Mein FILMSTARTS
O - Vertrauen, Verführung, Verrat
O - Vertrauen, Verführung, Verrat
Starttermin 24. Januar 2002 (1 Std. 30 Min.)
Mit Christopher Jones, James Galloway, Sean Murphy mehr
Genre Drama
Produktionsland USA
Zum Trailer
User-Wertung
3,310 Wertungen - 2 Kritiken
Filmstarts
2,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Odin James (Mekhi Phifer), den alle nur O nennen, ist der einzige afro-amerikanische Schüler an einer privaten Highschool in den Südstaaten der USA. Er ist de Star der Basketballmannschaft und Liebling des Trainers Duke Goulding (Martin Sheen). Sehr zum Missfallen von Hugo (Josh Hartnett), dem Sohn vom Coach. Dass Odin zum MVP (wertvollsten Spieler) gewählt wird und dann auch noch Michael Cassio (Andrew Keegan) Hugo vorzieht, macht Hugo so richtig wütend und schmiedet einen Plan, wie er Odin das Leben schwer machen kann. Zur finanziellen Unterstützung überredet er Roger Rodriguez (Elden Henson) mit einer Lüge, ihm zu helfen. Da Odin mit Desi Brable (Julia Stiles) zusammen ist, sagt Roger Desis Vater, Dekan Brable (John Heard), dass sie von ihrem Freund geschlagen wird. Damit bringt Hugo einen Stein ins Rollen, der nicht nur Odin, sondern auch ihm selber schadet.
Originaltitel

O'

Verleiher Concorde Filmverleih GmbH
Weitere Details
Produktionsjahr 2001
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 5 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby SRD
Seitenverhältnis 1.85 : 1
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
O - Vertrauen, Verführung, Verrat
Von Stephan Flory
Hugo (Josh Hartnett) ist der Sohn des Basketball-Trainers an einer High School. Er steht ständig im Schatten des schwarzen Stars des Teams Odin (Mekhi Phifer) und plant daher, seine Beziehung zu der Dekanstochter Desi (Julia Stiles) zu zerstören. Tim Blake Nelson spielte in "O Brother, where art thou?", der Mississippi-Odyssee der Coen-Brüder, eine der drei Hauptrollen und versucht sich nun als Regisseur dieser ambitionierten Übertragung von Shakespeares "Othello" ins heutige High-School-Milieu. Julia Stiles spielte schon einmal in einem ähnlichen Projekt namens "10 Dinge, die ich an dir hasse". Dort wurde "Der widerspenstigen Zähmung" verwurstet und in Teenie-Comedy-Form gepackt. "O" ist jedoch alles andere als eine Komödie, viel mehr ein düsteres Drama mit Gewalt und bösen Intrigen, wie es die legendäre Vorlage eben vorschreibt. Vorab kann gesagt werden, dass Nelson mit seinem V...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

O - Vertrauen, Verführung, Verrat Trailer OV 2:33
O - Vertrauen, Verführung, Verrat Trailer OV
745 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Christopher Jones
Rolle: Jason
James Galloway
Rolle: Hawks Player
Sean Murphy
Rolle: Titans Player
James Middleton
Rolle: Polizist
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

Kino:
Hilfreichste positive Kritik

von Kino: am 19/01/2006

5,0Meisterwerk

"O" ist einer der besten Interpretationen von den Shakespeare's Novellen jemals gedreht. Die Charakter agieren nach ihren...

Alle User-Kritiken
50% (1 Kritik)
50% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu O - Vertrauen, Verführung, Verrat ?
2 User-Kritiken

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top