Mein FILMSTARTS
    Orly
    Orly
    Starttermin 4. November 2010 (1 Std. 24 Min.)
    Mit Josse De Pauw, Maren Eggert, Bruno Todeschini mehr
    Genre Tragikomödie
    Produktionsländer Frankreich, Deutschland
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,0 1 Wertung
    Filmstarts
    4,5
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    FSK ab 0 freigegeben
    Zwei Stunden am Flughafen Paris Orly: Eine junge Frau (Natacha Régnier) - auf dem Weg nach Hause zu ihrem Mann - verliebt sich in einen Fremden (Bruno Todeschini). Eine Mutter (Mireille Perrier) und ihr fast erwachsener Sohn (Emile Berling) sind unterwegs zur Beerdigung des Exmannes und Kindvaters. Ein junges Paar (Jirka Zett, Lina Falkner) auf seiner ersten großen Reise verliert sich aus den Augen. Eine Frau (Maren Eggert) wagt erst in der Anonymität der Öffentlichkeit, den Abschiedsbrief ihres Mannes (Josse De Pauw) zu lesen. Sie alle warten auf ihren Flug.
    Verleiher Piffl Medien GmbH
    Weitere Details
    Produktionsjahr 2010
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Französisch, Deutsch
    Produktions-Format 35 mm
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis 2.35 : 1 Cinemascope
    Visa-Nummer -

    Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

    4,5
    hervorragend
    Orly
    Von Andreas Staben
    Flughäfen sind die ultimativen Transit-Orte unserer Zeit. Im Flugzeug lassen sich innerhalb weniger Stunden ganze Kontinente überwinden, aber davor haben die Reise- und Grenzregelungen einen oft fast genauso langen Marathon von Kontrollen und Warterei gesetzt: Am Airport ist man schon weg, aber noch nicht da. Die Absurditäten dieser territorialen und mentalen Unbestimmtheit hat Steven Spielberg in seiner klarsichtigen Komödie „Terminal" auf den Punkt gebracht, bei ihm ist der Flughafen geradezu eine Miniatur-Version einer durch Terror-Angst gelähmten Welt, die immer weiter bürokratisiert wird. Spielberg wäre nicht Spielberg, wenn sich nicht auch in diesem Umfeld eine Erzählung über individuelle Beharrlichkeit und unerschütterliche Menschlichkeit Bahn bräche. Eine solche narrative Zwangsläufigkeit und symbolische Zuspitzung ist dagegen nicht die Sache von Angela Schanelec („Marseille", „N...
    Die ganze Kritik lesen

    Trailer

    Orly Trailer OV 1:40
    Orly Trailer OV
    313 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Josse De Pauw
    Rolle: Theo
    Maren Eggert
    Rolle: Sabine
    Bruno Todeschini
    Rolle: Vincent
    Natacha Régnier
    Rolle: Gretchen
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    Die FILMSTARTS-TV-Tipps (10. bis 16. Februar)
    NEWS - TV-Tipps
    Freitag, 10. Februar 2012
    Diese Woche mit John Travolta als freundlichem Kredithai, Andy Serkis in seiner Paraderolle als Gollum und Daniel Day-Lewis...
    DVD-Tipps der Woche (4. bis 10. September)
    NEWS - DVD-Tipps
    Sonntag, 4. September 2011
    Diese Woche mit einem Exil-Kubaner, der in Miamis Unterwelt aufräumt, einem Hausmädchen, das von einer dekadenten Familie...

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top