Mein FILMSTARTS
Party Animals - Wilder geht's nicht
20 ähnliche Filme für "Party Animals - Wilder geht's nicht"
  • First Daughter

    First Daughter

    13. Januar 2005 / 1 Std. 46 Min. / Romanze, Komödie
    Von Forest Whitaker
    Mit Katie Holmes, Marc Blucas, Michael Keaton
    Samantha Mackenzie (Katie Holmes) will endlich ein normales Leben führen. Sie will aufs College und dort - möglichst weit weg von Zuhause - all die großartigen Erfahrungen sammeln. Doch das ist gar nicht so einfach, denn Samantha ist nicht wie jedes andere Mädchen: Ihre Familie wohnt im Weißen Haus und ihr Vater (Michael Keaton) ist niemand anderes als der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika...
    Pressekritiken
    2,5
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    1,5
  • I Love You, Beth Cooper

    I Love You, Beth Cooper

    29. Oktober 2009 / 1 Std. 42 Min. / Komödie
    Von Chris Columbus
    Mit Hayden Panettiere, Paul Rust, Jack Carpenter
    Denis Cooverman (Paul Rust) nimmt bei seiner Rede auf der Highschool-Abschlussveranstaltung all seinen Mut zusammen und gesteht der Chef-Cheerleaderin Beth Cooper (Hayden Panettiere) seine Liebe. Nie vorher hat er sie auch nur angesprochen. Das hübsche Mädchen fühlt sich geschmeichelt von den Worten des Obernerds, ihr muskelbepackter Army-Lover Kevin (Shawn Roberts) aber ist mit dem romantischen Geständnis alles andere als einverstanden. Mit seinen minderbemittelten Schlägerkumpels Dustin (Jared Keeso) und Sean (Brendan Penny) im Schlepptau jagt er Beth und ihren nun nicht mehr heimlichen Verehrer - die in einer turbulenten Nacht immer mehr zueinander finden...
    Pressekritiken
    1,9
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,0
  • College Road Trip

    College Road Trip

    2. Juni 2010 / 1 Std. 20 Min. / Komödie
    Von Roger Kumble
    Mit Martin Lawrence, Raven-Symoné, Rachel Barker
    Als sich die junge angehende Studentin Melanie Porter (Raven-Symoné) entschließt, auf einer Reise durchs Land das richtige College zu suchen, hat sie nicht mit ihrem Vater James (Martin Lawrence) gerechnet. Denn der - ein übervorsichtiger Cop - nimmt sich kurzerhand Urlaub und begleitet seine Tochter. So entpuppt sich der Road Trip, den Melanie eigentlich mit ihren besten Freundinnen unternehmen wollte, als Kampf gegen die Kontrollsucht ihres Vaters, der sich noch nicht damit abgefunden hat, dass seine Tochter sich auf dem Weg zur Erwachsenen befindet. Die Erlebnisse auf der Fahrt durch Amerika zeigen James aber, was die Stunde geschlagen hat. Dennoch versucht er zunächst alles, um seinen Einfluss ungehindert auf Melanie ausüben zu können. Die wehrt sich natürlich ebenso resolut gegen die als Bevormundung empfundene Fürsorge ihres Vaters.
    User-Wertung
    2,8
  • Eins, zwei, Pie - Wer die Qual hat, hat die Wahl

    Eins, zwei, Pie - Wer die Qual hat, hat die Wahl

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Komödie
    Von Michael Davis
    Mit Jonathan Tucker, Larisa Oleynik, Jaime Pressly
    Matthew (Jonathan Tucker) ist neu am College und muss sich erst einmal richtig einleben. Der Kontakt zu anderen Menschen erfolgt jedoch viel schneller und deutlich intensiver als gedacht. Denn als er sich mit einer Studentin im Fahrstuhl befindet, deren Gesicht er nicht sehen kann, weil es von Wäsche verdeckt ist, fällt plötzlich der Strom aus. Natürlich bleibt der Fahrstuhl dadurch stecken und die beiden sind mehrere Stunden lang in der Dunkelheit alleine. Aber junge Leute wie College-Studenten wissen sich zu beschäftigen und so dauert es nicht lange bis sie es hemmungslos miteinander treiben. Als der Strom wieder angeht verschwindet das Mädchen jedoch, ohne dass Matthew erkennen konnte, mit wem er da Sex hatte. Natürlich will er seine Traumfrau wiederfinden. Der einzige Anhaltspunkt, den er hat, um aus den vielen Bewohnerinnen des Hauses die richtige harauszusuchen, ist ihr Höschen. Das aber könnte sowohl Arlene (Katherine Heigl) als auch Cynthia (Jaime Pressly), Wendy (Larisa Oleynik) oder einer anderen Studentin gehören.
    User-Wertung
    2,8
  • She's the Man

