Mein FILMSTARTS
    Monsoon Wedding
    20 ähnliche Filme für "Monsoon Wedding"
    • Rote Laterne

      Rote Laterne

      30. Juli 1992 / 2 Std. 05 Min. / Tragikomödie
      Von Yimou Zhang
      Mit Gong Li, Caifei He, Cao Cuifen
      Bevor Regisseur Zhang Yimou mit "Hero" und "House Of Flying Daggers" visuell herausragende epische Eastern-Werke schuf, war er vor allem für kritische Charakterdramen bekannt, in denen starke Frauengestalten gegen Unterdrückung und feudale Strukturen zu kämpfen hatten. So wurde Yimous vierter Spielfilm, das Drama „Die rote Laterne“ aufgrund seiner systemkritischen Auslegungsmöglichkeit in China zuerst verboten, fand aber dafür große Anerkennung im Ausland und wurde unter anderem mit einer Oscarnominierung und dem Silbernen Löwen in Venedig bedacht.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      5,0
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Fremde

      Die Fremde

      11. März 2010 / 1 Std. 59 Min. / Drama
      Von Feo Aladag
      Mit Sibel Kekilli, Derya Alabora, Florian Lukas
      Umay (Sibel Kekilli) und ihr Mann Kemal (Ufuk Bayraktar) leben in der Türkei, doch das soll bald ein Ende haben: Mit ihrem Sohn Cem (Nizam Schiller) will die 25-jährige Mutter den prügelnden Gatten und die verkrusteten Konventionen ihres Umfeldes hinter sich lassen und zur eigenen Familie nach Deutschland fliehen. Doch die ersehnte Geborgenheit bleibt ihr verwehrt. Familienpatriarch Kader (Settar Tanriögen) ist entsetzt vom unsittlichen Gebahren seiner Tochter, das sich gleich auf den Rest seiner Sippe auswirkt. Einmal mehr flieht die verzweifelte Mutter, diesmal in ein Frauenhaus. Dann lernt sie den Hilfskoch Stipe (Florian Lukas) kennen und verliebt sich in den Mann, bei dem sie ihre Freiheit endlich ausleben kann. Die Familie ist ihr derweil längst auf der Spur...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Sharayet - Eine Liebe in Teheran

      Sharayet - Eine Liebe in Teheran

      24. Mai 2012 / 1 Std. 45 Min. / Drama
      Von Maryam Keshavarz
      Mit Nikohl Boosheri, Sarah Kazemy, Reza Sixo Safai
      Die beiden 16-jährigen Mädchen Shireen (Sarah Kazemy) und Atafeh (Nikohl Boosheri) leben in Teheran und hadern mit dem ihnen zugedachten Schicksal, das traditionell islamische Frauenbild zu erfüllen. Einerseits geplagt von ständigem schlechten Gewissen vor der Familie und ihrer Religion, versuchen die beiden Freundinnen andererseits, ihre Jugend nach ihren Vorstellungen zu erleben und tauchen in die Partyszene der iranischen Metropole ein. Dort erfahren sie zum ersten Mal ein Gefühl der Freiheit und beginnen, mit Alkohol und Drogen zu experimentieren. Zugleich entwickelt Atafehs Bruder Mehran (Reza Sixo Safai), ein tiefreligiöser, ehemaliger Junkie eine fatale Besessenheit für Shireen. Doch den Konventionen einer streng islamischen Gesellschaft zum Trotz, entdecken die beiden Mädchen ihre Sexualität und schließlich ihre tiefe Zuneigung füreinander.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • James Bond 007 - Man lebt nur zweimal

      James Bond 007 - Man lebt nur zweimal

      14. September 1967 / 1 Std. 57 Min. / Krimi, Action, Spionage
      Von Lewis Gilbert
      Mit Sean Connery, Tetsuro Tamba, Akiko Wakabayashi
      Als sowohl sowjetische als auch amerikanische Satelliten entführt werden, steht die Welt kurz vor einem 3. Weltkrieg. Nur der britische Geheimdienst in Person von James Bond erkennt, dass hier jemand ein falsches Spiel spielt. Eine Spur führt nach Japan und zur Verbrecherorganisation SPECTRE.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Kuma

