Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der scharlachrote Buchstabe
     Der scharlachrote Buchstabe
    18. April 1996 / 2 Std. 15 Min. / Drama, Romanze
    Von Roland Joffé
    Mit Demi Moore, Gary Oldman, Robert Duvall
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    2,8 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,3 10 Wertungen - 3 Kritiken
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Gegen Ende des 17. Jahrhunderts macht sich Hester Prynne (Demi Moore) auf die weite Reise ins "gelobten Land", um dort eine neue Heimat zu finden. Sie erwirbt ein beträchtliches Anwesen in einer neuenglischen Kolonie. Ihren Mann erwartend, lebt sie sich langsam in das Gemeindeleben ein, wenn auch zunächst nur mühselig. Hester ist oft durcheinander und bewirkt seit ihrer Ankunft ein leichtes Unbehagen bei den Gemeindemitgliedern. Mit ihrem selbstbewussten und freizügigen Wesen, ihrer Pflichtvergessenheit und Unzuverlässigkeit hat sie es schwer, vor allem bei den männlichen Geistlichen der Kolonie in Tritt zu kommen. Nachdem sie vom vermeintlichen Tode ihres Mannes erfährt, beginnt sie ein heimliches Verhältnis mit dem jungen Reverend Arthur Dimmesdale (Gary Oldman) und zieht damit den Zorn der puritanischen Gemeinde auf sich...
    Originaltitel

    The Scarlet Letter

    Verleiher Highlight Film
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1995
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 50 000 000 $
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Der scharlachrote Buchstabe
    Von Samuel Rothenpieler
    Als die Europäer kamen, um im „gelobten Land“ Amerika eine neue Heimat zu finden, eine Welt, in der sie ihren sittenstrengen puritanischen Glauben ausleben konnten, ohne den säkularen Tendenzen und staatlichen Zwängen des alten Europas ausgeliefert zu sein, glaubten sie, den historisch gewachsenen europäischen Gesellschaften ein Schnippchen zu schlagen. Besser sollte es werden, freier, liberaler und zugleich gottesfürchtiger sollte es zugehen. Sie besiedelten ein Land, das für Neuanfang, Aufbruch und das Gute stand – ihr neues Jerusalem. Der Mensch bekam in dieser Zeit die einmalige Möglichkeit, etwas Neues zu erschaffen, das auf der Grundlage von Jahrtausenden menschlicher Erfahrung die Aussicht hatte, tatsächlich etwas Neues darzustellen. Aber Amerika war nicht das Land, für das die Europäer es hielten. Die Verdrängung, gewaltsame Missionierung und Unterdrückung der Ureinwohner – das w...
    Die ganze Kritik lesen
    Der scharlachrote Buchstabe Trailer OV 3:02
    Der scharlachrote Buchstabe Trailer OV
    1190 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Demi Moore
    Rolle: Hester Prynne
    Gary Oldman
    Rolle: Reverend Arthur Dimmesdale
    Robert Duvall
    Rolle: Roger Chillingworth
    Lisa Jolliff-andoh
    Rolle: Mituba
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 2996 Follower Lies die 4 371 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 31. August 2017
    1995 war das Jahr der Demi Moore - oder sollte es zumindest werden. Mit etlichen Filmen in zahllosen Genres versuchte sie sich breitflächig zu etablieren und fiel sagenhaft aufs Maul. "Der scharlachrote Buchstabe" war wohl der Versuch im Genre des oscarreifen Kostümfilm zu punkten - aber wenn man den Film sieht versteht man recht schnell warum es damit nichts wurde. Die eigentliche Geschichte hat zwar durchaus genug Potential um seine ...
    Mehr erfahren
    3 User-Kritiken

    Bilder

    Wissenswertes

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top