Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bruce allmächtig
    Durchschnitts-Wertung
    3,4
    1103 Wertungen - 229 Kritiken
    Verteilung von 229 Kritiken per note
    46 Kritiken
    67 Kritiken
    53 Kritiken
    41 Kritiken
    22 Kritiken
    0 Kritik
    Deine Meinung zu Bruce allmächtig ?

    229 User-Kritiken

    ilovekino
    ilovekino

    User folgen 7 Follower Lies die 115 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Diese Komödie ist einer meiner Lieblinge..Absolut witzig,macht riesen Spaß und es hat auch eine Botschaft...Im ganzen eine echt gelungene Komödie mit einem phenomenalem Carrey den ich super finde !
    Hilde1983
    Hilde1983

    User folgen 15 Follower Lies die 197 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 25. Oktober 2014
    Jim Carry darf Gott spielen, dies gelingt ihm über weite Strecken auch sehr gut. Für all diejenigen die auf Blödelhumor stehen.
    BrodiesFilmkritiken
    BrodiesFilmkritiken

    User folgen 3272 Follower Lies die 4 393 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 2. Januar 2018
    Auch so ein Film, bei dem die Ankündigungen, der Trailer („I got the Power“) und die ersten Kritiken meine Erwartungen etwas zu hoch schnellen ließen, so dass ich vom Resultat ein kleines bisschen entäuscht war – aber das heisst weiss Gott nicht, dass der Film schlecht ist. Es ist eine gut getimte Komödie in der Carrey sich mal nicht auf seine Grimassen, sondern auf die Geschichte verlässt und als Bruce einen ungemein sympathischen Gott abgibt. Jennifer Aniston bleibt eigentlich nur der Part der schönen Freundin, aber auch sie macht das ganz gut. Und der wie immer geniale Morgan Freeman brilliert als weiser, aber humorvoller und gutmütiger Gott. Aber auch er kann kaum verhindern, dass der zunächst ungemein vergnügliche Film in der zweiten Hälfte etwas hüftlahm wird – sicher, auch so macht der Film noch mehr Spass als eine Vielzahl anderer Filme, trotzdem ist es halt schade, wenn man (so wie ich) mit zu hohen Erwartungen an das Ganze rangeht.Fazit: Sympathische und originelle Komödie, der leider in der zweiten Hälfte etwas die Luft ausgeht!
    thomas2167
    thomas2167

    User folgen 224 Follower Lies die 582 Kritiken

    3,0
    Veröffentlicht am 29. März 2013
    Leider nur stellenweise lustige Komödie mit Jim Carrey , der mit seinen Faxen und Grimassen auch dafür sorgt das sich der Film etwas von üblichen Genrewerken abhebt. Durch Careys One Man Show werden Morgan Freeman und Jennifer Aniston nur zu Nebendarstellern die aber zu überzeugen wissen. Natürlich wird auch wie meist in solchen Filmen die Moralkeule geschwungen - und das manchmal ziemlich heftig! Im Grossen und Ganzen ist Bruce Allmächtig eine kleine , sympathische Komödie mit einigen Schmunzlern - nicht mehr und nicht weniger.
    havelman
    havelman

    User folgen 1 Follower Lies die 68 Kritiken

    4,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    Dieser Film ist einfach klasse. Das Drehbuch, bzw. die Rolle des Hauptdarstellers, ist wie auf Jim Carrey zugeschnitten. Hier kann er wieder seinen Humor und seine Gestiken reinbringen, den wir an ihm so schätzen. Die Handlung ist äußerst witzig und hängt einem nicht nach kürzester Zeit zum Hals raus, wie es oft bei solchen Komödien der Fall ist. Morgan Freeman spielt hierbei die Rolle von Gott auch sehr überzeugend und mit sehr viel Humor. In jedem Fall sehenswert!
    AmabaX
    AmabaX

    User folgen 73 Follower Lies die 328 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 11. März 2010
    Eine richtig gute komödie, die ein gutes Herz hat und die man als carrey Fan gesehen haben muss.
    Marco Protopapa
    Marco Protopapa

    User folgen 2 Follower Lies die 822 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 2. Dezember 2020
    Der Film ist jedenfalls ganz auf seinen Hauptdarsteller zugeschnitten. Jennifer Aniston ist nur hübsches Beiwerk und macht das beste aus einer eher undankbaren Rolle, während Morgan Freeman ganz relaxt Gott spielt - und dabei nebst Carrey ein weiterer Höhepunkt ist. Das Konzept des Films geht jedenfalls perfekt auf: 7 Tage die gleichen Fähigkeiten wie Gott und das beste daraus machen - dabei muss dann ja einiges schief gehen und es ist wirklich witzig Carrey bei der Ausübung seiner neu gewonnen Macht zuzusehen. Das ist dann auch der Teil des Film der am besten funktioniert. Denn sonst gibt's einen etwas harzigen Anfang und einen etwas zu politisch korrekten Schluss. Überraschend ist es aber nicht dass ein amerikanischer Film nach knapp 60 min. Dauer-Blasphemie noch ein paar Pluspunkte beim christlichen Publikum machen will. Deswegen gibt's dann noch ein paar göttliche Botschaften aufgedrückt bevor es zum unausweichlichen Happy End kommt. Aber diese Mankos verzeiht man dieser ansonsten gelungenen Komödie gerne. Jim Carrey als Ersatz-Gott macht einfach Spass!
    Horror1992
    Horror1992

    User folgen 1 Follower Lies die 31 Kritiken

    2,0
    Veröffentlicht am 17. September 2010
    Für Jim Carry Fans mit Sicherheit ein muss, für alle anderen jedoch belanglose Samstagabend Unterhaltung. Ein Film bei dem man abschalten und hin und wieder sogar lachen kann, aber absolut nichts was man desöfteren schauen muss oder was durch besondere Raffinesse glänzt. Ein anspruchsloser Film für zwischen durch. Beim ersten Mal noch ganz nett, beim zweiten Mal wohl eher überflüssig.
    Thomas Z.
    Thomas Z.

    User folgen 15 Follower Lies die 225 Kritiken

    3,5
    Veröffentlicht am 30. Mai 2017
    Jim Carrey kann echt nervtötend sein, anspruchslose Komödien erst recht. Erhobene Zeigefinger sind ein "no go", in anspruchslosen Komödien per se verboten... nein: unangebracht! In Verbindung mit theologisch-philosophischen Grundsatzfragen nach dem Sein und Nicht-Sein des Homo sapiens und der göttlichen Allmacht, die Dinge, die die Welt bewegen schon zu richten, wird es ganz unappetitlich. ABER HEY: Morgan Freeman ist Gott bzw. Jim Carrey vorübergehend auch... und das ist wirklich komisch. Wenn ich gestresst nach hause komme, mache die Glotze an und es läuft zufällig "Bruce allmächtig", denke ich: Jep... geil... bester Film jetzt... also... GUT! (für mich)
    Kino:
    Anonymer User
    3,5
    Veröffentlicht am 19. März 2010
    Der Film gefällt am Anfang durch einen gut aufgelegten Jim Carrey und ziemlich lustigen Gags. Dies hält sich bis zum letzten Drittel des Films ,in dem die moral tatsächlich zu viel Platz einnimmt . Leider trübt dies den Gesamteindruck des Films, wobei ich mir gut vorstellen kann, das der Film dadurch einen guten Eindruck auf Kinder hinterlässt. Fazit: Wer einen lustigen und unterhaltsamen Film sucht (vorallem mit der Familie zu empfehlen!) liegt hier vollkommen richtig!
    Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
    • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
    • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
    • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
    Back to Top