Mein FILMSTARTS
Ein Haufen verwegener Hunde - Inglorious Bastards
20 ähnliche Filme für "Ein Haufen verwegener Hunde - Inglorious Bastards"
  • Agenten sterben einsam

    Agenten sterben einsam

    6. März 1969 / 2 Std. 38 Min. / Kriegsfilm, Abenteuer, Action
    Von Brian G. Hutton
    Mit Richard Burton, Clint Eastwood, Mary Ure
    Im zweiten Weltkrieg bekommt ein alliiertes Sonderkommando den Auftrag, einen wichtigen, amerikanischen Offizier aus der Burg "Falke" in den bayrischen Alpen zu befreien. Diese gilt als uneinnehmbare Festung, von deutschen Elitetruppen schwer bewacht und im Zentrum jener Alpen liegend. Doch schon bei der Landung geht etwas schief, ein Agent stirbt und der Anführer (Richard Burton) stellt fest, dass das kein Unfall war. Aber das verheimlicht er, genauso wie den anderen verschwiegen wird, dass nach ihrem Sprung eine junge Frau (Mary Ure) aus dem Lagerraum des Flugzeuges erschienen ist und ebenfalls sprang. Es ist nicht die einzige Überraschung, die dem Kommando erwartet und es ist nicht das einzige Geheimnis, das vor ihnen gehütet wird...
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Buffalo Soldiers ’44 – Das Wunder Von St. Anna

    Buffalo Soldiers ’44 – Das Wunder Von St. Anna

    17. Februar 2011 / 2 Std. 36 Min. / Kriegsfilm
    Von Spike Lee
    Mit Derek Luke, Michael Ealy, Laz Alonso
    Im Herbst 1944 hat sich der Zweite Weltkrieg bis zur Toskana ausgedehnt. Die deutsche Wehrmacht befindet sich in Italien auf dem Rückzug und versucht, eine letzte Verteidigungslinie zu errichten. Die US-Armee hingegen setzt alles daran, die strategisch wichtige Stellung am Serchio-Fluss zu durchbrechen. Unter den US-Soldaten sind auch die vier afro-amerikanischen Privates Hector (Laz Alonso), Stamps (Derek Luke), Bishop (Michael Ealy) und Sam (Omar Benson Miller), der seit einer Brückensprengung in Florenz einen kostbaren Marmorkopf bei sich trägt. Während eines Angriffs werden die Kameraden von ihrer Einheit abgeschnitten und retten den kleinen Angelo (Matteo Sciabordi) vor dem sicheren Tod. Sam will den italienischen Jungen nicht alleine zurücklassen und nimmt ihn mit in ein nahegelegenes Dorf. Dort erfahren die Buffalo Soldiers Gleichberechtigung, Menschlichkeit und Respekt - also etwas, das ihnen in ihrer Heimat stets verwehrt wurde.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Lacombe Lucien

    Lacombe Lucien

    Kein Kinostart / 2 Std. 18 Min. / Drama, Romanze, Kriegsfilm
    Von Louis Malle
    Mit Pierre Blaise, Aurore Clément, Holger Löwenadler
    Lucien Lacombe (Pierre Blaise), ein junger südwestlicher Bauer, der in der Stadt arbeitet, kehrt im Juni 1944 für einige Tage zu seinen Eltern zurück. Sein Vater wurde von den Deutschen verhaftet und seine Mutter lebt mit einem anderen Mann zusammen. Er trifft seinen Lehrer, dem er seinen Wunsch anvertraut, in die Untergrundbewegung Maquis einzutreten.
    User-Wertung
    3,0
  • Kommando Leopard

    Kommando Leopard

    Kein Kinostart / 1 Std. 40 Min. / Abenteuer, Kriegsfilm, Action
    Von Antonio Margheriti
    Mit Lewis Collins, Klaus Kinski, Cristina Donadio
    Der Guerilla-Führer Carrasco (Lewis Collins), genannt der Leopard, führt in einem südamerikanischen Land einen Privatkrieg gegen den brutalen Diktator Silveira (Klaus Kinski). Unterstützt von seinen Rebellen zieht der Leopard durch das Land und sprengt Staudämme, Flughäfen und Ölraffinerien des Regimes, um die Herrschaft des gewissenlosen Diktators zu beenden. Doch Silveira schlägt skrupellos zurück und hinterlässt eine Schneise der Zerstörung. Er lässt eine Stadt verwüsteten, überfällt das Spital von Priester Don Julio (Manfred Lehmann) und stellt dem Leoparden eine Falle, weshalb der Guerilla-Führer ohne es besser zu wissen ein Flugzeug mit unschuldigen Passagieren abschießt. Es kommt zur alles entscheidenden finalen Schlacht zwischen den Rebellen und dem Militär.
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Die Insel am Ende der Zeit

