Mein FILMSTARTS
Der Adler ist gelandet
20 ähnliche Filme für "Der Adler ist gelandet"
  • Der Seemann und die Nonne

    Der Seemann und die Nonne

    19. April 1957 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Action, Abenteuer
    Von John Huston
    Mit Robert Mitchum, Deborah Kerr
    Ein schiffbrüchiger Marine und eine zurückgelassene Nonne begegnen sich auf einer Insel im Pazifik. Zwischen den beiden entwickelt sich eine innige Freundschaft...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Duell - Enemy at the Gates

    Duell - Enemy at the Gates

    Kein Kinostart / 2 Std. 10 Min. / Drama, Kriegsfilm, Thriller
    Von Jean-Jacques Annaud
    Mit Jude Law, Rachel Weisz, Joseph Fiennes
    In der Schlacht um Stalingrad wird Wassili (Jude Law) als gefürchteter Scharfschütze der russischen Armee bekannt. Als es zum Höhepunkt der Kämpfe kommt und die Verlustrate bei den Russen wie auch bei den Deutschen ihr Maximum erreicht hat, sieht sich Wassili Auge um Auge im Duell mit dem deutschen Scharfschützen Major König (Ed Harris) .
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Die Brücke am Kwai

    Die Brücke am Kwai

    7. März 1958 / 2 Std. 41 Min. / Kriegsfilm, Drama
    Von David Lean
    Mit Alec Guinness, William Holden, Jack Hawkins
    Die japanische Armee benötigt dringend eine Brücke über den Kwai-Fluss, da diese von wichtiger strategischer Bedeutung ist. Mit Hilfe der Brücke soll eine Eisenbahnlinie nach Burma vervollständigt werden, um die japanische Besatzung des kleinen Landes logistisch zu unterstützen. Die Japaner rekrutieren zu diesem Zweck eine Gruppe britischer Kriegsgefangener, die in kurzer Zeit eine tragfähige Brücke erbauen sollen. Colonel Nicholson (Alec Guinness) hat aber keine Lust, den Japanern in die Hände zu spielen, zumal auch die Offiziere Hand anlegen sollen. Über diese Frage kommt es zum erbitterten Streit mit den japanischen Lagerkommandanten Saito (Sessue Hayakawa) Aufgrund drohender Strafen machen sich die britischen Kriegsgefangenen schließlich doch ans Werk, aber weniger um den Japanern zu helfen, als um ihre Leistungsfähigkeit zu demonstrieren.
    Pressekritiken
    4,8
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Corellis Mandoline

    Corellis Mandoline

    1. November 2001 / 2 Std. 09 Min. / Kriegsfilm, Romanze, Drama
    Von John Madden
    Mit Nicolas Cage, Penélope Cruz, John Hurt
    Arzttochter Pelagia (Penélope Cruz) und Fischer Mandras (Christian Bale) verlieben sich in der unberührten Idylle von Kefalonia ineinander. Doch ihre Liebe wird durch den Zweiten Weltkrieg und den Einmarsch von italienischen Truppen gestört. Mandras geht in den Untergrund und sie bleibt alleine zurück. Aber dann lernt sie den italienischen Offizier Antonio Corelli (Nicolas Cage) kennen, der in ihr eine neue Liebe entfacht. Die beiden nähern sich einander an, aber schon bald droht neues Ungemach. Nachdem die Italiener 1943 beschlossen haben, nicht mehr an der Seite der Deutschen zu kämpfen, kommt es zu einem Konflikt zwischen den ehemaligen Verbündeten. Die Wehrmacht setzt ihre ganze militärische Stärke ein, um die Insel zu überrennen. Dabei töten sie rücksichtslos Zivilisten und italienische Soldaten. Pelagia und Corelli kämpfen in dem zunehmenden Chaos um ihr Leben und ihre Liebe.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Die Luftschlacht um England

    Die Luftschlacht um England

    11. April 2014 / 2 Std. 13 Min. / Kriegsfilm, Historie, Action
    Von Guy Hamilton
    Mit Harry Andrews, Michael Caine, Trevor Howard
    Die deutsche Wehrmacht plant, nach der Besetzung Frankreichs nun endlich auch England in die Knie zu zwingen. Mit Hilfe massiver Luftangriffe will die deutsche Führung dafür sorgen, dass die Engländer soweit geschwächt sind, dass eine erfolgreiche Invasion beginnen kann. Aber die Deutschen haben nicht mit dem erbitterten Wiederstand der der Engländer gerechnet, die ihre zahlenmäßige Unterlegenheit mit Kampfkraft wettzumachen versuchen. Der englische Oberbefehlshaber Sir Hugh Dowding (Laurence Olivier) verstärkt seine Truppen mit Kampfpiloten aus Kanada, Tschechien und Polen, um die Niederlage zu verhindern. Zwischen den beiden Luftstreitkräften entbrennt ein harter Kampf, bei dem es nicht nur auf die Größe des Arsenals ankommt, sondern vor allem auch darauf, wer die bessere Strategie für den Sieg hat.
    User-Wertung
    2,9
  • Kennwort Schweres Wasser

