Mein FILMSTARTS
  • Meine Freunde
  • Meine Kinos
  • Schnell-Bewerter
  • Meine Sammlung
  • Meine Daten
  • Gewinnspiele
  • Trennen
Der Prinz aus Zamunda
20 ähnliche Filme für "Der Prinz aus Zamunda"
  • George und das Ei des Drachen

    George und das Ei des Drachen

    8. Februar 2005 / 1 Std. 33 Min. / Abenteuer, Action, Komödie
    Von Tom Reeve
    Mit James Purefoy, Piper Perabo, Patrick Swayze
    Großbritannien im 12. Jahrhundert. Ritter George (James Purefoy) hat schon mehr als genug Schlachten geschlagen und schon zu viel Blut vergossen. Daher möchte er nun nicht mehr kämpfend durch die Gegend ziehen, sondern sesshaft werden und das Leben genießen. Da bietet sich ihm eine grandiose Möglichkeit, als er auf König Edgar (Simon Callow) trifft, der ihm ein eigenes Stück Land in Aussicht stellt, sollte er seine verschwundene Tochter Luma (Piper Perabo) finden und heil zu ihm zurückbringen. Der Verlobte von Luma, der Ritter Garth (Patrick Swayze), begleitet George auf seiner Suche und die beiden finden heraus, dass die Prinzessin in den Fängen eines Drachen gefangengehalten wird. Bei einer Rettungsaktion können sie das Ungeheuer in die Flucht schlagen und die Prinzessin retten. Doch dabei entdecken sie ein zurückgelassenes Drachenei, welches Luma trotz allem Erlebten aufziehen will...
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Ella - Verflixt und zauberhaft

    Ella - Verflixt und zauberhaft

    1. Januar 2004 / 1 Std. 36 Min. / Komödie, Fantasy, Romanze
    Von Tommy O'Haver
    Mit Anne Hathaway, Hugh Dancy, Cary Elwes
    Kurz nach ihrer Geburt bekommt Ella (Anne Hathaway) von ihrer Patentante, der durchgeknallten Fee Lucinda (Vivian A. Vox), ein ungewöhnliches Geschenk: absolute Gehorsamkeit. Fortan muss Ella jeden Befehl ausführen, egal wer ihn erteilt.
    Pressekritiken
    3,2
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Tootsie

    Tootsie

    25. März 1983 / 1 Std. 57 Min. / Komödie, Romanze
    Von Sydney Pollack
    Mit Dustin Hoffman, Jessica Lange, Teri Garr
    Michael Dorsey (Dustin Hoffman) ist Schauspieler, hat aber Schwierigkeiten an einen Job zu kommen. Erst als er die Idee hat, sich als Frau zu verkleiden, bekommt er die Hauptrolle in einer Fernseh-Seifenoper. Als Dorothy Michaels feiert er nun Erfolge als Schauspielerin. In seiner neuen Rolle geht er vollkommen auf und inspiriert darüber hinaus Frauen in der gesamten Stadt, sich zu von ihren Männern zu emanzipieren und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Da alle ihn für eine Frau halten, kommt es zu Problemen ,als er sich in seine Kollegin Julie (Jessica Lange) verliebt, für die Dorothy aber in gleichen Maße die beste Freundin ist. Erschwerend kommt hinzu, dass sich der Vater ihres bzw. seines Co-Stars darüber hinaus in Dorothy verliebt. für Michael steht die Welt Kopf und es wird immer schwieriger, seine beiden Leben nebeneinander zu bewerkstelligen...
    Pressekritiken
    4,3
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Dave

    Dave

    29. Juli 1993 / 1 Std. 50 Min. / Komödie, Romanze
    Von Ivan Reitman
    Mit Kevin Kline, Sigourney Weaver, Frank Langella
    Bill Mitchell (Kevin Kline) ist der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Jedoch ist er menschlich eine Katastrophe, denn er ist egozentrisch, gemein und vollkommen rücksichtslos. Während eines Schäferstündchens mit einer Bediensteten, bekommt Bill eine Herzattacke und muss ins künstliche Koma versetzt werden, ob er überlebt kann niemand wissen. Kurz vor den Wahlen schmiedet der intrigante Stabs-Chef Bob Alexander (Frank Langella) den unglaublichen Plan, einen Doppelgänger für den Präsidenten zu engagieren damit dieser den erkrankten Regierungschef vertritt, in der Hoffnung, dass er selber zum Präsidenten ernannt wird. Dafür wird der freundliche und bodenständige Dave engagiert, der dem mächtigsten Mann der Welt zum Verwechseln ähnlich sieht. Doch hat niemand damit gerechnet, dass Dave den Job sogar besser macht, als sein reales Vorbild. Auch nicht die First Lady (Sigourney Weaver), die sich schon seit Jahren von ihrem Mann entfernt hat und nun völlig überrascht, aber auch misstrauisch über den anderen Charakter ihres Mannes ist…
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Victor/Victoria

