Mein FILMSTARTS
    Kanonenboot am Yangtse-Kiang
    20 ähnliche Filme für "Kanonenboot am Yangtse-Kiang"
    • The Wind that Shakes the Barley

      The Wind that Shakes the Barley

      28. Dezember 2006 / 2 Std. 04 Min. / Drama, Historie, Kriegsfilm
      Von Ken Loach
      Mit Cillian Murphy, Padraic Delaney, Liam Cunningham
      Irland 1920. Eigentlich wollte der junge irische Arzt Damien O'Donovan (Cillian Murphy) eine gut bezahlte Anstellung in einem Krankenhaus in London annehmen. Auch wenn seine Freunde es gar nicht gut heißen, dass er für die verhassten Briten arbeiten will. Als Damien Zeuge der unglaublichen Brutalität der britischen Söldnerkommandos „Black and Tans“ wird, entschließt er sich zu bleiben und mit seinen Freunden sowie mit seinem Bruder Teddy (Padraic Delaney) innerhalb der IRA (Irish Republican Army) für die Freiheit des Landes zu kämpfen. Mit kleinen Guerilla-Aktionen setzen sie den Besatzern schwer zu, doch auch sie selbst müssen viele Rückschläge einstecken. Ein zweifelhafter Vertrag, der schließlich zwischen Iren und Briten zustande kommt, entzweit die beiden Brüder. Während Teddy das Abkommen und Irlands Stellung als Freistaat unter britischer Hoheit begrüßt, kämpft Damien weiter im Untergrund für ein ganz und gar unabhängiges Irland. Aus den Brüdern werden Todfeinde.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,3
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Stunde des Siegers

      Die Stunde des Siegers

      7. Mai 1982 / 2 Std. 05 Min. / Drama, Historie
      Von Hugh Hudson
      Mit Nigel Havers, Ian Holm, John Gielgud
      Die Geschichte von zwei britischen Leichtathleten, die 1924 bei den Olympischen Sommerspielen in Paris gegeneinander antreten. Der eine ist ein Jude, der andere ein strenggläubiger Christ. Beide haben das Gefühl, aufgrund ihrer religiösen Ausrichtung Widerstände überwinden zu müssen. Während sich der jüdische Sprinter Harold Abrahams (Ben Cross) einem zunehmenden Antisemitismus ausgesetzt sieht, dem er mit einem Erfolg in seiner Disziplin etwas entgegensetzen will, hat Eric Liddell (Ian Charleson) ein Problem damit, sonntags an den Start zu gehen, weil das seinem christlich-religiösen Verhaltenskodex widerspricht. Aus diesem Grund nimmt Liddell das Angebot seines Mannschaftskameraden Lord Andrew Lindsay (Nigel Havers) an, statt seiner im 400- und nicht im 100-Meter-Lauf anzutreten. Der auf einer wahren Begebenheit beruhende Film zeigt, wie beide Sportler für ihren Sieg kämpfen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Shooting Dogs

      Shooting Dogs

      17. Mai 2007 / 1 Std. 54 Min. / Drama
      Von Michael Caton-Jones
      Mit Dominique Horwitz, Louis Mahoney, Nicola Walker
      Das internationale Kino hat Afrika als Thema und Schauplatz entdeckt. An der Spitze dieser Entwicklung stehen brillante Werke wie „Blood Diamond“, „Der ewige Gärtner“, „Hotel Ruanda“ oder „Der letzte König von Schottland“. Afrika-Filme sind hip. Michael Caton-Jones’ Drama „Shooting Dogs“ hat nun schon zwei Jahre auf dem Buckel und kommt eben im Zuge des neuen afrikanischen Bewusstseins doch noch in die deutschen Kinos. Der schottische Filmemacher schildert den brutalen Völkermord in Ruanda im Jahre 1994, wählt dabei aber eine andere Perspektive als Terry George in seinem „Hotel Ruanda“.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,4
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Lincoln

