Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der elektrische Reiter
     Der elektrische Reiter
    3. April 1980 / 2 Std. 02 Min. / Komödie, Western, Drama
    Von Sydney Pollack
    Mit Robert Redford, Jane Fonda, Valerie Perrine
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    3,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,1 5 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Sonny Steele (Robert Redford) war einmal ein großartiger Rodeo-Champion. Doch mit der Berühmtheit kam auch sein Abstieg. Denn jetzt ist er nicht mehr als ein billiger Abklatsch seiner selbst. Er hat sich dem milliardenschweren Konzern „Ampco“ verpflichtet und tritt als beleuchteter Werbereiter für dessen Produkte auf – für Cornflakes und anderes. Ausgestattet mit bunten, metallbesetzten Cowboy-Kostümen verdient er eine Menge Geld mit albernen Werbesprüchen in Las Vegas und anderswo. Das Rodeo-Leben ist ebenso vorbei wie seine Ehe mit Charlotta (Valerie Perrine). Sonny spürt, wie entfremdet ihm sein Leben geworden ist, lässt sich oft mit Tequila volllaufen und erscheint meist betrunken zu den Werbeveranstaltungen, die mit großem Pomp von „Ampco“ inszeniert werden. Es kommt schon mal vor, dass er in der Arena plötzlich vom Pferd fällt. Bei einer dieser Glitzershows soll Sonny wieder einmal auf ein Pferd steigen und nach dem Auftritt von tanzenden Girls über den Laufsteg reiten. Er erfährt, dass man das Pferd – eines der besten und teuersten Rennpferde Amerikas, das „Ampco“ gehört – mit Steroiden vollgepumpt hat, um es ruhig zu stellen. Sonny steigt auf das Pferd, reitet über den Laufsteg, dann zwischen den Sitzreihen hindurch aus dem Gebäude hinaus, die Straße hinunter in die Nacht.
    Originaltitel

    The Electric Horseman

    Verleiher Universal Pictures Germany
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1979
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    Der elektrische Reiter
    Der elektrische Reiter (Blu-ray)
    Neu ab 12.24 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Der elektrische Reiter
    Von Ulrich Behrens
    Einen weitgehend von der Kritik unbeachteten, oft gemiedenen Film drehte Sydney Pollack 1979 mit „Der elektrische Reiter“ - ein Drama über einen Rodeo-Reiter, der in Las Vegas zum herunter gekommenen Werbe-Hampelmann eines Konzerns verkommt. Wie auch in anderen Filmen beschäftigt sich Pollack mit der Konfrontation zweier Welten, aber auch mit dem Aufeinanderprallen von Weltsichten in einer Zeit, in der die Visualisierung von Welt immer bedeutender, jedoch auch immer problematischer geworden ist. Sonny Steele (Robert Redford) war einmal ein großartiger Rodeo-Champion. Doch mit der Berühmtheit kam auch sein Abstieg. Denn jetzt ist er nicht mehr als ein billiger Abklatsch seiner selbst. Er hat sich dem milliardenschweren Konzern „Ampco“ verpflichtet und tritt als beleuchteter Werbereiter für dessen Produkte auf – für Cornflakes und anderes. Ausgestattet mit bunten, metallbesetzten Cowboy...
    Die ganze Kritik lesen
    Der elektrische Reiter Trailer OV 0:29
    Der elektrische Reiter Trailer OV
    1035 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Robert Redford
    Rolle: Sonny
    Jane Fonda
    Rolle: Hallie
    Valerie Perrine
    Rolle: Charlotta
    Willie Nelson
    Rolle: Wendell
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    chagall1985
    chagall1985

    User folgen 9 Follower Lies die 84 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 23. August 2014
    Was eine philosophische Kritik..... Ich möchte diesen Betrachtungswinkel auch gar nicht schmälern. Dennoch bietet der Film in keinen Augen auch starke emotionale Bezugspunkte. Er ist mit Sicherheit nicht jedermanns Sache, dass muss aber ein Film auch nicht sein..... Es ist ein stiller Film eines Kämpfers der aus seiner Welt gerissen wurde oder besser sich hat herauslassen lassen um Geld zu verdienen.... Der einen Teil von Sich verkauft hat ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Wissenswertes

    Aktuelles

    Die besten schlechtesten Filmposter
    NEWS - Bestenlisten
    Dienstag, 2. Oktober 2012

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top