Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bangkok Dangerous
    Bangkok Dangerous
    Kein Kinostart / 1 Std. 48 Min. / Drama
    Von Oxide Pang, Danny Pang
    Mit Pawalit Mongkolpisit, Premsinee Ratanasopha, Patharawarin Thimkul
    Produktionsland Thailand
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der taubstumme Kong (Pawalit Mongkolpisit) arbeitet erfolgreich in Bangkok als Profikiller. Gemeinsam mit seinen Freunden Aom (Patharawarin Timkul) und Jo (Pisek Intrakanchit), die ihn mit Aufträgen versorgen, führt er ein Leben an der Schwelle zum Tod. Als Kind hat Kong Demütigungen hinnehmen müssen, die ihn zu einem Menschen gemacht haben, der sich nichts mehr gefallen lassen will. Gewalt spielt deswegen die zentrale Rolle in seinem Leben. Aber dann trifft er auf die Apothekerin Fon (Premsinee Ratanasopha), die seinen bisherigen Lebensstil in Frage stellt. Kong verliebt sich in sie und ist rasend vor Wut, als sie vergewaltigt wird. Jetzt sinnt er auf Rache. Aber dadurch gerät die fragile Balance seines bisherigen Lebens völlig aus dem Gleichgewicht. Er muss aufpassen, dass er im Strudel der Gewalt nicht untergeht.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1999
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Thai
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Bangkok Dangerous
    Von Björn Becher
    Wie so viele talentierte Regisseure sind die Brüder Oxide Pang Chun und Danny Pang mittlerweile dem Lockruf des Geldes nach Hollywood gefolgt, wo sie mit ihrem Einstiegswerk The Messengers allerdings nur tiefes Mittelmaß produzierten. Trotzdem darf man mit Spannung auf ihren zweiten amerikanischen Film blicken. Mit Nicolas Cage in der Hauptrolle kommt 2008 Bangkok Dangerous in die Kinos. Es ist ein Remake ihres gleichnamigen eigenen Werkes und der stylishe Heroic-Bloodshed-Thriller ist immer noch der beste Film, den die Pangs bisher abgeliefert haben. Schon seit seiner Jugend leidet Kong (Pawalit Mongkolpisit) darunter, dass er taubstumm ist. Die anderen Kinder hänselten ihn und bewarfen ihn mit Steinen. Erst in einem Schießstand, in dem er als Putzmann arbeitete, lernte er Freunde kennen. Er traf Jo (Pisek Intrakanchit) und dessen damalige Freundin Aom (Patharawarin Timkul), die öfte...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Tjayb
    Tjayb

    User folgen Lies die 4 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 12. März 2010
    Ich habe zuerst das Remake gesehen und dachte ja ganz nett. Aber dan wollt ich auf jedenfall das Originall sehen und dachte WOW der Film is 1000 mal besser. Die Story is Tiefgängig und überzeugt dammit das die hauptperson Taubstumm ist noch mehr als in vielen anderen Filmen Ich habe schon ne menge Action Filme gesehen die hatten alle das selbe Prinzip "Oh der eine tut mir was böses jetzt muss ich das auch mal" und die Hauptperson kommt ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Aktuelles

    Unsere Top-30-Auftragskiller der Kinogeschichte
    NEWS - Bestenlisten
    Samstag, 2. April 2011

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top