    Victor/Victoria

    7. Januar 1983 / 2 Std. 12 Min. / Musical, Komödie, Romanze
    Von Blake Edwards
    Mit Julie Andrews, Robert Preston, James Garner
    Paris in den frühen 30er Jahren: Victoria Grant ist eine arbeitslose Opernsängerin. Als sie in einem Nachtclub kein Engagement bekommt, kommt ihr und ihrem schwulen Freund Toddy eine verwegene Idee. Sie geben Victoria als Mann aus, der Frauen imitiert. Als "Graf Victor Grazinski" wird sie der Liebling des Pariser Nachtlebens und ein Star auf der Bühne. Als sich Victoria in einen Nachtclubbesitzer aus Chicago verliebt, der sie nur als Mann kennt, werden die Dinge jedoch kompliziert...
    User-Wertung
    3,3
    Zum Trailer
  • Adaption.

    Adaption.

    13. März 2003 / 1 Std. 56 Min. / Komödie, Drama
    Von Spike Jonze
    Mit Nicolas Cage, Tilda Swinton, Meryl Streep
    Sein Drehbuch zu "Being John Malkovich" hat mehrere Auszeichnungen erhalten, doch genutzt hat das dem Selbstbewusstsein von Charlie Kaufman (Nicolas Cage) wenig. Als er den Auftrag bekommt, die Biographie "Der Orchideendieb" zu adaptieren, ist er zunächst begeistert, verzweifelt dann aber mehr und mehr - denn in dem Werk finden sich weder richtige Handlung noch Figurenentwicklung. Schließlich entscheidet er, den Film von der Vorlage zu entkoppeln und stattdessen die Probleme bei der Adaption in den Mittelpunkt zu rücken. Er nimmt die Hilfe seines Zwillingsbruders Donald (ebenfalls Nicolas Cage) an, ein paar dramaturgische Änderungen einzubauen. Beide beginnen, der Autorin der Vorlage (Meryl Streep) hinterherzuspionieren...
    User-Wertung
    4,0
    Filmstarts
    5,0
    Zum Trailer
  • Zurück in die Zukunft II

    Zurück in die Zukunft II

    21. Dezember 1989 / 1 Std. 47 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Komödie
    Von Robert Zemeckis
    Mit Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Lea Thompson
    Marty Mcfly (Michael J. Fox) und Doc Brown (Christopher Lloyd), die Zukunftsreisenden aus Teil 1 des Sci-Fi-Abenteuers, verlassen auch in der Fortsetzung erneut das Jahr 1985. Diesmal geht die Reise in die Zukunft. Im Jahr 2015 versuchen die beiden, Martys zukünftigen Sohn vor einer großen Dummheit zu bewahren, die eine Reihe unerwünschter Ereignisse zur Folge haben könnte. Nach Beendung der erfolgreichen Mission reisen die beiden ins Jahr 1985 zurück. Dort müssen sie jedoch feststellen, dass ihre Rettungsaktion unvorhergesehene und verheerende Veränderungen in der Gegenwart herbeigeführt hat...
    User-Wertung
    4,3
    Filmstarts
    4,5
    Zum Trailer
  • Mars Attacks

    Mars Attacks

    27. Februar 1997 / 1 Std. 46 Min. / Fantasy, Komödie, Sci-Fi
    Von Tim Burton
    Mit Jack Nicholson, Glenn Close, Pierce Brosnan
    Die Erde wird von Marsianern auf- und heimgesucht: Mit unaufhaltsamen Waffen und einem grausamen Humor reagieren die Aliens vom Mars auf die Begrüßung durch den amerikanischen Präsidenten (Jack Nicholson). Hier scheint niemand in friedlicher Absicht gekommen zu sein - die Außerirdischen schrecken vor nichts zurück und nutzen Menschen für fiese Experimente. Die grünen Männchen entführen den Wissenschaftler Professor Donald Kessler (Pierce Brosnan) und die Klatschreporterin Nathalie Lake (Sarah Jessica Parker). Der Kopf der Journalistin wird auf den Körper ihres Schoßhündchens montiert und der Schädel des Forschers führt fortan ein Eigenleben ohne Unterbau. Präsident Dale glaubt aber unbeirrt weiter an ein großes Missverständnis und lädt die garstigen Besucher zwecks Beendigung der Kommunikationsprobleme in den Kongress ein. Das war ein Fehler...
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Austin Powers in Goldständer