    Die Insel am Ende der Zeit

    9. August 2012 / 1 Std. 34 Min. / Abenteuer, Fantasy
    Von Olivier Boillot
    Mit Michel Beatrix, Cyrielle Debreuil, Kaddour Dorgham
    Im Jahre 1942 ist der Zweite Weltkrieg in vollem Gange. Die drei Freunde Franck (Kaddour Dorgham), Albert (Michel Béatrix) und Pierre (Jérémy Duplot Jr.) fliehen aus dem von Nazis besetzten Frankreich mit Hilfe eines alten Propellerflugzeugs in Richtung Südamerika. Bei der Atlantiküberquerung zieht plötzlich ein starkes Unwetter über dem Trio auf. Die Maschine kann dem Druck der Natur nicht standhalten und sie müssen auf einer Insel notlanden. Auf den ersten Blick wirkt die Insel unbewohnt und felsenkahl. Doch im Inneren des Eilands befindet sich ein tropisches Paradies mit einem kompliziert verzwickten Höhlensystem. Auf ihrer anfänglich überschwänglichen Entdeckungsreise durch das Gehölz entdecken sie Menschenfallen und menschliche Knochen. Anscheinend sind sie nicht alleine...
    User-Wertung
    2,8
    Zum Trailer
  • Inglourious Basterds

    Inglourious Basterds

    20. August 2009 / 2 Std. 33 Min. / Kriegsfilm, Action
    Von Quentin Tarantino
    Mit Brad Pitt, Mélanie Laurent, Christoph Waltz
    "Inglourious Basterds" ist in fünf Kapitel unterteilt:Kapitel Eins: Der "Judenjäger" Col. Hans Landa (Christoph Waltz) sucht den französischen Bauern Perrier LaPedite (Denis Menochet) auf, um eine versteckte jüdische Familie ausfindig zu machen.Kapitel Zwei: Lt. Aldo Raine (Brad Pitt) führt seine auf das Töten und Skalpieren von Nazis spezialisierte Einheit - die Basterds - nach Frankreich hinter die feindlichen Linien. Schon bald fällt ihnen eine feindliche Gruppe Soldaten in die Hände.Kapitel Drei: Der deutsche Kriegsheld und Kinostar Fredrick Zoller (Daniel Brühl) verguckt sich in die hübsche Kinobetreiberin Shosanna (Mélanie Laurent). Die ist jedoch Jüdin und wartet nur auf den richtigen Moment, um sich an den Besatzern zu rächen. Dieser scheint gekommen, als Propagandaminister Joseph Goebbels (Sylvester Groth) zustimmt, eine deutsche Filmpremiere ausgerechnet in ihrem Lichtspielhaus zu veranstalten.Kapitel Vier: Der britische General Ed Fenech (Mike Myers) entsendet den ehemaligen Filmkritiker Lt. Archie Hicox (Michael Fassbender) nach Frankreich, wo er sich gemeinsam mit den deutschsprachigen Mitgliedern der Basterds, Sgt. Hugo Stiglitz (Til Schweiger) und Cpl. Wilhelm Wicki (Gedeon Burkhard) und der Unterstützung des deutschen Filmstars Bridget von Hammersmark (Diane Kruger), die inzwischen für die Briten arbeitet, in die geplante Premiere schleichen soll.Kapitel Fünf: Alle Handlungsstränge laufen in einem französischen Kino zusammen...
    Pressekritiken
    4,6
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Battle of Empires - Fetih 1453

