Mein FILMSTARTS
Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs
20 ähnliche Filme für "Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs"
  • Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

    Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

    18. Dezember 2002 / 2 Std. 59 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Peter Jackson
    Mit Elijah Wood, Sean Astin, Viggo Mortensen
    Der Weg der Gefährten hat sich geteilt. Ringträger Frodo (Elijah Wood) und sein treuer Begleiter Sam (Sean Astin) treffen in den Bergen von Emyn Muil auf Gollum (Andy Serkis), dem einst Bilbo Beutlin (Ian Holm) den Einen Ring wegnahm. Gollums Versuch, den mächtigen Ring von Frodo zu stehlen, misslingt, doch die Hobbits bringen es nicht übers Herz, die Kreatur zu töten. Stattdessen soll Gollum - in dessen gespaltener Persönlichkeit zwei Seelen um die Kontrolle über das Geschöpf kämpfen - die beiden nach Mordor an die Pforten von Barad-Dûr, Saurons Festung, führen, wo Frodo den Ring vernichten will.Währenddessen folgen Aragorn (Viggo Mortensen), Elben-Bogenschütze Legolas (Orlando Bloom) und Zwerg Gimli (John Rhys-Davies) den Spuren der von Orks verschleppten Hobbits Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd). Im Menschenkönigreich Rohan ersuchen sie Unterstützung. Doch König Theoden (Bernhard Hill) steht unter einem tödlichen Bann Saurons, der Rohan mit Hilfe seines Spitzels Grima Schlangenzunge (Brad Dourif) kontrolliert. Erst als Gandalf als wiedergeborener weißer Zauberer zurückkehrt, wendet sich das Blatt. Er befreit Theoden von dem Fluch und bringt die Menschen von Rohan hinter sich. Unterdessen rückt Saurons Verbündeter Saruman (Christopher Lee) mit einer 10.000 Mann starken Armee von Uruk-hais in RIchtung der Menschenstadt vor...
    Pressekritiken
    4,4
    User-Wertung
    4,6
    Filmstarts
    5,0
  • Der Herr der Ringe - Die Gefährten

    Der Herr der Ringe - Die Gefährten

    19. Dezember 2001 / 2 Std. 58 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Peter Jackson
    Mit Elijah Wood, Sean Astin, Ian McKellen
    Dem Hobbit Bilbo Beutlin (Ian Holm) fällt zufällig ein machtvoller Ring in die kleinen Hände. Dieses Schmuckstück erlaubte es dem finsteren Herrscher Sauron einst, die Welt zu unterjochen. Der Ring schien über Jahrhunderte verloren, bis Bilbo ihn an sich nahm und seinen "Schatz" sechzig Jahre lang bewahrte. An seinem 111. Geburtstag gibt er ihn schweren Herzens an seinen Neffen Frodo (Elijah Wood) weiter und verlässt seine Heimat Mittelerde mit einem Paukenschlag. Er löst sich in Luft auf. Denn das ermöglicht der geheimnisvolle Ring seinem Träger, sich einfach unsichtbar zu machen. Für den jungen Hobbit Frodo wird der Ring jedoch zur schweren Bürde. Der böse Geist Saurons, der in dem "Einen" gefangen ist, wird immer stärker. Frodo bleibt nur eine Möglichkeit: Er muss ihn vernichten. Allerdings ist das nicht gerade einfach. Nur in den ewigen Feuern des Schicksalsberges im Lande Mordor, wo der Ring geschmiedet wurde, kann er auch vernichtet werden. Doch bis dahin muss Frodo an der Seite des Zauberers Gandalf (Ian McKellen) und seiner Gefährten durch Feindesland ziehen, immer verfolgt von Saurons Lakaien...
    Pressekritiken
    4,4
    User-Wertung
    4,7
    Filmstarts
    5,0
  • Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    Der Hobbit: Eine unerwartete Reise

