Mein FILMSTARTS
    Schattenwelt
    20 ähnliche Filme für "Schattenwelt"
    • It´s All About Love

      It´s All About Love

      20. März 2003 / 1 Std. 44 Min. / Romanze, Drama, Thriller
      Von Thomas Vinterberg
      Mit Joaquin Phoenix, Claire Danes, Sean Penn
      Das Ende der Welt scheint gekommen: Im Sommer 2021 schneit es im Juli, die Schwerkraft versagt, Menschen erleiden plötzlich Herzanfälle und sterben in Massen. Die Menschheit steht kurz vor dem Kollaps. John (Joaquin Phoenix) kommt in dieser chaotischen Situation nach New York, um seine Frau Elena (Claire Danes), von der schon eine ganze Weile getrennt lebt, um die Scheidung zu bitten. Jedoch hat Elena in diesen Zeiten keinen wirklichen Kopf dafür, steht sie doch psychisch selber kurz vor einem Zusammenbruch. Sie sieht Menschen die es nicht gibt und ist von einer ständigen Paranoia befallen. In diesen verletzlichen Momenten merkt John, dass noch nicht alle Gefühle in ihm für seine Frau gestorben sind. Er unternimmt einen Rettungsversuch, flieht mit ihr und versucht Elena wieder einen Funken Hoffnung in ihrem Leben geben zu können. In dem Horror-Szenario wird ihm klar, dass es nur einen Grund gibt weiterzuleben: die Liebe.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sommersby

      Sommersby

      18. März 1993 / 1 Std. 53 Min. / Drama, Thriller, Romanze
      Von Jon Amiel
      Mit Jodie Foster, Richard Gere, Bill Pullman
      Im Jahr 1867 ist der Bürgerkrieg in den Vereinigten Staaten von Amerika gerade blutig beendet worden und Laurel Sommersby (Jodie Foster) versucht ihre Plantage alleine am Laufen zu halten, da sie davon ausgeht, dass ihr Mann Jack (Richard Gere) im Kampf gefallen ist. Doch eines Tages steht Jack auf einmal auf der Farm und Laurel sieht sich gemischten Gefühlen ausgesetzt. Auf der einen Seite ist sie glücklich, dass ihr Ehemann nicht tot ist, auf der anderen Seite hat Jack seine Frau jahrelang geschlagen und war kein wirklich liebevoller Ehegatte. Doch allen Erinnerungen zum Trotz scheint der Krieg Jack verändert zu haben, ist seine Persönlichkeit doch nun eine ganz und gar andere. Den Leuten im Dorf fällt diese starke Veränderung ebenfalls auf und sie glauben, dass die heimgekehrte Person gar nicht Jack ist, sondern nur ein Betrüger, der sich als Laurels Ehemann ausgibt. Laurel ist sich daher unsicher, aber bereit, den Mann in ihr Haus und womöglich auch in ihr Herz zu lassen…
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Fluchtpunkt Nizza

      Fluchtpunkt Nizza

      12. Januar 2006 / 1 Std. 30 Min. / Thriller, Romanze
      Von Jérôme Salle
      Mit Alban Casterman, Sophie Marceau, Yvan Attal
      Chiara Manzoni (Sophie Marceau) ist die Frau eines der am meisten gesuchten Verbrecher: Anthony Zimmer, aktuell wegen Geldwäsche im Visier der Polizei. Auf Anweisung Zimmers soll Chiara im Zug nach Nizza einen Mann seiner Statur verführen. Sie entscheidet sich für den Übersetzer François Taillandier (Yvan Attal), mit dem sie in eine Suite absteigt. Während François nun für Zimmer gehalten wird, taucht Chiara unter. Es beginnt eine rasante Verfolgungsjagd durch Nizza, mit falschen Fährten und listigen Lockvögeln. Doch wer ist eigentlich Anthony Zimmer?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      1,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wahnsinnig verliebt