    Battle of Empires - Fetih 1453

    16. Februar 2012 / 2 Std. 40 Min. / Action, Abenteuer, Drama
    Wiederaufführungstermin 24. Mai 2012
    Von Faruk Aksoy
    Mit Devrim Evin, İbrahim Çelikkol, Dilek Serbest
    Im Jahr 1451 nimmt der 18-jährige Fatih Mehmed II. den Thron seines verstorbenen Vaters ein und wird Sultan des Osmanischen Reiches. Von Anfang hat der junge Thronfolger nur das Ziel, Konstantinopel, die letzte, große, byzantinische Enklave, einzunehmen. Sie ist die letzte Stadt, die dem Osmanischen Reich auf dem Weg der Ausweitung im Wege steht. Mit vorgetäuschter Friedfertigkeit treibt er auf strategische Art und Weise die Aufstockung zum Krieg voran. Mehrere hundert bis tausend Männer werden der Armee zugeteilt, und Kanonen von unermesslicher Feuerkraft werden entwickelt und ausgebaut. Als zwei Jahre später das Osterfest in den Straßen von Konstantinopel die Leute beschäftigt, zieht das inzwischen riesige Osmanische Heer vor den Wänden der Stadt ein, und ist bereit zum Angriff. Die Belagerung nimmt ihren Lauf ...
    User-Wertung
    3,4
    Zum Trailer
  • Steiner - Das Eiserne Kreuz

    Steiner - Das Eiserne Kreuz

    28. Januar 1977 / 2 Std. 13 Min. / Kriegsfilm
    Von Sam Peckinpah
    Mit James Coburn, Maximilian Schell, James Mason
    Russland 1943: Unteroffizier (später: Feldwebel) Steiner (James Coburn) ist desillusioniert vom Krieg an der Ostfront. Für den Sieg für das Deutsche Reich kämpft er schon lange nicht mehr. Es geht nur noch darum, dass möglichst viele seiner Männer überleben. Wenn ein Einzelner vermisst wird, kann man nicht die restliche Truppe dafür riskieren, diesen zu finden, auch wenn das so in der Dienstvorschrift steht. Sein eigenes Leben riskiert er aber jederzeit, um seine Leute zu retten. Daher lieben und respektieren ihn seine Männer. Untergebene wie Krüger (Klaus Löwitsch) oder Kern (Vadim Glowna) stehen auf jeden Fall loyal zu ihm. Vorgesetzte wie Regimentskommandant Brandt (James Mason) und dessen rechte Hand Hauptmann Kiesel (David Warner) sind ähnlich desillusioniert, schätzen Steiner und lassen es ihm auch mal durchgehen, wenn er mit Vorschriften eher lax umgeht.Doch dann tritt Hauptmann Stransky (Maximilian Schell) auf den Plan. Der preußische Aristokrat, der die von Hitler erklärte Auflösung der Stände ignoriert, hat sich freiwillig an die Ostfront versetzen lassen und wird zum Vorgesetzten von Steiner. Stransky ist davon überzeugt, dass man den Soldaten einimpfen könne, dass der Endsieg nach wie vor möglich ist. Zudem ist er besessen vom eisernen Kreuz und will diese Auszeichnung unbedingt bekommen. Schnell geraten Stransky und Steiner aneinander und werden bald zu Feinden…
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Lore

    Lore

    1. November 2012 / 1 Std. 48 Min. / Drama, Thriller, Kriegsfilm
    Von Cate Shortland
    Mit Saskia Rosendahl, Kai Malina, Ursina Lardi
    Deutschland nach dem Krieg: Lore (Saskia Rosendahl) ist mit 15 Jahren für sich und ihre vier jüngeren Geschwister verantwortlich, da ihre Eltern (Ursina Lardi und Hans-Jochen Wagner) als ranghohe Nationalsozialisten festgenommen wurden. Gemeinsam stehen die Kinder vor der schweren Aufgabe, sich nach der Kapitulation Deutschlands quer durch das vom Krieg zerstörte Land zu schlagen, um an die nördliche Küste zum sicheren Hof der Großmutter zu gelangen. Doch der Weg durch die Zonen der Alliierten ist lang und gefahrenvoll und Kälte und Hunger machen das Vorankommen schwer für Lore und ihre Brüder und Schwestern. Als sie zwischendurch auf den jüdischen Flüchtling Thomas (Kai Malina) treffen und Lore ihre ersten amourösen Sehnsüchte verspürt, bekommt ihr einst so gefestigtes Weltbild immer mehr Risse.
    Pressekritiken
    4,1
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Tomorrow When the War Began

