Mein FILMSTARTS
Russian Ark - Eine einzigartige Zeitreise durch die Eremitage
Russian Ark - Eine einzigartige Zeitreise durch die Eremitage
Starttermin 1. Mai 2003 (1 Std. 35 Min.)
Mit Sergey Dreiden, Sergey Nadporozhsky, Sergey Muchenikov mehr
Genres Historie, Fantasy, Drama
Produktionsländer Kanada, Japan, Dänemark, Finnland, Deutschland, Russland
Zum Trailer
Pressekritiken
5,0 1 Kritik
User-Wertung
3,37 Wertungen
Filmstarts
4,0
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

Ein namenloser Kunst-Liebhaber bewegt sich in den Räumen der Ermitage während des frühen 18. Jahrhunderts. Wie durch Magie trifft er dabei auf den sarkastischen französischen Politiker Marquis de Custine (Sergei Dontsov) aus dem 19. Jahrhundert. Gemeinsam durchschreiten sie die Räume des alten Gebäudes und in jedem Raum eröffnet sich den beiden Schreitenden ein neues, prachtvolles Kapitel der zaristischen Vergangenheit von Russland. In den Sälen und Fluren begegnen sie dabei wichtigen historischen Personen, die die Geschichte Russlands maßgeblich mitgeprägt haben. So treffen sie während ihres Rundganges auf Peter den Großen (Maksim Sergeyev), der seine taktische Militärausrichtung auswertet oder auch Katharina die Große (Mariya Kuznetsova), die momentan eine Theatervorstellung besucht. Und dann endet der Gang durch die Geschichte, mit einem prägenden Ereignis aus dem Jahre 1919…
Originaltitel

Russian Ark

Verleiher DCM Filmdistribution
Weitere Details
Produktionsjahr 2002
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Russisch
Produktions-Format 35 mm
Farb-Format Farbe
Tonformat Dolby SR
Seitenverhältnis 1.85 : 1
Visa-Nummer -

Wo kann man diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Russian Ark
Russian Ark (DVD)
Neu ab 15.93 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

4,0
stark
Russian Ark - Eine einzigartige Zeitreise durch die Eremitage
Von Morton Gudmonsdottir
Ein gewöhnlicher Mainstreamfilm hat üblicherweise rund 300 Schnitte. Viel zu viele dachte sich der russische Regisseur Alexander Sokurov und schickte sich an, mit seinem Experiment „Russian Ark“ Filmgeschichte zu schreiben. Sein Streifzug durch die St. Petersburger Eremitage ist die längste Kamerafahrt der Historie: 96 Minuten lang und ohne einen einzigen Schnitt. „Russian Ark“ ist meisterlich berauschend, originell - nicht perfekt, aber auf jeden Fall gelungen. Kleine Mängel an der Tücke der Aufgabe verhindern eine noch größere Wirkung. Auf wundersame Weise findet sich ein zeitgenössischer russischer Filmemacher in der St. Petersburger Eremitage des frühen 18. Jahrhunderts wieder. Er trifft auf einen zynischen französischen Diplomaten aus dem 19. Jahrhundert, mit dem er sich auf eine aufregende Reise durch den Palast und die turbulente Geschichte Russlands begibt. Während der Marqui...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Russian Ark - Eine einzigartige Zeitreise durch die Eremitage Trailer DF 1:30
Russian Ark - Eine einzigartige Zeitreise durch die Eremitage Trailer DF
849 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Sergey Dreiden
Rolle: The Stranger (The Marquis de Custine)
Sergey Nadporozhsky
Rolle: Court Official
Sergey Muchenikov
Rolle: Museum Official
Maria Kuznetsova
Rolle: Catherine The Great
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Slant Magazine

Achtung, jedes Magazin und jede Zeitung hat ein eigenes Bewertungssystem. Die Wertungen für diesen Pressespiegel werden auf die FILMSTARTS.de-Skala von 0.5 bis 5 Sternen umgerechnet.

1 Pressekritik

Bilder

Aktuelles

Die 25 besten Filme des angebrochenen Jahrtausends
NEWS - Bestenlisten
Freitag, 6. März 2015

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top