    Austin Powers in Goldständer

    24. Oktober 2002 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Spionage
    Von Jay Roach
    Mit Mike Myers, Beyoncé Knowles-Carter, Michael Caine
    Dr. Evil (Mike Myers) und seinem Komplizen Mini-Me (Mike Myers) gelingt es, aus dem Gefängnis zu fliehen. Das ruft den "Swinging International Man of Mystery" auf den Plan. Als Austin Powers (Mike Myers) tritt er in Aktion, um seine beiden Widersacher wieder hinter Gitter zu wissen. Aber der schrille Agent hat es nicht nur mit Dr. Evil zu tun. Denn sein Vater Nigel Powers (Michael Caine), ein altgedienter Agent, wurde von dem holländischen Bösewicht Goldständer (Mike Myers) entführt. Der unberechenbare Schurke plant eine Teufelei, die den Fortbestand des Planeten gefährdet. Sowohl die Sorge um die Erde als auch die persönliche Schmach, dass sich Goldständer an der Familie Austin Powers' vergreifen konnte, will der Agent nicht ungesühnt lassen. Passenderweise arbeiten Goldständer und Dr. Evil zusammen, so dass Austin Powers mit einem Kampf gleich zwei Gegner in die Schranken weisen kann.
    User-Wertung
    3,3
    Filmstarts
    3,0
    Zum Trailer
  • Zurück in die Zukunft III

    Zurück in die Zukunft III

    25. Mai 1990 / 1 Std. 59 Min. / Sci-Fi, Abenteuer, Komödie
    Von Robert Zemeckis
    Mit Michael J. Fox, Christopher Lloyd, Thomas F. Wilson
    Marty McFly (Michael J. Fox) erfährt, dass Doc Brown (Christopher Lloyd), den es mittlerweile in den Wilden Westen im 19. Jahrhundert verschlagen hat, wo er sich als Schmied niedergelassen hat, bei einem Duell getötet werden wird. Also reist er in die Vergangenheit um den Doc zu warnen. Doch Doc Brown will eigentlich gar nicht weg, hat er doch gerade die schöne Lehrerin Clara (Mary Steenburgen) kennen gelernt. Auch Marty befindet sich gleich wieder mitten im Trubel, wird er doch schnell zum Erzfeind des eiskalten Killers Mad Dog Tannen (Thomas F. Wilson). Und zu allem Überfluss ist auch noch der DeLorean kaputt, so dass an eine einfache Heimreise nicht zu denken ist. Mit energischer Durchsetzungskraft müssen Marty und Doc um ihr Leben kämpfen, während sie an einer Methode arbeiten, um ihre Zeitmaschine unter den primitiven Verhältnissen wieder einsatzbereit zu bekommen.
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    4,1
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Das große Rennen rund um die Welt

    Das große Rennen rund um die Welt

    Kein Kinostart / 2 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Blake Edwards
    Mit Tony Curtis, Natalie Wood, Peter Falk
    Um zu beweisen, dass auch Amerikaner gute Autos bauen können, wird ein Autorennen rund um die Welt gestartet, unter ihnen auch Leslie Gallant III. (Tony Curtis) und der hinterhältige Professor Fate (Jack Lemmon), die eine tiefsitzende langjährige Rivalität verbindet. Während Gallant ein Lebemann ist und mit Leichtigkeit jede Aufgabe meistert, ist der grantige Fate kein Kind von Sonnenschein und versucht mit miesen Tricks seine Gegner unschädlich zu machen…
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Die Eisprinzessin

    Die Eisprinzessin

    28. Juli 2005 / 1 Std. 38 Min. / Komödie, Familie
    Von Tim Fywell
    Mit Michelle Trachtenberg, Kim Cattrall, Joan Cusack
    Casey will Eiskunstläuferin werden - leider entdeckt sie ihr Talent und ihren Spaß an diesem Sport allerdings erst kurz vor ihrem Schulabschluss. Die Pläne ihrer Mutter von einer Harvardstudentin als Tochter verblassen langsam, wie die Kreide auf einer Tafel, die mit einem Schwamm bearbeitet wird...
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    2,5
    Zum Trailer
  • Bowfingers große Nummer

