Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Big
    20 ähnliche Filme für "Big"
    • Freaky Friday - Ein voll verrücker Freitag

      Freaky Friday - Ein voll verrücker Freitag

      11. Dezember 2003 / 1 Std. 37 Min. / Komödie, Familie, Fantasy
      Von Mark Waters
      Mit Jamie Lee Curtis, Lindsay Lohan, Mark Harmon
      Die Psychologin Dr. Tess Coleman (Jamie Lee Curtis) und ihre 15jährige Tochter Anna (Lindsay Lohan) sind sich nicht ganz einig, was die Kleidung, Frisur und Musik angeht. Anna ist in der schwierigen Phase der Pubertät, hat Stress in der Schule, fühlt sich unverstanden und macht einen großen Aufstand wegen Mamas neuem Verlobten Ryan (Mark Harmon). Als die beiden Damen in einem China-Restaurant magische Glückskekse essen, landen sie im Körper der anderen. Für die beiden ein Schock! Während Anna nun im Körper ihrer Mutter sich mit deren Patientinnen langweilt, muss Tess entsetzt feststellen, dass ihre Tochter, in deren Körper sie steckt, gepierct ist und in der Schule richtig zu kämpfen hat. Nicht nur um gute Noten, sondern auch um Anerkennung. Bei Annas Schwarm Jake (Chad Michael Murray) stößt ihr eigenartiges Verhalten auf Verwirrung und Ablehnung. Tess und Anna wollen einander helfen - nicht nur um den Fluch zu brechen, sondern auch weil sie sich der Probleme der anderen nun viel bewusster sind...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • 30 über Nacht

      30 über Nacht

      9. September 2004 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Romanze, Fantasy
      Von Gary Winick
      Mit Jennifer Garner, Mark Ruffalo, Judy Greer
      Die 13-jährige Jenna Rink (Christa B. Allen) möchte gerne Mitglied der angesagten Mädchen-Clique „Six Chicks“ sein, aber sie hat keine Chance, in deren Kreis aufgenommen zu werden. Ihre Geburtstagsparty erweist sich als Desaster, so dass Jenna traurig Trübsal bläst. In ihrer Verzweiflung wünscht sie sich, bereits 30 Jahre alt zu sein, um die ganzen Schwierigkeiten einer Heranwachsenden hinter lassen zu können. Da sie von ihrem Freund Matt (Sean Marquette) unter anderem Wunschpulver geschenkt bekommen hatte, geht der leicht dahingesagte Wunsch auch in Erfüllung. Als erwachsene Frau (Jennifer Garner) ist sie nun Redakteurin einer Zeitschrift. Aber nur ihr Körper und ihre Umgebung hat sich weiterentwickelt, sie selbst hat immer noch die Persönlichkeit eines jungen Mädchens. Erstaunlicherweise ist sie mit der ehemaligen Anführerin der „Six Chicks“ (Judy Greer) befreundet und hat mit ihrem damaligen Freund Matt (Mark Ruffalo) nichts nennenswertes mehr zu tun. Die neue Existenz stellt für Jenna eine ganz neue Herausforderung dar, die sich keineswegs als so wünschenswert erweist, wie sie als 13-jährige gedacht hat...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Richie Rich

      Richie Rich

      9. Februar 1995 / 1 Std. 34 Min. / Komödie, Abenteuer
      Von Donald Petrie
      Mit Macaulay Culkin, John Larroquette, Edward Herrmann
      Richie Rich (Macaulay Culkin) ist der Sohn eines siebzigfachen Milliardärs und das reichste Kind der Welt. Er besitzt bereits alles, was man sich mit Geld kaufen kann, doch eine wichtige Sache fehlt ihm noch: Freunde. Wenn man in einem goldenen Käfig sitzt, ist es nicht leicht Freundschaften zu schließen. Das ändert sich, als er einige Kinder, die er bei einem Baseballspiel kennenlernt, auf das pompöse Anwesen der Familie einlädt. Nachdem seine Eltern nach einem Flugzeugunglück vermisst werden, muss Richie vorübergehend die Geschäfte seines Vaters übernehmen und ihn bei einer Fabrikeröffnung vertreten. Schon bald findet er heraus, dass seine Eltern von Verbrechern gekidnappt worden sind, die an ihr Vermögen kommen wollen. Zusammen mit seinen neuen Freunden begibt sich Richie auf Ganovenjagd...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,8
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • My Girl – Meine erste Liebe