      Wahnsinnig verliebt

      29. August 2002 / 1 Std. 40 Min. / Romanze, Thriller
      Von Laetitia Colombani
      Mit Audrey Tautou, Samuel Le Bihan, Isabelle Carré
      Angélique (Audrey Tautou), eine junge Künstlerin, ist unsterblich in den verheirateten Arzt Loïc (Samuel Le Bihan) verliebt. Sie erzählt ihrer besten Freundin Héloïse (Sophie Guillermin), dass er seine schwangere Frau für sie verlassen wird. Angélique beginnt, ihren Angebeteten mit Briefen und Anrufen zu bombardieren, was Loïcs Ehe fast zerstört, als dessen Frau die heißblütigen Liebesbriefe der Verehrerin findet. Der Arzt gerät schließlich sogar unter Mordverdacht. Für Loïc wird die Beziehung, die Angélique zwischen ihm und sich herstellt, zu einer immer riskanteren Angelegenheit, denn die Emotionen kochen so weit hoch, dass es kaum noch möglich scheint, die Kontrolle zu behalten. Loïc bemüht sich deswegen nach Kräften, wieder in die Normalität zurückkehren zu können. Der Film erzählt beide Seiten - Loïcs und Angéliques Sicht des Liebesgeschehens...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Intime Fremde

      Intime Fremde

      30. Dezember 2004 / 1 Std. 44 Min. / Romanze, Drama, Thriller
      Von Patrice Leconte
      Mit Fabrice Luchini, Sandrine Bonnaire, Michel Duchaussoy
      Weil sie sich in der Tür geirrt hat, vertraut Anna (Sandrine Bonnaire) dem Steuerberater William Faber (Fabrice Luchini) ihre Eheprobleme an. Da ihm die Nöte der Frau sehr zu Herzen gehen und er ihre Geständnisse auch aufregend findet, bringt er es nicht fertig, ihr die Wahrheit zu sagen. Deswegen behält er für sich, dass er keineswegs der Psychotherapeut ist, mit dem Anna zu sprechen glaubt. Im Lauf der Zeit stellt sich zwischen ihm und der jungen Frau ein seltsames Ritual ein, das von Termin zu Termin und mit jedem Geständnis ein engeres Band zwischen ihnen webt. Jedes Mal ist William aufs Neue bewegt – fasziniert erfährt er Geheimnisse, die jede Frau für sich behalten würde und die außer ihm nie jemand erfahren wird. Aber wer ist Anna wirklich? Und durchschaut sie sein Spiel tatsächlich nicht?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lügen der Liebe

      Lügen der Liebe

      8. September 2005 / 1 Std. 56 Min. / Drama, Romanze, Thriller
      Von Gilles Mimouni
      Mit Edouard Baer, Eva Ionesco, Paul Pavel
      Der junge Manager Max (Vincent Cassel) wird die Schwester des Chefs heiraten und steht damit kurz vor dem Karrieresprung. Er soll zu einer Geschäftsverhandlung von Paris nach Tokio fliegen, wird sein Ziel aber nicht erreichen. In einem Bistro auf dem Weg zum Flughafen hört er aus einer Telefonkabine die Stimme seiner großen Ex-Liebe Lisa (Monica Bellucci). Jedenfalls glaubt er das. Max vergisst die Japaner und jagt dem Phantom einer nie vergessenen "amour fou" hinterher. Eine sentimentale Suche zwischen Traum und Alptraum beginnt. So wird aus einer Lisa eine zweite Lisa, die Alice (Romane Bohringer) heißt. Mit einer wird er in einem geheimnisvollen Appartment seine Liebesnächte verbringen. Und alles erfahren, aber nichts begreifen. Am Ende wird er froh sein, eine Frau zu umarmen, die ihn liebt...
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Fischkind

      Das Fischkind

      7. Januar 2010 / 1 Std. 36 Min. / Drama, Thriller, Romanze
      Von Lucia Puenzo
      Mit Inés Efron, Mariela Vitale, Pep Munne
      Eines Morgens verlässt die Teenagerin Lala (Inés Efron) ihr Elternhaus in einem der reichsten Viertel von Buenos Aires und macht sich auf den Weg zu einem Bus, der sie über die Grenze nach Paraguay bringen soll. Auf ihrer einsamen Reise in das Heimatstädtchen von Ailin (Mariela Vitale), dem 20-jährigen Hausmädchen ihrer Eltern, das alle immer nur La Guayi nennen, hängt sie ihren Erinnerungen nach. Je weiter sie sich von Zuhause entfernt, desto brennender werden ihre Gefühle für Ailin. Eigentlich wollten sie diesen Trip zusammen machen. Dafür hat Lala ihren Eltern Geld, Schmuck und schließlich sogar ein Gemälde gestohlen. Doch nun ist ihr Vater (Pep Munné) tot, vergiftet mit einem Glas Milch. Noch am selben Morgen ist Lala aufgebrochen. In Paraguay erfährt sie dann, dass La Guayi als Diebin und Mörderin verhaftet wurde. Um ihre große Liebe zu retten, reist sie sofort zurück nach Buenos Aires.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Brautjungfer

