Mein FILMSTARTS
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
facebookTweet
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Starttermin 27. Januar 2005 (1 Std. 48 Min.)
Mit Jim Carrey, Meryl Streep, Jude Law mehr
Genres Komödie, Fantasy
Produktionsland USA
Zum Trailer
Pressekritiken
3,6 4 Kritiken
User-Wertung
3,3168 Wertungen - 24 Kritiken
Filmstarts
3,5
Bewerte und Kommentiere
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Durchschnittswertung meiner Freunde  ?

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Die Baudelaire-Kinder Violet (Emily Browning), Klaus (Liam Aiken) und Sunny (Kara und Shelby Hoffman) haben ein hartes Schicksal: Ihre Eltern sterben bei einem Brand des antiken Familienanwesens, die Vormundschaft geht an den erfolglosen und kautzigen Schauspieler Count Olaf (Jim Carrey). Er hat nur eines im Sinn: Er will die Kinder so schnell wie möglich beseitigen, um an ihr riesiges Erbvermögen zu gelangen. Nach dem ersten Mordversuch können die Baudelaires fliehen und bei ihrer Tante Josephine (Meryl Streep) unterkommen. Doch Count Olaf ist sehr einfallsreich und schleicht sich immer wieder in den aberwitzigsten Verkleidungen an die Kinder heran, um sein Ziel endlich zu erreichen...
Originaltitel

Lemony Snicket's A Series of Unfortunate Events

Verleiher Universal Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2004
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget 125 000 000 $
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Wo kann diesen Film schauen?

Auf DVD/Blu-ray
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse (DVD)
Neu ab 2.18 €
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse (Blu-ray)
Neu ab 7.25 €
Alle Angebote auf DVD/Blu-ray

Kritik der FILMSTARTS-Redaktion

3,5
gut
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
Von Carsten Baumgardt
Seine abgründigen Romane für ein erwachsenes Publikum fanden bei den Buchkritikern durchaus Anklang, nur die potenziellen Leser wollten nicht mitspielen und ließen die Werke in den Regalen verstauben. Erst als aus Daniel Handler dessen Alter Ego Lemony Snicket wurde und er sich auf skurrile Kinderbücher verlegte, stellte sich ein überwältigender Erfolg ein. Er schaffte es als erster, Joan K. Rowlings „Harry Potter“ von der Spitzenposition der New-York-Times-Kinderbuchbestsellerliste zu stoßen. Seine Buchreihe ist seit mehr als 600 Wochen hintereinander in der Hitliste vertreten, über 27 Millionen Exemplare wurden bisher verkauft. So war eine Verfilmung der etwas anderen Kinderbücher nur eine Frage der Zeit. Regisseur Brad Silberling bekam schließlich den Zuschlag und mit Superstar Jim Carrey gleich noch einen Kassenmagneten an die Seite gestellt, sodass nicht viel schief gehen konnte und...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse Trailer DF 2:30
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse Trailer DF
2 952 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Jim Carrey
Jim Carrey
Rolle: Count Olaf
Meryl Streep
Meryl Streep
Rolle: Aunt Josephine
Jude Law
Jude Law
Rolle: Lemony Snicket
Emily Browning
Emily Browning
Rolle: Violet
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Empire UK
  • Reelviews.net
  • Chicago Sun-Times
  • Filmcritic.com
4 Pressekritiken

User-Kritiken

niman7
Hilfreichste positive Kritik

von niman7, am 18/12/2014

3,5gut

Im Film "Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse" geht es um die 3 Baudelaire-Kinder, die ihre Eltern und ihr Haus bei einem... Weiterlesen

Kino:
Hilfreichste negative Kritik

von Kino:, am 28/07/2008

0,5katastrophal

Wo war da denn der Sinn des Films. Grottenschlechter Film mit wneig Sinn und wenig sinnvoller Handlung. Ich war einfach nur... Weiterlesen

Alle User-Kritiken
38% (9 Kritiken)
17% (4 Kritiken)
21% (5 Kritiken)
8% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
17% (4 Kritiken)
Deine Meinung zu Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse ?
24 User-Kritiken

Bilder

13 Bilder

Aktuelles

"Men In Black"-Regisseur Barry Sonnenfeld inszeniert Lemony-Snicket-Serie "A Series of Unfortunate Events"
NEWS - Kommende Serien
Dienstag, 8. September 2015

"Men In Black"-Regisseur Barry Sonnenfeld inszeniert Lemony-Snicket-Serie "A Series of Unfortunate Events"

Die „betrüblichen Ereignisse” rund um die Geschwister Baudelaire bekommen bei Netflix eine eigene Serie. Barry Sonnenfeld...
"A Series of Unfortunate Events": Im ersten Teaser zur Lemony-Snicket-Serie geht es rätselhaft zu [Update]
NEWS - Kommende Serien
Montag, 6. Juli 2015

"A Series of Unfortunate Events": Im ersten Teaser zur Lemony-Snicket-Serie geht es rätselhaft zu [Update]

Der erste Teaser zu „A Series of Unfortunate Events“ lässt erahnen, dass Onkel Olaf in der Serie von Netflix wie schon in...
7 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

  • Harald L.