    She's the Man

    21. September 2006 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Romanze
    Von Andy Fickman
    Mit Amanda Bynes, Channing Tatum, Laura Ramsey
    Fußball ist Violas (Amanda Bynes) Leben, aber die Mädchenmannschaft an ihrer Schule wird aufgelöst. Natürlich hat sie keine Chance im Team der Jungs mitzuspielen, weil Geschlechter übergreifende Zusammensetzungen nicht vorgesehen sind. Deswegen schlüpft sie in die Rolle ihres Zwillingsbruders Sebastian (James Kirk), der sich gerade nicht in der Stadt befindet. Viola spielt die Rolle als Junge ausgesprochen gut, muss aber noch ein paar Sondereinheiten absolvieren, um tatsächlich wieder auf dem Platz stehen zu können. Dabei hilft ihr Mitschüler Duke Orsino (Channing Tatum), den sie mit der attraktiven Olivia Lennox (Laura Ramsey) zusammengebracht hat. Aber dann schlägt die Liebe auch bei Viola zu, die sich als Sebastian in Duke verguckt hat. Als auch noch ihr Zwillingsbruder zurückkommt, ist das Gefühls- und Identitätschaos perfekt.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    2,5
  • American Pie 4: Das Klassentreffen

    American Pie 4: Das Klassentreffen

    26. April 2012 / 1 Std. 54 Min. / Komödie
    Von Jon Hurwitz, Hayden Schlossberg
    Mit Jason Biggs, Alyson Hannigan, Chris Klein
    Die nun erwachsen gewordene Gang findet sich zum Klassentreffen in ihrer Heimatstadt in West Michigan ein. Die Freunde haben sich zum Teil jahrelang nicht gesehen. Einiges und vor allem sie selbst haben sich in dieser Zeit verändert - oder auch nicht. Jim (Jason Biggs) und Michelle (Alyson Hannigan) sind verheiratet und mit ihrem kleinem Kind beschäftigt, Kevin (Thomas Ian Nicholas) und Vicky (Tara Reid) ebenso getrennt wie Oz (Chris Klein) und Heather (Mena Suvari). Ob Finch (Eddie Kaye Thomas) noch immer auf Stiflers Mutter (Jennifer Coolidge) steht, ist nicht klar, schließlich bereiste er jahrelange die halbe Welt. Stifler (Sean William Scott) selbst jagt nach wie vor jungen, hübschen Mädchen nach. Allen gemeinsam ist der Wunsch nach einer legendären Party zum Klassentreffen, bei der auch Jims Dad (Eugene Levy) ordentlich mitfeiert.
    Pressekritiken
    2,7
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    2,5
  • Fired Up!

    Fired Up!

    11. Juni 2009 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Will Gluck
    Mit Nicholas D'Agosto, Eric Christian Olsen, Sarah Roemer
    Um die Bekanntschaft vieler Frauen zu machen, schreiben sich die zwei Freunde Shawn (Nicholas D'Agosto) und Nick (Eric Christian Olsen) für ein Cheerleader-Camp ein. Der Plan: Innerhalb von 14 Tagen so viel Sex wie möglich haben und danach einfach wieder abhauen - 300 Hotties und nur vier heterosexuelle Männer verheißen das Paradies auf Erden! Allein, das Vorhaben hat einen Haken, denn Shawn verliebt sich in Carly (Sarah Roemer), Kapitän der Cheerleader, die er fortan mit seinen Künsten als Pompom-Schwinger beeindrucken will...
    Pressekritiken
    1,4
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,0
  • The Girl Next Door

