Mein FILMSTARTS
    Different Minds - Feindliche Brüder
    20 ähnliche Filme für "Different Minds - Feindliche Brüder"
    • Twin Dragons - Das Powerduo

      Twin Dragons - Das Powerduo

      Kein Kinostart / 1 Std. 50 Min. / Action, Komödie
      Von Ringo Lam, Tsui Hark
      Mit Jackie Chan, Maggie Cheung, Anthony Chan
      In einem Krankenhaus in Hong Kong bringt eine Frau zwei eineiige Zwillinge zur Welt. Doch diese werden schon kurz nach ihrer Geburt über viele Jahre hinweg voneinander getrennt. Im Hospital hält sich nämlich ein Krimineller auf, der versucht, aus dem Gebäude herauszukommen. Dieser nimmt eines der beiden Zwillingsbabys als Geisel, um abhauen zu können. Letztendlich geht es im ganzen Chaos verloren und schlussendlich müssen die Eltern der beiden Kinder mit nur einem Kind die Heimreise antreten. Jahre später ist John Ma (Jackie Chan) ein berühmter Dirigent und Pianist, der keine Ahnung davon hat, dass sein Zwillingsbruder (ebenfalls Jackie Chan) "Boomer" genannt wird und ein Rennfahrer sowie Bodyguard in Hong Kong ist. Als sich John in ebendiese Stadt aufmacht, um dort ein Konzert zu geben, kommt es zu einer Verwechslung und plötzlich finden sich die beiden Geschwister in der Lebenswelt des jeweils anderen wieder…
      User-Wertung
      3,2
      Zum Trailer
    • Twins - Zwillinge

      Twins - Zwillinge

      Kein Kinostart / 1 Std. 47 Min. / Tragikomödie
      Von Ivan Reitman
      Mit Arnold Schwarzenegger, Danny DeVito, Kelly Preston
      Die Zwillinge Julius (Arnold Schwarzenegger) und Benedict (Danny DeVito) das Ergebnis eines genetischen Experiments, bei dem der Versuch unternommen wurde, das perfekte Kind zu zeugen. So ist Julius nicht nur mit überdurchschnittlicher Intelligenz gesegnet, sondern besitzt auch noch eine erstaunliche Physis, wohingegen sein Bruder - ein versehntliches Nebenprodukt des Experimentes - zu einem untersetzten Kleinkriminellen geworden ist. Da es sich um ein geheimes Experiment handelte, wurden die Brüder nicht von der Existenz des jeweils anderen unterrichtet. Als Julius nach Jahren erfährt, dass er einen Zwillingsbruder hat, macht er sich sofort auf nach Los Angeles, um seinen Bruder zu suchen...
      User-Wertung
      3,1
      Zum Trailer
    • Ca$h

      Ca$h

      8. März 2010 / 1 Std. 43 Min. / Krimi, Komödie, Thriller
      Von Stephen Milburn Anderson
      Mit Sean Bean, Chris Hemsworth, Mike Starr
      Sam Phelan (Chris Hemsworth) und seine Frau Leslie (Victoria Profeta) haben finanzielle Probleme. Ihr Einkommen reicht einfach nicht, um die erdrückenden Bankzinsen zu bezahlen. Aber ganz plötzlich scheinen alle Probleme ein Ende zu haben, denn unverhofft gelangt Sam in den Besitz eines Aktenkoffers, in dem sich satte 700.000 Dollar befinden. Natürlich weiß auch Sam, dass sein neuer Reichtum kaum aus einer legalen Quelle stammen kann. Deswegen sieht er sich auch nicht in der Pflicht, etwas zurückzugeben. Einen Gangster zu beklauen, ist doch nicht so schlimm. Nachdem die eigene Hausbank beruhigt werden konnte, gönnen sich die beiden auch ein paar Annehmlichkeiten, aber dann taucht plötzlich Pyke Kubic (Sean Bean) auf, dessen Bruder Reese (Sean Bean) das Geld erbeutet und bei seiner gescheiterten Flucht weggeworfen hat. Pyke will nicht nur das noch verbliebene Geld haben, er macht mit seiner Waffe auch klar, dass Sam und Leslie nun in der Pflicht sind, den Fehlbetrag wiederzubeschaffen.
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,5
    • Ein verrückter Tag in New York

