Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Das Osterman-Weekend
     Das Osterman-Weekend
    21. Oktober 1983 / 1 Std. 42 Min. / Action, Thriller, Drama, Spionage
    Von Sam Peckinpah
    Mit Rutger Hauer, John Hurt, Craig T. Nelson
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Jetzt online ansehen auf
    Pressekritiken
    2,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,0 4 Wertungen
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 16 freigegeben
    Einmal im Jahr verabreden sich der TV-Reporter John Tanner (Rutger Hauer) und seine drei Freunde Bernie Osterman (Craig T. Nelson), Joseph Cardone (Chris Sarandon) und Dick Tremayne (Dennis Hopper) zum sogenannten "Osterman Weekend". Das diesjährige Treffen steht kurz bevor, als der kontroverse, systemkritische Journalist von dem undurchsichtigen CIA-Agenten, Laurence Fassett (John Hurt), kontaktiert wird und ihm erklärt, dass seine Freunde seit geraumer Zeit in kommunistische Machenschaften verwickelt sind. Die CIA will das Treffen observieren und belastendes Material über die Verschwörer zu sammeln. Tanner kann die Anschuldigungen kaum glauben, gibt aber schließlich widerwillig sein Einverständnis, das Haus verkabeln und mit Kameras überwachen zu lassen. Doch als seine Freunde eintreffen, dauert es nicht lange, bis sie Verdacht schöpfen und das Wochenende zum Alptraum wird...
    Originaltitel

    The Osterman Weekend

    Verleiher Jugendfilm
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1983
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Als VoD
    zum Angebot
    Alle VoD-Angebote

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,0
    solide
    Das Osterman-Weekend
    Von Björn Becher
    Eine Reihe bekannter Schauspieler, zum Teil auf dem Höhepunkt ihres Zenits, eine Buchvorlage von Bestseller-Autor Robert Ludlum (Die Bourne Identität) und ein Regisseur, der als kontroverser Meister seines Faches gilt, was kann da noch schief gehen? Erst recht, wenn es einen erstklassigen Spannungsaufbau gibt und sich diese Spannung auch noch wunderbar entlädt? Trotzdem noch einiges, wie „Das Osterman-Weekend“, der letzte Film des großen Sam Peckinpah, beweist. Dessen Abschlusswerk hat nämlich unter einem zu Beginn reichlich verworrenen und teilweise konfusen Drehbuch zu leiden. Schlecht ist „Das Osterman-Weekend“ zwar bei weitem noch nicht (in der zweiten Hälfte sogar hochklassig), dafür ist Peckinpah ein zu guter Regisseur und die Geschichte, die heute fast noch aktueller ist als damals, zu stark. Doch er liegt weit unter dem sonstigen Niveau von „Bloody Sam“. Der TV-Moderator John...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Das Osterman-Weekend Trailer OV 2:32
    Das Osterman-Weekend Trailer OV
    184 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Rutger Hauer
    Rolle: John Tanner
    John Hurt
    Rolle: Lawrence Fassett
    Craig T. Nelson
    Rolle: Bernard Osterman
    Dennis Hopper
    Rolle: Richard Tremayne
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (20. bis 26. April)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 20. April 2012
    Noch ein Wochenende mit Osterman...
    NEWS - In Produktion
    Mittwoch, 9. Mai 2007
    1983 drehte Sam Peckinpah seinen letzten Film, Das Osterman Weekend. Der auf einem Roman des Bourne Identität-Autors...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top