    The Girl Next Door

    18. November 2004 / 1 Std. 50 Min. / Romanze, Komödie
    Von Luke Greenfield
    Mit Elisha Cuthbert, Emile Hirsch, Timothy Olyphant
    Er mag der beste Schüler seiner Schule sein, aber was wirklich Aufregendes hat Matthew Kidman (Emile Hirsch) bis kurz vor seinem Abschluss noch nicht erlebt. In Sachen Uncoolness machen ihm allerhöchstens seine beiden besten Freunden Eli (Chris Marquette) und Klitz (Paul Dano) Konkurrenz. In einigen Tagen steht der wichtigste Tag seines Lebens an. Matthew bewirbt sich um ein Stipendium für das renommierte Georgetown-College. Von seinem Bewerbungsvortrag hängt seine weitere Karriere ab. Doch plötzlich ändert sich sein Leben von Grund auf, als nebenan die bildhübsche Danielle (Elisha Cuthbert) einige Wochen das Haus ihrer Verwandtschaft hüten soll. Matthew verliebt sich auf der Stelle in die scheinbar Unerreichbare. Zu seinem Erstaunen macht er sogar Eindruck bei ihr und sie verabreden sich zu einem Date. Er ahnt, dass etwas faul ist und bekommt auch bald heraus, was. Sein Kumpel Eli deckt auf, dass Danielle als Pornodarstellerin arbeitet...
    Pressekritiken
    2,9
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    2,5
  • American Pie 2

    American Pie 2

    27. September 2001 / 1 Std. 45 Min. / Komödie, Romanze
    Von James B. Rogers
    Mit Jason Biggs, Seann William Scott, Chris Klein
    Ein Jahr lang waren die High-School-Boys Oz (Chris Klein), Stifler (Seann William Scott), Kevin (Thomas Ian Nicholas) und Finch (Eddie Kaye Thomas) getrennt, die inzwischen das College besuchen. Deswegen vereinbaren sie ein Wiedersehen in einem Ferienhaus am Michigansee, wo sie den besten Sommer aller Zeiten verbringen möchten. Und als Ziel setzen sie sich ein gefülltes Gefäß mit Kondomen. Ob das wohl wirklich geleert werden kann? In jedem Fall bereiten sich die College-Boys auf den großen Abschlussabend vor, an dem sie eine Party geplant haben. Denn die erhofften sexuellen Abenteuer kann man natürlich nicht aus dem Stand angehen. Vor allem dann nicht, wenn der ganz spezielle Spaß seinen Niederschlag finden soll. Aber bei allen peinlich-komischen Versuchen, sich als Mann zu beweisen, bleibt die Erkenntnis übrig, dass letztendlich der Zusammenhalt zwischen den Freunden am meisten zählt.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    3,5
  • Dirty Love

    Dirty Love

    Kein Kinostart / 1 Std. 35 Min. / Komödie, Romanze
    Von John Mallory Asher
    Mit Jenny McCarthy, Carmen Electra, Eddie Kaye Thomas
    Als die mehr oder minder erfolgreiche Fotografin Rebecca von einem Gig nach Hause kommt und ihren Freund, Supermodel Richard, mit einer Anderen im Bett antrifft, bricht eine Welt für sie zusammen. Was gibt es da besseres als mit ihren shoppingsüchtigen Freundinnen auf eine Einkaufstour zu gehen, sich von einer Wahrsagerin den kommenden Traummann bestätigen zu lassen und allen halbwegs gutaussehenden Männern an die Wäsche zu gehen - nur zur Sicherheit. Soviel Hyperaktivität kann natürlich nicht gut gehen. Und so sind ein ins Gesicht geworfener Fisch, ein Supermarkt-Gang voller Menstruationsblut und ein vollgekotztes Dekolleté nur der Beginn der Katastrophenserie, die Rebecca auf ihrem Weg zum Happy-End durchstehen muss.
    Pressekritiken
    1,3
    User-Wertung
    3,1
  • Fast verheiratet