      Ein verrückter Tag in New York

      5. August 2004 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Dennie Gordon
      Mit Mary-Kate Olsen, Ashley Olsen, Eugene Levy
      Die beiden Schwestern Jane und Roxy sind mit dem Zug unterwegs nach New York. Die streberhafte Jane muss eine Rede halten, um ein Oxford-Stipendium zu erhalten, und die flippige Roxy möchte einer Punkband ihr Demo-Tape zukommen lassen. Doch alles geht schief, und die Schwestern müssen lernen, zusammenzuhalten...
      Pressekritiken
      2,2
      User-Wertung
      3,2
      Filmstarts
      1,5
    • Le Mac - Doppelt knallt's besser

      Le Mac - Doppelt knallt's besser

      21. April 2011 / 1 Std. 30 Min. / Komödie
      Von Pascal Bourdiaux
      Mit Rick Kavanian, José Garcia, Gilbert Melki
      Der harte Ace (José Garcia) ist ein Großmaul, Gangster und Zuhälter. Aufgrund seiner Beziehungen zur Drogen-Szene ist er jedoch auch genau das richtige Hilfsinstrument für die Polizei. Als Spitzel soll der Kriminelle dafür sorgen, den Drogendeal seines Bosses Tiago Mendès (Gilbert Melki) zu vermasseln. Als Ace dies allerdings zu heiß wird, flüchtet er unverhofft - die Bespitzelungsaktion droht zu scheitern. Glücklicherweise haben die beiden Cops aber noch ein vermeintliches Ass im Ärmel - Gilbert, Aces unbekannter Zwillingsbruder.Nur gibt es ein Problem bei der ganzen Sache: der verklemmte und verweichlichte Bankangestellte ist das komplette Gegenteil seines Bruders. Wie also soll Tiago ihm die Rolle des Ace abkaufen? Den beiden Polizisten bleiben genau 36 Stunden, Weichei Gilbert in einen großmäuligen Ganoven zu verwandeln.
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,0
      Zum Trailer
    • Reich mir deine Hand

      Reich mir deine Hand

      26. Februar 2009 / 1 Std. 20 Min. / Drama, Animation
      Von Pascal-Alex Vincent
      Mit Victor Carril, Alexandre Carril, Anaïs Demoustier
      So sehr sich die 18-jährigen Zwillinge Antoine (Alexandre Carril) und Quentin (Victor Carril) äußerlich auch ähneln, innerlich verbindet sie kaum etwas. Trotzdem sind sie bisher nicht voneinander losgekommen. In der provinziellen Enge ihres nordfranzösischen Heimatdorfs war das letztlich auch nicht möglich. So stehen sie seit Jahren in einem ständigen Konkurrenzkampf, der immer wieder zu Handgreiflichkeiten zwischen ihnen führt.
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • The Social Network

      The Social Network

      7. Oktober 2010 / 2 Std. 00 Min. / Drama
      Von David Fincher
      Mit Jesse Eisenberg, Justin Timberlake, Andrew Garfield
      Harvard, 2003: Fieberhaft werkelt der brillante Programmierer Mark Zuckerberg (Jesse Eisenberg) an einer revolutionären Idee, mit der er die soziale Erfahrung einer College-Community ins Internet übersetzen und nach außen hin öffnen will. Sechs Jahre später wird das Projekt Facebook 500 Millionen Nutzer vereinen und Zuckerberg zum jüngsten Milliardär aller Zeiten machen. Doch bis dahin ist es ein steiniger Pfad: Vor Gericht muss sich der verschlossene junge Mann gegen Plagiatsvorwürfe aus höchsten Elite-Kreise erwehren. Die Freundschaft zu "Facebook"-Mitbegründer Eduardo Saverin (Andrew Garfield) bleibt ebenfalls auf der Strecke...
      Pressekritiken
      4,6
      User-Wertung
      4,1
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Hereafter - Das Leben danach