      Die Brautjungfer

      6. Januar 2005 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Romanze, Thriller
      Von Claude Chabrol
      Mit Benoît Magimel, Laura Smet, Aurore Clément
      Der junge Philippe Tardieu (Benoit Magimel) lebt bei seiner verwitweten Mutter mit seinen Schwestern Sophie (Solène Bouton) und Patricia (Anna Mihalcea), die er allesamt finanziell unterstützt. Auf der Hochzeit seiner Schwester Sophie lernt er die Brautjungfer Senta (Laura Smet) kennen. Da er sie an eine Steinbüste, die er in seinem Zimmer aufbewahrt, ist er sofort in sie verknallt. Es dauert nicht lange und die beiden landen im Bett und schlafen miteinander. Es könnte nicht besser zwischen den beiden laufen, doch Senta erzählt ihm immer merkwürdigere Geschichten aus ihrer angeblichen Vergangenheit. So gibt sie vor, früher Schauspielerin, Fotomodell und Go-Go-Tänzerin gewesen zu sein. Philippe ist das alles nicht ganz geheuer und so stellt er Nachforschungen über Sentas Vergangenheit an und stößt dabei auf einige dunkle Geheimnisse.
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Unknown Identity

      Unknown Identity

      3. März 2011 / 1 Std. 50 Min. / Thriller, Action
      Von Jaume Collet-Serra
      Mit Liam Neeson, Diane Kruger, January Jones
      Dr. Martin Harris (Liam Neeson) ist unterwegs nach Berlin, um einen Vortrag auf einem Biotechnologie-Kongress zu halten. Bevor er allerdings im Hotel Adlon einchecken kann, wird er in einen schweren Autounfall verwickelt und erwacht Tage später in einem Krankenhaus. Doch damit beginnen seine Probleme erst. Seine Frau (January Jones) scheint ihn nicht länger zu kennen, dann taucht auch noch ein anderer Mann (Aidan Quinn) an ihrer Seite auf – und gibt sich als Martin Harris aus. Gemeinsam mit der Unfallfahrerin Gina (Diane Kruger) taucht der verzweifelte Akademiker unter und nimmt den Kampf um sein altes Leben auf. Tatkräftige Unterstützung erhält er dabei ausgerechnet von einem immernoch linientreuen Ex-Stasi-Spitzel namens Jürgen (Bruno Ganz)...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Martyrs

      Martyrs

      1. April 2009 / 1 Std. 40 Min. / Horror, Thriller
      Von Pascal Laugier
      Mit Mylène Jampanoï, Morjana Alaoui, Catherine Bégin
      Irgendwo in Frankreich: Ein junges Mädchen (Jessie Pham) schleppt sich, brutal zugerichtet und am Ende seiner Kräfte, durch ein verlassenes Fabrikgelände. Die Polizei greift sie auf, kann jedoch keinerlei Spuren von sexuellem Missbrauch feststellen. Das völlig verängstigte Mädchen, das die Beamten als Lucie identifizieren, macht keinerlei Angaben zu seinen Entführern - die Hintergründe der Tat bleiben im Dunkeln. Sie wird in ein Waisenhaus überführt, wo sie die gleichaltrige Anna (Erika Scott) kennenlernt. Ihr vertraut Lucie ihr düsteres Geheimnis an...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Marnie

      Marnie

      17. September 1964 / 2 Std. 10 Min. / Drama, Thriller, Romanze
      Von Alfred Hitchcock
      Mit Tippi Hedren, Sean Connery, Diane Baker
      Marnie Edgar (Tippi Hedren) ist Kleptomanin und wird bei einem ihrer Diebstähle von ihrem Vorgesetzten Mark Rutland (Sean Connery) auf frischer Tat ertappt. Anstatt sie der Polizei zu übergeben, will Rutland herausfinden, warum sie an der Krankheit leidet und nutzt sein Wissen, um sie zu einer Heirat zu erpressen. Marnie versucht sich mit einem Selbstmord aus dem Zwang ihrer Ehe zu befreien. In ihrer Vergangenheit liegt ein dunkles Geheimnis verborgen, dass sich um Marnie und ihre Mutter (Louise Latham) dreht.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Plötzlich Prinzessin 2

