Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Hiroshima, mon amour
     Hiroshima, mon amour
    12. April 1960 / 1 Std. 32 Min. / Drama
    Von Alain Resnais
    Mit Bernard Fresson, Stella Dassas, Pierre Barbaud
    Produktionsländer Japan, Frankreich
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,2 3 Wertungen - 5 Kritiken
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Eine verheiratete französische Schauspielerin (Emmanuelle Riva) reist zwölf Jahre nach dem Ende des zweiten Weltkriegs für einen Dreh nach Hiroshima und begegnet dabei einem japanischen Architekten (Eiji Okada). Da er fließend französisch spricht und sich die beiden auf Anhieb gut verstehen, nimmt sie ihn mit auf ihr Hotelzimmer und die beiden verbringen eine Liebesnacht. Während beide noch nackt im Bett liegen, beginnt sie von den grauenvollen Erinnerungen an das Unglück der Atombombenexplosion zu erzählen, mit denen sie beim Dreh und in einem Museum in Hiroshima konfrontiert wurde. Obwohl sie einige Tage später abreisen muss, lässt der Japaner nicht locker und es kommt zu einem weiteren intimen Treffen, bei der sie ihm ein düsteres Geheimnis aus ihrer Vergangenheit erzählt, das sie bisher noch nie jemanden anvertrauen konnte.
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1959
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Englisch, Japanisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Trailer

    Hiroshima, mon amour Trailer OV 2:58
    Hiroshima, mon amour Trailer OV
    207 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Bernard Fresson
    Rolle: German Lover
    Stella Dassas
    Rolle: Mother
    Pierre Barbaud
    Rolle: Father
    Emmanuelle Riva
    Rolle: Elle
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    5 User-Kritiken

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top