    13. Dezember 2012 / 2 Std. 49 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Peter Jackson
    Mit Ian McKellen, Martin Freeman, Richard Armitage
    Mittelerde, 60 Jahre vor den Ereignissen aus der "Der Herr der Ringe"-Trilogie: Bilbo Beutlin (Martin Freeman) ist ein angesehener Hobbit. Das heißt auch, dass er nichts lieber hat als gemütliche Ruhe und guten Tabak für seine Pfeife. Dass der große Zauberer Gandalf der Graue (Ian McKellan) mit 13 Zwergen in sein Haus einfällt, passt ihm da gar nicht. Aber Erebor, das Zuhause der Zwerge, wird von dem Drachen Smaug (Stimme: Benedict Cumberbatch) bedroht und Gandalf bittet den Hobbit um Hilfe. So kommt es, dass der kleine Mann die von dem legendären Krieger Thorin Eichenschild (Richard Armitage) angeführten Zwerge auf ihrer gefährlichen Reise begleitet. Diese führt die Gruppe durch Orkhöhlen und dunkle Wälder, wo es von gigantischen Spinnen, Pelzwechslern und Zauberern nur so wimmelt, bis hin zu ihrem Ziel, dem Hort des Drachen. In den Goblin-Tunneln begegnet Bilbo einem Wesen, das sein Leben für immer verändern wird: Gollum (Andy Serkis), der einen Ring besitzt, der über außergewöhnliche Kräfte verfügt. Es ist der Ring, den Bilbo später einmal an seinem 111. Geburtstag seinem Lieblingsneffen Frodo (Elijah Wood) vermachen wird, aber es ist vor allem ein Ring, der fest mit dem Schicksal von ganz Mittelerde verbunden ist. Doch das ahnt Bilbo natürlich noch nicht…
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    3,5
  • Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

    Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

    31. Juli 2008 / 2 Std. 23 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Andrew Adamson
    Mit Ben Barnes, Georgie Henley, Skandar Keynes
    1941: Nach dem Ende des ersten Abenteuers im sagenumwobenen Land Narnia leben die Pevensie-Geschwister Lucy (Georgie Henley), Edmund (Skandard Keynes), Peter (William Moseley) und Susan (Anna Popplewell) wieder in London. Ihr Alltagsdasein hat jedoch ein jähes Ende, als sie durch magische Kräfte zurück nach Narnia transferiert werden. Dort ist aber viel mehr Zeit vergangen, sodass die Situation nicht mehr so ist, wie sie die Pevensies in Erinnerung haben. Die vier jungen Abenteurer geraten in eine Auseinandersetzung hinein, die zwischen Prinz Kaspian (Ben Barnes), dem rechtmäßigen Thronerben der Telemarer, und dem aktuellen Herrscher Miraz (Sergio Castelitto) tobt. Miraz soll nur so lange auf dem Thron sitzen, bis Kaspian alt genug ist, selbst zu regieren. Um die Macht nicht zu verlieren, will Miraz den Thronfolger Kaspian töten lassen. Der flüchtet jedoch und schließt sich mit den Pevensie-Geschwistern sowie den Narnianern zusammen, um Miraz in die Schranken zu weisen.
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    2,5
  • Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia

    Die Chroniken von Narnia - Der König von Narnia

    8. Dezember 2005 / 2 Std. 20 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Andrew Adamson
    Mit Georgie Henley, Skandar Keynes, Anna Popplewell
    Keiner will Lucy (Georgie Henley) glauben, dass sie durch den Wandschrank im Haus des Professors in einen verschneiten Wald gelangt ist, wo sie ein ziegenbeiniger Faun zum Tee eingeladen hat. Aber als sich Peter (William Moseley), Susan (Anna Popplewell) und Edmund (Skandar Keynes) in dem Schrank verstecken, betreten auch sie das rätselhafte Land Narnia. Viel Zeit, ihren Ausflug in die unbekannte neue Welt zu genießen, bleibt den Dreien jedoch nicht. In Narnia hat die Weiße Hexe (Tilda Swinton) die Macht ergriffen und dafür gesorgt, dass ewiger Winter herrscht. Jeden, der sich ihr widersetzt, verwandelt sie in Stein. Eine uralte Prophezeiung besagt allerdings, dass zwei Söhne Adams und zwei Töchter Evas (so die Bezeichnung für Menschen in Narnia) kommen und das Land den Klauen der Hexe entreißen werden...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    2,0
  • King Kong