      Kuma

      8. August 2013 / 1 Std. 33 Min. / Drama
      Von Umut Dağ
      Mit Begüm Akkaya, Vedat Erincin, Nihal Koldaş
      In einem entlegenen anatolischen Dorf wird die junge Ayse (Begum Akkaya) mit dem knapp 60 Jahre alten Mustafa verheiratet. Als die Familie nach Wien zurückkehrt, freundet sich Ayse trotz der unglücklichen Umstände mit Fatma (Nihal Koldaş), der ersten Ehefrau ihres neuen Mannes, an und pflegt die krebskranke Mutter mit großer Sorgfalt. Doch Fatmas ältere Töchter Nurcan und Kezban weigern sich, die neue Lebensgefährtin ihres Vaters zu akzeptieren und begegnen Ayse mit unverhohlener Feindseligkeit. Die Konflikte innerhalb der Familie verschärfen sich weiter, als Mustafa stirbt und Fatma sich wieder von ihrer Krankheit erholt. Ayse beginnt sich emotional von ihrer neuen Familie zu entfernen, fängt an sich zu schminken und auszugehen und nimmt eine Stelle im örtlichen Supermarkt an. Als Fatma eine Affäre zwischen ihr und einem Arbeitskollegen aufdeckt, geraten beide Frauen in einen folgenschweren Konflikt.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Boccaccio 70

      Boccaccio 70

      3. August 1962 / 3 Std. 25 Min. / Tragikomödie, Fantasy, Romanze
      Von Federico Fellini, Luchino Visconti, Mario Monicelli
      Mit Romy Schneider, Anita Ekberg, Marisa Solinas
      Vierteiliger Episodenfilm über Moral und Liebe in der Gegenwart: In "Renzo e Lucia" versucht ein junges Paar heimlich in der Mittagspause zu heiraten, da den Mitarbeitern des Betriebs Beziehungen untereinander strengstens verboten sind. "Le Tentazione del Dottor Antonio" handelt von einem verklemmten Sittenwächter (Peppino De Filippo), dem eine anstößige Werbewand vor seinem Haus zunehmend den Verstand raubt. In "Il Lavoro" versucht sich eine junge Gräfin (Romy Schneider) als Callgirl, nachdem sie herausfindet, dass sich ihr Ehemann regelmäßig Freudenmädchen ins Haus holt. Ihr erster Kunde ist ausgerechnet ihr eigener Mann. "La Riffa" erzählt von der attraktiven Schießbudenbesitzerin Zoe (Sophia Loren), die sich aus Geldnot selbst als Hauptgewinn anbietet. Der Gewinner darf eine Nacht mit ihr verbringen...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die amerikanische Nacht

      Die amerikanische Nacht

      26. September 1975 / 1 Std. 55 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von François Truffaut
      Mit François Truffaut, Jacqueline Bisset, Jean-Pierre Léaud
      Der französische Regisseur Ferrand beginnt in den Filmstudios von Nizza mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film "Meine Ehefrau Pamela". Wie so oft ereignen sich während den Dreharbeiten jedoch zahlreiche Verwicklungen: Komplikationen bei den Dreharbeiten, Allüren der Schauspieler, ihre Gefühlsschwankungen und ständiger Druck vom Produzenten... Für Ferrand stellt sich immer wieder die Frage, ob er seinen Film jemals fertig stellen wird.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Tokio!

      Tokio!

      1 Std. 45 Min. / Tragikomödie, Romanze, Fantasy
      Von Michel Gondry, Leos Carax, Joon-ho Bong
      Mit Ayako Fujitani, Ryô Kase, Ayumi Ito
      Für das Episoden-Projekt „Tokyo!“ steuern die drei beteiligten Regisseure Michel Gondry, Leos Carax und Joon-ho Bong jeweils einen Kurzfilm bei, die alle in der japanischen Hauptstadt spielen und von Außenseitern handeln.Die Episode "Interior Design" begleitet Hiroko (Ayako Fujitani) und Akira (Ryo Kase), die gerade in Tokyo angekommen sind. Sie hoffen, dass Akira der Durchbruch als Horrorfilmregisseur gelingt. Zunächst kommt das junge Paar in der engen Wohnung einer Bekannten unter, will aber schnell eine eigene Bleibe finden. Doch weder Wohnungssuche noch Filmpremiere haben Erfolg. Akira bleibt optimistisch, Hiroko fühlt sich unsicher. Sie erlebt eine kafkaeske Transformation...In "Merde" krabbelt ein rothaariger Kobold (Denis Lavant) aus Tokyos Kanalisation und macht der Bevölkerung mit verstörenden Aktionen Angst. Er schreckt auch nicht davor zurück, Granaten auf Menschen zu werfen - wird danach aber verhaftet. Bloß versteht niemand, was das Wesen sagt...Der namenlose Protagonist (Teruyuki Kagawa) in "Shaking Tokyo" ist ein Hikiomori. So lautet die Bezeichnung für Menschen, die so gut wie nie ihre vier Wände verlassen und damit isoliert leben. Selbst der Umgang mit dem Pizzaboten ist der Hauptfigur noch zu viel. Deshalb reagiert er auch äußerst hilflos, als die Pizzabotin plötzlich vor seiner Tür kollabiert - und mitten in sein Nest fällt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hotel Chevalier