      Lincoln

      24. Januar 2013 / 2 Std. 29 Min. / Biografie, Drama
      Von Steven Spielberg
      Mit Daniel Day-Lewis, Sally Field, David Strathairn
      Der 16. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Abraham Lincoln (Daniel Day-Lewis), führt 1861 bis 1865 die Nordstaaten in den Bürgerkrieg gegen die Südstaaten. Als der Sezessionskrieg dem Ende entgegen geht, legt sich der Präsident mit Abgeordneten seines eigenen Kabinetts an. In den Diskussionen geht es um die Beilegung der kämpferischen Konflikte und das Ende des Krieges, die Vereinigung des Landes und vor allem um die Herzensangelegenheit von Lincoln, die Abschaffung der Sklaverei, die er unbedingt durchsetzen möchte. Er stößt auf heftige Ablehnung im Repräsentantenhaus und auch in den eigenen Reihen seines Kabinetts muss er mit heftiger Gegenwehr umgehen. Mit Courage und Entschlossenheit ändert Lincoln das Schicksal der kommenden Generationen. In den letzten vier Monate von Lincolns Leben und Präsidentschaft versucht der leidenschaftliche Mann, der innerlich zerrissenen Nation einen Weg in Richtung einer humaneren Zukunft zu ebnen und schafft es, etwas zu bewegen.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      3,6
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Spiele der Frauen

      Die Spiele der Frauen

      18. November 2004 / 2 Std. 10 Min. / Drama, Kriegsfilm, Romanze
      Von John Duigan
      Mit Charlize Theron, Penélope Cruz, Stuart Townsend
      Im Jahr 1933 treffen sich die schöne und aufbrausende Gilda Bessé (Charlize Theron) und der nachdenkliche Student Guy Malyon (Stuart Townsend) das erste Mal. Durch einen Zufall geraten sie aneinander und sofort sprühen die beiden vor funkelnder Leidenschaft füreinander. Trotz ihrer verschiedenen Charakterzüge und der gesellschaftlichen Missachtung ihrer Liebe, hält die Verbindung all die Jahre stand. Gemeinsam mit der südländischen Mia (Penélope Cruz) bilden sie im pulsierenden Paris eine liebevolle Dreier-Konstellation, die sich gegenseitig zum Leben braucht. Doch dann bricht der spanische Bürgerkrieg aus und Guy folgt seinem Drang und will in den Krieg ziehen. Die Beteiligten treffen sich erst Jahre später wieder, als Paris von den Deutschen unter Besatzung steht. Auch hier offenbaren sich wieder ihre Unterschiede. Guy kommt als Geheimagent für die Briten und Gilda führt eine Beziehung zu einem deutschen Offizier (Thomas Kretschmann)…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,0
      User-Wertung
      2,8
      Filmstarts
      2,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der letzte Befehl

      Der letzte Befehl

      25. Dezember 1959 / 1 Std. 55 Min. / Western
      Von John Ford
      Mit Bing Russell, Basil Ruysdael, John Wayne
      Wir schreiben die Zeit des Bürgerkriegs in den USA: Rauhbein John Marlowe (John Wayne) und seine Kavallerie-Brigade der Nordstaaten dringen hinter die feindlichen Südstaatenlinien vor. Ihre Mission lautet, die Infrastruktur zu zerstören und so den Nachschub des Gegners abzuschneiden. Dabei streitet sich Marlowe regelmäßig mit dem seiner Einheit angehörigen Arzt Henry Kendall (William Holden), weil der Humanist die Verwundeten nicht zurücklassen will.Weit im Feindesland rastet die Truppe auf der Plantage von Hannah Hunter (Constance Towers). Heimlich hört die junge Frau mit, wie Marlowes Plan aussieht - was Kendall mitbekommt. Marlowe fackelt nicht lange. Er zwingt Hannah, mitzukommen, damit sie sein Vorhaben unter keinen Umständen gefährdet. Entschlossen setzt der Hardliner seinen Auftrag fort, ob die Frau und der Arzt nun meckern oder nicht...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Chicago