      Plötzlich Prinzessin 2

      23. September 2004 / 1 Std. 53 Min. / Romanze, Familie, Thriller
      Von Garry Marshall
      Mit Anne Hathaway, Julie Andrews, Hector Elizondo
      Mia Thermopolis (Anne Hathaway), seit einiger Zeit besser bekannt als Prinzessin von Genovia, ist gerade 21 geworden und soll ihrer Großmutter, der Königin (Julie Andrews) auf den Thron folgen. Doch Graf Mabrey (John Rhys-Davies) hat etwas dagegen. Schließlich steht sein Neffe ebenfalls an prominenter Stelle in der Thronfolge. Um Mias Krönung zu verhindern, macht Dabrey auf ein Gesetz aufmerksam, wonach eine unverheiratete Frau nicht Königin werden kann. Auf Veranlassung von Königin Clarice wird Mia aber immerhin eine Frist von 30 Tagen zugestanden. Heiratet sie innerhalb dieser Frist, steht ihrer Thronbesteigung nichts mehr im Wege. Soweit so gut – doch wo soll Mia einen geeigneten Bräutigam auftreiben, noch dazu in nur einem Monat? In der Gestalt des charmanten Nicholas (Chris Pine) scheint die Idealbesetzung dieses Postens schnell gefunden. Aber dann findet Mia heraus, wer er wirklich ist, nämlich niemand anderes als der Neffe des niederträchtigen Mabrey…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,0
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wild at Heart

      Wild at Heart

      20. September 1990 / 2 Std. 07 Min. / Tragikomödie, Thriller, Romanze
      Von David Lynch
      Mit Nicolas Cage, Laura Dern, Willem Dafoe
      Lula Pace (Laura Dern) und Sailor Ripley (Nicolas Cage) lieben sich so intensiv, wie sich zwei Menschen nur lieben können. Aber das Märchen von der harmonischen Zweisamkeit stößt bei Lulas Mutter Marietta Fortune (Diane Ladd) auf Ablehnung. Deswegen machen sich die beiden aus dem Staub, als Sailor aus dem Gefängnis freikommt. Der Detektiv Johnnie Farragut (Harry Dean Stanton) ist ihnen im Auftrag Mariettas ebenso auf den Fersen wie der Gangster Marcello Santos (J. E. Freeman). Während Farragut Lula und Sailor finden soll, plant Santos, Sailor umzubringen. Denn Marietta hat Angst, dass Sailor sie mit eventuell vorhandenem Wissen aus der Vergangenheit ins Gefängnis bringen könnte. Während die Verfolger dem Liebespaar immer näher kommen, lernen Sailor und Lula den dubiosen Bobby Peru (Willem Dafoe) kennen, der sie in scheinbar sichere, kriminelle Machenschaften verwickelt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der einzige Zeuge

      Der einzige Zeuge

      24. Mai 1985 / 1 Std. 52 Min. / Krimi, Thriller, Romanze
      Von Peter Weir
      Mit Harrison Ford, Kelly McGillis, Josef Sommer
      Der siebenjährige Samuel Lap (Lukas Haas) befindet sich mit seiner Mutter Rachel (Kelly McGillis) auf einer Reise nach Philadelphia. Als die beiden Angehörigen der Amish-Gemeinde dort auf den Zug warten, wird Samuel auf der Bahnhofstoilette Zeuge eines Mordes. Als sie das Geschehene melden und der Polizist John Book (Harrison Ford) mit Hilfe des Jungen feststellt, dass der gesuchte Täter der korrupte Beamte James McFee (Danny Glover) ist, entschließt er sich, Mutter und Sohn persönlich in Sicherheit zu bringen. McFee erfährt allerdings von dem Vorhaben und stellt den Flüchtigen in einer Tiefgarage eine Falle. Bei einem kurzen Schusswechsel wird Book schwer verletzt, schafft es aber, Rachel und Samuel in ihre Gemeinde zu bringen. Während er sich dort von seiner Verletzung erholt und immer mehr zum Teil der Gemeinde wird, ist ihnen McFee schon auf der Spur...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nachtzug nach Lissabon