    King Kong

    14. Dezember 2005 / 3 Std. 00 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Peter Jackson
    Mit Naomi Watts, Jack Black, Adrien Brody
    Als würde ihm die Große Depression nicht bereits genug zu schaffen machen, muss sich der verschlagene Filmproduzent Carl Denham (Jack Black) auch noch mit Investoren herumplagen, denen das Rohmaterial seines neuen Films nicht zusagt. Ein Befreiungsschlag soll her! Denham ersinnt einen kühnen Plan, bei dem er alles auf eine Karte setzt: Er heuert Captain Englehorn (Thomas Kretschmann) und dessen Team an, um ihn zur sagenumwobenen Insel Skull Island zu bringen. Dort will Denham filmen und spektakuläre Bilder einfangen.Nach sechswöchiger Reise erreicht das Team tatsächlich Skull Island. Die Entdecker gehen an Land, darunter die arbeitslose Varieté-Künstlerin Ann Darrow (Naomi Watts) und der feinsinnige Autor Jack Driscoll (Adrien Brody). Doch von Paradies kann keine Rede sein. Der Empfang der eingeborenen Wilden ist wenig herzlich. Zwei Crewmitglieder werden bei einem Angriff erschlagen – nur mit Waffengewalt können sich Denham und seine Gefolgschaft den Horden erwehren. Die Inselbewohner schlagen jedoch zurück und entführen Ann, um sie als Opfergabe für den Herren des Eilands darzubringen: King Kong...
    Pressekritiken
    4,4
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,0
  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

    18. November 2010 / 2 Std. 25 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von David Yates
    Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
    Eine Ära geht zuende – Harry Potter (Daniel Radcliffe), Ron Weasley (Rupert Grint) und Hermoine Granger (Emma Watson) stehen vor dem großen Showdown mit dem finsteren Lord Voldemort (Ralph Fiennes). Das Trio begibt sich auf die Suche nach den legendären Horkruxen, magischen Artefakten, aus denen Voldemort seine gewaltige Macht bezieht. Doch ihr Mentor Dumbledore ist bereits gefallen und so sind die Jugendlichen ganz auf sich allein gestellt, während Großbritannien um sie herum im Chaos versinkt. Es herrscht Krieg zwischen Voldemorts Schergen und der Welt der Menschen. Das Zaubereiministerium – einst die Schnittstelle zwischen Magiern und Menschen – ist bereits in die Hände der Todesser gefallen. Plötzlich stehen Harry und seine Freunde vor einem weiteren Problem: Einer Legende folgend sind drei sogenannte Heiligtümer des Todes quer über das Land verstreut. Sollte Voldemort diese Relikte an sich reißen, wäre er gänzlich unbesiegbar...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    3,5
  • Harry Potter und der Gefangene von Askaban

    Harry Potter und der Gefangene von Askaban

    3. Juni 2004 / 2 Std. 20 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Alfonso Cuarón
    Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
    Ferien sind blöd! Die meisten Schüler sehen das überhaupt nicht so, Harry Potter (Daniel Radcliffe) schon. Er muss in seiner freien Zeit die Zauberschule Hogwarts verlassen und endlose Wochen bei seinem Onkel Vernon Dursley (Richard Griffiths) und seiner Tante Petunia (Fiona Shaw) verbringen. Die beiden haben für Harry genauso wie ihr fettleibiger Sohn Dudley (Harry Melling) nichts als pure Verachtung übrig. Zauberei ist in ihrem "Muggel"-Haushalt verpönt. Da Harry außerhalb von Hogwarts ohnehin nicht Zaubern darf, gibt es zumindest in diesem Punkt keine Differenzen. Allerdings kommt es bei einem Abendessen mit Tante Magda (Pam Ferris) zum großen Eklat. Als diese sich abfällig über Harrys verstorbene Eltern äußert, platzt diesem der Kragen. Er verwandelt sie in einen gigantischen, menschlichen Luftballon und verlässt Hals über Kopf das Haus der Dursleys. Doch wohin nun? Harry geht fest davon aus, dass er vom Zauberei-Ministerium von Hogwarts verwiesen wird. Dies ist jedoch glücklicherweise nicht der Fall. Ganz im Gegenteil. Schlagartig ist auf einmal jeder um ihn herum in höchstem Maße um seine besorgt. Allen voran der Zauberei-Minister Cornelius Fudge (Robert Hardy). Doch warum dies so ist, wird ihm verheimlicht. Gibt es da vielleicht eine Verbindung zu dem aus dem Zauberergefängnis Askaban entflohenen Magier Sirius Black (Gary Oldman)... ?
    Pressekritiken
    3,7
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,5
  • Vergessene Welt - Jurassic Park