      Chicago

      27. Februar 2003 / 1 Std. 53 Min. / Musical, Drama, Komödie
      Von Rob Marshall
      Mit Queen Latifah, Taye Diggs, Renée Zellweger
      Hausfrau Roxie Hart (Renée Zellweger) und ihr Idol, die Sängerin Velma Kelly (Catherine Zeta-Jones), lernen sich im Gefängnis kennen, wo beide wegen Mordes einsitzen. Roxie träumt von einer großen Gesangskarriere, aber ihr Liebhaber hat sie nur hingehalten. Deswegen musste er das Zeitliche segnen. Ihr droht die Todesstrafe, die alle Wünsche zunichtemachen würde. Aber noch ist sie nicht hingerichtet worden. Roxies Hoffnungen ruhen auf dem erfolgreichen Anwalt Billy Flynn (Richard Gere), dessen Erfolgsquote sensationell ist. Wenn sie ihn für ihre Zwecke gewinnen kann, dann hat sie eine echte Chance, freizukommen und als Sängerin groß durchzustarten. Und tatsächlich schafft sie es mithilfe ihres Mannes Amos (Jon C. Reilly), Flynn zu engagieren. Der setzt die Macht der Medien in Bewegung, um seine Mandantin freizubekommen.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Das Narbengesicht

      Das Narbengesicht

      20. Februar 1981 / 1 Std. 33 Min. / Krimi, Drama
      Von Howard Hawks
      Mit Paul Muni, Ann Dvorak, Karen Morley
      Während der Prohibitionszeit steigt der Gangster Toni "Scarface" Carmonte (Paul Muni) mit brutalsten Methoden zum mächtigsten Gangsterboss Chicagos auf. Zunächst als Leibwächter für einen der einflussreichsten Verbrecher der Stadt, den Gangster Lovo (Osgood Perkins) arbeitend, plant er im Verdeckten dessen Beseitigung. Zusammen mit seinem Partner Guino Rinaldo (George Raft) gelingt es Toni nach und nach zunehmend, die Unterwelt der Stadt unter seine Kontrolle zu bringen. Doch als er herausfindet, dass Guino ein Verhältnis mit seiner Schwester Cesca (Ann Dvorak) hat, begeht er in einem Wutanfall einen schweren Fehler..."Scarface" zeigt in groben Zügen, aber nahe an den wahren Ereignissen, den Aufstieg des Gangsterfürsten Al Capone im Chicago der 1920er und 30er Jahre.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Bobby Jones - Die Golflegende

      Bobby Jones - Die Golflegende

      Kein Kinostart / 2 Std. 00 Min. / Drama
      Von Rowdy Herrington
      Mit Matt Lanter, Jim Caviezel, Claire Forlani
      Der junge Bobby Jones (Jim Caviezel) liebt den Golfsport über alles, aber sein ungestümes Temperament steht ihm im Weg, um erfolgreich sein zu können. Immer wieder macht er seine Konzentration auf dem Platz zunichte, indem er auf Fehler besonders heftig reagiert und sich nur schwer beruhigen kann. Nachdem es Jones gelungen ist, seine Wut zu zügeln und die Fokussierung auf das Ziel des Sports aufrechtzuerhalten, stellen sich erste Erfolge ein. Schließlich entwickelt er sich zum besten Golfer aller Zeiten, der in einem Jahr die U.S.- und British Open sowie die U.S. Amateur-Meisterschaften gewinnt. Damit wird er zur Legende. Aber der Erfolg hat auch seine Schattenseiten, die vor allem Jones' soziales Umfeld zu spüren bekommen. Der Golfer muss sich überlegen, ob die Familie oder der Sport am meisten zählt.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      2,9
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der Schatz der Sierra Madre

