Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen
     Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen
    2. Oktober 2003 / 1 Std. 50 Min. / Fantasy, Historie, Action
    Von Stephen Norrington
    Mit Sean Connery, Shane West, Peta Wilson
    Produktionsländer USA, Großbritannien, Deutschland, Tschechische Republik
    Zum Trailer
    User-Wertung
    2,3 455 Wertungen - 9 Kritiken
    Filmstarts
    1,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 12 freigegeben
    In einer alternativen Realität des Jahres 1899 versucht eine geheimnisvolle Organisation, die Welt in einen Krieg zu stürzen. Um diesen Plan zu vereiteln, wird der legendäre Abenteurer Allan Quatermain (Sean Connery) aus seinem Exil in Afrika geholt. Der inzwischen sichtbar gealterte Quatermain wird in eine geheimnisvolle Organisation eingeführt - in die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen, dem wohl exklusivsten Club überhaupt. Ihm gehören so illustre Gestalten an wie Tom Sawyer (Shane West), Kapitän Nemo (Naseeruddin Shah), Dorian Gray (Stuart Townsend) oder Dr. Henry Jekyll (Jason Flemyng).
    Der Oberschurke, den es Dingfest zu machen gilt, nennt sich „Das Phantom“. Das erste Ziel der Gentlemen ist Venedig, wo sich die Staatsoberhäupter aller führenden Nationen zu einer geheimen Konferenz treffen, um über eine gemeinsame Vorgehensweise gegen die aufkommende Bedrohung zu beraten...
    Originaltitel

    The League of Extraordinary Gentlemen

    Verleiher Fox Deutschland
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2003
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget 78 000 000 $
    Sprachen Englisch, Deutsch, Italienisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    1,5
    enttäuschend
    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen
    Von Jürgen Armbruster
    Hinter dem wohl dämlichsten Titel des bisherigen Kinojahres – dicht gefolgt von Fäkal-Trip „Dumm und Dümmerer" – verbirgt sich die Verfilmung von Alan Moores Comic „LXG – The League Of Extraordinary Gentlemen“, das im deutschsprachigen Raum zur unbekannteren Sorte gehört und allenfalls ein Mauerblümchendasein fristet. In den USA, dem Mutterland des Comics, erfreut sich Moores Kreation hingegen großer Beliebtheit. Was Special-Effect-Veteran und „Blade"-Regisseur Stephen Norrington aus dem ihm vorliegenden Stoff machte, ist allerdings mehr schlecht als recht und definitiv der bisher schwächste Beitrag zum nicht enden wollenden Comic-Boom. Eigentlich ist es fast schon eine Frechheit, was Alan Moore, von dem im Übrigen auch die Vorlage zu „From Hell" stammte, mit seiner „Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“ in die Welt setzte. Die Zeit, die andere Autoren in die Konzeption eigener Charak...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen Trailer DF 1:38
    Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen Trailer DF
    4 665 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Sean Connery
    Rolle: Allan Quartermain
    Shane West
    Rolle: Detective Tom Sawyer
    Peta Wilson
    Rolle: Mina Harker
    Naseeruddin Shah
    Rolle: Captain Nemo
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Cursha
    Cursha

    User folgen 65 Follower Lies die 906 Kritiken

    0,5
    Veröffentlicht am 9. April 2015
    Sean Connerys katastrophaler Abgang. Bei diesem Film stimmt ja von A bis ß nichts !!
    Kino:
    Anonymer User
    2,0
    Veröffentlicht am 17. März 2010
    "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" ist eine eher mäßige Comicumsetzung, die zwar für etwas kurzweilige Unterhaltung sorgen kann, aber einige Schwächen offenbart. Die Story selbst reißt einem zwar nicht vom Hocker, aber sie ist dennoch recht ordentlich gelungen und kann wohl zum stärken Teil des Films gezählt werden. Anschließen muss ich mich hier allerdings an die Kritik von Filmstarts.de über die Einführung und Erläuterung ...
    Mehr erfahren
    Max S.
    Max S.

    User folgen 2 Follower Lies die 92 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 16. September 2012
    Der Film bietet gute Unterhaltung, ist also durchaus gut für einen Filmabend, aber die Story ist unter aller sau. Sorry, aber man muss es sehen, um es zu glauben. Wer auf Unterhaltung steht und wem die Story so gut wie egal ist, kann ihn sich ansehen. Hier ist aber nicht all zu viel zu erwarten. Nicht einmal Sean Connery kann den Film retten, schade. Fazit: Lau
    Lorenz Rütter
    Lorenz Rütter

    User folgen 2 Follower Lies die 338 Kritiken

    2,5
    Veröffentlicht am 26. Februar 2015
    Die Auswahl dieser Liga ist aussergewöhnlich zusammen gestellt! Die verschiedenen Literatur Rollen in einem Film zu pressen hört sich spannend an und auch für den Anfang ist sehr Unterhaltsam. Doch schon bald werden die Figuren von einem schlechten Drehbuch und billigen Effekten überschattet. Schade eigentlich, denn die Geschichte hätte durchaus spannend sein können. Leider werden die vereinzelten Figuren nur oberflächlich angedeutet und ...
    Mehr erfahren
    9 User-Kritiken

    Bilder

    19 Bilder

    Aktuelles

    Alle Graphic-Novel-Verfilmungen gerankt – von der schlechtesten bis zur besten!
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 17. September 2015
    Wir präsentieren euch die ultimative Rangliste der Graphic-Novel-Verfilmungen – auch wenn ihr natürlich alle wieder anderer...
    Rangliste: Alle 39 DC-Filme gerankt - vom schlechtesten bis zum besten!
    NEWS - Bestenlisten
    Donnerstag, 6. August 2015
    Wir präsentieren euch die ultimative DC-Rangliste - auch wenn ihr natürlich alle wieder anderer Meinung sein werdet! (TV-Filme...
    9 Nachrichten und Specials

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top