      My Girl – Meine erste Liebe

      9. Januar 1992 / 1 Std. 45 Min. / Romanze, Familie, Drama
      Von Howard Zieff
      Mit Anna Chlumsky, Macaulay Culkin, Dan Aykroyd
      Vada Sultenfuss (Anna Chlumsky) wird täglich mit dem Tod konfrontiert: Ihre Mutter (Anna Chlumsky) verstarb bei ihrer Geburt und ihr Vater (Dan Aykroyd) betreibt im Haus ein Bestattungsunternehmen. Das junge Mädchen ist verliebt in ihren Englischlehrer (Griffin Dunne) und nimmt in den Sommerferien an einem Poetry-Kurs teil, um Eindruck bei ihm zu schinden. Ansonsten verbringt Vada viel Zeit ihrem Freund Thomas J. (Macaulay Culkin), der gegen so gut wie alles allergisch ist. Als ihr Vater eine Make-Up-Expertin (Jamie Lee Curtis) einstellt und die beiden eine Beziehung eingehen, tut Anna alles, um die beiden auseinanderzubringen...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Wir kaufen einen Zoo

      Wir kaufen einen Zoo

      3. Mai 2012 / 2 Std. 03 Min. / Komödie, Drama, Familie
      Von Cameron Crowe
      Mit Matt Damon, Scarlett Johansson, Thomas Haden Church
      Benjamin Mee (Matt Damon) hat beschlossen: Ein Tapetenwechsel muss her! Der alleinerziehende Vater sucht für sich und seine beiden Kinder (Maggie Elizabeth Jones, Colin Ford) eigentlich nur ein neues Zuhause und findet einen ganzen Zoo. Doch der heruntergekommen Tierpark, den Benjamin kaufen und neu eröffnen möchte, steht kurz vor dem Aus. Trotz aller Widrigkeiten und ohne große Vorkenntnisse beschließt Benjamin einen absoluten Neuanfang zu wagen. Zusammen mit seinen Kindern begibt er sich in ein aufregendes Abenteuer und wird Zoodirektor seines eigenen Zoos. Unterstützt wird er dabei unter anderem von der Tierpflegerin Kelly (Scarlett Johansson), von der er Tier von Tier zu unterscheiden sowie entlaufene Tiger einfangen und mürrische Elefanten beschwichtigen lernt. Werden die Mees in ihrem neuen Zuhause glücklich und schaffen sie rechtzeitig die Wiedereröffnung des Zoos?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,8
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Muppets

      Die Muppets

      19. Januar 2012 / 1 Std. 43 Min. / Komödie, Drama, Familie
      Von James Bobin
      Mit Oliver Rohrbeck, Jason Segel, Amy Adams
      Walter, eine braune 0815-Puppe, sein bester Freund seit Lebzeiten Gary (Jason Segel) und die schöne Mary (Amy Adams) finden heraus, dass der Tunichtgut Tex Richman (Chris Cooper) erpicht darauf ist, unter dem an Legenden reichen Theater der berühmten Muppets nach Öl zu bohren. Es gibt nur eine Rettung: eine große Show muss organisiert werden, in der die benötigten zehn Millionen Dollar Spenden gesammelt werden, um das Theater zurückzukaufen. Doch so eine Show kann nur gelingen, wenn es dem weltgrößten Muppets-Fan Walter und seinen Freunden gelingt, die Truppe um Kermit, den Frosch, wieder zusammen zu bringen. Doch die Muppets sind längst in alle Winde verstreut. Fozzie hat sich den Moopets angeschlossen und tritt in Reno in einem Casino auf, Miss Piggy arbeitet für ein Modemagazin in Paris, das Tier ist in einer Klinik für Wutkontrolle und Gonzo ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Doch selbst wenn Walter, Gary und Mary gemeinsam mit Kermit das Unmögliche gelingt und sie die alte Muppet-Gang wiedervereinen, steht damit die Rettung des alten Theaters noch in den Sternen. Denn Senderchefin Veronica (Rashida Jones) ist zwar bereit, eine Muppets-Spezialausgabe auszustrahlen, doch nur wenn Stars auftreten...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,0
      User-Wertung
      3,7
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Eine Prinzessin zu Weihnachten