    Kennwort Schweres Wasser

    2. September 1966 / 2 Std. 11 Min. / Kriegsfilm, Drama
    Von Anthony Mann
    Mit Kirk Douglas, Richard Harris, Ulla Jacobsson
    Norwegen kann der Übermacht der deutschen Streitkräfte während des Zweiten Weltkrieges nichts entgegensetzen und wird förmlich von den Besatzern überrannt. In den bergigen Gefilden des nördlichen Staates wollen die Deutschen in einem Wasserkraftwerk spezielles Wasser herstellen, welches sie zur Produktion einer Atombombe benötigen. Durch einen Zufall erfährt der Widerstandskämpfer Knut Straud (Richard Harris) von diesem Vorhaben und beschließt alles zu tun, damit diese grausame Vorstellung niemals zur Realität wird. Unter größter Gefahr kontaktiert er die Alliierten Streitkräfte und berichtet von den Plänen der Nazis. Durch deren Hilfe und die Unterstützung des Wissenschaftlers Rolf Pedersen (Kirk Douglas) wird ein Plan geschmiedet, um das geheime Projekt zu sabotieren, doch nicht alles läuft wie geplant ab und die tapferen Kämpfer müssen jederzeit damit rechnen, dass sie enttarnt werden…
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Leben und Sterben des Colonel Blimp

    Leben und Sterben des Colonel Blimp

    30. August 2013 / 2 Std. 43 Min. / Drama, Romanze, Kriegsfilm
    Von Michael Powell, Emeric Pressburger
    Mit Roger Livesey, Deborah Kerr, Anton Walbrook
    Major General Clive Wynne-Candy, ein 40-jähriger offizier wird von seinen jüngeren Untergebenen als alter, verweichlichter Mann mir einem lächerlichen Schnurrbart betrachtet, dessen Methoden der Kriegführung längst veraltet sind. Aber sie haben keine Ahnung von seiner bewegten Lebensgeschichte, die aus ihm das gemacht hat, was er heute ist. Im Burenkrieg war er als Diplomat in Berlin tätig, im Ersten Welkrieg kämpfte er an der Front in Frankreich und nun steht der Zweite Weltkrieg vor der Tür...
    User-Wertung
    3,2
  • Das tödliche Dreieck

    Das tödliche Dreieck

    8. Oktober 2002 / 1 Std. 49 Min. / Drama, Kriegsfilm, Romanze
    Von Peter Hyams
    Mit Harrison Ford, Lesley-Anne Down, Christopher Plummer
    David Halloran (Harrison Ford) wurde im Zweiten Weltkrieg nach England versetzt. Der Bomberpilot lernt 1943 Margaret Sellinger (Lesley-Anne Down) kennen, eine Krankenschwester bei der Armee. Margaret und David verlieben sich ineinander, aber da gibt es ein Problem: Die hübsche Krankenschwester ist mit dem Geheimagenten Paul (Christopher Plummer) verheiratet. Der hat den Auftrag bekommen, Dokumente aus dem Gestapo-Hauptquartier in Frankreich nach England zu bringen. Sein Pilot, der ihn aufs Festland fliegen soll, ist David. Die Mission verläuft jedoch nicht nach Plan - das Flugzeug wird abgeschossen. Die beiden Männer versuchen, am Boden weiterzukommen. Sie wissen noch nicht, dass sie um dieselbe Frau rivalisieren. Wird die Liebe sie entzweien, oder raufen sich David und Paul trotzdem zusammen?
    User-Wertung
    3,0
  • Die letzte Schlacht