    Fast verheiratet

    12. Juli 2012 / 2 Std. 05 Min. / Komödie, Romanze
    Von Nicholas Stoller
    Mit Jason Segel, Emily Blunt, Chris Pratt
    Verliebt, verlobt, verplant: Tom (Jason Segel) und Victoria (Emily Blunt) wollen heiraten und so schön und vielversprechend die Verlobungsfeier auch ist, so anders wollen es die Lebensumstände. Victoria bekommt ein zweijähriges Jobangebot in einer anderen Stadt. Doch aus den zwei Jahren werden vier und so zieht sich der Gang zum Traualtar nach der Verlobung immer mehr in die Länge. Fünf Jahre um genau zu sein. In dieser Zeit sieht sich das Paar den Erwartungshaltungen der Familien, der Religionen, der Mortalität von Großeltern und nicht zuletzt den eigenen Selbstzweifeln ausgesetzt. Kurz, Tom und Victoria durchleben die Höhen und Tiefen einer Beziehung. Dabei kommen beide am Ende zu der Erkenntnis, dass die Reise zum verheißungsvollen Glück oft anders verläuft als geplant und es doch immer auch auf jene glücklichen Momente am Rande des Weges ankommt.
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    2,9
    Filmstarts
    3,5
  • Rum Diary

    Rum Diary

    2. August 2012 / 2 Std. 00 Min. / Komödie, Abenteuer, Drama
    Von Bruce Robinson
    Mit Johnny Depp, Aaron Eckhart, Michael Rispoli
    Journalist Paul Kemp (ähnlich wie Raoul Duke in "Fear And Loathing in Las Vegas" ein Alter Ego von Thompson, gespielt von Johnny Depp) schlägt sich mit Jobs, die nie länger als ein paar Monate dauern, durch die Welt. Im Jahr 1959 kommt Paul nach San Juan, Puerto Rico, wo er ein gutbezahltes Angebot annimmt, die mäßige Gazette 'The San Juan Star' aufzuwerten. Doch schnell wird deutlich, dass die Arbeit nur der Teil seines Lebens "von Mittag bis acht" ist, denn der Lebemann verfällt schnell dem Müßiggang und verliebt sich außerdem in die bezauberne Chenault (Amber Heard). Diese ist jedoch Geliebte des Baulöwen Sanderson (Aaron Eckhart), der Kemp für seine Zwecke einspannen will. Dieser steht nun vor der Wahl, den mächtigen Unternehmer zu unterstützen oder mittels investigativen Journalismus dessen betrügerische Baumaßnahmen aufzudecken.
    Pressekritiken
    3,0
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,0
  • Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen

    Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen

    29. Mai 2003 / 1 Std. 31 Min. / Komödie
    Von Todd Phillips
    Mit Luke Wilson, Will Ferrell, Vince Vaughn
    Mitch (Luke Wilson) kommt von einer Dienstreise nach Hause und erwischt seine Freundin (Juliette Lewis) in flagranti beim Sex. Was sie ihm dann gesteht, ist definitiv alles andere als Balsam für sein Ego: Sie liebe ihn zwar, fühle sich sexuell von ihm aber nicht befriedigt. Das Geständnis erschüttert ihn so sehr, dass er die Koffer packt und ein völlig neues Leben beginnen möchte. Die dafür passende Wohnung ist schnell gefunden: Das ehemalige Haus eines verstorbenen Professors in nächster Nähe zu seiner ehemaligen Universität. Zusammen mit seinen Freunden Beanie (Vince Vaughn) und Frank (Will Farrell) versucht Mitch, durch exzessive Partys das Leben noch einmal richtig zu genießen. Allerdings hat sie der fiese Collegedirektor Pritchard (Jeremy Piven) auf den Kieker und findet schnell eine Möglichkeit, ihnen den Spaß am Leben zu verderben. Da Mitch’ Haus auf dem Gelände der Universität liegt, schreibt dessen Satzung vor, dass seine Nutzung dem Gemeinwohl dienen muss und kündigt den Mietvertrag mit Mitch. Kein Problem - dann gründen die neuen Bewohner eben schnell eine eine eigene Studentenverbindung...
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    3,0
  • Der Partyschreck