    Ein dämlicher Film, mit wirklich nervigen Kinderstars. Vor allem Emily Browning nervt so dermaßen, dass man sich schon nach 10 Minuten wünscht Jim Carrey würde sie unter einem Zug begraben. Für mich einer der schlechtesten Filme aller Zeiten ohne Sinn und Witz.
    1 gnaden Stern für den großartigen Jim Carrey, der hier wirklich das einzig positive ist.

  • Hias1234

    das sehe ich mal komplett anders.
    der film weiß durch seine düster-morbide stimmung zu überzeugen. was eigentlich ein kinderfilm sein sollte, wird durch den schwarzen humor und die düstere grundstimmung auch für erwachsene konsumierbar.
    carrey macht einen tollen, hemmungslos übertriebenen job, meryl streep glänzt und die kleine emily brwoning, die demnächst in sucker punch rocken wird, strahlt schon hier eine starke präsenz aus.
    allerdings hätte man schon mehr rausholen können und das ganze wirkt sehr episodenhaft.

    6-7/10.

  • Trip-

    Bekommt aus der Erinnerung eine 9/10.

  • Brendan

    Carrey hat hier richtig genervt. So sehr, dass ich nur die erste halbe Stunde geschafft hat.

  • Harald L.

    Also ich fand Emely Browning echt nervtötend :grrr:

  • Hias1234

    du ärmster. dann wird sucker punch wohl kein genuss für dich werden :sweat:

  • Trip-

    Jim Carrey sind mindestens 7 meiner 9 Punkte zuzuschreiben.

  • Hias1234

    er nervt mich auch oft, in diesem film allerdings passt genau das, was er tut.

  • Brendan

    Geschmackssache. Mir hat es nicht geschmeckt. ;)

  • Trip-

    Ich war seinerzeit auch von meiner überaus guten Bewertung überrascht. Ich muss allerdings sagen, dass mir nicht viel des Films in Erinnerung blieb außer Browning und Carrey.

  • Harald L.

    Das ist genau der Grund warum Sunker Punch für mich in das Regal der Filme kommt, die ich definitiv nicht sehen muss.

  • Hias1234

    :eek: :sweat:

  • Trip-

    Erwartest du wirklich so viel von Sucker Punch? Ich meine, es könnte ein unterhaltsamer Film werden, dafür stehen die Chancen ganz gut. Aber der Trailer sieht schon so überladen aus (wobei das ersterem nicht entgegen wirken muss).

  • Knarfe1000

    7 Punkte hat er locker verdient und ist damit einer der besseren Kinderfilme. Vor allem der kleine Fratz (weiß den Namen nicht mehr) hat mir gefallen.

  • Hias1234

    ich sah in meinem leben bisher einige trailer und das ist ganz klar der beste, den ich bisher sah. außerdem hat snyder mit watchmen und 300 2 filem gemahct, die is in meiner liste ganz weit nach vorne schaffen werden.
    für sucker punch fahre ich auch extra nach regensburg.

  • Trip-

    Wirst du eine Enttäuschung dann überhaupt akzeptieren?

  • Hias1234

    die frage verstehe ich nicht.
    aber der film wird sowieso keine enttäuschung und wenn es doch eine sein sollte, dann bin ich halt enttäuscht.
    an sin city wird sowieso nie ein film rankommen, außer vielleicht ein mögliches sequel.

  • Trip-

    Du hast meine Frage beantwortet. Ich wollte sie so verstehen wissen, ob du dir trotz aller Vorfreude auch eingestehen können wirst, falls der Film eine Enttäuschung ist. Denn das liegt ja durchaus im Bereich des Möglichen. Ich kenne das ja von mir, es gibt Filme, die will man unbedingt gut finden.

  • Hias1234

    das kenne ich auch. schauma mal.

  • Harald L.

    Mich hat schon "300" und "Watchmen" nicht angesprochen. Ich glaube selbst wenn Emily Browning nicht in "Sunker Punch" mitspielen würde, würde der Film mich nicht interesieren. Da müsste schon Rachel Hurd-Wood mitspielen, damit ich mir den Film ansehe.

  • Marcelluz Wallace

    Schöner Film....Man kann sich in Zeiten zurückversetzen in denen man selbst ein Kind war und soviel Fantasie aufbringen konnte ;)

Kommentare anzeigen
Back to Top