      Hotel Chevalier

      Kein Kinostart / 0 Std. 13 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Wes Anderson
      Mit Natalie Portman, Jason Schwartzman, Waris Ahluwalia
      Von Wes Anderson (Grand Budapest Hotel) gedreht Prolog zu seinem Film Darjeeling Limited.
      Videoclip anzeigen
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nurse Betty - Gefährliche Träume

      Nurse Betty - Gefährliche Träume

      26. Oktober 2000 / 1 Std. 50 Min. / Krimi, Romanze, Tragikomödie
      Von Neil LaBute
      Mit Renée Zellweger, Morgan Freeman, Chris Rock
      Betty Sizemores (Renée Zellweger) Lieblingsseinfenoper hat den Titel "A Reason to Love", dessen TV-Held Dr. David Ravell (Greg Kinnear) sie abgöttisch anhimmelt. Das der nur eine Fernsehfigur ist, blendet sie gekonnt aus. Als er dann in einer Episode den Satz "Ich weiss, dass irgendwo eine ganz besondere Frau auf mich wartet" sagt, fühlt sich Betty direkt angesprochen. Denn die Ehe mit ihrem Mann Del (Aaron Eckhart) ist schon lange nicht mehr glücklich. Und als Del auch noch von den Auftragskillern Charlie (Morgan Freeman) und Wesley (Chris Rock) wegen unterschlagener Drogen ermordet wird, kann Betty nichts mehr aufhalten. Sie macht sich auf die Suche nach ihrem Liebling David Ravell, um ihn endlich für sich zu gewinnen. Doch Betty ist nicht allein. Charlie und Wesley verfolgen sie mit dem Verdacht, dass Betty die Drogen im Wagen ihres Ehemanns Del transportiert. Eine wilde Verfolgungsjagd beginnt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Cesar und Rosalie

      Cesar und Rosalie

      21. Dezember 1972 / 1 Std. 50 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Claude Sautet
      Mit Yves Montand, Romy Schneider, Sami Frey
      Die geschiedene Mutter Rosalie (Romy Schneider) ist mit dem älteren und wohlhabenden César (Yves Montand) liiert. Das neue Glück währt aber nicht lange, denn Rosalie trifft plötzlich David (Sami Frey) wieder, mit dem sie früher einmal zusammen war. César will natürlich verhindern, dass sein Nebenbuhler ihm die attraktive Frau ausspannt, aber seine Bemühungen scheitern zunächst. Rosalie verlässt ihn wegen David. Doch César gibt nicht so schnell auf. Er nutzt seinen Reichtum, um Rosalie mit einem Geschenk psychologisch auf seine Seite zu ziehen. Es handelt sich um das Haus ihrer Kindheit. Die emotionale Bindung zu dem Gebäude führt schließlich dazu, dass sie David wieder verlässt und zu César zurückkehrt. Aber sie ist nicht glücklich. Als César bemerkt, wie sehr Rosalie leidet, kommt er auf einen ungewöhnlichen Gedanken und nimmt Kontakt zu David auf.
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Barbier von Sibirien

      Der Barbier von Sibirien

      21. Dezember 2000 / 3 Std. 00 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Nikita Mikhalkov
      Mit Julia Ormond, Richard Harris, Oleg Menchikov
      "Der Barbier von Sibirien" ist der Name einer monströsen Abholzungsmaschine, die der Amerikaner Douglas McCracken (Richard Harris) erfunden hat. Mit dem Gerät möchte er in Russland großen Profit machen, da man dort aufgrund des Waldreichtums Interesse an einer solchen Maschine haben könnte. Um den „Barbier von Sibirien“ finanzieren und verkaufen zu können, engagiert McCracken die Amerikanerin Jane Callahan (Julia Ormond). Die attraktive Frau soll ihren Charme beim Zarenhof ausspielen, um Investoren aufzutreiben. Als dieser Plan aufgeht und General Radlov (Alexej Petrenko), der sehr einflussreich ist, sich zum Leidwesen von Jane in sie verliebt, entstehen Eifersucht und Intrigen. Denn es gibt noch den jungen Soldaten Andrej Tolstoj (Oleg Menchikov), der ebenfalls ein Auge auf Callahan geworfen hat. Das passt Radlov natürlich in in den Kram.
      User-Wertung
      3,2
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Green Card