      Hereafter - Das Leben danach

      27. Januar 2011 / 2 Std. 08 Min. / Drama, Fantasy, Thriller
      Von Clint Eastwood
      Mit Matt Damon, Cécile de France, Thierry Neuvic
      In seinem spirituellen Drama „Hereafter“ verknüpft Altmeister Clint Eastwood drei vorerst unzusammenhängende Handlungsepisoden und Einzelschicksale zu einer Auseinandersetzung mit menschlicher Endlichkeit. George (Matt Damon) steht im Kontakt zur Welt der Verstorbenen und ist darüber zum einsamen Außenseiter geworden. Die französische Journalistin Marie (Cécile de France) ist derweil nur knapp ihrem Ende in der thailändischen Tsunami-Katastrophe entronnen und muss sich nun mit ihrer Sterblichkeit auseinandersetzen, um ihr Trauma zu bewältigen. Zwei kleine Zwillinge (Frankie und George McLaren) schließlich werden durch einen tragischen Zwischenfall auseinandergerissen, woran der überlebende Marcus fast zerbricht...
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,5
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Under the Mountain

      Under the Mountain

      Kein Kinostart / 1 Std. 30 Min. / Abenteuer, Fantasy
      Von Jonathan King (II)
      Mit Sam Neill, Matthew Chamberlain, Oliver Driver
      Teenager-Zwillinge kämpfen gegen dunkle Mächte, die unter den Vulkanen Aucklands verborgen liegen.
      User-Wertung
      2,7
      Zum Trailer
    • 12 and Holding - Das Ende der Unschuld

      12 and Holding - Das Ende der Unschuld

      Kein Kinostart / 1 Std. 34 Min. / Drama
      Von Michael Cuesta
      Mit Conor Donovan, Jesse Camacho, Jeremy Renner
      Ein Zwölfjähriger und seine Freunde sehen sich einer brutalen Realität gegenüber, als der Bruder des Jungen versehentlich getötet wird.
      User-Wertung
      3,1
    • Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab

      Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab

      11. Oktober 2012 / 1 Std. 32 Min. / Komödie
      Von Peter Farrelly, Bobby Farrelly
      Mit Will Sasso, Sean Hayes, Chris Diamantopoulos
      Moe (Chris Diamantopoulos), Curly (Will Sasso) und Larry (Sean Hayes) hatten schon als Babys eine Neigung zu kleinen Gewalttätigkeiten. Ausgesetzt auf den Stufen eines katholischen Waisenhauses, wachsen die Brüder gemeinsam auf und machen sich und der strengen Mutter Oberin (Jane Lynch) das Leben schwer. Knappe 40 Jahre nach ihrer Ankunft steht das Waisenhaus nun vor dem finanziellen Ruin. Kurzentschlossen ziehen Moe, Curly und Larry los, um die benötigten 830.000 Dollar für die Rettung ihres Zuhauses zusammenzubekommen. Bei ihrer Rettungsaktion ärgern sie sich natürlich wie immer gegenseitig mit kleinen und großen Streichen. Während die Brüder am gutbezahlten Mord, den die Millionärsgattin Lydia (Sofía Vergara) bei ihnen in Auftrag gegeben hat, kläglich scheitern, wird Moe durch Zufall für eine Reality-TV-Show entdeckt. Ob sein neues Alter Ego "Dyna-Moe" das benötigte Kleingeld zusammenbringen kann?
      Pressekritiken
      3,2
      User-Wertung
      2,5
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    • White Chicks