    Die letzte Schlacht

    7. April 1966 / 2 Std. 47 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
    Von Ken Annakin
    Mit Henry Fonda, Robert Shaw, Robert Ryan
    Die alliierten Truppen haben die deutschen Feinde im Winter 1944 am Rande einer Niederlage, aber Hitler-Deutschland denkt gar nicht daran, den Krieg verloren zu geben. Stattdessen werden Planungen für eine groß angelegte Offensive in den Ardennen vorangetrieben, mit der die amerikanischen Soldaten empfindlich getroffen werden sollen. Die US-Truppen unter General Grey (Robert Ryan) haben mit dem erbitterten Widerstand des Feindes nicht mehr gerechnet und werden aufgerieben. Unorganisiert können sie den Deutschen nicht Paroli bieten, aber der militärische Erfolg der Wehrmacht kann nur fortgeführt werden, wenn es gelingt, amerikanische Treibstofflager zu erbeuten. Denn nur dann lässt sich die Logistik weiter bewerkstelligen. Unter der Führung des deutschen Offiziers Oberst Martin Hessler (Robert Shaw) soll eine kleine Einheit, wichtige Treibstoffreserven erbeuten. Natürlich setzten die Amerikaner alles daran, das zu verhindern.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Der längste Tag

    Der längste Tag

    25. Oktober 1962 / 3 Std. 02 Min. / Kriegsfilm, Drama, Action
    Von Ken Annakin, Andrew Marton, Bernhard Wicki
    Mit Paul Anka, Bourvil, Jean-Louis Barrault
    In "Der längste Tag" erzählen die drei Regisseure Ken Annakin, Andrew Martin und Bernhard Wicki die Ereignisse des D-Days, dem Tag der Landung der Alliierten in der Normandie im Jahre 1944, der das Ende des Zweiten Weltkrieges einleitete, aus der jeweiligen Sicht der amerikanischen, britischen, französischen und deutschen Kriegsparteien.  Der Film basiert auf dem gleichnamigen Tatsachenbericht von Cornlius Ray.
    User-Wertung
    3,6
    Zum Trailer
  • U-571 - Mission im Atlantik

    U-571 - Mission im Atlantik

    14. September 2000 / 1 Std. 56 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
    Von Jonathan Mostow
    Mit Harvey Keitel, Bill Paxton, David Keith
    Im Jahr 1942 versenkt das deutsche U-Boot, U-571, ein Unterwasserboot der Alliierten und wird daraufhin von einem Zerstörer schwer beschädigt. Der folgende Hilferuf wird von den Alliierten abgefangen und obwohl verschlüsselt, können sie aufgrund der Vorfälle darauf schließen, dass das U-Boot manövrierunfähig im Atlantik treibt. Also schicken die Alliierten ein als Nazi-U-Boot getarntes US-Boot, um das deutsche Boot zu entern und dabei ein Exemplar der Enigma-Codiermaschine zu erobern. Damit würde der Verlauf des Seekriegs zugunsten der Alliierten umschwenken, da diese fortan die Nachrichten der Deutschen entschlüsseln könnten. Alles verläuft nach Plan, doch nachdem sie die U-571 geentert haben, wird ihr eigenes U-Boot von einem Torpedo zerstört. Nun sind die amerikanischen Seeleute unter der Führung von Lt. Andrew Tyler (Matthew McConaughey) auf dem beschädigten deutschen Boot gefangen und werden von der gesamten Marine des Dritten Reiches gejagt. Denn die Enigma darf um keinen Preis in den Händen der Amerikaner bleiben...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    2,6
    Filmstarts
    1,5
    Zum Trailer
  • Schlacht um Midway

    Schlacht um Midway

    7. Oktober 1976 / 2 Std. 12 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
    Von Jack Smight
    Mit Charlton Heston, Henry Fonda, James Coburn
    Im Sommer 1942 tobt der Zweite Weltkrieg auch auf dem Pazifik. Auf offenem Meer treffen amerikanische und japanische Truppen aufeinander. Jedoch warten die jeweiligen Flotten ab, dass der Gegner einen ersten Schritt unternimmt. Die Japaner haben es dabei auf die „Midway“-Insel abgesehen und hoffen, dass sie den Amerikaner durch einen Hinterhalt eine schmerzhafte Niederlage zufügen können. Es beginnt ein nervenaufreibender Nervenkrieg auf offener See, bei der keiner der verfeindeten Parteien einen falschen Schritt machen will, denn sie alle wissen, dass diese Schlacht die entscheidende Wendung im Pazifik-Krieg bringen könnte. Besonders der befehlshabende Admiral Chester W. Nimitz (Henry Fonda) pocht auf ein taktisches Vorgehen, um den Japanern einen Schritt voraus zu sein und um nicht noch einmal ein zweites Pearl Harbor erleben zu müssen.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Ardennen 1944