    Vergessene Welt - Jurassic Park

    7. August 1997 / 2 Std. 09 Min. / Abenteuer, Fantasy
    Von Steven Spielberg
    Mit Jeff Goldblum, Richard Attenborough, Pete Postlethwaite
    Es war vorgesehen, dass alle für den "Jurassic Park" geschaffenen Dinosaurier sterben. Ian Malcolm (Jeff Goldblum) hat nie daran geglaubt - und soll Recht behalten. Er ist der wesentliche Protagonist von "Vergessene Welt", alleine schon, weil er – abgesehen von ein paar Kurzauftritten – der einzige alte Bekannte aus „Jurassic Park“ ist. John Hammond (Richard Attenborough) beauftragt ihn mit der Leitung eines Expeditionstrupps auf eine noch von Dinos bewohnte Insel. Hammond gibt sich fest entschlossen, den Fehler aus seiner Vergangenheit wieder gut zu machen. Mit der Öffentlichkeit im Rücken, so glaubt er, kann er seinen Plan durchsetzen, die Insel unberührt zu lassen. Auf dem Eiland kommt es dann zum blutigen Überlebenskampf. Mit dabei sind auch Ians Tochter Kelly (Vanessa Lee Chester) und seine Ex Sarah Harding (Juliane Moore)...
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,5
  • Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger

    Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger

    16. Mai 2002 / 2 Std. 22 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Fantasy
    Von George Lucas
    Mit Ewan McGregor, Natalie Portman, Hayden Christensen
    Zehn Jahre sind seit den Ereignissen von "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung" vergangen. Es hat sich einiges getan in der Galaxie: Die politische Situation driftet immer mehr in Richtung Bürgerkrieg, seit eine mit der Republik unzufriedene und vom mysteriösen Count Dooku (Christopher Lee) angeführte Separatistenbewegung an Stärke gewinnt. Anakin Skywalker (Hayden Christensen), einst ein machtbegabter kleiner Junge, ist zu einem hitzköpfigen Padawan herangewachsen, der seinem Lehrer Obi-Wan (Ewan McGregor) einige Schwierigkeiten bereitet. Beide zusammen bekommen den Auftrag, Senatorin Amidala (Natalie Portman) zu beschützen, deren Leben in Gefahr ist. Anakin entwickelt bald tiefere Gefühle für die schöne Ex-Königin. Dabei interessiert ihn wenig, dass der Jedi-Kodex Liebesbeziehungen untersagt...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
  • Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

    Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith

    19. Mai 2005 / 2 Std. 20 Min. / Sci-Fi, Action, Abenteuer
    Von George Lucas
    Mit Hayden Christensen, Ewan McGregor, Natalie Portman
    Drei Jahre nach den Klonkriegen hat der Anführer der Separatisten, General Grievous, Kanzler Palpatine (Ian McDiarmid) entführt. Die beiden Jedikrieger Obi-Wan Kenobi (Ewan McGregor) und Anakin Skywalker (Hayden Christensen) starten einen gewagten Rettungsversuch, bei dem es auch zu einem tödlichen Kampf mit Count Dooku (Christopher Lee) kommt. Die Befreiung des Kanzlers gelingt, doch Anakin wird das Gefühl nicht los, dass der Jedi-Rat ihn und seine Fähigkeiten nicht ausreichend würdigt. Gleichzeitig plagen ihn Visionen vom bevorstehenden Tod seiner schwangeren Frau Padmé (Natalie Portman). Ihm ist klar, dass er alles dafür tun wird, nicht erneut einen geliebten Menschen zu verlieren. Während Obi-Wan General Grievous nachjagt, findet sein geängstigter Padawan in Kanzler Palpatine einen verständnisvollen Zuhörer...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    4,0
  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2