      White Chicks

      7. Oktober 2004 / 1 Std. 49 Min. / Komödie, Krimi
      Von Keenen Ivory Wayans
      Mit Shawn Wayans, Marlon Wayans, Maitland Ward
      Die beiden FBI-Agenten und Brüder Marcus (Marlon Wayans) und Kevin Copeland (Shawn Wayans) melden sich keineswegs freiwillig, um die beiden Hotelerbinnen Tiffany (Anne Dudel) und Brittany Wilton (Maitland Ward) zu beschützen. Die Agenten müssen sich nämlich als die beiden Erbinnen verkleiden, um eine Entführung zu vereiteln. Denn es gibt einige Hinweise, die darauf hindeuten, dass unbekannte Kidnapper es auf die beiden reichen Töchterchen abgesehen haben. Sollten sie sich weigern, würde ihnen gekündigt. Also machen sie sich auf und verkleiden sich, während sich die echten Mädchen in ihrem Hotelzimmer einschließen. Anfangs haben die beiden jedoch große Probleme, sich wie echte Frauen zu verhalten und treten in so manches Fettnäpfchen. Doch schon schnell gewöhnen sie sich an ihre Verkleidung und haben sogar richtig Spaß dabei.
      Pressekritiken
      1,8
      User-Wertung
      2,4
      Filmstarts
      1,5
      Zum Trailer
    • Dan - Mitten im Leben

      Dan - Mitten im Leben

      20. März 2008 / 1 Std. 36 Min. / Romanze, Komödie, Drama
      Von Peter Hedges
      Mit Steve Carell, Juliette Binoche, Dane Cook
      Dan Burns (Steve Carell) ist ein Ratgeber-Kolumnist, der auch nach vier Jahren den tragischen Unfalltod seiner Frau noch nicht verarbeitet hat. Trotzdem bemüht er sich, ein guter Vater für seine drei Töchter zu sein - was nicht ganz leicht ist, da sich zwei von ihnen in der Pubertät befinden. Und dann steht auch noch das jährliche Familientreffen vor der Tür. Obwohl der Haussegen bei den Burns’ gerade wieder alles andere als gerade hängt, macht sich die kleine Familie schlecht gelaunt auf den Weg nach Rhode Island, um die ausnahmslos gut gelaunte große Familie zu treffen. Dort angekommen, merkt Dans Mutter (Dianne Wiest) schnell, dass seinem Sohn etwas auf der Seele lastet. Deshalb schickt sie ihn kurzerhand ins nahe gelegene Dorf, damit er ein wenig Zeit für sich allein haben kann. Allerdings bleibt er nicht lange allein, denn im örtlichen Buchladen trifft er die ebenso fahrige wie reizende Marie (Juliette Binoche). Bei einem Kaffee kommen sich die beiden näher und entwickeln mehr als nur Interesse füreinander. Als Marie schließlich in ihr Auto steigt, bleibt ein verstörter, aber glücklicher Dan zurück. Bei seiner Rückkehr nach Hause reagiert sein Bruder dementsprechend ausgelassen – und präsentiert Dan im Überschwang des Augenblicks auch gleich seine neue Flamme: Marie!
      Pressekritiken
      3,4
      User-Wertung
      3,1
      Filmstarts
      2,5
      Zum Trailer
    • Die Gebrüder Weihnachtsmann

      Die Gebrüder Weihnachtsmann

      29. November 2007 / 1 Std. 55 Min. / Komödie
      Von David Dobkin
      Mit Vince Vaughn, Paul Giamatti, John Michael Higgins
      Obwohl mittlerweile kommerzialisiert, so ist das Weihnachtsfest in seiner Wichtigkeit nicht angreifbar, auch wenn sich der Fokus von Religion hin zum Konsum verschoben hat. Ebenso unausweichlich wie das größte Fest des christlichen Glaubens selbst sind die alljährlichen Filme dazu. Der dezente Mief der warmen Botschaft wird oft naserümpfend akzeptiert oder gar genossen, weil Kitsch einfach dazu gehört. Doch gesucht wird er seit Jahren, der innovative Weihnachtsfilm. Und wer hoffte, dass „Die Hochzeits-Crasher“-Regisseur David Dobkin mit „Die Gebrüder Weihnachtsmann“ an Terry Zwigoffs komischen Anti-Weihnachtsfilm „Bad Santa“ (2003) anknüpfen könnte, wird bitter enttäuscht.
      Pressekritiken
      2,6
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,0
      Zum Trailer
    • Die Solomon Brüder