      Green Card

      7. Februar 1991 / 1 Std. 48 Min. / Komödie, Tragikomödie, Romanze
      Von Peter Weir
      Mit Andie MacDowell, Gérard Depardieu, Bebe Neuwirth
      Der französische Komponist Georges Faure (Gerard Depardieu) hat ein Problem: Um in den vereinigten Staaten bleiben zu dürfen, benötigt er eine Green Card. Da kommt ihm die amerikanische Umweltaktivistin Brontë Parrish (Andie MacDowell) gerade recht: Die hübsche junge Frau hat nämlich ihre Traumwohnung in Manhattan gefunden, die allerdings nur an Ehepaare vermietet wird. Also heiraten sie einfach! Als die Einwanderungsbehörde den beiden mitteilt, dass sie sie verhören werden bereiten sie sich intensiv auf das Gespräch vor. Dafür soll Georges bei Brontë einziehen, um den Eindruck einer echten Ehe zu verstärken und um öfter miteinander lernen zu können. Bei den Vorbereitungen kommen sich Georges und Brontë näher. Obwohl sie sehr unterschiedliche Charakterzüge und Hintergründe haben, spüren beide eine Anziehungskraft.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 101 Reykjavik

      101 Reykjavik

      20. Juni 2002 / 1 Std. 28 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Baltasar Kormákur
      Mit Victoria Abril, Hilmir Snær Guðnason, Hanna Maria Karlsdottir
      Durch die Straßen von Islands Hauptstadt Reykjavik weht eine Melancholie, die sich auf die Bewohner niederschlägt. Der Mitdreißiger Hlynur (Hilmir Snær Guonason) hat sich in seiner Passivität gemütlich eingerichtet. Er wohnt noch bei seiner Mutter (Hanna María Karlsdotir) und schlägt die Zeit mit Pornos, Internet und anderen Dingen tot. Er wird aus seiner Lethargie gerissen, als die Flamencolehrerin (Victoria Abril) seiner Mutter über Weihnachten zu Gast ist. Denn die feurige Spanierin Lola hat alles andere im Sinn, als eine melancholische Zeit zu verbringen. Das überträgt sich auch auf Hlynur, der sich zu Lola hingezogen fühlt. Obwohl die Flamencolehrerin eigentlich nur dem eigenen Geschlecht zugetan ist, kommt es zu einem sexuellen Abenteuer. In der Folge gerät das sorgsame Geflecht, das Hlynurs Alltag bis dahin bestimmt hatte, aus den Fugen. Er kann sich entweder seinen Schwierigkeiten stellen oder aber aufgeben.
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lulu und Jimi

      Lulu und Jimi

      22. Januar 2009 / 1 Std. 34 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Oskar Roehler
      Mit Jennifer Decker, Ray Fearon, Katrin Sass
      Deutschland in den 50er Jahren: Lulu (Jennifer Decker), Tochter einer wohlhabenden Familie, verliebt sich in Jimi (Ray Fearon), einen farbigen Autoscooter-Betreiber vom Jahrmarkt. Lulus konservative Mutter Gertrud (Katrin Saß) hat jedoch andere Pläne für ihre Tochter und wünscht sich den gut situierten Ernst (Bastian Pastewka) zum Schwiegersohn. Als sie von Jimi erfährt, stemmt sie sich mit allen Mitteln gegen die Beziehung ihrer Tochter und spannt ihren hinterhältigen Chauffeur Schultz (Udo Kier), sowie den zwielichtigen Psychiater Von Oppeln (Hans-Michael Rehberg) für ihre Zwecke ein, der Lulu Schauermärchen über gemischtrassige Beziehungen eintrichtern soll. Doch alle Bemühungen gegen die junge Liebe fruchten nicht und Lulu flüchtet aus der elterlichen Villa um mit Jimi in die USA durchzubrennen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Eine Komödie im Mai