    Tomorrow When the War Began

    27. Mai 2011 / 1 Std. 43 Min. / Action, Drama, Abenteuer
    Von Stuart Beattie
    Mit Caitlin Stasey, Rachel Hurd-Wood, Lincoln Lewis
    Ein Campingausflug in die australische Wildnis wird für acht Highschool-Teenager zum ultimativen Freiheitserlebnis. Man genießt die unberührte Natur, die Gruppe wächst näher zusammen und die ein oder andere Party darf auch nicht fehlen. Den Kampfjets, die eines Nachts über sie hinwegrauschen, messen sie daher kaum Bedeutung bei – bis sie nach Hause zurückkehren. Dort müssen sie feststellen, dass ein Krieg ausgebrochen ist: das Land wurde angegriffen, die feindlichen Invasoren haben längst die Oberhand gewonnen. Auf sich alleine gestellt, entschließen sie sich, ihre Ortskenntnis zu ihrem Vorteil zu nutzen und dem Feind entgegenzutreten.
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Letters from Iwo Jima

    Letters from Iwo Jima

    22. Februar 2007 / 2 Std. 19 Min. / Kriegsfilm
    Von Clint Eastwood
    Mit Ken Watanabe, Kazunari Ninomiya, Shido Nakamura
    Der Schauplatz des Films ist die lediglich 21 Quadratkilometer große pazifische Vulkan-Insel Iwo Jima, die sich gut 1000 Kilometer südlich von Tokio befindet. Beispielhaft stellt Regisseur Eastwood hier das Schicksal einiger Soldaten vor - die alle ahnen, dass es sich bei der Verteidigung der Insel um ein Selbstmordkommando handelt. Darunter sind Saigo (Kazunari Ninomiya), ein junger Bäcker, der unbedingt überleben will, Baron Nishi (Tsuyoshi Ihara), siegreicher Reiter der letzten olympischen Spiele, der Idealist Shimizu (Ryo Kase) und der überzeugte Soldat Ito (Shidou Nakamura). Das Oberkommando auf der Insel hat Generalleutnant Tadamichi Kurubayashi (Ken Wantabe). Der große Taktiker kennt die amerikanische Kriegsstrategie sehr gut, kann die unvermeidliche Niederlage aber höchstens hinauszögern...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Das dreckige Dutzend

    Das dreckige Dutzend

    9. November 1967 / 2 Std. 25 Min. / Kriegsfilm
    Von Robert Aldrich
    Mit Lee Marvin, Ernest Borgnine, Charles Bronson
    März 1944: Major Reisman (Lee Marvin) hat in seiner Vergangenheit nicht immer eine weiße Weste getragen, doch er liefert Ergebnisse. Und deswegen wird er auch mit einer besonders heiklen Mission beauftragt. Er soll ein Spezialkommando ausbilden, dass im feindlichen Gebiet eine Zusammenkunft von Nazigrößen sprengen soll, mehr oder weniger im wahrsten Sinne des Wortes. Für diesen Auftrag erhält der Abschaum der alliierten Streitkräfte eine zweite Chance. Die Männer, die wegen ihrer Grausamkeiten im Einsatz hinter Gittern sitzen und auf den Tod warten, können sich ein letztes Mal als echte Krieger und Patrioten beweisen. Doch natürlich sind die berüchtigten Soldaten alles andere als pflegeleicht. Aber im Drill wird aus dem dutzend Individualisten und Egoisten ein eingespieltes Team - und eine echte Einheit, die zu allem bereit ist!
    Pressekritiken
    3,8
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Black Book

    Black Book

    10. Mai 2007 / 2 Std. 25 Min. / Drama, Kriegsfilm
    Von Paul Verhoeven
    Mit Carice Van Houten, Sebastian Koch, Thom Hoffman
    Die jüdische Sängerin Rachel Stein (Carice van Houten) lebt in den von Nazi-Deutschland besetzten Niederlanden in permanenter Gefahr, entdeckt zu werden. Sie schlägt sich auf die Seite der Widerstandskämpfer und bandelt als mit dem deutschen Offizier Müntze (Sebastian Koch) an, um Mitstreiter vor dem Todesurteil zu bewahren. Obwohl der Plan aufzugehen scheint, endet der Befreiungsversuch in einem Blutbad. Nun wird es brenzlig für Rachel, denn sowohl ihre Kampfkameraden als auch die Deutschen glauben, dass sie eine Verräterin ist...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    3,5
  • Die rote Flut