    Ardennen 1944

    26. April 1957 / 1 Std. 47 Min. / Kriegsfilm, Drama, Action
    Von Robert Aldrich
    Mit Jack Palance, Eddie Albert, Lee Marvin
    Im Jahr 1944 sind die Amerikaner zwar weiter auf dem Vormarsch, stoßen aber in den Ardennen auf Widerstand durch die Deutschen. Obwohl die GIs durch die intensiven Kämpfe seit der Landung in der Normandie erschöpft sind, bekommen sie keinen Fronturlaub, da eine wichtige Offensive gestartet wird. Captain Erskine Cooney (Eddie Albert) gehört zu den Soldaten, die den Deutschen entscheidende Niederlagen beibringen sollen. Dummerweise zeichnet er sich sowohl durch große Feigheit als auch durch den Wunsch aus, Kriegsehrungen mit nach hause zu bringen. Denn ohne ein paar Orden kann er seine geplante politische Karriere vergessen. Deswegen schickt er seine Soldaten um Leutnant Joe Costa (Jack Palance) in waghalsige Missionen, die mehr Gefahr als Nutzen bedeuten. Der Streit zwischen Costa und Cooney droht schließlich zu eskalieren.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Zur Hölle und zurück

    Zur Hölle und zurück

    Kein Kinostart / 1 Std. 46 Min. / Kriegsfilm, Biografie, Drama
    Von Jesse Hibbs
    Mit Audie Murphy, Marshall Thompson, Charles Drake
    Biografisches Drama um den Zweiten Weltkriegs-Soldaten Audie Murphy.
    User-Wertung
    3,0
  • Du warst unser Kamerad

    Du warst unser Kamerad

    4. Juni 1952 / 1 Std. 40 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
    Von Allan Dwan
    Mit Arthur Franz, Richard Jaeckel, John Wayne
    Im Jahr 1945 tobt der Zweite Weltkrieg mit all seinen Schrecken auf der ganzen Welt. Auch wenn der faschistische Widerstand fast gebrochen ist, ist der Pazifik noch immer ein grausames Schlachtfeld. Am 19.Februar bereiten die Amerikaner die Invasion der Insel Iwo Jima vor, wo sich eine große Einheit von japanischen Soldaten aufhält. Alle Rekruten wissen, dass dieser Einsatz ein halbes Selbstmordkommando ist. Einer der befelshabenden Offizieren ist John Stryker (John Wayne), der seine Einheit mit eiserner Hand führt. Gnade und Rücksicht kennt er nicht, doch steckt dahinter geplantes Kalkül. Möchte er seine Einheit doch bestmöglich auf den Einsatz vorbereiten und auch hinter der so unnahbar scheinenden Hülle von Stryker befindet sich einer gequälte Seele, die ihre Lasten zu tragen hat. Die Schlacht steht bevor und damit auch der Beweis, dass Stryker ein Mann ist, der zu seinem Worte steht...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Hell Is for Heroes - Die ins Gras beißen

    Hell Is for Heroes - Die ins Gras beißen

    21. Juni 1963 / 1 Std. 29 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
    Von Don Siegel
    Mit Steve McQueen, Bobby Darin, James Coburn
    Herbst 1944 am Westwall in Lothringen. Nach endlos scheinendem Fronteinsatz hofft die Einheit rund um den erfahrenen Sergeant Pike (Fess Parker) auf einen baldigen Fronturlaub. Die Kämpfe der vergangenen Monate waren hart und die Männer sind erschöpft. Zusätzlich für Unruhe sorgt die Zuversetzung des Soldaten Reese (Steve McQueen) in die Einheit. Denn der stille Soldat ist ein kampferfahrener, aber auch alkoholabhängiger Einzelgänger, der wegen diverser Verfehlungen strafversetzt wurde. Als statt des ersehnten Urlaubs ein neuer Einsatzbefehl eintrifft, rückt die Einheit aus und bezieht eine abgelegene Stellung. Schon bald stellen sie fest, dass der gegenüberstehende Feind über wesentlich mehr Männer und Material verfügt. Um einen vernichtenden Angriff der Deutschen zu vermeiden, sendet Pike gezielt Falschmeldungen über die eigene Truppenstärke über Funk, wohl wissend, dass die Übertragungen abgehört werden. Auch verschiedene andere Listen werden eingesetzt, um den Gegner vom Angriff abzuhalten. Doch Pike und seine Männer wissen, dass sie das Unvermeidliche nur herauszögern...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Die Wüstenratten

