Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der Marshal
     Der Marshal
    21. August 1969 / 2 Std. 08 Min. / Western, Abenteuer, Drama
    Von Henry Hathaway
    Mit John Wayne, Glen Campbell, Kim Darby
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    Pressekritiken
    4,5 2 Kritiken
    User-Wertung
    3,4 13 Wertungen - 2 Kritiken
    Filmstarts
    4,0
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Die halbwüchsige Mattie Ross (Kim Darby) kann in Fort Smith nur noch die Leiche ihres Vaters identifizieren. Dieser war vom Banditen Tom Chaney (Jeff Corey) ermordet worden. Obwohl Mattie auf Strafverfolgung und Gerechtigkeit - und nicht etwa Rache, wie man es von einem Mädchen in ihrem Alter erwarten würde - pocht, haben die Behörden Besseres zu tun, als dem Outlaw und seiner Bande nachzujagen. Also greift der resolute Teenager zur Selbsthilfe. Für 100 Dollar engagiert sie den abgewrackten Marshall Reuben J. „Rooster“ Cogburn (John Wayne), um Chaney habhaft zu werden. Halb besoffen und halb belustigt ist der schon drauf und dran, die freche Göre wieder vor die Tür zu setzen, gibt ihrem Ansinnen aber dann trotzdem nach. Einäugig, schwerbäuchig und arthritisch setzt sich das Urgestein noch mal in Bewegung und in den Sattel.
    Originaltitel

    True Grit

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1969
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Ein Remake von True Grit
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -

    Wo kann man diesen Film schauen?

    Auf DVD/Blu-ray
    True Grit - Der Marshal
    True Grit - Der Marshal (DVD)
    Neu ab 4.99 €
    True Grit - Der Marshal
    True Grit - Der Marshal (Blu-ray)
    Neu ab 9.99 €
    Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,0
    stark
    Der Marshal
    Von Martin Soyka
    Wenn die Rede vom Duke ist, von seinen vielen Filmen und Rollen, kommt man über kurz oder lang an dem Western „Der Marshal“ nicht vorbei. Denn mit seiner Paraderolle als Rooster Cogburn zeigt sich John Wayne nicht nur von seiner besten Seite, sondern persifliert gleichzeitig sein Image. Der gerechte und längst überfällige Ruhm hierfür: Waynes erster und einziger Oscar als bester männlicher Hauptdarsteller. Die halbwüchsige Mattie Ross (Kim Darby) kann in Fort Smith nur noch die Leiche ihres Vaters identifizieren. Dieser war vom Banditen Tom Chaney (Jeff Corey) ermordet worden. Obwohl Mattie auf Strafverfolgung und Gerechtigkeit (und nicht etwa Rache, wie man es von einem Mädchen in ihrem Alter erwarten würde) pocht, haben die Behörden Besseres zu tun, als dem Outlaw und seiner Bande nachzujagen. Also greift der resolute Teenager zur Selbsthilfe. Für 100 Dollar engagiert sie den abge...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Der Marshal Trailer DF 1:24
    Der Marshal Trailer DF
    1 540 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    John Wayne
    Rolle: Marshall Reuben J. 'Rooster' Cogburn
    Glen Campbell
    Rolle: La Boeuf
    Kim Darby
    Rolle: Mattie Ross
    Robert Duvall
    Rolle: 'Lucky' Ned Pepper
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    User-Kritiken

    Marc-aus-Aachen
    Marc-aus-Aachen

    User folgen 4 Follower Lies die 158 Kritiken

    4,5
    Veröffentlicht am 13. April 2013
    Erst über den Umweg der Coen-Brüder-Version von True Grit bin ich auf die Verfilmung von 1969 gestoßen. Und ich muß sagen: diese Erstverfilmung gefällt mir besser! John Waynes Darstellung des Rooster Cockburn ist maskuliner, aus heutiger Sicht machohafter, als Jeff Bridges Interpretation. Und wirkt damit auf mich realistischer und der Handlungszeit angemessener. Der Film lebt vor allem von der lebhaften Interaktion der Akteure und den ...
    Mehr erfahren
    Schokograf
    Schokograf

    User folgen Lies die Kritik

    5,0
    Veröffentlicht am 25. Februar 2010
    um was es in groben zügen geht kann man ja im FS-review nachlesen. hauptaugenmerk in diesen zeitlosen klassiker liegt eindeutig auf dem fabelhaften zusammenspiel zwischen john wayne und kim darby. beide darsteller spielen sich die bälle zu das es eine wahre freude ist.john wayne spielt den kauzig lakonischen und ständig angedüdelten haudegen mit solcher überzeugenden wirkung das es einfach freude macht ihm dabei zususehen. seine sprüche ...
    Mehr erfahren
    2 User-Kritiken

    Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top