      Eine Komödie im Mai

      15. März 1990 / 1 Std. 48 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Louis Malle
      Mit Miou-Miou, Michel Piccoli, Michel Duchaussoy
      Madame Vieuzac (Paulette Dubost) stirbt 1968 im hohen Alter. Ihre Familie kommt in die südfranzösische Provinz, um der verstorbenen Dame die letzte Ehre zu erweisen. Doch der Generalstreik - dem sich auch die Totengräber anschließen - sorgt dafür, dass alle länger als geplant bleiben müssen. Bonvivant Milou (Michel Piccoli), der Sohn der Toten, sieht sein friedliches Leben durcheinander geraten. Die Familie beginnt einen Streit ums Erbe und der von den Studentenunruhen gesäte Revolutionssamen keimt auch auf dem Lande langsam auf. Der Enkel Pierre-Alain (Renaud Danner) erzählt bei einem Picknick mit viel Eifer von den Pariser Aufständen. Langsam greift der Enthusiasmus auf die Familie über, langsam reift der Traum von einer bäuerlichen Kommune...
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Schwarze Augen

      Schwarze Augen

      1 Std. 57 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Nikita Mikhalkov
      Mit Marcello Mastroianni, Marthe Keller, Silvana Mangano
      Romano Patroni (Marcello Mastroianni) erinnert sich daran, wie er einst sein eheliches Leben in Rom aufgab, um seine große russische Liebe zu heiraten.
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Nie wieder Sex mit der Ex

      Nie wieder Sex mit der Ex

      12. Juni 2008 / 1 Std. 51 Min. / Romanze, Tragikomödie
      Von Nicholas Stoller
      Mit Jason Segel, Kristen Bell, Russell Brand
      Von wegen "Traumpaar Hollywoods" - aus heiterem Himmel beendet Krimiserien-Star Sarah Marshall (Kristen Bell) die fünfeinhalbjährige Beziehung mit TV-Komponist Peter Bretter (Jason Segel) und stürzt den Verlassenen daraufhin in eine tiefe Depressionen. Um die Trennung zu verarbeiten, befolgt Peter den Ratschlag seines Stiefbruders (Bill Hader) und sucht Abstand in einem Luxus-Ressort auf Hawaii. Dort muss er jedoch feststellen, dass Sarah gerade zufälligerweise im selben Hotel eingecheckt hat! Schlimmer noch: Sarah ist nicht alleine verreist, sondern hat ihren neuen Freund, den britischen Sänger und Frauenheld Aldous Snow (Russell Brand), mitgebracht. Die Tage auf der Pazifikinsel werden so für Peter zur reinsten Qual - zumindest bis er die extrem süße Rezeptionistin Rachel (Mila Kunis) trifft…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,8
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Vielleicht lieber morgen

      Vielleicht lieber morgen

      1. November 2012 / 1 Std. 43 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Stephen Chbosky
      Mit Logan Lerman, Emma Watson, Ezra Miller
      Charlie (Logan Lerman) ist ein unbeliebter Teenager mit psychischen Problemen, der keinen rechten Anschluss an seiner Schule findet. Er wird von einigen Mitschülern gehänselt und für seine sehr spezielle Art ausgegrenzt. Dazu kommt noch, dass er einen schrecklichen Verlust verarbeiten muss: Sein einziger Freund hat Selbstmord begangen. Als er das erste Jahr an der Highschool antritt, freundet er sich mit dem Geschwisterpaar Sam (Emma Watson) und Patrick (Ezra Miller) an. Die beiden älteren Jugendlichen lehren den schüchternen Jungen neuen Spaß am Leben, wecken in Charlie aber auch die Erinnerung an sein verdrängtes Kindheitstrauma. Er verliebt sich in Sam, hat jedoch große Probleme, mit seinem fehlenden Selbstbewusstsein umzugehen und weiß nicht, wie er sich dem hübschen Mädchen gegenüber verhalten soll.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,1
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Solitary Man

      Solitary Man

      24. September 2010 / 1 Std. 30 Min. / Tragikomödie, Romanze
      Von Brian Koppelman
      Mit Michael Douglas, Susan Sarandon, Jenna Fischer
      Für Ben Kalmen (Michael Douglas) geht es bergab. Beruflich lief es für den ehemals erfolgreichen Chef einer Autohauskette schon viel besser, privat belastet ihn eine Scheidung. Auch gesundheitlich sieht's nicht gut aus - er hat ein Herzleiden. Das hindert ihn aber nicht daran, so viele Frauen wie möglich ins Bett zu bekommen. Und wenn er damit noch der Karriere helfen kann, umso besser: seine aktuelle Freundin Jordan hat er hauptsächlich deswegen, weil er an der Verbindung zu ihrem Vater interessiert ist. Dann bittet Jordan ihn, ihre 18jährige Tochter Allyson (Allyson Karsch) nach Boston zu fahren...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top