Mein FILMSTARTS
Das Haus am Fluss
Durchschnitts-Wertung
2,6
21 Wertungen - 5 Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
20% (1 Kritik)
40% (2 Kritiken)
40% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu Das Haus am Fluss ?

5 User-Kritiken

BrodiesFilmkritiken
BrodiesFilmkritiken

User folgen 12 Follower Lies die 3 867 Kritiken

2,0lau
Veröffentlicht am 02.01.18

Gute Verpackung, aber wenig Inhalt: der Film ist als Psycho-Thriller gedacht und baut zu Beginn recht ordentlich die Figuren und ihre Lage auf – die gebeutelte Ehe der Hauptfiguren, die vermeintliche Landidylle, die Begeisterung für das neue Haus. Man merkt direkt dass hier etwas schönes aufgebaut werden soll in dass dann nachher der Terror eindringen kann – aber da wartet man vergebens darauf. Das einzige nennenswerte an der ganzen Sache ist Stephen Dorff als lässiger Standardfilmpsychopath, vielleicht noch Routine Schlampe Juliette Lewis in einer kleinen Nebenrolle. Es ist entsetzlich wie kalt und bleich die beiden doch recht prominenten Stars sind, Sharon Stone und Dennis Quaid. All das könnte man verzeihen oder verkraften wenn wenigstens der Rest stimmen würde – aber leider ist das ganze trotz der Stars und des ordentlichen Aufbaus ein seichter, flacher und vor allem enorm spannungsarmer Thriller ohne besondere Überraschungen – schlichtweg langatmig und zäh wie Kaugummi.Fazit: Atmosphärisch ganz passabler, ansonsten langweiliger und öder Psychothriller ohne Spannung oder Esprit!

Laura W.
Laura W.

User folgen 2 Follower Lies die 138 Kritiken

2,5durchschnittlich
Veröffentlicht am 20.07.14

die story ist gut, nur teilweise könnte es flüssiger laufen. ich spannung lässt oft nach und man kann erahnen was in der nächsten minute passiert. der film ist für mich ein typischer einstiegs-thriller, denn hier werden die nerven wenig strapaziert.

Kino:
Anonymer User
1,0schlecht
Veröffentlicht am 18.07.07

Also eigentlich bin ich nicht der Kritik-Verfasser. Aber bei einem so erbärmlichen Film muss selbst ich zur Tastatur greifen.. Ich rate hiermit JEDEM ab, diesen Film zu kaufen. Die Story ist mehr als nur berechenbar, man weiß einfach immer was als nächstes passiert. Sie ist alt in Bezug auf das Genre, bietet also nichts neues. Grusel soll laut Filmbeschreibung aufkommen.. Das, was mich gruselte war die Vorstellung das so ein Film 119min lang geht. Die Geräusche sind ein absoluter Kracher - wortwörtlich zum Totlachen. Kommt gar ein Donner- und Unwettergeräusch an einem strahlend-schönen Sonnenscheintag, usw. .. Diese vielen Kleinigkeiten mehren sich zu einem absolut enttäuschenden Gesamtbild. Die Darstellerleisungen sind als einziges als AKZEPTABEL abzustempeln. Allerdings folgt direkt darauf der - meiner Meinung nach - größte Negativaspekt dieses Films: Der Soundtrack. Die Musikstücke sind katastrophal gewählt so unpassend wie ein Hochzeitskleid bei einer Beerdigung. Sie versauen absolut jede Emotion die in diversen Szenen aufgebaut werden soll.

Mein Tipp: Ja, nicht kaufen! ...

Kino:
Anonymer User
1,5enttäuschend
Veröffentlicht am 16.07.07

Das hat sich ja mal garnicht gelohnt, den Film anzusehen. Sehr schwach muss ich sagen.

Anfangs hab ich mir ein fulminaten Film versprochen, da die Spannung am ANFANG überzeugte.
Aber umso länger der Film weiterging, desto bescheuerter wurde es. Kein Genie muss 1+1 rechnen, um das Ende des "Thrillers" vorherzusagen. Ich bin enttäuscht, aber vielleicht liegts auch daran, dass meine Ansprüche seit "Saw" zu hoch geworden sind.

Wer nichts weiter als gute Schauspieler sehen will, kann sich "Das Haus am Fluss" ruhig ansehen. Allen anderen rate ich vor einen verschwendeten DVD-Abend ab.

mfg
Semmel

Kino:
Anonymer User
3,0solide
Veröffentlicht am 27.04.06

Also ich finde das man sich disen film eher auf dvd ausleihen sollte als Geld dafür auszugeben und ihn zu kaufen.Was in dem Film passiert ist das selbe was in allen Filmen passiert wo eine Familie in ein altes abgelegenes Haus zieht."es spukt".

Möchtest Du weitere Kritiken ansehen?
  • Die neuesten FILMSTARTS-Kritiken
  • Die besten Filme aller Zeiten: Usermeinung
  • Die besten Filme aller Zeiten: Pressemeinung
Back to Top