      Eine Prinzessin zu Weihnachten

      9. November 2012 / 1 Std. 30 Min. / Komödie, Drama, Familie
      Von Michael Damian
      Mit Katie McGrath, Roger Moore, Sam Heughan
      Die junge Jules Daly (Katie McGrath), ihre Nichte Maddie (Leilah de Meza) sowie ihr Neffe Milo (Travis Turner) werden von ihrem entfernten Verwandten Edward, dem Herzog von Castlebury (Roger Moore), über Weihnachten auf sein Schloss in Europa eingeladen. Sie nehmen die Einladung mit Freuden an. Und als sie auf das prachtvolle Schloss kommen und das winterliche Fest dort feiern, ist es für Jules, als ob ein Kindheitstraum in Erfüllung geht, denn sie verliebt sich in Ashton, den Prinzen von Castlebury. Für die junge Jules tut sich nun die unverhoffte Möglichkeit auf, eine Prinzessin zu werden und sich somit das schönste Weihnachtsgeschenk zu erfüllen, was sich ein Mädchen nur wünschen kann.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,4
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Red Dog

      Red Dog

      21. August 2012 / 1 Std. 32 Min. / Familie, Komödie, Drama
      Von Kriv Stenders
      Mit Rachael Taylor, Josh Lucas, Noah Taylor
      Dampier (Australien), 1971: Ein Hund liegt im Sterben und eine Stadt steht still. Denn Red Dog, wie er genannt wird, ist nicht irgendein Köter, sondern ein Tier mit Charakter, den jeder kennt und schätzt. Als Red Dog in dem kleinen Städtchen auftauchte, war der Pub in Dampier ein Ort voller Säufer, Spieler und Betrüger. Doch der Hund weckte in jedem eine weiche Seite, der auftauchte. Und so hat jeder Einwohner seine eigene Geschichte mit Red Dog. Peetos (John Batchelor) Herz wurde durch ihn erweicht, Vanno (Arthur Angel) traf mit Hilfe von Red Dog die Liebe seines Lebens und der Herumtreiber John (Josh Lucas) fand einen Job, wurde sesshaft und nahm Red Dog fortan überall hin mit. Basiert auf einer wahren Begebenheit.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ein Hund namens Beethoven

      Ein Hund namens Beethoven

      9. April 1992 / 1 Std. 27 Min. / Komödie, Familie, Drama
      Von Brian Levant
      Mit O-Lan Jones, Nancy Fish, Patrick LaBrecque
      Die Familie Newton lebt in einem komfortablen Zuhause, aber irgendwas scheint zu fehlen. Die Lücke füllt kurzerhand ein kleiner Welpe. Beethoven, so sein Name, wächst zu einem riesengroßen Bernhardiner heran, nachdem er den Newtons um Familienoberhaupt George (Charles Grodin), Mutter Alice (Bonnie Hunt) sowie den Kindern Ryce (Nicholle Tom) und Ted (Christopher Castile) zugelaufen ist. Doch bald schon droht Ärger. Dr. Varnick (Dean Jones), der ansässige Tierarzt, hat ein dunkles Geheimnis: er experimentiert mit Hunden. Beethoven steht schon längst auf seiner Liste. Zwei versierte Hundefänger sollen im Auftrag von Varnick dafür sorgen, dass der Bernardiner endlich in seinen Besitz kommt, damit er er das stattliche Tier für seine speziellen Experimente nutzen kann. Aber da haben Beethoven und die Newtons auch noch ein Wort mitzureden.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Hier kommt Lola!

      Hier kommt Lola!

      4. März 2010 / Familie, Komödie, Drama
      Von Franziska Buch
      Mit Axel Prahl, Julia Jentsch, Nora Tschirner
      Lola (Meira Durand) ist neun Jahre alt und wohnt seit kurzem wohnt mit ihren Eltern Viktualia (Julia Jentsch) und Fabio (Fernando Spengler) in Hamburg. Doch aller Neuanfang ist schwer: Anschluss in der neuen Klasse findet sie bloß bei Flo (Felina Czycykowski), die von den anderen gemieden wird, weil sie fürchterlich nach Fisch stinkt. Kein Wunder, ihre Mutter Penelope (Nora Tschirner) betreibt einen Fisch-Imbiss. Während Lolas Eltern mit der Verwirklichung einer eigenen Gastronomie eingespannt sind, lernt Lola gemeinsam mit Flo, über Vorurteile und Äußerlichkeiten hinwegzusehen...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Pünktchen und Anton