    Die Wüstenratten

    21. November 1953 / 1 Std. 28 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
    Von Robert Wise
    Mit Richard Burton, James Mason, Robert Newton
    Im Jahr 1941 tobt der Zweite Weltkrieg in seinen vollen Zügen und die deutschen Truppen rücken anscheinend problemlos an allen Fronten voran. So auch in der Wüste von Ägypten, wo der deutsche General Rommel (James Mason) seine Truppen zügig antreibt und eine Eroberung des Suezkanals nur noch eine Frage der Zeit zu sein scheint. Alles was jetzt noch zwischen seinem Ziel und ihm steht, ist die Festungsanlage von Tobruk und diese wird nur von einem kleinen australischen Regiment bevölkert, welches unter der Führung von Captain MacRoberts (Richard Burton) steht. Ein klarer und schneller Sieg scheint für Rommel schon beschlossene Sache zu sein, doch MacRoberts und seine Soldaten beweisen ungeahnten Heldenmut und setzen den anrückenden deutschen Truppen gehörig zu. Auch wenn die Lage aussichtslos erscheint, kämpfen die Australier in überraschender Härte und Ausdauer...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Kesselschlacht

    Kesselschlacht

    11. April 1958 / 1 Std. 58 Min. / Kriegsfilm, Action, Drama
    Von William A. Wellman
    Mit Van Johnson, John Hodiak, Ricardo Montalban
    "Kesselschlacht" beginnt 1944, als die Weihachtsfeiertage nicht mehr weit entfernt liegen. Jarvess (John Hodiak), Rodrigues (Ricardo Montalban), Leyton (Marshall Thompson), Holley (Van Johnson) und Kinnie (James Whitmore) gehören zu einer Einheit. In der Vorfreude auf ihren Urlaub wird diese Gruppe US-amerikanischer Soldaten von der bitteren Realität eingeholt. Die jungen Männer müssen nach Belgien an die Front, weil es dem 47. Panzerkorps der Wehrmacht gelungen ist, eine Bresche in die alliierte Verteidigung zu schlagen.Immer wieder muss die Soldatengruppe im Kugelhagel um ihr Überleben kämpfen. Sie realisiert erst zu spät, dass sie im Wald von den Deutschen umzingelt wurde. Doch der Befehl lautet, die Stellung unbedingt zu halten.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Pearl Harbor

    Pearl Harbor

    7. Juni 2001 / 2 Std. 58 Min. / Kriegsfilm, Action, Romanze
    Von Michael Bay
    Mit Ben Affleck, Josh Hartnett, Kate Beckinsale
    Kampfpiloten zu werden ist schon seit dem Kindesalter der größte Traum der beiden Freunde Rafe (Ben Affleck) und Danny (Josh Hartnett). 1941 sind die zwei dann tatsächlich Flieger bei der Army, wo sich Rafe in die Krankenschwester Evelyn (Kate Bekinsale) verliebt. Doch das Glück dauert nicht lange an, Rafe hatte sich bereits freiwillig zum Kampfeinsatz gemeldet und soll den Engländern im Zweiten Weltkrieg gegen Nazi-Deutschland helfen. Nachdem Rafe abgeschossen wird, gehen alle davon aus, dass er tot ist. Beim gemeinsamen Trauern kommen sich Danny und Evelyn, die beide nach Pearl Harbor versetzt wurden, näher. Als der totgeglaubte Rafe unvermittelt wieder auftaucht, wird’s problematisch. Genau in dieser Zeit planen die Japaner einen Vergeltungsschlag gegen die USA...
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    2,0
    Zum Trailer
  • Hitlerjunge Salomon

    Hitlerjunge Salomon

    31. Oktober 1991 / 1 Std. 50 Min. / Drama, Kriegsfilm
    Von Agnieszka Holland
    Mit Piotr Kozlowski, Marco Hofschneider, René Hofschneider
    Salomon Perel (Marco Hofschneider), der von seinen Freunden auch Sally genannt wird, verlebt eine glückliche Kindheit. Alles bricht unverhofft zusammen, als er eines Tages zum Direktor seiner Schule bestellt wird, der ihm einen Zettel in die Hand drückt und den Jungen danach hinauswirft. "Juden haben an unserer Schule nichts mehr zu suchen", gibt ihm der Direktor noch auf den Weg. Salomons abenteuerliche Odyssee führt ihn zunächst in das polnische Lodz, wo er in den Wirren der Besatzung von seiner Familie getrennt wird. Er schlägt sich alleine nach Russland durch, wo er von einer deutschen Patrouille aufgegriffen wird. Geistesgegenwärtig rettet er sein Leben mit der Behauptung, ein von den Bolschewiken verschleppter „Volksdeutscher„ zu sein. Unter dem Namen Joseph Periel tritt er in den Dienst der Wehrmacht ein, wo er schon bald zum Günstling der Vorgesetzten und zum Musterschüler der Hitler-Jugend-Akademie avanciert. Bis zum Kriegsende hält er das Versteckspiel durch.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
Back to Top