Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Liebe ist kälter als der Tod
     Liebe ist kälter als der Tod
    16. Januar 1970 / 1 Std. 28 Min. / Drama
    Von Rainer Werner Fassbinder
    Mit Rainer Werner Fassbinder, Ulli Lommel, Hanna Schygulla
    Produktionsland BRD
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 2 Wertungen
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Zuhälter Franz (Rainer Werner Fassbinder) ist nur eine kleine Nummer in der Münchener Unterwelt, der seine Freundin Joanna (Hanna Schygulla) auf den Straßenstrich schickt und nur knapp über die Runden kommt. Er weigert sich für das mächtige Gangstersyndikat der Stadt zu arbeiten, weswegen der smarte Berufsverbrecher Bruno (Ulli Lommel) auf ihn angesetzt wird. Der attraktive, junge Mann scheint direkt einem amerikanischen Gangsterfilm der 30er und 40er Jahre entsprungen zu sein und heftet sich an seine Fersen. Franz ahnt nicht, was Bruno im Schilde führt und freundet sich mit ihm an. Er lässt sich zu einer Reihe von Verbrechen überreden, was seiner Freundin Joanna bald Sorgen bereitet, denn Bruno schreckt weder vor Gewalt noch vor Mord zurück. Als Bruno und Franz einen Banküberfall planen, verrät sie Joanna an die Polizei...
    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1969
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Deutsch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Schwarz-Weiß
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Liebe ist kälter als der Tod
    Von Ulrich Behrens
    „Es sind Leute, die, um leben zu können, was ihnen lebenswert erscheint, sich halt in Rollen begeben, die eigentlich nicht die ihren sind. Das ist natürlich etwas Trauriges oder auch etwas Schönes.“ (Rainer Werner Fassbinder) Weiße Wände, kahl, doch das Licht bringt ein bisschen Wärme in den Raum, in dem sich vier Personen aufhalten, gefangen, schweigend, wartend. „Das Syndikat wünscht, dass Sie für uns arbeiten.” Vor einem mehr oder weniger modernen Ölgemälde, das so gar nicht in den Verhörraum passt, befragt ein Angestellter des Syndikats (Peter Moland), flankiert von zwei dunklen Gestalten mit ebenso dunklen Sonnenbrillen, Georges (Les Olvides) und Raoul (Howard Gaines), Franz the Pimp (Rainer Werner Fassbinder). Franz ist ein kleiner, erbärmlicher Zuhälter, der seine Freundin Joanna (Hanna Schygulla) auf den Strich schickt. Er liebt Joanna. Er will frei sein und daher nicht für da...
    Die ganze Kritik lesen
    Liebe ist kälter als der Tod Trailer DF 1:54
    Liebe ist kälter als der Tod Trailer DF
    701 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Rainer Werner Fassbinder
    Rolle: Franz Walsch
    Ulli Lommel
    Rolle: Bruno
    Hanna Schygulla
    Rolle: Johanna
    Ingrid Caven
    Rolle: 2. Prostituierte
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    60 Jahre Deutschland: 1969 - 1978
    NEWS - Reportagen
    Dienstag, 5. Mai 2009

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme
    Back to Top