    Die rote Flut

    21. Dezember 1984 / 1 Std. 54 Min. / Action, Kriegsfilm, Abenteuer
    Von John Milius
    Mit Patrick Swayze, C. Thomas Howell, Lea Thompson
    Das, wovor patriotische Landsmänner immer gewarnt haben, tritt ein: Die USA werden von Kommunisten angegriffen. Sowjets und Kubaner landen mit Fallschirmen auf amerikanischem Boden und schießen sofort auf alles, was sich bewegt. In einer Kleinstadt erwischt es zuerst den Geschichtslehrer, als er seinen Schülern gerade von den grausamen Mongolen erzählt. Auch die kommunistischen Soldaten kennen kein Erbarmen, vergewaltigen Frauen und verbrennen Bücher. Doch acht Teenagern (darunter auch Charlie Sheen) gelingt die Flucht in die Berge. Unter der Führung des jungen Jed (Patrick Swayze) gründen sie eine Guerilla-Truppe namens "Wolverines" und kämpfen gegen die Invasoren, anfangs nur ausgerüstet mit Jagdgewehren, Pistolen, sowie Pfeil und Bogen. Ihre Verluste mehren sich, aber an Aufgabe ist nicht zu denken. Mit der Zeit reifen die Jugendlichen heran und müssen über sich hinauswachsen wenn sie ihr Land und ihre Stadt wieder zurückerobern wollen.
    Pressekritiken
    2,0
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    1,0
    Zum Trailer
  • Pakt der Bestien

    Pakt der Bestien

    14. Mai 2009 / 2 Std. 01 Min. / Action, Historie, Abenteuer
    Von Oleg Ryaskov
    Mit Dmitriy Miller, Valeriy Malikov, Aleksandr Bukharov
    1709, der Schwedisch-Russische Krieg tobt. Zu dieser Zeit verbannt Louis XIV. (Dmitriy Shilyaev), König von Frankreich, zwei Männer (Dmitry Miller, Aleksandr Bukharov) wegen ihrer Verbrechen. Sie werden verurteilt: Der Eine muss sich dem Schwedenkönig Karl XII. (Flerov Eduard) anschließen, der Andere dem russischen Zar Peter dem Großen (Andrey Sukhov). Der Weg ins Exil hält für beide Männer mannigfaltige Gefahren und Überraschungen bereit. Ihr Leben zu Hause, die Ländereien und Liebschaften in der Heimat gehören der Vergangenheit an, als sie in Poltawa die Grausamkeiten des Krieges kennenlernen…
    User-Wertung
    2,8
  • Gefahr und Begierde

    Gefahr und Begierde

    18. Oktober 2007 / 2 Std. 38 Min. / Kriegsfilm, Romanze, Thriller
    Von Ang Lee
    Mit Mark Windows, Lee-Hom Wang, Anupam Kher
    Während der Auseinandersetzungen zwischen Japan und China wollen ein paar chinesische Studenten den Verräter Mr. Yee (Tony Leung Chiu Wai) töten, der mit den Japanern zusammenarbeitet. Unter der Federführung Kuang Yu Mins (Lee-Hom Wang) wird ein Plan ausgearbeitet, bei dem sich die attraktive Wong Chia Chi (Tang Wei) an Yee heranmachen und ihn in eine Falle locken soll. Das Unternehmen scheitert jedoch an unvorhergesehenen Umständen, sodass Mr. Yee ungeschoren davonkommt. Yu Min gibt seinen Attentatsplan jedoch nicht auf. 1941 ist er in Schanghai ein Mitglied des chinesischen Widerstands. Da Yee immer noch aktiv für die Japaner tätig ist, bietet er sich als ideales Ziel an, um die verhassten Besatzer zu schwächen. Als Yu Min den damaligen Lockvogel Chia Chi wiedertrifft, spannt er sie erneut ein, um Yee ins Jenseits zu befördern. Die Frau lässt sich auch darauf ein, scheint aber Gefühle für ihr Opfer zu entwickeln.
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Delta Force

