Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ein himmlischer Sünder
     Ein himmlischer Sünder
    15. August 1952 / 1 Std. 52 Min. / Komödie
    Von Ernst Lubitsch
    Mit Gene Tierney, Don Ameche, Charles Coburn
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Der Lebemann Henry Van Cleve (Don Ameche) war zu Lebzeiten ein Frauenheld par excellence. Nachdem er das Zeitliche gesegnet hat, steht er vor „Seiner Exzelllenz“, dem Teufel (Laird Cregar) und bittet um Einlass in die Hölle, wo er sich am besten aufgehoben fühlt. Doch so leicht kommt man nicht in Hölle, und so muss Henry zunächst dem Teufel von seinen zahlreichen Verfehlungen auf Erden berichten: Seine amourösen Abenteuer beginnen schon im Alter von 13 und die französische Gouvernante (Signe Hasso) der Familie ist dabei nicht ganz unschuldig. Nur einmal war Henry verliebt – in Martha (Gene Tierney), die aber ausgerechnet die Verlobte seines Bruders Albert (Allyn Joslyn) ist. Das stört Henry allerdings nicht. Er macht Martha einen spontanen Heiratsantrag. Zum Entsetzen der Familie nimmt sie an, und die beiden Jungverliebten brennen gemeinsam durch...
    Originaltitel

    Heaven can Wait

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1943
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Trailer

    Ein himmlischer Sünder Trailer OV 0:34
    Ein himmlischer Sünder Trailer OV
    323 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Gene Tierney
    Rolle: Martha Strabel Van Cleve
    Don Ameche
    Rolle: Henry Van Cleve
    Charles Coburn
    Rolle: Hugo Van Cleve
    Marjorie Main
    Rolle: Mrs. Strabel
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    15 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top