Mein FILMSTARTS
Mein bester Freund
facebookTweet
Trailer Besetzung & Stab User-Kritiken Pressekritiken FILMSTARTS-Kritik Bilder VOD Blu-ray, DVD
Musik Trivia Einspielergebnis Ähnliche Filme Nachrichten
Mein bester Freund
Starttermin 6. Dezember 2007 (1 Std. 34 Min.)
Mit Daniel Auteuil, Dany Boon, Julie Gayet mehr
Genre Komödie
Produktionsland Frankreich
Zum Trailer
Pressekritiken
4,0 1 Kritik
User-Wertung
3,310 Wertungen - 1 Kritik
Filmstarts
2,0

Inhaltsangabe & Details

Der versierte Antiquitätenhändler Francois (Daniel Auteuil) lebt nur für seine Arbeit und legt mehr wert auf Prestige und äußere Werte, als auf persönliche Bindungen. Bei vielen seiner Mitmenschen gilt er als arrogant, selbstverliebt und äußerst schroff. Als ihn seine Kollegin Catherine (Julie Gayet) damit konfrontiert, er habe keine Freunde, reagiert er entrüstet und nimmt ihre Wette an: innerhalb von zehn Tagen soll er Catherine seinen besten Freund vorstellen. Er macht sich auf die Suche und muss bald feststellen, dass sich tatsächlich niemand zu ihm bekennen will. Je verzweifelter er sich zusammen mit dem Taxifahrer Bruno (Dany Boon), der genau das Gegenteil vom selbsbezogenen Francois ist, auf die Jagd macht, desto unachtsamer wird er gegenüber seiner Umwelt. Er bemerkt nicht einmal, dass ihn die ganze Zeit ein wahrer Freund begleitet.
Originaltitel

Mon meilleur ami

Verleiher Alamode Film
Weitere Details
Produktionsjahr 2006
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Französisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby SRD/DTS
Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
Visa-Nummer -

Hier im Kino

VOD

DVD & Blu-ray

Mein bester Freund
Mein bester Freund (DVD)
Neu ab 3.84 €

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

2,0
lau
Mein bester Freund
Von Andreas Staben
Manch Fernsehzuschauer mag sich schon gefragt haben, was sich zwischen den Kandidaten und ihren Telefonjokern bei „Wer wird Millionär?“ vor und besonders nach den dreißigsekündigen Hilferufen im Scheinwerferlicht abspielt. Leise Vorwürfe könnten eine lebenslange Freundschaft belasten, oder ein entfernter Bekannter verhilft dem Ratenden zum Millionengewinn, was ihr Verhältnis sicher nicht unberührt lässt. Die französische Variante der wahrscheinlich beliebtesten Quizsendung weltweit rückt am Ende von Patrice Lecontes Komödie „Mein bester Freund“ in den Vordergrund: Wenn Jean-Pierre Foucault, der linksrheinische Günther Jauch, dem Taxifahrer die entscheidende Frage stellt und dieser den Galeristen anruft, dann ist diese Zuspitzung der passende Höhepunkt für einen Film, dessen Deutlichkeit immer wieder Banalität und Eintönigkeit streift. Die Show steht am Ende einer schier endlosen Kette vo...
Die ganze Kritik lesen
Mein bester Freund Trailer DF 1:41
Mein bester Freund Trailer DF
349 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Daniel Auteuil
Daniel Auteuil
Rolle : François Coste
Dany Boon
Dany Boon
Rolle : Bruno Bouley
Julie Gayet
Julie Gayet
Rolle : Catherine
Julie Durand
Julie Durand
Rolle : Louise Coste
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Chicago Sun-Times
1 Pressekritik

User-Kritik

8martin
Hilfreichste positive Kritik

von 8martin, am 25/01/2010

3,5gut

Patrice Leconte kann aus einer Idee einen ganzen Film machen. Die präsentiert er dann wie hier recht stimmungsvoll mit Witz... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
100% 1 Kritik
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
0% 0 Kritik
1 User-Kritik

Bilder

30 Bilder

Aktuelles

Ein bester Freund für Wes Anderson
NEWS - In Produktion
Mittwoch, 10. September 2008

Ein bester Freund für Wes Anderson

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top