Mein FILMSTARTS
Pretty in Pink
facebookTweet
Trailer Besetzung & Stab User-Kritiken Pressekritiken FILMSTARTS-Kritik Bilder VOD Blu-ray, DVD
Musik Trivia Einspielergebnis Ähnliche Filme Nachrichten
Pretty in Pink
Starttermin 19. Juni 1986 (1 Std. 36 Min.)
Mit Molly Ringwald, Harry Dean Stanton, Jon Cryer mehr
Genres Tragikomödie, Romanze
Produktionsland Usa
Zum Trailer
User-Wertung
3,18 Wertungen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 12 freigegeben
Die junge Andie (Molly Ringwald) ist ihres sozialen Status wegen eine der weniger beliebten Mädchen ihrer High School. Meistens hängt sie mit ihren beiden Freunden Iona (Annie Potts) und Duckie (Jon Cryer) rum. Letzterer ist schon seit längerem insgeheim verliebt in Andie. Als diese jedoch mit dem Neuen an der Schule anbandelt, dem wohlhabenden Herzensbrecher Blane (Andrew McCarthy), sieht Duckie seine Chancen in Gefahr. In Blanes Freundeskreis wird Andie nicht geachtet, weswegen auch er Gefahr läuft, sein Prestige zu verlieren. Auf der anderen Seite wird Blane in Andies Kreisen nicht akzeptiert. Während Andie damit umgehen kann, ausgeschlossen zu werden, ist dies für Blane eine vollkommen neue Erfahrung, die ihm schwer zu schaffen macht. Kurz vor dem Abschlussball kommt es zum Streit...
Verleiher -
Weitere Details
Produktionsjahr 1986
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Englisch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -
Pretty in Pink Trailer OV 1:27
Pretty in Pink Trailer OV
215 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Molly Ringwald
Molly Ringwald
Rolle : Andie Walsh
Harry Dean Stanton
Harry Dean Stanton
Rolle : Jack Walsh
Jon Cryer
Jon Cryer
Rolle : Phil 'Duckie' Dale
Andrew McCarthy
Andrew McCarthy
Rolle : Blane McDonough
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Bild

Aktuelles

Eindeutig zweideutig: 100 Filmtitel, hinter denen man auch Pornos vermuten könnte
NEWS - Fotos
Dienstag, 18. August 2015

Eindeutig zweideutig: 100 Filmtitel, hinter denen man auch Pornos vermuten könnte

„Get Hard“, „Free Willy“, „Rubbeldiekatz“: Wir präsentieren euch 100 gar nicht so anzügliche Filme, deren Titel man ohne...
Ein Buchstabe futsch - und schon ist es ein ganz anderer Film!
NEWS - Reportagen
Donnerstag, 12. März 2015

Ein Buchstabe futsch - und schon ist es ein ganz anderer Film!

Der amerikanische Künstler Austin Light hat sich einen Spaß daraus gemacht, aus bekannten Filmtiteln nur einen Buchstaben...
4 Nachrichten und Specials

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top