      Die Solomon Brüder

      20. September 2007 / 1 Std. 33 Min. / Komödie
      Von Bob Odenkirk
      Mit Will Arnett, Will Forte, Chi McBride
      Die beiden Brüder John (Will Arnett) und Dean Solomon (Will Forte) haben keine Ahnung, wie das Leben unter Menschen so ist, da ihr Vater Ed (Lee Majors) die beiden nach dem Tod ihrer Mutter in der Arktis aufgezogen hat. Als Ed schwer krank wird, wollen Dean und John ihrem Vater natürlich helfen. Sie glauben, dass es das beste für seine Gesundheit sein wird, wenn sie ihm seinen sehnlichen Wunsch nach einem Enkelkind erfüllen. Das geht natürlich nicht, ohne die Bekanntschaft von Frauen zu machen. Bislang haben sich die beiden allerdings nicht besonders geschickt dabei angestellt, wenn es um das andere Geschlecht gegangen ist. Das ändert sich auch bei ihren aktuellen Versuchen nicht, so dass John und Dean vor einem großen Problem stehen. Mit unentwegter Hartnäckigkeit verfolgen sie trotz absoluter Unfähigkeit das wichtige Ziel. Denn ihr Vater muss gerettet werden.
      Pressekritiken
      1,5
      User-Wertung
      2,9
      Filmstarts
      2,0
    • Eine für's Leben

      Eine für's Leben

      28. November 1996 / 1 Std. 37 Min. / Romanze, Komödie
      Von Edward Burns
      Mit Jennifer Aniston, Edward Burns, Cameron Diaz
      Mickey (Edward Burns) und Francis (Mike McGlone) sind Brüder – und doch so verschieden, wie zwei Menschen nur sein können. Mickey lebt in den Tag hinein und fährt ein New Yorker Taxi, seitdem er sich vor zwei Jahren von seiner untreuen Verlobten Heather (Cameron Diaz) getrennt hat. Als er die Kunst-Studentin Hope (Maxine Bahns) kennenlernt, stürzt sich der frisch Verliebte Kopfüber in die Beziehung und heiratet Hope nach nur 24 Stunden. Francis dagegen ist seit Jahren mit seiner Jugendliebe Renee (Jennifer Aniston) verheiratet. An der Wall-Street hat der Börsenmakler mit Vorliebe für Designerklamotten Karriere gemacht, doch seine Ehe kriselt. Ein wenig neidisch blickt Renee auf das spontane Beziehungsglück ihres Schwagers. Tatsächlich betrügt Francis sie seit einiger Zeit – und das ausgerechnet mit Mickeys Ex Heather. Als dieser davon erfährt, ist dicke Luft zwischen den Brüdern vorprogrammiert…
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Black Sheep - Schwarzes Schaf mit weißer Weste

      Black Sheep - Schwarzes Schaf mit weißer Weste

      Kein Kinostart / 1 Std. 26 Min. / Komödie
      Von Penelope Spheeris
      Mit Tim Matheson, Gary Busey, Chris Farley
      Komödie über einen Wahlkampf in den USA. Jeder Politiker weiß, dass es entscheidend auf sein Bild in der Öffentlichkeit ankommt, ob er gewählt wird. Die Fähigkeiten spielen eher eine zweitrangige Rolle. Deswegen ist Gouverneurs-Anwärter Al Donnelly (Tim Matheson) wenig davon angetan, dass sein Bruder Mike (Chris Farley) immer neue peinliche Schlagzeilen produziert. Das unmögliche Verhalten seine Bruders färbt auch auf ihn ab. Also sorgt er dafür, dass Mike aus der Öffentlichkeit verschwindet und er in Ruhe seinen Wahlkampf absolvieren kann. Al Donellys Mitarbeiter Steve Dodds (David Spade) spielt den Aufpasser für Mike, damit auch nichts schief geht. Aber dann passiert eine Katastrophe, die dem schuldlosen Mike in die Schuhe geschoben wird. Dennoch ist der Sieg bei den Wahlen jetzt in ernsthafter Gefahr…
      User-Wertung
      3,0
      Zum Trailer
    • Soul Kitchen

