es neben dem Hauptcomputer des Unternehmens auch eine virtuelle Realität beherrscht, in der alle Computerprogramme als humanoide Wesen, die ihren Programmierern ähneln, leben. Chef von ENCOM ist Ed Dillinger (David Warner), der vor einiger Zeit mehrere genial programmierte Computerspiele von Kevin Flynn (Jeff Bridges) stahl und so zum Firmenboss avancierte. Nun versucht Kevin, gemeinsam mit seinen Freunden Alan (Bruce Boxleitner) und Lora (Cindy Morgan), Beweise für diesen Plagiatsfall zu sammeln, indem sie ihr eigenes Programm namens "Tron" anstelle des MCP installieren. Doch bei der Aktion geht Einiges schief: Als Kevin versucht, sich in den Firmencomputer zu hacken, wehrt sich das MCP, sodass der junge Programmierer in die virtuelle Realität gezogen wird und sich dort als digitale Version seiner selbst wiederfindet. Das MCP zwingt Kevin an den "Spielen" teilzunehmen und sich somit auf einen Kampf auf Leben und Tod einzulassen. Seine letzte Hoffnung ist nun "Tron" zu finden und dazu zu bringen, seine Aufgabe als Überwachungsprogramms des MCP wahrzunehmen…
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Deep Blue Sea

    Deep Blue Sea

    28. Oktober 1999 / 1 Std. 45 Min. / Action, Thriller, Sci-Fi
    Von Renny Harlin
    Mit Samuel L. Jackson, Saffron Burrows, Thomas Jane
    Auf einer abgelegenen Unterwasser-Forschungsstation mitten im Atlantik versuchen Dr. Susan McAllister (Saffron Burrows) und ihr Team ein Medikament gegen Alzheimer zu finden. In den Hirnzellen von drei in Gefangenschaft lebenden Makohaien stoßen die Wissenschaftler auf eine Substanz, die die Antwort auf sämtliche degenerativen neurologischen Krankheiten sein könnte. Ohne das Wissen ihrer Kollegen haben McCallister und der Gentechniker Jim Whitlock (Stellan Skarsgård) die DNA der Tiere verändert, wodurch sich die Gehirne und damit die entnehmbare Zellmenge vergrößert haben. Allerdings hat auch die Intelligenz der drei genmanipulierten Versuchstiere zugenommen. Als ein gewaltiger Sturm über die Forschungsstation hereinbricht und der Strom ausfällt, gelingt es den Haien, sich zu befreien. Für die Forscher beginnt eine Jagd auf Leben und Tod...
    User-Wertung
    3,2
  • Fortress - Die Festung

    Fortress - Die Festung

    24. Juni 1993 / 1 Std. 28 Min. / Sci-Fi, Action
    Von Stuart Gordon
    Mit Christopher Lambert, Kurtwood Smith, Loryn Locklin
    In den Vereinigten Staaten der Zukunft ist es verboten mehr als ein Baby zu bekommen. John (Christopher Lambert) und Karen Brennick (Loryn Locklin) versuchen aus diesem Grund über die Grenze nach Mexiko zu flüchten, denn: Karen ist mit ihrem zweiten Kind schwanger. Sie werden entdeckt und inhaftiert. Das Gefängnis ist eine, unter der Erde errichtete, hochmoderne Verwahrungsanstalt, in der die Gefangenen mit Lasern, Kameras, Gedankenscannern und anderen Methoden kontrolliert werden. Die Kinder, die in Gefangenschaft geboren werden, werden dem High-Tech-Unternehmen MenTel für die Erschaffung von Cyborgs zur Verfügung gestellt. John und Karen wollen diesem Schicksal entgehen und planen eine gewagte Flucht. Doch der sadistische Gefängnisdirektor Poe (Kurtwood Smith) hat sein Auge auf die attraktive Karen geworfen, was die Flucht zusätzlich erschweren könnte.
    User-Wertung
    3,0
  • Rollerball