    Bowfingers große Nummer

    28. Oktober 1999 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von Frank Oz
    Mit Barry Newman, John Cho, Steve Martin
    Wenn Steve Martin und Eddie Murphy zusammenarbeiten, dann kann nur eine Komödie herauskommen: Der völlig abgebrannte Regisseur Bobby Bowfinger (Steve Martin) möchte noch einmal an ruhmreiche Zeiten anknüpfen und plant den Dreh eines Science-Fiction-Films. Ein hinterhältiger Produzent verspricht ihm, das Geld zur Verfügung zu stellen, wenn der hochkarätige Action-Star Kit Ramsey (Eddie Murphy) mitspielt. Der sagt ab, und so entsteht an der kalifornisch-mexikanischen Grenze ein Low-Budget-Filmprojekt mit Provinzdiva, Flüchtlingen und einem ahnungslosen Kit, der vor einer versteckten Kamera agiert. Denn Bowfinger filmt Kit einfach ohne dessen Einwilligung im Alltag und arrangiert die Handlung seines Films so um Kit herum, dass dieser doch zum Star in Bowfingers Werk wird. Allerdings leidet Kits Geisteszustand angesichts des absurden Szenarios zusehends.giert. (JP)
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    3,5
    Zum Trailer
  • Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung

    Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Komödie
    Von Jay Roach
    Mit Mike Myers, Heather Graham, Michael York
    Und ein neues Abenteuer des unwiderstehlichen - hust! - Spions Austin Powers (Mike Myers): Dr. Evil (Mike Myers) reist mit einer Zeitmaschine zurück in die sechziger Jahre und raubt Austin sein Lustempfinden. Jetzt fehlt dem smarten Agenten mit den schrillen Klamotten jegliche Anziehungskraft auf das weibliche Geschlecht. Das findet er verständlicherweise gar nicht gut und gelangt mittels eines Zeitportals des britischen Geheimdienstes in Form eines neuen VW Käfers in das Jahr 1969. Dort versucht er, seine Libido zurückzugewinnen und mit Hilfe der Agentin Felicity Schickfick (Heather Graham) Evils Plan zur Übernahme der Weltherrschaft zu stoppen. Denn Evil hat eine mächtige Erfindung des Wissenschaftlers Alan Parson in seinem Besitz. Es handelt sich um einen gigantischen Laser, mit dem die Erde zerstört werden kann. Powers und Schickfick müssen vollen Einsatz zeigen, um Evil in die Schranken zu weisen.
    User-Wertung
    3,2
    Zum Trailer
  • Der Partyschreck

    Der Partyschreck

    30. Januar 1969 / 1 Std. 39 Min. / Komödie
    Von Blake Edwards
    Mit Peter Sellers, Claudine Longet, J. Edward McKinley
    Hrundi V. Bakshi (Peter Sellers) ist ein indischer Komparse, der ein Engagement in einer Hollywood-Produktion ergattern konnte. Durch seine überaus tollpatschige Art vermasselt er jedoch eine Szene nach der anderen und legt obendrein auch noch das komplette Set in Schutt und Asche. Nachdem ihm die Produzenten des Films ziemlich eindeutig ihre Meinung mitgeteilt haben, ist er seinen Statistenjob erst einmal los. Als er überraschenderweise kurz danach auf der Party des bedeutenden Hollywood-Bosses Clutterbuck (J. Edward McKinley) zu Gast ist, wittert er abermals seine große Chance, um im Filmgeschäft wieder Fuß fassen zu können. Aber auch auf der rauschenden Feier lässt Bakshi kein Fettnäpfchen aus und stolpert erneut von einer skurrilen Situation in die nächste. Sein Ziel gerät in weite Ferne.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Austin Powers – Das schärfste, was ihre Majestät zu bieten hat

