Mein FILMSTARTS
One plus one
Durchschnitts-Wertung
3,1
5 Wertungen - 3 Kritiken
0% (0 Kritik)
100% (3 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu One plus one ?

3 User-Kritiken

Frank B.
Frank B.

User folgen 3 Follower Lies die 196 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 27.11.15

Anders aber gut, so könnte man es vielleicht auf den Punkt bringen. Dieser Film von Godard, von dem selbst Mick Jagger gesagt hat, ich habe diesen Film nicht verstanden, zeigt auf skurrile Art, wie schwierig und hart es sein kann, wenn man Songs bis zur Perfektion vorantreibt, wenn das bisschen Musik zu knallharter Arbeit wird und ein weltberühmter Song gar nicht mehr so leicht wirkt. Großartig, befremdlich inszeniert.

grondolfderpinke
grondolfderpinke

User folgen 1 Follower Lies die 78 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 26.11.15

Sehr arthouse-lastige Doku über die Rolling Stones, beziehungsweise das Entstehen des namensgebenden Songs, die von Jean-Luc Godard gedreht wurde. Kein Konzert-Film sondern ein Bildnis von Kreativität und auch Chaos Ende der 60er Jahre, als vieles über den Haufen geworfen wurde. Die Doku liefert einen interessanten und absolut unverstellten Einblick in das Schaffen einer der wichtigsten Bands der letzten Jahrzehnte und ist letztlich eine Hommage an chaotischen Jahre.

TheReviewer
TheReviewer

User folgen 2 Follower Lies die 172 Kritiken

4,0stark
Veröffentlicht am 23.11.15

Genial! Eine faszinierende Band faszinierend dokumentiert. Zugegeben ein wenig abgedreht an einigen Stellen, aber das ist man irgendwie schon gewohnt – selbst der ein oder andere Beatles-Film ist schließlich nicht gerade das, was man „normal“ nennen könnte. Zudem passt es hier einfach, denn auch einige der echten Doku-Szenen muten irgendwie schräg und unwirklich an, fängt aber einiges von dem ein, was man schon aus Interviews kannte, nämlich dass die Studioaufnahmen teilweise echt harte Arbeit waren hier nicht einfach nur ein großer Pool an Kreativität ausgeschöpft wurde, sondern manchmal nichts oder nur Unbrauchbares bei stundenlangen Sessions rauskam. Auch der Einfluss der Zeit an sich, das Ende der 60er mit all seinen Bewegungen und politischen Wirren, wird in der Doku nicht außen vorgelassen, aber auch nicht übertrieben in den Vordergrund gestellt; es ist einfach mit dem Wirken der Stones verbunden und das kommt auch gut so rüber. Ein ungewöhnlicher Film um und mit einer ungewöhnlichen Band, an einigen Stellen schwer verständlich aber irgendwie auch genial, wie die Stones eben auch.

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top