      Pünktchen und Anton

      11. März 1999 / 1 Std. 47 Min. / Komödie, Familie, Drama
      Wiederaufführungstermin 31. Januar 2019
      Von Caroline Link
      Mit Elea Geissler, Max Felder, Meret Becker
      Neuverfilmung des Kinderbuch-Klassikers von Erich Kästner. Eigentlich ist Luise (Elea Geissler), von allen nur Pünktchen genannt, ein Mädchen aus wohlhabendem Hause. Doch wirklich glücklich ist sie nicht. Ihre Eltern (Juliane Köhler, August Zirner) vernachlässigen sie und die französische Haushälterin (Sylvie Testud) treibt sie dazu, mit ihr auf der Straße nach Geld zu betteln, weil sich ihr zweifelhafter Liebhaber (Helmfried von Lüttichau) von ihr aushalten lässt. Als sie eines Tages wieder auf der Straße unterwegs sind, trifft Pünktchen auf den Jungen Anton (Max Felder). Der bettelt auch, tut es allerdings aus echter Not, weil er allein mit seiner kranken Mutter (Meret Becker) in ärmlichen Verhältnissen lebt. Trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft schließen die beiden Kinder dicke Freundschaft und erleben schon bald ein erstes gemeinsames Abenteuer, als sie bemerken, wie ein Fremder den Einbruch in Pünktchens Elternhaus plant...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,8
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Summertime Blues

      Summertime Blues

      20. August 2009 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Drama, Familie
      Von Marie Reich
      Mit François Goeske, Alexander Beyer, Karoline Eichhorn
      Für den 15-jährigen Alex (François Goeske) ändert sich auf einen Schlag alles: Seine Mutter Diana (Karoline Eichhorn) teilt ihm beiläufig mit, dass die Eltern sich scheiden lassen. Vater Steffen (Christian Nickel) ist jetzt mit seiner natürlich deutlich jüngeren Sekretärin Mandy (Maja Schöne) zusammen, die zu allem Überfluss ein Kind von ihm erwartet. Auch Diana ist schnell wieder liiert, mit dem Schauspieler Seth (Alexander Beyer) will sie den Sommer in England bei Dreharbeiten verbringen und Alex soll mit dabei sein. Die Aussicht eines längeren Aufenthalts im beschaulichen Kent behagt dem Jungen zunächst gar nicht. Durch das englische Mädchen Louie (Zoe Moore), mit dem er sich anfreundet, wird ihm die Gegend aber schnell sympathischer. Komplett wird Alex' Gefühlsverwirrung als auch noch Seths Tochter Faye (Sarah Beck) aus den USA im englischen Feriendomizil zu ihnen stößt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das fliegende Klassenzimmer

      Das fliegende Klassenzimmer

      3. September 1954 / Drama, Komödie, Familie
      Von Kurt Hoffmann
      Mit Paul Klinger, Michael Verhoeven, Erich Ponto
      Sie mögen sich nicht besonders, die Tertianer eines Internats und die Schüler einer benachbarten Realschule. Beide Gruppen denken sich die verrücktesten Streiche aus, nur um den Gegnern eins auszuwischen. Als die Realschüler sich eines Tages erdreisten, die Aufsatzhefte der Gymnasiasten zu stehlen und sie dann gar noch verbrennen, gerät der Schulalltag erst so richtig aus den Fugen...
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ich - Einfach unverbesserlich 2

      Ich - Einfach unverbesserlich 2

      4. Juli 2013 / 1 Std. 38 Min. / Animation, Komödie, Familie
      Von Chris Renaud, Pierre Coffin
      Mit Oliver Rohrbeck, Martina Hill, Peter Groeger
      Der Superschurke Gru (Stimme: Oliver Rohrbeck) hat inzwischen mit seiner kriminellen Vergangenheit abgeschlossen und führt mit seinen drei Adoptivtöchtern Margo, Edith und Agnes ein beschauliches Leben. Außer der Organisation von Kindergeburtstagen, dem Abwimmeln unliebsamer Verehrer seiner Töchter und den Verkupplungsversuchen seiner Nachbarin hat er nicht viel zu tun. Erst als es zu einigen mysteriösen Vorfällen kommt, die auf das Konto eines neuen Superschurken gehen könnten, sieht sich Gru vor neue Aufgaben gestellt - ob er will oder nicht. Neben seinen treuen Minions steht ihm dabei auch Lucy (Martina Hill), die beste Agentin einer ultrageheimen Organisation, zur Seite. Zusammen begeben sie sich auf die Jagd nach dem ominösen Superschurken und merken bald, dass sie auch abseits der Verbrecherbekämpfung kein schlechtes Duo abgeben würden.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Pinguine aus Madagascar