    Delta Force

    20. März 1986 / 2 Std. 05 Min. / Action, Abenteuer, Kriegsfilm
    Von Menahem Golan
    Mit Liam Neeson, Kevin Dillon, Jerry Lazarus
    Libanesische Terroristen entführen ein amerikanisches Passagierflugzeug und drohen damit, einen Fluggast nach dem anderen zu töten, wenn die Regierung nicht auf ihre Forderungen eingeht. Der US-Präsident beauftragt das Spezialkommando "Delta Force" mit der Rettungsmission. Das Team steht unter der Führung von Colonel Nick Alexander (Lee Marvin) und Major Scott McCoy (Chuck Norris). Sie sollen die Situation in den Griff bekommen und darauf achten, dass so wenig Blut wie möglich vergossen wird. Die Erfolgsaussichten sind gering, aber davon lassen sich Alexander und Scott nicht einschüchtern. Sie stürzen sich in den Kampf und schaffen es, einige Geiseln zu befreien. Doch der Auftrag ist erst beendet, wenn alle von ihnen wieder frei sind...
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Zulu

    Zulu

    7. November 2002 / 2 Std. 18 Min. / Abenteuer, Historie, Drama
    Von Cy Endfield
    Mit Stanley Baker, Jack Hawkins, Ulla Jacobsson
    Im Jahre 1879 gilt das Britische Empire als größte und einflussreichste Kolonialmacht auf dem schwarzen Kontinent. Doch in der Region Südafrikas lehnt sich der Stamm der Zulu gegen die Unterdrücker aus Europa auf und rückt mit ihrer 4000 Mann starken Armee mit Pfeil und Bogen bis zur Festung Rorkes Drift vor. Gemessen an der schieren Überzahl ihrer Gegner, ist es nur eine Handvoll von britischen Soldaten, allen voran Lt. Bromhead (Michael Caine), die sich mit allen Mitteln und bis aufs Letzte gehend gegen die Übermacht von 4000 Eingeborenen zur Wehr setzt.
    User-Wertung
    2,8
    Zum Trailer
  • Die Wildgänse kommen

    Die Wildgänse kommen

    28. September 1978 / 2 Std. 14 Min. / Kriegsfilm, Abenteuer
    Von Andrew V. McLaglen
    Mit Richard Burton, Roger Moore, Richard Harris
    "Die Wildgänse kommen" wurde nach dem gleichnamigen Roman gedreht.Eine verwegene, fünfzig Mann starke Söldnertruppe zieht für Geld in den Krieg und nennt sich die "Wildgänse". Unter der Führung des gealterten Colonel Allen Faulkner (Richard Burton) soll in einem afrikanischen Land der dortige Regierungschef befreit werden, den Rebellen gefangen halten. An der Seite von Faulkner schießen auch seine kampferprobten alten Freunde Shawn (Roger Moore) und Rafer (Richard Harris) - doch auch die können nicht verhindern, dass sich die Mission zu einem Himmelfahrtskommando entwickelt. Nachdem nämlich die Befreiung geglückt ist, denkt Auftraggeber Matherson (Stewart Granger) gar nicht daran, die "Wildgänse" zurückzuholen. Ihn interessierten nur die Schürfrechte im Land, die ihm der neue Machthaber mittlerweile eingeräumt hat...
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Tora! Tora! Tora!

    Tora! Tora! Tora!

    23. Oktober 1970 / 2 Std. 24 Min. / Kriegsfilm
    Von Richard Fleischer, Kinji Fukasaku, Toshio Masuda
    Mit Martin Balsam, E.G. Marshall, James Whitmore
    Der japanische Luftangriff auf Pearl Harbor am 7. Dezember 1941 traf die USA auf eigenem Gebiet und löste damit ihren Eintritt in den Zweiten Weltkrieg aus. Trotz deutlicher Vorzeichen wurde die Gefahr an entscheidenden Stellen nicht erkannt und der Informationsfluss verzögerte sich. Das Kriegsdrama „Tora! Tora! Tora!“, die erste japanisch-amerikanische Koproduktion, beleuchtet die Planung des Angriffs, die Pannen beim US-Militär und die Attacke selbst.1941 sind die USA kurz vor einer Kriegsteilnahme. Im Pazifik stehen ihnen die Japaner gegenüber - auf beiden Seiten beginnt ein Wettrüsten. In der ersten Hälfte von "Tora! Tora! Tora!" steht der Zusammenbruch der diplomatischen Beziehungen zwischen den USA und Japan im Mittelpunkt. Fehlinterpretationen auf Seiten der Amerikaner führen dazu, dass die Basis in Pearl Harbor der japanischen Bombardierung weitestgehend schutzlos ausgeliefert ist...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
Back to Top