      Der Schatz der Sierra Madre

      14. Juni 1949 / 2 Std. 06 Min. / Drama, Abenteuer
      Von John Huston
      Mit Humphrey Bogart, Walter Huston, Tim Holt
      Mexiko, 1925: Die Amerikaner Fred C. Dobbs (Humphrey Bogart) und Bob Curtin (Tim Holt) errichten für den reichen Bauunternehmer Pat McCormick (Barton MacLane) einen Bohrturm. Als dieser sie um ihren Lohn prellt, stehen die beiden mittellos da. Da treffen sie in einer Bar einen älteren Schatzssucher (Walter Huston), der ihnen von einer Goldader im zentralen Mexiko erzählt. Die drei beschließen, sich gemeinsam auf Goldsuche zu begeben. Am nächsten Tag läuft ihnen McCormick über den Weg, der sie immer noch nicht bezahlen. Kurzerhand verschaffen sich die beiden geprellten Arbeitskollegen gewaltsam den Lohn, der ihnen zusteht und haben somit genug Startkapital für ihr wagemutiges Unternehmen. Unterwegs kommen ihnen jedoch Banditen, unwirtliche Wetterbedingungen und natürlich auch die unvermeidliche Gier jedes einzelnen in die Quere...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Der längste Tag

      Der längste Tag

      25. Oktober 1962 / 3 Std. 02 Min. / Kriegsfilm, Drama, Action
      Von Ken Annakin, Andrew Marton, Bernhard Wicki
      Mit Henry Fonda, Bourvil, Richard Burton
      In "Der längste Tag" erzählen die drei Regisseure Ken Annakin, Andrew Martin und Bernhard Wicki die Ereignisse des D-Days, dem Tag der Landung der Alliierten in der Normandie im Jahre 1944, der das Ende des Zweiten Weltkrieges einleitete, aus der jeweiligen Sicht der amerikanischen, britischen, französischen und deutschen Kriegsparteien.  Der Film basiert auf dem gleichnamigen Tatsachenbericht von Cornlius Ray.
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,7
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Duell - Enemy at the Gates

      Duell - Enemy at the Gates

      Kein Kinostart / 2 Std. 10 Min. / Drama, Kriegsfilm, Thriller
      Von Jean-Jacques Annaud
      Mit Jude Law, Rachel Weisz, Joseph Fiennes
      In der Schlacht um Stalingrad wird Wassili (Jude Law) als gefürchteter Scharfschütze der russischen Armee bekannt. Als es zum Höhepunkt der Kämpfe kommt und die Verlustrate bei den Russen wie auch bei den Deutschen ihr Maximum erreicht hat, sieht sich Wassili Auge um Auge im Duell mit dem deutschen Scharfschützen Major König (Ed Harris) .
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • K-19: Showdown in der Tiefe

      K-19: Showdown in der Tiefe

      5. September 2002 / 2 Std. 18 Min. / Thriller, Action, Drama
      Von Kathryn Bigelow
      Mit Harrison Ford, Liam Neeson, Peter Sarsgaard
      1961: Russland hat in der heißen Phase des Kalten Krieges das erste atomar betriebene und mit Nuklearwaffen bestückte U-Boot zu Wasser gelassen. Die Mannschaft begreift schnell, dass das Schiff noch nicht in allen technischen Einzelheiten ausgereift ist. Die Ingenieure hängen dem Zeitplan weit hinterher, unter Zeitdruck kommt es zu einigen Schlampigkeiten. Als eine Übung schief geht, wird Kapitän Polenin (Liam Neeson) degradiert und muss unter seinem Nachfolger Vostrikov (Harrison Ford) als Erster Offizier dienen. Das passt der Mannschaft gar nicht, die den kumpelhaften Polenin dem autoritären Vostrikov vorzieht. Der ehrgeizige Kapitän führt seine Crew und das Boot auf See bis an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Als sie jedoch ihre erste Mission, den Abschuss einer ballistischen Testrakete in der Arktis, erfolgreich abschließen, gewinnt der neue Kapitän etwas mehr Respekt. Doch dann soll sich die Hektik in der Vorbereitung rächen. Im Kühlsystem des Kernreaktors entsteht ein Leck. Wird es nicht innerhalb von wenigen Stunden repariert, kommt es zur nuklearen Katastrophe - die mit großer Wahrscheinlichkeit den Dritten Weltkrieg auslösen würde...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,3
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Patton - Rebell in Uniform

