Mein FILMSTARTS
Joe Dreck
Joe Dreck
Starttermin 24. Mai 2001 (1 Std. 31 Min.)
Mit David Spade, Brittany Daniel, Dennis Miller mehr
Genre Komödie
Produktionsland USA
Zum Trailer
User-Wertung
3,113 Wertungen - 2 Kritiken
Filmstarts
2,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Der gutmütige und lebensfrohe Joe (David Spade) gilt in seiner Nachbarschaft mit seinen langen fettigen Haaren, seinem schrottreifen Wagen und null Bildung als beliebtes Opfer für Spott und Hohn. Dies möchte sich ein Radiomoderator namens Zander Kelly (Dennis Miller) zu Nutze machen und lädt daraufhin Joe für eine Talkrunde ein. Joe, der nur an das Gute in allem glaubt, erscheint und erzählt alles, was er bisher so in seinem Leben erlebt hat. Angefangen damit, wie er von seinen Eltern mitten in den Rocky Mountains allein gelassen wurde, als er gerade einmal acht Jahre alt war, von schrägen Typen, die er in seinem Internat getroffen hat, von einem Serienkiller, von den guten Menschen, die ihm begegnet sind, von einem traumhaft schönem Mädchen und von vielem mehr. Geschichten, die die Zuhörer in ihren Bann ziehen.
Originaltitel

Joe Dirt

Verleiher Deutsche Columbia TriStar Filmproduktion
Weitere Details
Produktionsjahr 2001
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 16 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Joe Dreck
Von Carsten Baumgardt
Herb-deftigen Slapstick hat TV-Regisseurin Dennie Gordon in ihrem Kinodebüt „Joe Dreck“ zu bieten. White-Trash-Proll Joe Dreck (David Spade) ist der geborene Verlierer. Im Alter von acht Jahren haben ihn seine Eltern in einer Mülltonne am Grand Canyon vergessen. Alles was ihm bleibt, ist seine VoKuHiLa-Matte („1976 hat angerufen. Es will seine Frisur zurück“) und die Hoffnung, seine Erzeuger wiederzufinden. Joe macht sich fortan auf die Suche, die zu einer wahren Odyssee ausartet, denn er weiß nicht einmal den Nachnamen seiner Eltern. Eines Tages gerät Joe in Los Angeles durch Zufall in eine Radiosendung, in der er seine bemitleidenswerte Lebensgeschichte erzählt – von der bezaubernden Brandy (Brittany Daniel), dem Ex-Mafiosi Clem (Christopher Walken), von Buffalo Bob (Brian Thompson) und dem Scheißeklumpen Meteorit. Bald nimmt ganz L.A. Anteil an Joes Geschichte... Mit solidem, di...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Joe Dreck Trailer OV 2:38
Joe Dreck Trailer OV
1 206 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

David Spade
Rolle: Joe Dirt
Brittany Daniel
Rolle: Brandy
Dennis Miller
Rolle: Zander Kelly
Adam Beach
Rolle: Kicking Wing
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
Hilfreichste positive Kritik

von BrodiesFilmkritiken, am 02/01/2018

3,5gut

David Spade ist ein Star wie z.B. Rob Schneider: gelegentlich ergattert er mal kleinere Parts in größeren Filmen, ansonsten... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
50% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
50% (1 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Joe Dreck ?
2 User-Kritiken

Bilder

Aktuelles

Die "besten" Vokuhilas der Filmgeschichte
NEWS - Stars
Mittwoch, 31. August 2016
Schon tausendmal gehört: 13 Songs, die gefühlt in jedem zweiten Hollywoodfilm vorkommen
NEWS - Reportagen
Freitag, 22. April 2016
Bei amerikanischen Filmen und Serien beschleicht den Zuschauer oft ein Gefühl von Déjà-vu. Denn nicht nur Plots und Figuren...
Im ersten Trailer zu "Joe Dirt 2: Beautiful Loser" ist Comedian David Spade ein glücklicher Versager
NEWS - Videos
Sonntag, 19. April 2015
Vierzehn Jahre nach dem Kinostart des ersten Teils "Joe Dirt" bzw. "Joe Dreck" kehrt "Kindsköpfe"- Star David Spade als der...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top