    14. Juli 2011 / 2 Std. 10 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von David Yates
    Mit Daniel Radcliffe, Rupert Grint, Emma Watson
    Das Ende ist nah! Hogwarts hat als Zuflucht ausgedient, Voldemorts (Ralph Fiennes) Schergen haben die Macht über ganz England an sich gerissen. Harry (Daniel Radcliffe), Ron (Rupert Grint) und Hermine (Emma Watson) sind auf der Flucht, die Lage scheint aussichtslos. Eine letzte Chance bleibt dem Trio noch, das Blatt zu wenden und die Welt der Menschen vor dem Untergang zu bewahren: Sie müssen die legendären Heiligtümer des Todes finden. Nur mit diesen magischen Artefakten kann Voldemort noch besiegt werden. Doch die Freunde haben keinen Schimmer, wo sich die vor langer Zeit verschollenen Objekte befinden...
    Pressekritiken
    4,4
    User-Wertung
    4,2
    Filmstarts
    4,0
  • Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2

    Pirates of the Caribbean - Fluch der Karibik 2

    27. Juli 2006 / 2 Std. 31 Min. / Abenteuer, Action, Fantasy
    Von Gore Verbinski
    Mit Johnny Depp, Orlando Bloom, Keira Knightley
    Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) und seine Crew geraten einmal mehr in ein Netz übernatürlicher Machenschaften. Es stellt sich heraus, dass Captain Jack aufgrund der Geschehnisse des ersten Teils in einer Blutschuld zum legendären Piraten Davey Jones (Bill Nighy) steht, dem Herrscher über die Tiefen des Ozeans und Käptn der Flying Dutchman. Wenn Jack keinen Weg findet, dieser Blutschuld zu entgehen, droht ihm ein Leben der Sklaverei und Verdammnis.Auch William Turner (Orlando Bloom) und seine Verlobte Elisabeth Swann (Keira Knightley) haben so ihre Probleme. Ihnen droht der Galgen, weil sie Jack in Teil 1 zur Flucht verhalfen. Können sie dem verschlagenen Käptn aber seinen magischen Kompass wegnehmen und an die Britische East-India Trading Company übergeben, werden sie verschont. Doch Jack Sparrow wäre nicht Jack Sparrow, wenn er diesen Anlass nicht zu seinem eigenen Vorteil ausnützen würde. Also nötigt er William, mit ihm auf eine abenteuerliche Seereise quer durch die Karibik zu kommen...
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,0
  • Harry Potter und der Feuerkelch

    Harry Potter und der Feuerkelch

    17. November 2005 / 2 Std. 35 Min. / Fantasy
    Von Mike Newell
    Mit Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint
    In Hogwarts erwartet den 14-jährigen Harry (Daniel Radcliffe) und seine Freunde Ron (Rupert Grint) und Hermine (Emma Watson) kein gewöhnliches Schuljahr: Das legendäre trimagische Turnier findet statt und Zauberschüler aus Bulgarien und Frankreich reisen an. Teilnehmen dürfen die jungen Zauberer erst mit 17 Jahren. Für die renommierte Beauxbatons-Akademie fällt die Wahl auf die hübsche Fleur Delacour (Clémence Poésy), der Quidditch-Champion Viktor Krum (Stanislav Ianevski) vertritt Durmstrang und für Hogwarts wird der beliebte Schülersprecher Cedric Diggory (Robert Pattinson) ausgelost. Doch der Feuerkelch, der die Teilnehmen ausgelost hat, spuckt noch einen weiteren Namen aus: Harry Potter. Obwohl Harry eigentlich nicht mitmachen darf, stellt er sich den brisanten Aufgaben...
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    3,5
  • Der Hobbit: Smaugs Einöde