      Soul Kitchen

      25. Dezember 2009 / 1 Std. 39 Min. / Komödie, Drama
      Von Fatih Akın
      Mit Adam Bousdoukos, Moritz Bleibtreu, Birol Ünel
      Zinos (Adam Bousdoukos) besitzt ein Imbiss-Restaurant in Wilhelmsburg, das zwar nicht gerade durch exquisites Essen punktet, aber dennoch meist gut gefüllt ist - die proletarische Kundschaft mag es bodenständig. Kochen aber kann Zinos bald nicht mehr, ein Bandscheibenvorfall hemmt seine Bewegungen. Also heuert er den frisch gefeuerten Koch-Exzentriker Shayn (Birol Ünel) an, um sein Restaurant vor dem Ruin zu retten. Doch der Großmeister weigert sich, Zinos' Fraß zu kochen und setzt stattdessen kulinarisch wertvolle Kost auf die Speisekarte. Am Anfang wissen die Gäste das neue Essen nicht zu goutieren, bald jedoch ist der Laden voll. Schnell steht ein neues Problem vor der Tür: Zinos' Bruder Illias (Moritz Bleibtreu), ein Freigänger, möchte eine Anstellung bei ihm, damit er auch unter der Woche aus dem Knast darf...
      Pressekritiken
      3,3
      User-Wertung
      3,9
      Filmstarts
      4,0
      Zum Trailer
    • Die Frau, die singt

      Die Frau, die singt

      23. Juni 2011 / 2 Std. 03 Min. / Drama
      Von Denis Villeneuve
      Mit Rémy Girard, Lubna Azabal, Mélissa Désormeaux-Poulin
      Die Zwillinge Jeanne (Mélissa Désormeaux-Poulin) und Simon (Maxim Gaudette) werden von ihrer verstorbenen Mutter Nawal (Lubna Azabal) über einen Notar dazu aufgefordert, ihrer bislang unbekannten Verwandschaft zwei Schreiben auszuhändigen – einen für den Vater, einen für den Bruder. Die Geschwister brechen auf, um den letzten Wunsch ihrer Mutter zu erfüllen und die fremde Familie im nahen Osten kennenzulernen. Dabei decken sie eine fürchterliche Vergangenheit auf, voll von Inzucht, Vergewaltigung und Demütigung...
      Pressekritiken
      3,9
      User-Wertung
      4,0
      Filmstarts
      4,5
      Zum Trailer
    • Der Tag wird kommen

      Der Tag wird kommen

      2. Mai 2013 / 1 Std. 32 Min. / Komödie
      Von Benoît Delépine, Gustave Kervern
      Mit Benoît Poelvoorde, Albert Dupontel, Brigitte Fontaine
      Ein älteres Ehepaar betreibt ein Restaurant in einem Einkaufszentrum und lädt seine zwei Söhne ein. Diese sind beide um die 40 und haben nichts gemeinsam: Jean-Pierre (Albert Dupontel) ist Betten-Verkäufer in einem nahegelegenen Geschäft und Not (Benoît Poelvoorde) bezeichnet sich selbst als den „ältesten Punk-mit-Hunden in Europa“. Jean-Pierre hat im Gegensatz zu Not bereits Frau und Kind und führt ein Nots Meinung nach spießbürgerliches Leben. Als Jean-Pierre plötzlich den Job verliert, gerät seine heile Welt aus der Bahn und er landet nach einem amokartigen Ausraster in den helfenden Armen seines Bruders. Zum Schrecken der Eltern und der Nachbarschaft werden sie zum Punkduo „Not & Dead“. Gemeinsam beschließen sie, das Leben richtig zu leben und dem kommerzgeilen Einheitsbrei um sich herum den Mittelfinger zu zeigen.
      User-Wertung
      3,0
      Filmstarts
      3,5
      Zum Trailer
    Back to Top