    Rollerball

    28. März 2002 / 1 Std. 39 Min. / Action, Sci-Fi
    Von John McTiernan
    Mit Chris Klein, Jean Reno, LL Cool J
    Ein brutaler Wettkampf namens "Rollerball" ist in der Zukunft dafür da, die verarmten Massen bei Laune zu halten. Der neue Superstar der Liga heißt Jonathan Cross (Chris Klein). Er hat auf seine Eishockeykarriere verzichtet und lieber an illegalen Downhill-Skateboard-Rennen quer durch die Fluchten von San Francisco teilgenommen - bis ihm die Cops in die Quere kamen. Deswegen nahm er das Angebot seines alten Kumpels Marcus Ridley (LL Cool J) an, in der ehemaligen Sowjet-Republik Kasachstan beim brutalsten Mannschaftssportart der Welt auszuteilen. Schnell steigt Jonathan zum Superstar der Liga auf, aber ebenso schnell merkt er, dass etwas faul ist im Staate Kasachstan. Der skrupellose Ligaboss Petrovic (Jean Reno) ordnet an, Spieler absichtlich zu verletzen, nur damit die blutgeile Meute vor den TV-Geräten noch größer wird...
    Pressekritiken
    1,5
    User-Wertung
    2,4
    Filmstarts
    0,5
  • RoboCop 3

    RoboCop 3

    5. Mai 1994 / 1 Std. 45 Min. / Fantasy, Sci-Fi, Action
    Von Fred Dekker
    Mit CCH Pounder, Robert John Burke, Nancy Allen
    Der Konzern OCP beschließt, auf den Ruinen von Detroit die Zukunftsstadt Delta City zu erbauen. Der größte Anteilseigner an OCP, ein japanischer Konzern, unterstützt das Vorhaben. Um die Bevölkerung aus der Stadt zu vertreiben, werden brutale Söldner sowie ein Ninjaroboter geschickt. Eine Gruppe widerspenstiger Einwohner weigert sich, auszuziehen. Wie soll sich Robocop (Robert John Burke) entscheiden? Er steht zwischen den Fronten - einseseits verstoßen die Rebellen gegen das Gesetz, andererseits unterstehen sie als Unschuldige seinem Schutz. Eine butale Wendung der Ereignisse macht ihm die Entscheidung schließlich leicht...
    User-Wertung
    2,6
  • Impostor

    Impostor

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Sci-Fi, Action, Thriller
    Von Gary Fleder
    Mit Gary Sinise, Vincent D'Onofrio, Madeleine Stowe
    Der Waffenentwickler Spencer Olham (Gary Sinise) wird von einer geheimen Regierungsbehörde verhaftet: Er soll ein Undercover-Agent einer feindlichen Alien-Rasse sein, ein pefekter Klon seines früheren Selbst, der einen Sprengsatz in seinem Körper trägt. Anfangs hält er dies für einen schlechten Scherz, doch schon bald weiß er selbst nicht mehr, was Wahrheit und was Einbildung ist...
    User-Wertung
    3,0
  • Tetsuo - The Bullet Man

    Tetsuo - The Bullet Man

    25. November 2011 / 1 Std. 20 Min. / Action, Sci-Fi
    Von Shinya Tsukamoto
    Mit Eric Bossick, Akiko Monou, Shinya Tsukamoto
    Anthony (Eric Bossick), ein amerikanischer Geschäftsmann, der in Tokyo lebt, ahnt nicht, dass das glückliche Familienleben mit seiner Frau Yuriko (Akiko Monô) und dem 3 Jahre alten Sohn Tom (Tiger Charlie Gerhardt) bald vorbei ist. Denn eines Tages wird Tom von einem mysteriösen Mann getötet. Die Suche nach den Gründen für die Tat bringt ihn zu einer geheimen Militäreinrichtung, wo sein Vater einst beschäftigt war. Die Wahrheit findet sich tief in seiner Familiengeschichte… und in seinem eigenen Körper. Regie-Enfant-Terrible Shinya Tsukamoto setzt seine Body-Horror-Trilogie "Tetsuo", mit der er 1989 die Filmwelt in Aufruhr versetzte, fort.
    User-Wertung
    2,8
Back to Top