Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Bloody Marie - Eine Frau mit Biß
     Bloody Marie - Eine Frau mit Biß
    23. April 1993 / 1 Std. 52 Min. / Horror, Komödie
    Von John Landis
    Mit Anne Parillaud, David Proval, Anthony LaPaglia
    Produktionsland USA
    Zum Trailer
    User-Wertung
    3,1 3 Wertungen
    Bewerte :
    0.5
    1
    1.5
    2
    2.5
    3
    3.5
    4
    4.5
    5
    Möchte ich sehen

    Inhaltsangabe & Details

    Marie (Anne Parillaud) wird im Grunde genommen nur von zwei Verlangen getrieben: Sex und Blut! Ihre Karriere als bluthungrige und sexgierige Vampirin läuft gut, doch eines Tages beginnt sich ihr Leben unnötig zu verkomplizieren. Beim Aussaugen des kriminellen Sal Macelli (Robert Loggia) wird sie unterbrochen und kann ihn folglich nicht leertrinken. Trotzdem wird er für tot erklärt, aber als Sal schließlich im Leichenschauhaus aufwacht, ist er ein vollwertiger Vampir. Schnell antizipiert er die Situation und gründet einen Vampir-Mafiaclan, der in der Gegend für Angst und Schrecken sorgt. Das ruft Marie auf den Plan, die mittlerweile eine Beziehung mit dem idealistischen Polizisten Lenny (David Proval), der Macelli dingfest machen will, begonnen hat. Zusammen wollen sie die untote Verbrecherbande stoppen.
    Originaltitel

    Innocent Blood

    Verleiher -
    Weitere Details
    Produktionsjahr 1992
    Filmtyp Spielfilm
    Wissenswertes -
    Budget -
    Sprachen Englisch
    Produktions-Format -
    Farb-Format Farbe
    Tonformat -
    Seitenverhältnis -
    Visa-Nummer -
    Bloody Marie - Eine Frau mit Biß Trailer OV 1:56
    Bloody Marie - Eine Frau mit Biß Trailer OV
    331 Wiedergaben
    Das könnte dich auch interessieren

    Schauspielerinnen und Schauspieler

    Anne Parillaud
    Rolle: Marie
    David Proval
    Rolle: Lenny
    Anthony LaPaglia
    Rolle: Joe Gennaro
    Robert Loggia
    Rolle: Sallie (The Shark) Macelli
    Komplette Besetzung und vollständiger Stab

    Bilder

    Aktuelles

    Ähnliche Filme

    Weitere ähnliche Filme

    Kommentare

    Kommentare anzeigen
    Back to Top