    Der Partyschreck

    30. Januar 1969 / 1 Std. 39 Min. / Komödie
    Von Blake Edwards
    Mit Peter Sellers, Claudine Longet, J. Edward McKinley
    Hrundi V. Bakshi (Peter Sellers) ist ein indischer Komparse, der ein Engagement in einer Hollywood-Produktion ergattern konnte. Durch seine überaus tollpatschige Art vermasselt er jedoch eine Szene nach der anderen und legt obendrein auch noch das komplette Set in Schutt und Asche. Nachdem ihm die Produzenten des Films ziemlich eindeutig ihre Meinung mitgeteilt haben, ist er seinen Statistenjob erst einmal los. Als er überraschenderweise kurz danach auf der Party des bedeutenden Hollywood-Bosses Clutterbuck (J. Edward McKinley) zu Gast ist, wittert er abermals seine große Chance, um im Filmgeschäft wieder Fuß fassen zu können. Aber auch auf der rauschenden Feier lässt Bakshi kein Fettnäpfchen aus und stolpert erneut von einer skurrilen Situation in die nächste. Sein Ziel gerät in weite Ferne.
    User-Wertung
    3,4
    Filmstarts
    4,0
  • Sydney White - Campus Queen

    Sydney White - Campus Queen

    3. März 2018 / Komödie
    Von Joe Nussbaum
    Mit Amanda Bynes, Matt Long, Sara Paxton
    Eine moderne Neuerzählung des Märchens "Schneewittchen": Sydney White muss erkennen, dass die Frauenverbindung des Colleges nicht das Richtige für sie ist. Sie zieht zu sieben Außenseitern, die am Rande des Campus leben. Gemeinsam mit diesen will sie verhindern, dass die egomanische College-Queen ihre dunklen Pläne bezüglich der hierarchischen Strukturen an der Schule umsetzt. Und dann gibt es da natürlich noch einen Traumprinzen...
    User-Wertung
    2,8
  • Die Rache der Eierköpfe

    Die Rache der Eierköpfe

    1. September 1986 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
    Von Jeff Kanew
    Mit Robert Carradine, Anthony Edwards, James Cromwell
    Die besten Freunde Lewis Skolnick (Robert Carradine) und Gilbert Lowell (Anthony Edwards) schreiben sie sich am Adams College ein, um Informatik zu studieren. Die beiden Studienanfänger sind Nerds der ersten Stunde, weswegen ihnen die Studentenverbindung der Alpha Betas, die hauptsächlich aus Football-Spielern besteht, das Leben schon bald zur Hölle macht. Nachdem die Alpha Betas bei einer Studentenparty ihr eigenes Verbindungshaus abfackeln, werden ihnen vorübergehend die Behausungen der Erstsemestler angeboten. Diese sollen dafür erstmal auf die Sporthalle ausweichen. Doch so leicht lassen sich Lewis und Gilbert nicht unterkriegen: Zusammen mit den anderen Ausgestoßenen machen sie ein altes, baufälliges Haus in der Umgebung wieder bewohnbar und gründen den Club der Eierköpfe...
    User-Wertung
    3,0
  • Freche Biester

    Freche Biester

    7. Februar 2002 / 1 Std. 33 Min. / Komödie, Romanze
    Von Melanie Mayron
    Mit Piper Perabo, Jane McGregor, Trent Ford
    Splendona Highschool, Texas: Starla Grady (Jane McGregor), die 17-jährige Starcheerleaderin und Königin ihrer Highschool, lebt glücklich ein traumhaftes Teenagerleben. Sie ist mit dem Starquarterback Kyle (Matt Czuchry) zusammen, nimmt eifrig an Miss-Wahlen teil und plant ihre zukünftige Karriere als Moderatorin von "Good Morning America" - bis ihre Eltern die französische Austauschschülerin Genevieve LePlouff (Piper Perabo) bei sich aufnehmen. Starla nimmt sie gutmütig in ihre Clique auf und merkt nicht, dass Genevieve sie Stück für Stück von ihrem Thron herunterstößt. Erst als Starla wegen einer Intrige Genevieves im Gefängnis landet, setzt sie gemeinsam mit ihrem Bruder Randolph (Jesse James) und ihrem neuen Freund Ed (Trent Ford) zum Gegenschlag an...
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    2,5
  • Vorbilder?!