      Die Pinguine aus Madagascar

      27. November 2014 / 1 Std. 33 Min. / Animation, Komödie, Familie
      Von Simon J. Smith, Eric Darnell
      Mit Michael Beck, Thomas D, Smudo
      Die vier aus den "Madagascar"-Filmen bekannten Pinguine sind eine militärisch organisierte Gruppe, die immer eine neue gefährliche Mission im Blick hat. Anführer Skipper (Tom McGrath) übt die Befehlsgewalt aus und schmiedet die Einsatzpläne, die er im Vorfeld mit Taktiker Kowalski (Chris Miller) austüftelt. Für die Ausrüstung und fürs Grobe ist der durchgeknallte Rico (John DiMaggio) zuständig. Durch seine besondere Fähigkeit, x-beliebige Gegenstände hochzuwürgen, hat er der Gruppe aber schon ein ums andere Mal aus der Patsche geholfen. Gemeinsam mit Private (Christopher Knights), dem sensiblen "Nesthäkchen" der Bande, sind die vier Pinguine ein unschlagbares Team. Nun sind ihre Fähigkeiten aber in einem besonderen Fall gefragt: Ein hochrangiger Tieragent (Benedict Cumberbatch) der Geheimorganisation Nordwind ist dem mysteriösen Bösewicht Dr. Octavius Brine (John Malkovich) dicht auf den Fersen und die Pinguine geraten mitten rein. Da wollen sie natürlich dem Team von Nordwind zeigen, dass auch sie echte Agenten sind.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,9
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Croods

      Die Croods

      21. März 2013 / 1 Std. 38 Min. / Animation, Abenteuer, Komödie
      Von Chris Sanders, Kirk De Micco
      Mit Uwe Ochsenknecht, Kostja Ullmann, Janin Reinhardt
      Während der prähistorischen Ära gehören die Mitglieder der Familie Crood zu den letzten Überlebenden ihrer Spezies und leben gut behütet in ihrer heimischen Höhle. Nachdem das Zuhause der Croods jedoch zerstört wurde, sehen sie sich gezwungen, ihr sicheres Plätzchen zu verlassen. Auf der Suche nach einem neuen Heim geraten sie in wilde Abenteuer und bekommen atemberaubende Pflanzen, Tiere und außergewöhnliche Orte zu sehen. Eines Tages begegnet Grug (deutsche Stimme: Uwe Ochsenknecht), Stammesoberhaupt der Familie, einem Fremden Namens Guy (Kostja Ullmann). Zu Grugs Verdruss verliebt sich der aufgeweckte junge Nomade in Grugs Tochter Eep (Janin Reinhardt). Die alte Sicherheit der heimischen Höhle rückt in immer weitere Ferne, doch nach und nach erkennen Grug und seine Familie, dass der Verlust auch einen spannenden Neuanfang in sich trägt...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,7
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Monster Uni

      Die Monster Uni

      20. Juni 2013 / 1 Std. 44 Min. / Animation, Familie, Komödie
      Von Dan Scanlon
      Mit Ilja Richter, Axel Stein, Elyas M'Barek
      Mike Glotzkowski und James P. "Sulley" Sullivan waren nicht immer die besten Freunde, anfangs konnten sie sich überhaupt nicht leiden. Bevor das grüne Glupschauge und der haarige Riese zu den besten Arbeitern und Freunden der Monster AG wurden, mussten sie sich erst einmal durch den harten Monster-Uni-Alltag kämpfen - denn wer etwas von sich hält und es unter den Erschreckern zu etwas bringen will, muss den Schreckerkurs an der Hochschule bestehen. Als sich Mike und Sulley zum ersten Mal begegnen, sind sie sich nicht besonders sympathisch, denn jedes Monster an der Uni verfolgt dasselbe Ziel und konkurriert mit den anderen: Sie alle wünschen sich, der größte Erschrecker von ganz Monstropolis zu werden. Doch dann droht die strenge Dekanin Hardscrabble damit, Mike und Sulley von der Schule zu verweisen, ihre letzte Chance ist die erfolgreiche Teilnahme an den uniweiten Schreckspielen. Und dabei gibt es einen weiteren Haken: Alle Athleten müssen dem Team einer studentischen Verbindung angehören. Schon die Suche nach Mitstreitern erweist sich für die beiden in Ungnade gefallenen Monster Mike und Sulley als erste harte Herausforderung...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Schlümpfe