      Nachtzug nach Lissabon

      7. März 2013 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Romanze, Thriller
      Von Bille August
      Mit Jeremy Irons, Bruno Ganz, Lena Olin
      Raimund Gregorius (Jeremy Irons) ist ein alternder Schweizer Professor der alten Sprachen, sein Leben ist im langweiligen Alltagstrott festgefahren. Nach einer Begegnung mit einer wunderschönen portugiesischen Frau (Lena Olin) kündigt Gregorius seine Arbeit und geht nach Lissabon. Dort stolpert er über das Buch eines sehr interessanten portugiesischen Autors, ehemaligem Arzt und Poet. Der Autor hat viel erlebt, kämpfte bereits gegen den portugiesischen Diktator Antonio de Oliviera Salazar. Gregorius ist beeindruckt vom aufregenden Leben des Schriftsteller. Alsbald vertieft er sich zunehmend in seine Recherche, um mehr über das Schicksal des Autors herauszufinden. Auf seiner Suche geht Gregorius jedem Hinweis nach, der sich ihm bietet, um den Aufenthaltsort des Mannes ausfindig zu machen. Dabei stößt er auf seiner Suche in die Reiche der Geschichte, Medizin und Liebe vor. Gregorius erkundet dabei auch sich selbst und erfährt mehr über die wahre Bedeutung seines Lebens.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,8
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Haunter - Jenseits des Todes

      Haunter - Jenseits des Todes

      22. Mai 2014 / 1 Std. 41 Min. / Horror, Thriller
      Von Vincenzo Natali
      Mit Abigail Breslin, Peter Outerbridge, Michelle Nolden
      Die 15-jährige Lisa (Abigail Breslin) ist die einzige in ihrer Familie, die erkennt, dass sie gemeinsam mit ihrem Vater (David Hewlett), ihrer Mutter (Sarah Manninen) und ihrem kleinen Bruder Robbie (Peter DaCunha) vor vielen Jahren ermordet wurde und sie nun denselben Tag direkt vor ihrem 16. Geburtstag wieder und wieder erleben. Als Lisa plötzlich unbekannte Stimmen im Haus hört, ahnt sie, dass mehr hinter ihrem Schicksal als Geist steckt und versucht das Geheimnis zu lüften, um so einen Weg aus der Einöde der ewigen Wiederholung zu finden. Schließlich entdeckt sie eine Möglichkeit, mit der Welt der Lebenden zu kommunizieren und setzt alle Kräfte in Bewegung, um die junge Olivia (Eleanor Zichy) davor zu bewahren, dem gleichen Mörder in die Hände zu fallen, der ihr das Leben genommen hat.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • A Girl Walks Home Alone At Night

      A Girl Walks Home Alone At Night

      23. April 2015 / 1 Std. 40 Min. / Horror, Romanze, Thriller
      Von Ana Lily Amirpour
      Mit Sheila Vand, Arash Marandi, Mozhan Marnò
      Der Teenager Arash (Arash Marandi) hat mehrere Jahre hart gearbeitet, um sich einen Sportwagen aus den 50er Jahren zu leisten. Er lebt in Bad City, einer heruntergekommenen ehemaligen Industriestadt, in der längst kein Gesetz mehr gilt. Sein Vater Hossein (Marshall Manesh) ist drogenabhängig, spielsüchtig und hoch verschuldet. Als der Dealer und Zuhälter Saeed (Dominic Rains) sein Geld nicht bekommt, reißt er sich stattdessen Arashs Auto unter den Nagel. Am Boden zerstört durchstreift der Junge daraufhin die dunklen Gassen der iranischen Geisterstadt, wo er schließlich auf ein geheimnisvolles und verhülltes Mädchen (Sheila Vand) trifft. Die Fremde ist ein Vampir. Nachts verfolgt sie Einwohner, lauert ihnen auf und trinkt ihr Blut. Doch sie hat ein Herz, und das könnte bald für Arash schlagen…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,1
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Duplicity - Gemeinsame Geheimsache