      Patton - Rebell in Uniform

      26. März 1970 / 2 Std. 50 Min. / Kriegsfilm, Drama, Biografie
      Von Franklin J. Schaffner
      Mit George C. Scott, Karl Malden, Michael Bates
      General George S. Patton (George C. Scott) ist ein gefeierter Kommandeur der Panzereinheiten, die er im Zweiten Weltkrieg befehligt. Zuerst stellt er sein militärisches Geschick in der Nordafrika-Mission unter Beweis, wo er mit seiner Mannschaft auf den deutschen Erwin Rommel (Karl Michael Vogler) trifft. Trotzdem Patton militärisch große Siege erringen kann, eckt er immer wieder bei seinen Vorgesetzten an. Dies hängt auch mit seinen Vorstellungen über Menschenrechte zusammen, da er bei vielen Personen als rücksichtsloser und brutaler Stratege gilt, für den ein Menschenleben nicht viel wert ist. Dies führt auch zu einer temporären Suspendierung von Patton, doch er schafft es, sich zur entscheidenden Schlacht in den Ardennen zu rehabilitieren und greift somit maßgeblich in den Kriegsverlauf mit ein. Doch trotzdem bleiben seine moralischen und humanen Vorstellungen bei vielen seiner Mitstreiter höchst umstritten...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Alamo

      Alamo

      26. Januar 1961 / 2 Std. 47 Min. / Western, Action, Drama
      Von John Wayne
      Mit John Wayne, Richard Widmark, Laurence Harvey
      Die Schlacht um Fort Alamo, wo knapp 200 Männer über Tage eine Stellung gegen 7000 Soldaten hielten, um Zeit für eine weitreichende Truppenrekrutierung in Texas zu schaffen. Denn der mexikanische Diktator Santa Anna (Ruben Padilla) ist überhaupt nicht damit einverstanden, dass sich Texas von Mexiko losgesagt hat. Deswegen will er die abtrünnigen Texaner mit seiner militärischen Übermacht besiegen. Dabei trifft er aber auf einen Widerstandswillen, den er nicht für möglich gehalten hat. Die Männer in Fort Alamo, das ursprünglich eine Missionsstation war, setzen ihren ganzen Kampfeswillen ein, um Santa Anna davon abzuhalten, einfach durchzumarschieren. In der Zwischenzeit nehmen die Truppenrekrutierungen in Texas Form an, so dass schon bald eine schlagkräftige Armee bereit steht, um den Verteidigern zu Hilfe zu eilen. Aber wird das rechtzeitig der Fall sein?
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • The Killing Fields - Schreiendes Land

      The Killing Fields - Schreiendes Land

      22. Februar 1985 / 2 Std. 21 Min. / Drama, Historie, Kriegsfilm
      Von Roland Joffé
      Mit Sam Waterston, Haing S. Ngor, John Malkovich
      Mitte der 1970er: Der Krieg im benachbarten Vietnam greift auf Kambodscha über. Sydney Schanberg (Sam Waterston), Kriegsberichterstatter der New York Times, streift mit seinem einheimischen Übersetzer und Helfer Dith Pran (Haing S. Ngor) durch die Hauptstadt Phnom Phen, um dem undurchsichtigen Kriegsgeschehen auf den Grund zu gehen. Die Lage wird von Tag zu Tag brenzliger, doch als die Roten Khmer, eine kommunistische Guerillaorganisation, 1975 die Macht an sich reißt, eskaliert die Situation in unzähligen Massakern und Gefechten. Schanberg und Pran können sich zunächst in die französische Botschaft retten, doch die neuen Machthaber erzwingen die Ausreise aller ausländischen Journalisten und die Auslieferung aller Einheimischen. Pran steht als gebildeter Kambodschaner vor der sicheren Hinrichtung, während Schanberg zurück in New York machtlos und schuldgepeinigt um das Leben seines Freundes bangt…
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      4,5
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Stein der Geduld