      Die Schlümpfe

      4. August 2011 / 1 Std. 44 Min. / Animation, Komödie, Familie
      Von Raja Gosnell
      Mit Tim Sander, Reiner Schöne, Nadine Warmuth
      Fröhlich bereiten sich die Einwohner von Schlumpfhausen auf das Fest des Blauen Mondes vor, als sechs der blauen Wichte sich nach einer Ungeschicklichkeit von Clumsy plötzlich mitten im New Yorker Central Park wiederfinden! Papa Schlumpf, Schlumpfine, Schlaubi, Muffi, McTapfer und Clumsy, der Unglücksrabe, werden zu allem Überfluss von ihrem Erzfeind Gargamel (Hank Azaria) in die Großstadt verfolgt. Auf der Flucht vor dem bösen Zauberer landen die Schlümpfe im Gepäck von Patrick Winslow (Neil Patrick Harris), der sie unwissentlich mit in seine Wohnung nimmt. Nach einem ersten Schrecken freunden sich Patrick und seine schwangere Frau (Jayma Mays) mit den schlumpfigen Gästen an und helfen ihnen, den Zauberspruch zu finden, der die magische Pforte zur Rückkehr in den Zauberwald öffnen soll. Doch die Zeit drängt, denn der Blaue Mond geht bald unter...
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      1,8
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Ralph reichts

      Ralph reichts

      6. Dezember 2012 / 1 Std. 48 Min. / Animation, Komödie, Familie
      Von Rich Moore
      Mit Christian Ulmen, Anna Fischer, Kim Hasper
      Videospiel-Bösewicht Wreck-It-Ralph (im Deutschen gesprochen von Christian Ulmen) wäre gerne so beliebt wie sein stetiger Widersacher Fix-It-Felix. Das Problem: Niemand mag den „bad guy“, aber jeder mag den Helden. Als ein neuer First-Person-Shooter auf den Markt kommt, sieht Ralph seine Chance auf Heldentum und Beliebtheit. Er schmuggelt sich heimlich in das andere Spiel, um dort wenigstens einmal eine Auszeichnung zu gewinnen. Doch er kann seiner wahren Natur nicht ganz entfliehen, zerstört schnell alles und entfesselt damit einen gefährlichen Bösewicht, der alle Videospiele zu übernehmen droht. Ralphs einzige Hoffnung ist Vanellope von Schweetz (Anna Fischer), eine schöne Unruhestifterin aus einem Autorennspiel, die ihm beibringen will, was es heißt, ein guter Junge zu sein. Doch kommt Ralphs Wandlung noch rechtzeitig bevor es „Game Over“ für alle Videospiele heißt?
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Schlümpfe 2

      Die Schlümpfe 2

      1. August 2013 / 1 Std. 45 Min. / Animation, Familie, Komödie
      Von Raja Gosnell
      Mit Hannah Herzsprung, Christiane Paul, Michael Kessler
      Die Schlümpfe bitten ihre menschlichen Freunde Patrick (Neil Patrick Harris) und Grace Winslow (Jayma Mays) um Hilfe, Schlumpfine aus den Klauen Gargamels (Hank Azaria) zu befreien, der sie nach Paris entführt hat. Als berühmter und mächtiger Zauberer gefeiert, ist es ihm dort gelungen, mittels eines geheimen Zauberspruchs Kreaturen namens Lümmel zu erschaffen. Doch die grauen, Schlumpf-ähnlichen Wichte sind nicht in der Lage, die magische Schlumpf-Essenz zu erzeugen. Einzig Schlumpfine kennt den geheimen Zauberspruch, welcher aus den ungehobelten Lümmeln Schlümpfe machen kann. Angeführt von Papa Schlumpf müssen sich Clumsy, Muffi und Beauty in die Welt der Menschen aufmachen, um ihre Freundin zu befreien. Doch Schlumpfine, die sich schon immer ein wenig anders als die anderen gefühlt hat, versteht sich inzwischen gut mit den beiden Lümmeln Zicki und Haui und muss erst noch überzeugt werden, sich retten zu lassen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top