      Duplicity - Gemeinsame Geheimsache

      30. April 2009 / 2 Std. 02 Min. / Spionage, Romanze, Thriller
      Von Tony Gilroy
      Mit Julia Roberts, Clive Owen, Tom Wilkinson
      Die ehemalige CIA-Agentin Claire Stenwick (Julia Roberts) und der frühere MI6-Spion Ray Koval (Clive Owens) haben sich aus dem Dienst verabschiedet und widmen sich als Sicherheitsberater dem deutlich profitableren „kalten Krieg" zweier internationaler Konzerne. Die beiden können zwar auf eine heiße Affäre miteinander zurückblicken, doch was sie jetzt zusammenbringt, ist eher die Aussicht auf gigantische Beute als gegenseitiges Vertrauen. Ihr Plan ist es, die beiden Unternehmensbosse (Tom Wilkinson, Paul Giamatti) bei ihrer gnadenlosen Jagd auf eine extrem wertvolle Formel gegeneinander auszuspielen. Dass dabei nichts ganz so ist, wie es auf den ersten Blick scheint, ist genauso klar wie die Tatsache, dass nicht mal Claire und Ray voreinander sicher sind. Doch eins haben die beiden Profis in ihrem gefährlichen Spiel aus Lug und Trug nicht einberechnet - die Liebe...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      2,7
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Eiskalte Leidenschaft

      Eiskalte Leidenschaft

      16. April 1992 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Romanze, Thriller
      Von Phil Joanou
      Mit Richard Gere, Kim Basinger, Keith David
      Isaac Barr (Richard Gere) zählt zu den renommiertesten Psychiatern in San Francisco. Seine Patientin Diana (Uma Thurman) leidet unter schweren Kindheitstraumata. Um mehr darüber zu erfahren, willigt Barr ein, ihre ältere Schwester kennenzulernen. Als die attraktive Heather (Kim Basinger) seine Praxis, verfällt er der heißen Schönheit im Handumdrehen und die beiden beginnen eine leidenschaftliche Affäre. Doch leider ist Heather verheiratet mit dem Gangsterboss Jimmy Evans (Eric Roberts). Heather offenbart Isaac, dass sie sich am liebsten von Jimmy scheiden lassen möchte, aus Angst vor ihrem gewalttätigen und tyrannischen Ehemann aber nicht den Mut dazu aufbringe. Doch eines Tages platzt ihr der Kragen: Unter Alkoholeinfluss geht sie auf ihren Gatten los und erschlägt ihn im Affekt mit einer Hantel. Isaac nutzt seine medizinische Reputation, um Heather vor Gericht Unzurechnungsfähigkeit zu bescheinigen und sie so vor dem Gefängnis zu bewahren. Doch während Heather zur Untersuchung in eine Nervenheilanstalt eingeliefert wird, kommen ihm allmählich Zweifel an ihrer Unschuld. Welche Rolle spielt die millionenschwere Lebensversicherung, die Jimmy kurz vor seinem Tod abgeschlossen hat? Ist Isaac vielleicht sogar einer Intrige der beiden attraktiven Schwestern aufgesessen?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Eine gefährliche Affäre

      Eine gefährliche Affäre

      3. Januar 1991 / 2 Std. 04 Min. / Thriller, Drama, Romanze
      Von Tony Scott
      Mit Kevin Costner, Anthony Quinn, Madeleine Stowe
      Cochran (Kevin Costner) ist ein ehemaliger Airforce-Pilot, den es nach Jahren der Fliegerei in den Ruhestand katapultiert hat. Er beschließt seinen alten Freund Tibey (Anthony Quinn) zu besuchen, den er vor 12 Jahren in Mexiko kennengelernt hat. Seitdem haben sie die beiden ein wenig aus den Augen verloren und deswegen macht sich Cochran nun auf den Weg gen Süden. Hier trifft er auf Tibeys Frau Miryea (Madeleine Stowe), mit der er prompt eine Affäre beginnt, was sich jedoch als folgenschwerer Fehler herausstellt. Denn Tibey hat es durch Korruption und Kriminalität zu Macht geschafft und das bedeutet, er kennt keine Skrupel. Das muss auch Cochran schmerzhaft am eigenen Leibe erfahren. Zwischen den beiden Männern entsteht eine explosive Spannung, die sich in tödlicher Gewalt zu entladen droht. Doch auch Miryea kommt aus der ganzen Sache nicht unbeschadet heraus...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top