Mein FILMSTARTS
Der Morast
Der Morast
Starttermin 22. August 2002 (1 Std. 43 Min.)
Mit Graciela Borges, Sylvia Bayle, Mercedes Morán mehr
Genre Tragikomödie
Produktionsländer Frankreich, Argentinien, Spanien
Zum Trailer
User-Wertung
3,0 3 Wertungen
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Der Februar im Nordwesten Argentiniens ist sehr heiß und schwül. Und Mechas (Graciela Borges) Heimatstadt "La Ciénaga" heißt nicht umsonst "sumpfiger Morast", denn tropische Regengüsse verwandeln den Boden in einen Sumpf. Um der Hitze zu entgehen, verbringt sie mit ihrem Mann und den vier Kindern den Sommer in La Mandragora auf einem Landsitz, dessen Glanz längst verblichen ist, genauso wie die besseren Zeiten der Familie längst vorbei sind. Und so geht das Leben mit größeren und kleineren Blessuren weiter, und für die Schwüle eines Sommers sind sie zusammengeschweißt mit einer anderen Familie, die dort ebenfalls Urlaub macht. Doch wo sich die Erwachsenen über jede Art von Ruhe freuen, erfahren ihre Kinder die ersten Gefühle von Liebe und Leidenschaft. Gegenseitig kommen sie sich näher. Denn nicht nur das Wetter ist heiß in dieser Gegend, auch die Gemüter scheinen vor Hitze zu kochen...
Originaltitel

La ciénaga

Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 2001
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Spanisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Trailer

Der Morast Trailer OV 1:52
Der Morast Trailer OV
124 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Graciela Borges
Rolle: Mecha
Sylvia Bayle
Rolle: Mercedes
Mercedes Morán
Rolle: Tali
Martín Adjemián
Rolle: Gregorio
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bilder

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top