Mein FILMSTARTS
    Eine große Reise
    Eine große Reise
    Starttermin 24. November 2005 (1 Std. 48 Min.)
    Mit Nicolas Cazalé, Mohamed Majd, Jacky Nercessian mehr
    Genre Drama
    Produktionsländer Frankreich, Marokko
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    3,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die Pflicht eines jeden Moslems ist es, einmal in seinem Leben in das zentrale Heiligtum nach Mekka zu pilgern. Für einen gläubigen Moslem ist das keine Frage, auch wenn er sein halbes Leben in einem christlich geprägten Land verbracht hat. Für den in Frankreich geborenen Sohn, der dazu verdonnert wird, den Vater persönlich mit dem Auto die über 5000 Kilometer lange Strecke zu chauffieren, ist dies in Ismaël Ferroukhis Familiendrama „Eine große Reise“ beileibe kein Selbstverständnis.
    Originaltitel

    Le grand voyage

    Verleiher Arsenal Filmverleih
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2004
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Arabisch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat Dolby SRD
    Seitenverhältnis 1.85 : 1
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    3,5
    gut
    Eine große Reise
    Von Nicole Kühn
    Die Pflicht eines jeden Moslems ist es, einmal in seinem Leben in das zentrale Heiligtum nach Mekka zu pilgern. Egal, wie weit der Weg ist, egal auch, wie beschwerlich und gegen welche Widerstände. Für einen gläubigen Moslem ist das keine Frage, auch wenn er sein halbes Leben in einem christlich geprägten Land verbracht hat. Für den in Frankreich geborenen Sohn, der dazu verdonnert wird, den Vater persönlich mit dem Auto die über 5000 Kilometer lange Strecke zu chauffieren, ist dies in Ismaël Ferroukhis Familiendrama „Eine große Reise“ beileibe kein Selbstverständnis. Réda (Nicolas Cazalé) ist gerade mitten im Abiturstress, als sein betagter Vater (überzeugend stoisch: Mohamed Majd) zu seiner Pilgerreise nach Mekka aufbrechen möchte. Das Verhältnis zwischen den beiden ist alles andere als von Verständnis geprägt. Vielmehr leben sie nebeneinander her, ohne die Innenwelt des anderen au...
    Die ganze Kritik lesen
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Nicolas Cazalé
    Rolle: Réda
    Mohamed Majd
    Rolle: Der Vater
    Jacky Nercessian
    Rolle: Mustapha
    Ghina Ognianova
    Rolle: La vieille femme
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritik

    Alle User-Kritiken
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    0% (0 Kritik)
    Deine Meinung zu Eine große Reise ?
    0 User-Kritik

    Bilder

    12 Bilder

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top