    Der Hobbit: Smaugs Einöde

    12. Dezember 2013 / 2 Std. 41 Min. / Fantasy, Abenteuer
    Von Peter Jackson
    Mit Martin Freeman, Richard Armitage, Ian McKellen
    Nachdem sie die ersten Gefahren überstanden haben, sind der Hobbit Bilbo Beutlin (Martin Freeman), der große Zauberer Gandalf (Ian McKellen) und die 13-köpfige Zwergengruppe um Anführer Thorin Eichenschild (Richard Armitage) nicht mehr weit von der ehemaligen Heimat der Zwerge, dem Berg Erebor entfernt. Die Abenteurer werden jedoch noch immer vom hasserfüllten Orkkönig Azog (Manu Bennett) verfolgt, dem Thorin einst den Arm abtrennte. Auf der Flucht gelangt die Gruppe in die dunklen Gefilde des Düsterwalds, in dem sie sich gegen Riesenspinnen zur Wehr setzen und der Gefangenschaft von Waldelben entfliehen müssen, die ein tiefes Misstrauen und eine herzhafte Abneigung gegenüber den Zwergen hegen. Doch das größte Abenteuer wartet noch auf Bilbo und seine Freunde, denn im Innern der Festung Erebor ist der Drache Smaug (Stimme: Benedict Cumberbatch) aus seinem Schlaf erwacht und bedroht die Menschen der nahen Seestadt.
    Pressekritiken
    3,6
    User-Wertung
    4,3
    Filmstarts
    4,5
  • Conan - Der Barbar

    Conan - Der Barbar

    25. August 1982 / 2 Std. 09 Min. / Abenteuer, Fantasy
    Von John Milius
    Mit Arnold Schwarzenegger, James Earl Jones, Max von Sydow
    Gegen Ende der Bronzezeit muss der junge Conan (Jorge Sanz) mit ansehen, wie die Bewohner seines Dorfes und seine Eltern von Thulsa Doom (James Earl Jones) getötet werden. Er selbst wird zum Sklaven und wächst durch harte Arbeit und einen unbändigen Ehrgeiz zu einem Muskelmann heran, während andere vor Erschöpfung sterben. Dann wird Conan (Arnold Schwarzenegger) endlich weiterverkauft und dient seinem neuen Herrn nach ausgiebigen Trainingseinheiten als Schaukämpfer. Nachdem er schließlich freigelassen wird, hängt er sich an die Fersen von Doom und hat dabei nur eines im Sinn: Rache. Aber sein erklärter Feind ist der mächtige Anführer eines Kultes mit ebenso zahlreichen wie kampferprobten Anhängern, die ihr Leben für Doom geben würden. Conan muss noch stärker werden, um eine Chance auf den Sieg zu haben.
    Pressekritiken
    3,9
    User-Wertung
    3,7
    Filmstarts
    4,0
  • Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

    Star Wars: Episode VI - Die Rückkehr der Jedi-Ritter

    9. Dezember 1983 / 2 Std. 13 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
    Wiederaufführungstermin 24. April 1997
    Von Richard Marquand
    Mit Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher
    Jabba der Hutte befindet sich im Besitz des in Karbonit tiefgefrorenen Han Solo (Harrison Ford). Beim Versuch, ihn aus der Gewalt des Gangsterbosses zu befreien wird Prinzessin Leia (Carrie Fisher) gefasst und fristet nun ihr Dasein als persönliche Sklavin des interstellaren Verbrecherkönigs. Luke Skywalkers (Mark Hamill) gelingt es in einer wagemutigen Befreiungsaktion, sowohl Leia als auch Han Solo aus den Fängen von Jabba zu befreien. Kurze Zeit später macht sich Luke erneut ins Degoba-System auf, um bei Meister Yoda (Frank Oz) seine Ausbildung zum Jedi-Ritter zu beenden. Dieser erklärt ihm jedoch, dass er sich zu seiner Vollendung seinem Vater Darth Vader (David Prowse) stellen und ihn bezwingen muss. Unterdessen sind die Vorbereitungen zum Bau eines zweiten Todessterns, der den Untergang der Rebellen besiegeln soll, im vollen Gange...
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    4,5
    Filmstarts
    5,0
  • Spider-Man 2