    Austin Powers – Das schärfste, was ihre Majestät zu bieten hat

    20. November 1997 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Fantasy
    Von Jay Roach
    Mit Mike Myers, Elizabeth Hurley, Michael York
    London, 1967: Die Swinging Sixties erleben gerade ihren Höhepunkt, er ist die Zeit der freien Liebe und psychedelischen Musik. Mittendrin: Austin Powers (Mike Myers). Fotograf, Geheimagent und immer am Puls der Zeit. Im Namen ihrer Majestät bekämpft er das Verbrechen, nur der glatzköpfige und bösartige Dr. Evil (Mike Myers) geht dem schrillen Agenten immer wieder durch die Lappen. Als sich sein Gegenspieler einfrieren lässt, um sein Unwesen auf die 90er Jahre zu vertagen, begibt sich Austin in den Gefrierschrank des Secret Service und lässt sich ebenfalls auf Eis legen. Nach 30 Jahren wird er wieder aufgetaut um Dr. Evil endgültig das Handwerk zu legen. Dieser hat die Welt als Geisel genommen und droht mit ihrer Vernichtung, sollten seine Forderungen nicht erfüllt werden. Gemeinsam mit der Tochter seiner ehemaligen Sekretärin, Miss Kensington (Elisabeth Hurley), macht sich der britische Geheimagent ans Werk. Doch sein wahrer Feind ist die Gegenwart: Freie Liebe und die Ideale der Hippiegeneration haben hier keinen Platz. Und auch Dr. Evil hat seine Schwierigkeiten, sich in diese neue Welt einzufinden...
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    4,0
    Zum Trailer
  • Das Korsarenschiff

    Das Korsarenschiff

    Kein Kinostart / 1 Std. 34 Min. / Komödie
    Von David Butler, Sidney Lanfield
    Mit Bob Hope, Virginia Mayo, Walter Brennan
    Der gefürchtete Pirat „Der Haken“ treibt auf den Meeren sein Unwesen. Sein neuster Streich ist die geplante Entführung der Prinzessin Margaret (Virginia Mayo), die sich zwar von ihrem Leben losgesagt hat, um einen bürgerlichen Mann zu heiraten, aber dennoch ein lohnender Fang sein sollte…
    User-Wertung
    3,0
    Zum Trailer
  • Just Visiting – Mit Vollgas in die Zukunft

    Just Visiting – Mit Vollgas in die Zukunft

    26. Juli 2001 / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Abenteuer, Fantasy
    Von Jean-Marie Poiré
    Mit Jean Reno, Christian Clavier, Christina Applegate
    Graf Thibault Malfete (Jean Reno) ist mit seinem Knappen André le Pâté (Christian Clavier) unterwegs zu seiner Hochzeit mit Lady Rosalind (Christina Applegate). Doch das frisch getraute Ehepaar hat leider viele Neider, die ihnen das Glück nicht gönnen und dies auch mit einen tödlichen Zaubertrank vereiteln wollen. Thibault überlebt, stattdessen kommt seine Gattin Rosalind bei dem hinterhältigen Anschlag ums Leben. Von Traurigkeit geplagt, lässt sich Thibault von seinem Hof-Zauberer überreden, mit dem selbstgemixtem Zaubertrank in die Vergangenheit zurückzureisen und Rosalind zu retten. Leider kommen Thibault und sein Knappe nicht im Mittelalter an, sondern im modernen Chicago des 21. Jahrhunderts. Und die beiden chaotischen Recken müssen bald feststellen, dass auch die Neuzeit ihre Tücken hat...
    User-Wertung
    3,1
    Zum Trailer
  • Meine Frau, die Hexe

    Meine Frau, die Hexe

    15. Juni 2019 / 1 Std. 17 Min. / Komödie
    Von René Clair
    Mit Eily Malyon, Robert Greig, Mary Field
    300 Jahre ist es her, seit der Zauberer Daniel und seine hübsche Tochter Jennifer in New England von übereifrigen Puritanern auf dem Scheiterhaufen verbrannt wurden. Jetzt kehrt die junge Hexe zurück, um Rache an den Nachkommen ihrer einstigen Peiniger zu nehmen. Doch statt Unheil zu stiften, verliebt sie sich in den Urenkel Wallace Wooley, was magische Turbulenzen zur Folge hat...
    User-Wertung
    3,1
  • Dick und Doof: Our Relations

    Dick und Doof: Our Relations

    Kein Kinostart / 1 Std. 13 Min. / Komödie
    Von Harry Lachman
    Mit Stan Laurel, Oliver Hardy, Alan Hale
    Zwei lange verlorene Zwillingsbrüder geraten in eine Achterbahnfahrt bestehend aus wertvollen Ringen, Fällen von Personenverwechslungen und Gangstern.
    User-Wertung
    3,0
Back to Top