    Vorbilder?!

    26. Februar 2009 / 1 Std. 38 Min. / Komödie
    Von David Wain
    Mit Seann William Scott, Paul Rudd, Christopher Mintz-Plasse
    Die beiden Chaoten Wheeler (Seann William Scott) und Danny (Paul Rudd) werden nach einem Unfall vor die Wahl gestellt: dreißig Tage Gefängnis oder 150 Sozialstunden? Auf den Knast haben sie keine Lust, lieber machen sie bei einem "Big Brother"-Programm mit, für das sie die Aufsicht über jeweils ein Kind mit sozialen Schwierigkeiten bekommen. Wheeler wird dem Hasstiraden ausspuckenden Ronnie Shields (Bobb'e J. Thompson) zugeteilt, der außerdem eine in seinem Alter ungewöhnlich stark ausgeprägte Schwäche für weibliche Brüste hat. Danny muss sich mit dem Sonderling Augie Farks (Christopher Mintz-Plasse) auseinandersetzen, der nachmittags mit einem stumpfen Holzschwert bewaffnet an einem Mittelalter-Fantasy-Spiel teilnimmt, bei dem es auf einer Wiese zu Kloppereien mit Gleichgesinnten kommt. Schaffen es die neuen "großen Brüder", halbwegs passable Vorbilder abzugeben?
    Pressekritiken
    3,4
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    3,5
  • American Pie – Jetzt wird geheiratet

    American Pie – Jetzt wird geheiratet

    21. August 2003 / 1 Std. 36 Min. / Komödie
    Von Jesse Dylan
    Mit Jason Biggs, Alyson Hannigan, Seann William Scott
    Jim (Jason Biggs) will die wilden Tage der Highschool und des Colleges endgültig hinter sich lassen. Deswegen macht er seiner Freundin Michelle (Alyson Hannigan) einen Heiratsantrag. Aber die Vergangenheit holt Jim in Gestalt des unkultivierten Steve Stifler (Seann William Scott) ein, der mit seiner primitiven Art dafür sorgt, dass Michelles Eltern von der Wahl ihrer Tochter nicht begeistert sind. Jim bemüht sich in der Folge, den falschen Eindruck zu korrigieren, damit eine harmonische Hochzeit gefeiert werden kann. Stifler soll dabei nicht anwesend sein, da Jim befürchtet, dass sein Festtag sonst in der Katastrophe endet. Natürlich sind Jims Bemühungen vergeblich und Stifler bekommt Wind davon, dass sein alter Bekannter in den Stand der Ehe treten will. Das sorgt für ein paar wüste Verwicklungen und absurde Ereignisse, die ein immer größeres Chaos heraufbeschwören...
    User-Wertung
    3,1
    Filmstarts
    3,5
  • American Pie

    American Pie

    6. Januar 2000 / 1 Std. 35 Min. / Komödie
    Von Paul Weitz, Chris Weitz
    Mit Jason Biggs, Seann William Scott, Chris Klein
    Jim (Jason Biggs), Kevin (Thomas Ian Nicholas), Oz (Chris Klein) und Finch (Eddie Kaye Thomas) haben ein Problem: Die vier Jungs sind noch Jungfrauen, obwohl doch der Abschluss der High School so kurz bevor steht. Aus Verzweiflung setzen sie sich ein Ultimatum: Bis zum Abschlussball der Schule wollen sie alle Sex gehabt haben. Die Umsetzung des Vorhabens gestaltet sich allerdings schwieriger, als erwartet - besonders für Jim, dessen Sexversuch mit der heißen Austauschschülerin Nadia (Shannon Elizabeth) ungewollt im Internet übertragen wird...
    User-Wertung
    3,9
    Filmstarts
    4,5
Back to Top