    Spider-Man 2

    8. Juli 2004 / 2 Std. 07 Min. / Fantasy, Action
    Von Sam Raimi
    Mit Tobey Maguire, Kirsten Dunst, Alfred Molina
    Zwei Jahre sind vergangen, seit Peter Parker (Tobey Maguire) seine große Liebe Mary Jane (Kirsten Dunst) abweisen musste. Er hat sich für ein Leben als Superheld entschieden, und da ist eben kein Platz für eine Beziehung. Um genau zu sein, ist da kaum Platz für irgendetwas anderes als für "Spider-Man"-Missionen, weswegen Peters Leben von großer Hektik geprägt wird: Nebenjob, Studium und das Beschützen von New Yorks Bewohnern, all das lässt sich einfach nicht in gleicher Qualität leisten. Peter beschließt also, das Heldendasein zu beenden und wirft sein Kostüm in den nächstbesten Mülleimer. Dies geschieht zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt, denn eine neue Bedrohung ungekannten Ausmaßen zieht heran. Der eben so geniale wie sympathische Wissenschaftler Dr. Otto Octavius (Alfred Molina) arbeitet für Oscorp, das mittlerweile von Harry (James Franco) geführt wird, an der Entwicklung einer neuen, revolutionären, niemals versiegenden Energiequelle. Ein nobles Ziel. Als jedoch eines seiner Experimente vollkommen misslingt, verliert er durch die tragischen Begleitumstände und einen technischen Defekt an einer seiner Apparaturen vollkommen den Verstand. Doc Ock ist geboren. Ein gefährlicher Gegner, dem - wenn überhaupt - nur Spider-Man gewachsen ist...
    Pressekritiken
    4,0
    User-Wertung
    3,8
    Filmstarts
    4,5
  • Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

    Star Wars: Episode V - Das Imperium schlägt zurück

    12. Dezember 1980 / 2 Std. 04 Min. / Sci-Fi, Abenteuer
    Wiederaufführungstermin 10. April 1997
    Von Irvin Kershner
    Mit Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fisher
    Der Todesstern ist zerstört. Die siegreichen Rebellen haben sich auf den Eisplaneten Hoth zurückgezogen und planen dort weitere Schläge gegen das Imperium, bis ein Suchdroide den Schildgenerator der Rebellen ausfindig macht. Fast zur gleichen Zeit wird Luke Skywalker (Mark Hamill) von einem Wampa, einem einheimischen Schneemonster, gefangen genommen und kann sich nur mit Hilfe der Macht befreien. Schwer verletzt erscheint ihm Obi-Wan-Kenobi (Alec Guinness) und weist Luke an Meister Yoda (Frank Oz) im Dagobah- System aufzusuchen. Kurz vor dem eintretenden Kältetod wird Luke, zu geschwächt um die Basis zu erreichen, von Han Solo (Harrison Ford) gerettet. Unterdessen bereiten sich die Rebellen auf das unvermeidliche Aufeinandertreffen mit den imperialen Truppen vor. Beim nun folgenden Kampf sind und die Rebellen sind gezwungen den Stützpunkt aufzugeben. Han Solo entkommt mit Prinzessin Leia Organa (Carrie Fisher); Chewbacca (Peter Mayhew) und C-3PO (Anthony Daniels) in dessen Millennium Falken, während Luke sich mit dem Astromech-Droiden R2-D2 (Kenny Baker) in Richtung Degoba-System begibt um Meister Yoda aufzusuchen und endlich als vollständiger Jedi-Ritter ausgebildet zu werden…
    Pressekritiken
    5,0
    User-Wertung
    4,6
    Filmstarts
    5,0
  • Armee der Finsternis

    Armee der Finsternis

    22. April 1993 / 1 Std. 36 Min. / Horror, Komödie, Fantasy
    Von Sam Raimi
    Mit Bruce Campbell, Embeth Davidtz, Marcus Gilbert
    Nachdem Ash (Bruce Campbell) die furchtbaren Ereignisse aus "Evil Dead" und "Evil Dead 2" überlebt hat, welche durch das Necronomicon, ein Buch voll mit schwarzer Magie und Beschwörungen, verursacht wurden, kehrt er desillusioniert zurück in seine Heimatstadt. Im Kampf gegen die untoten Horden der Hölle hat er nicht nur seine rechte Hand, sondern auch seine Freundin Linda (Bridget Fonda) verloren. Doch kaum ist er einigermaßen zur Ruhe gekommen, wird er plötzlich durch einen Zeittunnel gesogen und im tiefsten Mittelalter wieder ausgespuckt. Dort angekommen gerät er in den Kampf zweier rivalisierender Fürsten, die ihn sofort für ihre Sache einspannen wollen. Doch er muss dringend das Necronomicon wiederfinden, denn das Buch ist die einzige Möglichkeit für ihn, um wieder in die Gegenwart zu gelangen. Nachdem er das Buch gefunden hat, tritt er allerdings eine Katastrophe epischen Ausmaßes los...
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,5
Back to Top