      Stein der Geduld

      10. Oktober 2013 / 1 Std. 43 Min. / Drama, Kriegsfilm
      Von Atiq Rahimi
      Mit Golshifteh Farahani, Hamidreza Javdan, Hassina Burgan
      In Afghanistan herrscht Krieg. Eine schöne junge Frau (Golshifteh Farahani) kümmert sich in einem heruntergekommenen Schlafzimmer um ihren Mann. Damit dieser wieder aus dem Koma erwacht, rezitiert sie 99 Tage lang je einen der 99 Namen Allahs im Atemrhythmus des Komatösen. Nach zwei Wochen verwandelt sich das Gebet in ein Geständnis und die Frau spricht über ihr erlittenes Leid, ihre Frustrationen, ihre Einsamkeit, Wünsche, Ängste und Sorgen. Dann verrät sie ihm ihr teuer gehütetes Geheimnis, macht ihn unfreiwillig zu ihrem „Stein der Geduld“ und wälzt ihren ganzen Unmut auf ihn ab.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,5
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Star Wars: The Clone Wars

      Star Wars: The Clone Wars

      14. August 2008 / 1 Std. 37 Min. / Sci-Fi, Animation
      Von Dave Filoni
      Mit Anthony Daniels, Christopher Lee, Samuel L. Jackson
      Es geht um die Ereignisse, die zwischen "Star Wars: Episode II - Attac of the Clones" und "Star Wars: Episode II - Revenge of the Sith" einzuordnen sind.
      Pressekritiken
      2,5
      User-Wertung
      2,5
      Filmstarts
      2,0
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Die Hunde des Krieges

      Die Hunde des Krieges

      29. Januar 1981 / 1 Std. 58 Min. / Abenteuer, Kriegsfilm
      Von John Irvin
      Mit Christopher Walken, Tom Berenger, Colin Blakely
      Der amerikanische Abenteurer und Söldner Jamie Shannon (Christopher Walken) wird von einem britisches Bergbau-Unternehmen beauftragt, einen Staatsstreich im westafrikanischen Zangaro zu organisieren. Der Großkonzern hat es auf die reichen Bodenschätze des Landes abgesehen und schreckt dabei vor keinem Mittel zurück. Eigentlich möchte er sein bisheriges Leben an den Nagel hängen und in Frieden leben, doch dafür benötigt er etwas Startkapital. Nachdem sich Shannon vor Ort ein Bild über die dortigen Verhältnisse gemacht hat, stellt er ein fünfköpfiges Team aus Söldnern zusammen, um den zangaroischen Präsidenten zu stürzen und durch einen von seinen Auftraggebern ausgesuchten Exilpolitiker zu ersetzen. Allerdings kommen ihm bald Zweifel an dem Unternehmen, denn mit dem neuen Staatsoberhaupt wird lediglich ein Übel durch ein anderes ersetzt...
      Zum Trailer
      User-Wertung
      3,1
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    • Merry Christmas

      Merry Christmas

      24. November 2005 / 1 Std. 55 Min. / Drama, Kriegsfilm, Historie
      Von Christian Carion
      Mit Diane Kruger, Benno Fürmann, Guillaume Canet
      Es wird sicher ein Weihnachtsfilm der ganz anderen Art. Statt Geschenketerror und aufgezwungener Besinnlichkeit beschäftigt sich der französische Regisseur Christian Carion („Eine Schwalbe macht den Sommer“) mit der auf Tatsachen basierenden Geschichte der Begegnung von deutschen, französischen und britischen Soldaten am Weihnachtsabend 1914 zwischen den Fronten.
      Zum Trailer
      Pressekritiken
      3,7
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      3,5
      Bewerte :
      0.5
      1
      1.5
      2
      2.5
      3
      3.5
      4
      4.5
      5
      Möchte ich sehen
    Back to Top