Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Entdeckung des Himmels
    Die Entdeckung des Himmels
    19. Dezember 2002 / 2 Std. 30 Min. / Drama
    Von Jeroen Krabbe
    Mit Stephen Fry, Greg Wise, Flora Montgomery
    Produktionsland Niederlande
    User-Wertung
    3,1 4 Wertungen - 1 Kritik
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Gott beschließt die Zehn Gebote wieder zurück in den Himmel zu holen, weil er sich über das Verhalten der Menschen ärgert. Mit dieser Aufgabe werden die Erzengel betraut. Da sie jedoch nicht einfach auf die Erde reisen können, sorgen sie dafür, dass ein "Auserwählter" gezeugt wird, der den Auftrag Gottes ausführen soll. (sir)
    Originaltitel

    The Discovery of Heaven

    Verleiher Schwarz-Weiss
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2001
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    2,5
    durchschnittlich
    Die Entdeckung des Himmels
    Von Ulrich Behrens
    Harry Mulischs Roman aus dem Jahre 1993, vom dem 450.000 Exemplare verkauft worden sein sollen, galt bis vor kurzem als ein Buch, dass wegen seiner Komplexität, zahlreicher Exkurse und Abhandlungen innerhalb der Erzählung usw. nicht für die Leinwandadaption taugte. Mulisch selbst soll sich jahrelang gegen eine filmische Adaption gewehrt haben. Dann kam Jeroen Krabbé 1999 zu Mulisch, der mit dem Ergebnis des jetzt in Deutschland in die Kinos gekommenen Films zufrieden sein soll. 9,1 Mio. verschlang die Herstellung des Streifens, 600.000 Niederländer sollen den Film gesehen haben; auch die sollen größtenteils begeistert gewesen sein. Gott ist von der von ihm geschaffenen Menschheit enttäuscht. Er will den mit Moses geschlossenen Bund lösen und die Steintafeln mit den zehn Geboten zurückholen, die Erde also dem Teufel überlassen. Das ist allerdings – trotz der Allmacht des Herrn – nicht...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Stephen Fry
    Rolle: Onno
    Greg Wise
    Rolle: Max
    Flora Montgomery
    Rolle: Ada
    Diana Quick
    Rolle: Sophia
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Kritik2000
    Kritik2000

    User folgen Lies die 3 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    Eins vorweg: Das Buch ist nicht zu verfilmen, zumindest nicht einigermaßen kommerziell und unter vier Stunden. Im Gegensatz zum Filmstarts-Kritiker habe ich das Buch gelesen. Nachdem ich anschließend die DVD geschenkt bekommen habe, beschlich mich schon ein komisches Gefühl und der Film fristete ca. ein halbes Jahr sein Dasein im Regal. Nun habe ich ihn mir angeschaut und bin nicht enttäuscht worden. Das liegt daran, dass ich auch keine ...
    Mehr erfahren
    1 User-Kritik

    Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top